Fragen, über Fragen! Über Wellis!!!!!!

Diskutiere Fragen, über Fragen! Über Wellis!!!!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Welches Buch denn? Schreib doch mal, was Dir an dem Buch am besten gefällt! Ach so, und dann gibt es ja noch die Büchereien, so daß man sich...

  1. #21 Blindfisch, 14. Mai 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Welches Buch denn?
    Schreib doch mal, was Dir an dem Buch am besten gefällt!

    Ach so, und dann gibt es ja noch die Büchereien, so daß man sich nicht jedes Buch selber kaufen muß.

    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Stef/flyfree, 15. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    es ist ein normales Buch von gu vorne steht: der wellensittich und dann noch 2 eigenschaften von ohm hab es mir aber noch nicht so genau angeschaut.
    von der art gibt es ja alle möglichen es ist also ein ganz herkömmliches buch aber es steht viel drin, sogar sehr viel ich finde es sehr informativ
    es steht drin: KÖRPERSPRACHE DER WELLIS; ERNÄHRUNG; kRANKHEITEN; PASST EIN WELLI ZU MIR; ZUCHTGENEHMIGUNG....
    also ziemlich viel würd ich sagen :D
     
  4. #23 Stef/flyfree, 15. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    ich halt das nicht bis juni (leider kanns auch ende sein) aus! wenn ich erst dann meine wellis bekomme sterb ich 8o :( 8( :~ :+schimpf
    ich hab übrigens ganz liebe in einer tierhandlung gesehen bevor die da drin verrotten... der Käfig ist viel zu klein aber sie sind zumindet eusserlich gesund sie nießen auch nicht und bekommen sofort einen schock wenn man näher kommt :D das ist eh normal oder? ich hab dort ne schecke gesehen da kann man nur sagen MOI! Leider darf ich sie wei gesagt noch nicht und solang haben die dei wellis nicht mehr :nene: das ist blöd aber ich werde am diensatg anrufen und fragen wann die nähchsten wellis kommen vielleicht gehts sichs dann mim termin aus.. glaube aber nicht weil ich möchte sie erst wenn die sommerferien beginnen... da ich da am meisten zeit habe! jeden tag ab der früh so kann ich sie am besten eingewöhnen! ich bin schon ur happy aber das dauert noch zirka einen halb monate und wie gesagt das halt ich nicht aus! Aber wärenddessen kann ich ihnen ja ein paradies in meinem zimmer bauen vielleicht vergeht die zeit dann schneller *gg* :D
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Oh Oh,......


    Das sieht mir schwer nach

    WELLIFIEBER

    aus :D :D :D
     
  6. #25 Stef/flyfree, 15. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    kann sein bin ja auch nahezu 5 stunden am tag im welli-forum!!!!!!!!
    :D :D :D *süchtig*
    *süchtig* :zwinker: :zustimm:
    heute geh ich in den schönbrunnertiergarten um halb 1. da schau ich mir vögel an wellis wirds dort keine geben *gg* schade eigentlich :D :(
    auf jeden fall komm ich nacher nochmal ins forum um meinen Forum-Welli-Bedarf zu stillen *gg* :D
     
  7. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Gute Idee

    Ja, das hört sich definitiv nach Wellifieber an. :)

    Das ist eine prima Idee, dann haben sie gleich ein schönes zu HAuse und weniger Stress beim Einleben, weil ja schon alles fertig ist und keine Umbauten in der ertsen Zeit nötig sind :beifall:

    Wellis eingewöhnen ist eine schöne BEschäftigung für die Sommerferien.
    Bleibst Du dann in denFerien zu Hause? Ich frage, weil du dir ansonsten jetzt schon gedanken um eine Urlaubsbetreuung machen solltest.
     
  8. #27 wdcs, 15. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Mai 2005
    wdcs

    wdcs Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51381 Leverkusen
    Hi!
    Wollte nur mal etwas verbessern. Wellis sind eigentlich nicht unbedingt lauter als Nymphis. Ich habe beide zu Hause und ich kann nur sagen, meine Nymphis können schon ganz schöne Schreihälse sein! Die Wellis trällern zwar länger am Tag, aber bei weitem nicht so laut und durchdringend!!!
    So, das wollte ich nur mal sagen. Vieleicht kann ich Dir ja noch ein paar Tips geben. Also, sehr wichtig ist, dass Du Dich jetzt nicht nur über die Vögel selbst informierst, sondern auch über ihre Haltungsbedingungen, sprich Käfig,etc.. Dieser sollte auf keinen Fall zu klein sein und als Stangen nimmst Du am besten Naturäste. Geh einfach mal raus in den Wald und such Dir runtergefallene Äste, die sich eignen würden. Mach sie sauber, schneid sie zu und schon hast Du die perfekten Sitzstangen (bitte keine von da holen, wo viele Hunde sind, wegen Würmergefahr!!). Eine Schaukel wäre auch nicht schlecht, denn sie schaukeln recht gerne. Als nächstes darf das Badehäuschen nicht fehlen. Nimm auch hier nicht gerade das kleinste, denn ein Welli macht sich gerne sehr, sehr nass. Vogelbad brauchst Du nicht extra kaufen, Leitungswasser reicht voll und ganz aus. Genauso wie auch zum Trinkwasser, wenn Du das Badehäuschen jeden Tag frisch machst, brauchst Du auch keinen zusätzlichen Wassernapf, die Vögel trinken dann aus der Wanne. Zum Futter ist zu sagen, Wellis sind wählerisch! Sie fressen längst nicht alles. Nimm am besten kein billig Futter, da können leicht Lebensmittelmotten drin sein. Neben einer fertigen Körnermischung füttere auch immer Obst, Gemüse und Grünfutter. Mit meinen habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie am Liebsten Apfel, Gurke und Löwenzahn fressen (auch den Löwenzahn nicht pflücken wo Hunde sind!). Für den Käfigboden, nimmst Du natürlich Vogelsand. Darunter legst du am besten Sandpapier, denn wie Du ja schon gehört hast, nagen die Weibchen sehr gerne (und Du willst ja bestimmt ein Pärchen haben) und somit hat es da schon mal was, was es hemmungslos zerreißen kann. Eine Sepiaschale darf auch nicht fehlen, so wie Gritt. Damit wäre der Käfig dann schon mal ausgerüstet. Den kannst Du ja auch ruhig schon ein paar Wochen vor der Vogelanschaffung kaufen. Nun aber zu dem Wellikauf an sich. Wenn Du Die Tiere wirklich aus einem Zooladen holst, geh bitte ersteinaml mit ihnen zu einem Tierarzt und lass sie durchchecken! Tiere aus Zoohandlungen sind sehr oft nicht gesund, da dort niemand arauf achtet (hab selber schlechte Erfahrungen damit gemacht). Hast Du Dir dann Tiere ausgesucht, frag nach der Herkunft, sprich dem Züchter und der Ringnummer. Können sie Dir die Auskunft nicht geben, stimmt da auch etwas nicht. Hast Du die Tiere dann zu Hause, lass sie die ersten paar Tage im Käfig, damit sie sich mit der neuen Umgebung anfreunden können. Danach darfst bzw. solltest Du sie auch heraus lassen. Aber bleib dann unbedingt immer im Zimmer, falls sie irgendwo hinter fallen, denn ihnen ist die Umgebung ja total fremd und neu. Fallst Du Zimmerpflanzen hast, überprüfe deren ungiftigkeit für Vögel. Sind sie giftig, sofort weg damit!! Sind sie ungiftig, kannst Du sie stehen lassen, insofern Dir nichts daran gelegen ist, dass sie nach einer Woche noch schön ausssehen, denn die werden mit Sicherheit angefressen. Sorg auch dafür, dass sie die Fensterscheibe nicht so einfach übersehen können, also mit Gardienen oder Fensterbildern o.ä. , denn fliegen sie davor, können sie sich leicht das Genick brechen. Sind sie einemal draußen, wird es vielleicht etwas schwierig, sie wieder in den Käfig zu bekommen, aber dann versuch sie einfach zu locken. Leg etwas Futter oder ein Leckerli auf die Käfigtür und warte ab. Ist erstmal einer wieder drinnen, geht der andere auch bald. Aber auf keinen Fall solltest Du sie greifenu nd reinsetzen! Musst Du das doch mal tun, weil einer mit der Kralle festhengt oder so, zieh vorher einen Handschuh an, damit er die Hand nicht erkennt und keine Angst davor bekommt. Wenn sie dann wieder im Käfig sind, sprich öfters mal mit ihen, reich ihnen ein Leckerli mit der Hand, so dass sie sich an Dich gewöhnen können. Anfangs solltest auch nur Du das tun und kein anderer, damit sie wisssen, dass du ihre Bezugsperson bist. Zahm werden sie aber wahrscheinlich trotzdem nicht, denn schließlich haben sie sich ja gegenseitig, also erwarte bitte nicht, dass du sie mal streicheln kannst oder so. Und gönn ihnen auch ihre Ruhepausen, wenn sie irgendwo sitzen und schlafen, dann solltest du nicht gerade mit Leckerlis kommen.
    So, das war´s fürs erste mal. Es sieht zwar schrecklich viel aus, aber im Grunde weißt Du einiges davon bestimmt ja auch schon. Falls Du aber doch noch irgendwelche Fragen hast, kannst Du mir gerne unter xxxxxxxxxxxx eine e-mail schicken. Ich helfe Dir dann gerne weiter.
    Also, dann wünsche ich Dir erstmal ganz viel Spaß mit Deinen neuen Hausbewohnern!!
    Mach´s gut!
    Kati



    sorry e-mail addy hab ich entfernt.
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    8o Sandpapier? das braucht nun wirklich nicht sein. :traurig:
     
  10. #29 ChristineF, 15. Mai 2005
    ChristineF

    ChristineF Guest

    ...natürlich Vogelsand???
    Vogelsand muss auch nicht sein - besser ist Buchenholzgranulat.
     
  11. D@niel

    D@niel Guest

    Sand würde ich persönlich weglassen, da der Sand überflüssig ist. Wellis benötigen den darinenthaltenen Grit, nicht den Sand an sich. Von Vogelsand bekommen Wellis einen Sandmagen und mitunter auch Krankheiten, wie z.B. Kropfentzündung.
    Sandpapier ist noch ein Stückchen schärfer, sprich gefährlicher. Der Sand ist ja auf dieses Papier festgeklebt. Wenn die Wellis nun versuchen den Sand von dem Papier zu futtern, nehmen sie auch den Klebstoff auf, der den Sand am Papier kleben lässt.
    Ein weit verbreiterter Irrtum, der ins Reich der Legenden gehört. ;) Mit viel Geduld, intensiver Beschäftigung und Leckerlis, bekommst du sogar ganze Schwärme zahm. Das Ganze ist ein Charakterfrage und nicht, ob Einzelhaltung, Schwarmhaltung oder Paarhaltung.
     
  12. #31 Stef/flyfree, 15. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    wahnsinn danke für die antworten!!!!!!!
    das mit dem sandpapier stimmt glaub ich nicht denn überall steht das man das nicht machen soll un das mit dem sand das man ihn nicht nehmen soll wegen dem sandmagen ist.. gut das ich das weiß für alle infos, danke! viel hab ich gar nicht gewusst aber das meiste :D ! (schon)!
    wenn die weibchen was zum knabbern haben wollen such ich mir genug äste... meine oma wohnt direkt an der Liesing.. da hat sie Birken... Birken kann man aber schon nehmen oder?und eine frage ich habe gehört man muss die Stöcke heiß abdunschen aber dann gehen ja die ganzen mineralien in der schale verloren?! wegen baden mach ich es so das ich sie jeden tag raushole dann können sie baden nur in der anfangszeit nehm ich ein badehaus..In den ferien bleib ich daheim...die ganzen hab extra ne reise in die schweiz abgesagt!!!! :jaaa: :0- :S
    ich freu mich auf die wellis echt, voll cool!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :dance:
    wann kann man eigentlich mit clicker-training beginnen?
    Und wegen tierhandlung wo soll ich die wellis herkriegen kenn keinen züchter in wien???????????????????????????????????????!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  13. #32 wdcs, 19. Mai 2005
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2005
    wdcs

    wdcs Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51381 Leverkusen
    Hi nochmal!
    Also, wegen dem Sand und dem Sandpapier, ka. Ich hab das bei meinen Wellis so seit ca. 9 Jahren und gesundheitlich gehts denen prächtig, die waren noch nie krank, aber na ja.
    Die Äste solltest Du abduschen damit keine Pilze,Bakterien,etc daran sind. So viele Mineralstoffe sind in der Rinde nun auch nicht, die bekommen die Vögel ja woanders noch her. Und besser so, als Pilze zu haben.
    Wegen dem Züchter, kannn ich Dir auch nicht groß helfen, wir haben unseren damals in der Zeitung gefunden, weil er eine Anzeige darin hatte. Vielleicht findest Du ja auch was im net darüber.
    Mit clicker-training fang am besten direkt an. Je eher desto besser. Eine Regel wann man beginnen sollte gibt es da aber nicht.
    Also dann, bye!
    Kati

    Ps.: Schade, dass die e-mail addy in meiner 1. Antwort entfern wurde. Ich dachte wenn ich sie freiwillig gebe, wäre das ok. Bin auch noch nicht so lange hier und kenn die Regeln noch nicht so gut.

    Pss.: Hab selber mal im net geschaut wegen Züchtern. Guck mal unetr
    http://www.vogelzuechter.de/voegel/index.phtml
    vielleicht findest Du da was.
     
  14. #33 Stef/flyfree, 19. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    danke!
    züchter hab ich schon in ulrichskirchen 20 km nördlich von wien gefunden! *freu*
    ich lass das trotzdem mit dem sandpapier nicht böse sein aber ich denke jder hat was anderes was er für am besten hält hast recht mit den pilzen also vorher abduschen! danke
     
  15. #34 Andrea 62, 19. Mai 2005
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... nur eine kleine Anmerkung dazu. Die Vögel nur aus dem Badehäuschen trinken zu lassen ist nicht so gut. Es kommt schon vor, dass sie Kot hineinfallen lassen. Das Wasser steht dann damit den ganzen Tag und Bakterien können sich vermehren. Besser ist ein extra Trinkgefäß/-röhrchen, da kann das nicht passieren, es sollte auch sehr sauber gehalten werden, den über unsaubere Näpfe verbreiten sich Krankheiten leicht. Und das Badehäuschen reicht stundenweise anzubieten, vorallem im Sommer aus den o.g. Gründen. Manche Vögel sind anfällig, manche weniger, mit etwas Vorsicht kann man TA-Kosten vermeiden.
     
  16. #35 Stef/flyfree, 19. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    okay danke! Mach ich
    schon notiert und aufbewahrt! *gg*
     
  17. #36 Andrea 62, 19. Mai 2005
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Stef,
    es ist Spitze, wie Du Dich informierst, wäre schön, wenn das alle vorher so machen würden :zustimm:. Aber vor lauter Wellis nicht die Prüfungen vergessen... ;)
     
  18. #37 Stef/flyfree, 19. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    prüfungen ist gut... im wellifieber gibt es keine prüfungen *gg*
    hab morgen nen test in geografie ich schaff das schon ... hoffentlich kann in geo durchfallen das ist das einzige fach! Ich hasse geo!ich muss heute noch ne seite lernen will aber nicht ich lerne seit 2 stunden und jetzt brauch ich ne pause....
     
  19. #38 Andrea 62, 19. Mai 2005
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... na da ist Daumendrücken angesagt, gib Dir mal Mühe, Geo ist doch nicht sooo schwer...;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Stef/flyfree, 19. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    doch ist es
    also mich interessiert : Multifunktionalität, inversionslagen, die bevölkerung Österreichs und der Fremdenverkehr und Forstwirtschaft reichlich wenig!
     
  22. #40 Andrea 62, 19. Mai 2005
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ...naja, hast schon Recht, muß man viel auswendig lernen. Aber Du schaffst das schon und dann ist die Woche schnell um und die Pieper kommen...
     
Thema:

Fragen, über Fragen! Über Wellis!!!!!!

Die Seite wird geladen...

Fragen, über Fragen! Über Wellis!!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Wellis Klauen Nymphenfutter?

    Wellis Klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  3. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  4. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  5. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...