Fragen über Fragen zur Zimmervoliere

Diskutiere Fragen über Fragen zur Zimmervoliere im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, da ich ja nach dem Urlaub in das Zimmer meiner Schwester ziehe, die auszieht, habe ich Platz und möchte mir eine Zimmervoliere bauen und...

  1. MacPri

    MacPri Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da ich ja nach dem Urlaub in das Zimmer meiner Schwester ziehe, die auszieht, habe ich Platz und möchte mir eine Zimmervoliere bauen und meinen einsamen Welli für all das entschädigen, was in den letzten Jahren und Monaten geschehen ist (Partnerin gestorben - einsam gewesen - kein Freiflug, weil Zimmertür nicht schloss ...)

    Ich bin bereit, für die Voliere bis 550€ auszugeben, keinen Cent mehr - da ist die Schmerzgrenze erreicht und mehr gibt der Lohn meines Ferienjobs nicht her (ja, ich habe mir den Ferienjob wegen der Voliere geholt. Was man nicht alles für die Federviecher tut ;)


    Ich habe schon mal einen - mehr oder weniger hübschen - Plan gemacht.
    Denkt euch die Möbel weg, die stehen da dann nicht mehr, aber es wäre zu aufwendig gewesen, die jetzt wegzuräumen.

    Auf der linken Seite möchte ich einen Tischen hinstellen, auf/in den das Futter, Spielzeug, Zubehör und was weiß ich kommt. Vielleicht auch ein Spielplatz noch darübergehängt oder so - ich weiß noch nicht genau.

    Reicht eine Tiefe von 90cm aus oder muss es noch tiefer sein? Wäre eigentlich kein Problem, nur dann wäre sie nicht mehr mit dem Tisch auf einer Höhe - aber daran soll's nicht scheitern.
    Ist eine Breite von 3m und eine Höhe von 2,20m ausreichend?

    Durch das Fenster hinter der Voliere kommt ja Sonnenlicht, außerdem von links (nicht mehr auf dem Bild) aus dem Wintergarten, welcher mit zwei Fenstern und einer Tür mit meinem zukünftigen Zimmer verbunden ist. Eventuell richte ich den Wintergarten dann noch als "Freiflugraum" hin, weil er eh nicht genutzt wird.

    Wieviele Wellis kann ich mit der Voli glücklich machen?

    Fragen über Fragen. Ach, so kompliziert hätte ich mir das mit der Voliere alles gar nicht vorgestellt.


    Vielen Dank schonmal im Vorraus,
    Sören
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Steffchen79, 4. Juli 2008
    Steffchen79

    Steffchen79 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Wie viele Wellis sollen denn da rein? Scheint mir auf jeden Fall reichlich Platz zu sein ;)
     
  4. MacPri

    MacPri Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Gegenfrage: Wieviele Wellis können denn darein, ohne dass sie sich bedrängen und noch genug Platz haben?
    Ich dachte so an vier bis sechs Wellis. Vielleicht auch acht, wenn dass für sie in Ordnung ist :)
     
  5. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo Sören,

    Willkommen in den Vogelforen!

    Also mein Selbstbau hat mich um die 200 € gekostet. Das liegt aber auch daran, dass ich alleine über 50 € für den sündhaft teuren Edelstahldraht bezahlt habe. Verzinkter Draht ist da erheblich billiger.
    Hm, die 90 cm Tiefe reichen auf jeden Fall aus. Aber wenn du noch etwas mehr in die Tiefe gehen willst, so wäre das kein Problem.
    Auf jeden Fall! Das sind Traummaße. ;-) Mein Käfig ist lediglich 120 x 50 x 70 (L*B*H, in cm) groß ^^ ...
    Einen kleinen Schwarm kannst du da sicherlich drin halten. Vier, sechs, acht oder noch mehr Vögel passen da ohne Probleme rein. ;-)
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Boah....was du da in plannung hast hört sich an wie ein Welliparadies :zustimm:
    3 meter breite..da könne die kleine schön weit fliegen :freude:

    Meine haben ne eigene Zimmer,ist 3mx2.50m und voll belegt mit 11 wellis, da sie ja nachts zum schlafen in die Voli müssen ;)

    Wenn deine trotz der Voligrösse freiflug haben werden wurde ich nicht mehr wie 6 paare da rein tun ;) ohne freiflug (was schade wäre bei den kleinen kunstflieger) maximal 4 paare.


    edit:
    auch von mir herzlich Willkommen bei uns im VF :bier:
     
  7. MacPri

    MacPri Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    herzlichen Dank für die Begrüßung :)

    natürlich bekommen die kleinen noch Freiflug. Ist ja auch viel spannender für sie :))

    Verzinkten Draht möchte ich auf keinen Fall verwenden, 300€ sind schon für den Edelstahldraht eingeplant. Nur das beste für die Süßen, möchte ja, dass sie ein langes und schönes Leben haben :)

    Schonmal vielen Dank, ich glaube, mit sechs bis acht Wellis ist die Voliere schon schön gefüllt und es hat doch jeder noch genug Platz für sich.

    D@niel, hast du Holz oder Aluminium für das Gerüst verwendet?
    Und wo hast du den Edelstahldraht her bekommen?
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    das end produkt bekommen wir doch zu sehen hoffe ich :zwinker:


    viel spass hier bei uns :bier:
     
  9. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Moinsens,

    echt geil das deine Wellis soviel Platz haben werden und das auch alles so realisert wird.
    Schau doch mal bei Ebay, dort bieten die auch Wunschgrößen bezüglich der fertigen Volieren an, wenn du nicht selber bauen willst.

    Ich weiß das ein Bekannter da vor einiger Zeit auch Edelstahl Volierendraht bei Ebay gekauft hat und zufrieden war, aber ich weiß nicht bei welchen Anieter.
    Das habe ich gerade mal rausgesucht, aber kann nicht beschwören, das es auch der Anbieter war.
    Volierendraht-EDELSTAHL-V2A-19-0-x-1-05mm-Meterware_W0QQitemZ250266312631QQihZ015QQcategoryZ112068QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem"]Link[/URL]

    PS: So ein aufgeräumtes Zimmer (siehe Foto im 1. post) meiner Tochter, mann würde ich mich freuen, ich würde mich freuen ... mann ... ob ich sie mal wecke und ihr das Foto von dem Zimmer zeige? *gg *g
     
  10. MacPri

    MacPri Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mich@el, das Zimmer hab ich vor dem Foto grad noch ein bisschen aufgeräumt, sonst hätte man die Wand nicht gesehen und das nicht einschätzen können *gg*
    Außerdem zieht meine Schwester wie gesagt bald aus und wohnt schon so gut wie nicht mehr hier :)

    Merkwürdiger Anbieter, bei eBay verkauft er seinen Draht für 22,50€ für den laufenden Meter, auf seiner Shophomepage für 17€.
    Ich glaube, ich werde mir dort die 25m-Rolle für 345€ holen, dann habe ich, wenn ich meine ganze Voliere verdrahte, für eventuelle Flickarbeiten oder so noch 5m übrig und ich bin günstiger dran als mit 20 laufenden Metern (17,95* 20 = 359€ ... sind immerhin 14€ mehr für 5m weniger).

    Hätte ich also noch 210€ für Holz und so weiter übrig - meint ihr, damit komm ich hin?
     
  11. D@niel

    D@niel Guest

    Das Gerüst habe ich aus Holz gebaut.

    Kriegst gleich 'ne PN. ;-)
     
  12. MacPri

    MacPri Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hat noch jemand andere Tipps zum Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] für mich? :)
     
  13. MacPri

    MacPri Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    So, hier nun der erste Volierenentwurf :)

    Brauchen die Tierchen eigentlich noch weitere Türen, oder reicht die eine große?
    Was kann man verbessern, was ist gut so?

    [​IMG]
     
  14. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Ich würde noch Futterdrehplatten anbringen, dann kannst Du von außen füttern und brauchst dazu nicht immer in die Voliere reingehen.
    Zudem würde ich auf halber Höhe noch Querstreben oder zumindest auf der Rückseite zusätzliche Längsstreben einfügen. Gibt mehr Stabilität und Du kannst den Draht daran befestigen (nehme mal an, Du hast keinen mit 2 oder 3 m Breite).

    Gutes Gelingen!
     
  15. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Viellt an der Linken Seitenwand noch eine kleiner Tür reinmachen für einige Eventualitäten wie frisches Wasser oder so, so muss man nicht immer durch die Tür.

    Was hälst du hier von?
    Link

    Unten herum eine 30cm hohe Plexiglaswand mit intrigieren, wegen Spelzenflug ect und von hinten ganz zu machen mit einer zB Holzwand aus Profilbrettern. Spart auch Edelstahldraht den du kaufen wolltest und kommt nicht ganz so viel Dreck und Federn dahinter.
     
  16. MacPri

    MacPri Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Diese Futterdrehplatten kann man ja eigentlich ganz leicht selber bauen, dafür muss ich keine 25€ ausgeben. Aber sehr gute Idee, zum selber bauen auf jeden Fall geeignet.

    Ich habe statt einer Plexiglasplatte Holz eingeplant, und auch nur 20cm hoch.
    Die Voli ist ja insgesamt 2,2m hoch, deshlab würde das passen, kann ich jeweils zwei Einmeterbahnen übereinander.
    Hinten wollte ich eigentlich nicht zumachen, da dort ja noch die Fenster sind und da Licht durchkommen soll.

    Quer- und Längsstreben kommen auch rein, habe nur 1m breiten Draht. Hatte ich jedoch vergessen, einzuzeichnen ;)
     
  17. Trudi

    Trudi Guest

    Hi! Warum kann es denn kein verzinktes Draht sein, wird doch für Aussenvolieren auch genommen.
     
  18. #17 Stubenhockerin, 6. Juli 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    @ trudi
    weil Zinkvergiftung tödlich enden können
     
  19. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Genau, dennoch benutzen die meisten Volierenbesitzer (egal ob Züchter oder nicht) verzinkten Draht.

    Ich auch.

    Wichtig ist es das man sich vorher über die Verzinkungsart informiert, falls man einen solchen benutzen will.
    Galvanisch- oder Feruerverzinkt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rabenfreund, 6. Juli 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Hab seit ca. 3 Monaten verzinkten Draht den ich gestrichen hab, meinen Geiern hat nicht geschadet.
     
  22. Trudi

    Trudi Guest

    @ rabenfreund
    Also der Draht den ich mir angeschaut habe ist feuerverzinkt. Mit was hast du
    ihn denn gestrichen. Knabbern die nicht daran herum. Was für eine Drahtstärke würdet ihr denn so empf. für eine Aussenvoliere. Habe bisher nur 1 Pärchen, aber die nagen schon gern am Gitter.
     
Thema:

Fragen über Fragen zur Zimmervoliere

Die Seite wird geladen...

Fragen über Fragen zur Zimmervoliere - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...