Fragen über Fragen

Diskutiere Fragen über Fragen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich möchte mir in ein paar Monaten, in 3 oder 4, ein Nymphenpaar zulegen. Nach dem umbau meines Zimmers. Habe bisher nur Erfahrung...

  1. #1 Murmelchen, 11. Juni 2007
    Murmelchen

    Murmelchen Guest

    Hallo,

    ich möchte mir in ein paar Monaten, in 3 oder 4, ein Nymphenpaar zulegen.
    Nach dem umbau meines Zimmers.

    Habe bisher nur Erfahrung mit Bourke machen dürfen.


    Ich hoffe man nimmt sich zeit für meine fragen, oder gibt mir eine seite, bei der ich genau die antworten die ich brauche finde : )


    Also: Was muss ich beachten wenn sie noch jung sind und in die mauser kommen?
    Spezielles futter?
    Wenn ja, könnt ihr mir da eine seite geben bei der ich was bestellen kann, oder eine seite, bei der ich rezepte finde, oder ihr gebt mir ein rezept?


    brauche ich allgemein spezielles futter für sie, oder reicht da Wellensittich futter?


    welche pflanzen und "bäume" darf ich ins zimmer stellen, woran sie klettern und knabbern dürfen.

    Ich möchte sie nämlich gerne in der Wohnung halten, selbstverständlich mit ständigem freiflug. großer käfig steht für sie nur bei bedarf und zum "schutz" bereit, falls sie das verlangen dazu haben sollten.


    dann meine frage: ich habe nun selbst und auf vielen seiten feststellen können das Vögel tierisch auf Klopapier abfahren, oder sonst auf Papier das auf dem Boden liegt. die Meinungen gehen dazu schwer auseinander.
    manche sagen, sie fressen es nicht, manche sagen es schädigt nicht, manche sagen wiederum es schädigt.. usw.

    wollte nun gerne wissen was ihr dazu sagt?
    darf man ihnen eine rolle Klopapier (ohne parfum usw) zum zerreißen anbieten, oder ein unbedrucktes Blatt Papier?

    sind Nymphen eigentlich kleine Randalen, die auch Tapeten eliminieren?


    könnt ihr mir sonst noch Tipps geben zur Haltung.
    Erfahrungen usw. – schlechte, als auch gute

    wäre auch ganz lieb wenn man mir verschiedene Tipps gibt zum zähmen.
    ich will auf keinen fall zahme Tiere zum kuscheln..
    nur ich stellte fest das zahme Tiere einfach leichter zu halten sind.
    es ist einfacher festzustellen ob ihnen was fehlt, Arzt besuche sind einfacher usw.
    einfangen ist nicht nur für mich Nervensache, sondern auch für die Tiere selbst.
    und über nymphenseiten, die ihr toll und empfehlenswert findet, freue ich mich natürlich sehr ^^

    nur her damit mit Informationen damit ich mich dumm und dämlich lesen kann



    vielen dank schon mal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Masterfloh, 11. Juni 2007
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Also ich persönlich kauf das Futter immer bei Futterkonzept.de und bin sehr zufrieden damit.

    Unsere 21 Nymphen fressen am liebsten das kleine Wellifutter und schauen das normale Großsittichfutter kaum an. Aber da kauf ich immer noch eine ganze Palette verschiedener Sachen bei o.g. Adresse mit ein wie z.B. Kürbiskerne, etwas Hanfsaat, diverse Hirsesorten, Grassamen, verschiedene Beeren und noch vieles mehr was man da findet.

    Pflanzen gibt´s bei uns im Vogelzimmer und Wohnzimmer wo sie mit reindürfen nicht - sicher ist sicher, da einiges doch für die Kleinen nicht gesund oder gar giftig ist. Haselnußäste bieten wir als Sitzstangen an und Weidenäste mit den Blättern bekommen sie zum zerschreddern. Ansonsten habe ich da noch am Boden eine große Korkröhre mit 100cm Länge und ca 25cm Durchmesser liegen zum anknabbern.

    Normales Papier fressen unsere schon, denn es werden keine Krümel hinterlassen. Ich habe auch schon viel nachgelesen darüber ob es schädlich ist, aber soweit ich mitbekommen habe nicht...

    Tapeten, den Putz von der Wand usw. vernichten bei uns nur die Nymphis die meine Frau damals schon hatte. Die meinen die ich schon hatte sind brav - die haben nicht mal die Bücher im Wohnzimmerschrank die offen dastanden angeschaut. Jedoch die Bande die meine Frau mitbrachte schlüpfen sogar in leicht geöffnete Schranktüren um an die Ordner zu kommen!

    Tips zum zähmen kann ich keine geben, da unsere ohne groß sich darum zu kümmern es innerhalb kürzester Zeit selber wurden. Der einge wurde immer neugieriger als der andere und das haben die wiederum ganz anderen gesehen und trauten sich noch mehr bis letztendlich alle bei uns hockten. So hat sich der Kreis geschlossen und nun haben wir eine Bande die oft so zutraulich ist daß sie manchmal, wenn man was wichtiges im Wohnzimmer am PC zu schreiben hat, schon zu aufdringlich werden :D

    Tips für richtige und gute Haltung findest du viel im Internet - google doch mal und tipp einfach nur Nymphensittich ein. Vergleich das was die verschiedenen Seiten schreiben und du wirst selber bald sehen was es alles zu beachten gibt. Ja und natürlich auch das Forum hier gibt´s auch noch 8) Klick dich doch einfach mal durch die verschiedenen Rubriken durch, schau einfach mal Themen an die du für interessant findest, tipp bei der Suche oben div. Begriffe wie Ernährung, Vitamine usw. ein und du wirst fündig und und und...
     
  4. #3 Murmelchen, 11. Juni 2007
    Murmelchen

    Murmelchen Guest

    hab da noch zwei fragen : D

    ich hab hier nun in einem thema was von duschen gelesen.. aber nich genau gefunden was damit gemeint ist..
    weil ich gesucht habe, was ich tun kann, wenn es richtig heiß hier wird.
    ich hab das pech und mein fenster liegt in richtung sonne..

    ich glaub es ist nicht damit gemeint das ich mich mit dem vogel unter die dusche stelle, oder? Oo

    was macht ihr eigentlich so im hochsommer bei hitze für die vögel?


    und wie ist das eigentlich im winter..
    ist heizungsluft wirklich übel, oder stört das nicht wenn man auch das fenster regelmäßig aufmacht zum lüften?
    meine bourken hatten keine probleme..
    bourke und Nymphen sind ja beide australier
    sollte die dann glaub auch nicht stören, oder?
     
  5. #4 Masterfloh, 11. Juni 2007
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Sommer und Sonne sind schon gut, jedoch auch darauf achten daß auch ausreichend Schatten zum zurückziehen vorhanden ist. Ach darauf dachten falls die Kleinen mal im Käfig sind und am Fenster stehen, daß die Sonne ihren Stand am Himmel auch verändert und nicht daß dann nur noch pralle Sonne herrscht!

    Also unsere Vögel stellen wir auch nicht einfach unter die Dusche :-) Bei uns werden die immer mit einer Blumenspritze und frisch aufgefülltem Wasser geduscht. Das taugt ihnen voll.

    Heizungsluft im Winter ist sehr trocken und Sittiche brauchen eine gewisse Luftfeuchtigkeit. Aber sei vorsichtig mit solchen Verdunstern oder wie die Teile heissen die man mit Wasser füllt und an den Heizkörper hängt - das sind Bakterienschleudern pur... Auch im Winter öffnen wir immer wieder mal in unserem Vogelzimmer das vergitterte Fenster zum lüften, denn Frischluft braucht jeder mal. Nur man sollte vorsichtig sein nicht daß sie die warme trockene Heizungsluft den ganzen Tag über haben und dann voll mit der Kälte konfrontiert werden. Wir laufen ja auch nicht ohne Jacke schnell aus der warmen Stube, denn da wird man oft sehr schnell mal krank. Zugluft ist ebenso sehr schädlich.
     
  6. Cynthia

    Cynthia Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Hallo Murmelchen,

    es gibt zwar Nymphies die sich gerne mal unter eine "richtige" Dusche stellen, aber ich denke im allgemeinen ist mit "Duschen" das Besprühen der Vögel mit so einer Blumenspritze gemeint. Wichtig ist, daß in dieser Blumenspritze keine Pflanzenschutzrückstände sein dürfen, am Besten man kauft sich eine ganze neue Sprühflasche nur für die Nymphies. Dann warmes Wasser einfüllen und aus sicherer Entfernung besprühen -der Vogel muß die Möglichkeit zum Ausweichen haben.
    Nicht alle Vögel mögen das, aber wenn...dann können sie gar nicht genug davon bekommen:D ! Alternativ kann man ihnen auch eine flache Schale mit Wasser zum Baden anbieten, manche ziehen das dem "Duschen" vor. Oder frisches Obstlaub tropfnaß aufhängen, manche baden da regelrecht drin.

    Nymphies vertragen hohe Temperaturen recht gut, allerdings dürfen sie nicht in der prallen Sonne stehen müssen, und Frischluft ist natürlich unverzichtbar.

    Im Winter hänge ich durchaus Befeuchter an die Heizung, allerdings reinige ich die regelmäßig mit einem Dampfreiniger und gebe meistens 2-3 Tropfen Teebaumöl dazu; bisher hatte ich keine Probleme. Wenn man keinen Dampfreiniger hat, kann man die Dinger auch prima mit Gebiß-Reiniger-Tabs sauber machen.

    Für meine Bande bestelle ich Großsittichfutter ohne Sonnenblumenkerne im IT, meistens strecke ich es noch mit Welli-Futter. Wenn sie was nicht mögen, schmeissen sie es schon aus dem Napf, also keine Bange. Schwieriger ist es schon, sie an Obst und Gemüse zu gewöhnen, aber mit Geduld und etwas List gelingt auch das.

    Zum Schredern kann man prima bei einem Waldspaziergang Äste mitnehmen (keine Äste von harzenden Bäumen!) oder auch Obstbaumäste mit Grünem oder Knospen anbieten -allerdings hat das meine Bande bisher nicht von ihrem Lieblingshobby abgehalten: Tapeten abreißen:disgust: :+schimpf :nonono: ...

    VG & viel Spaß mit deinen neuen Mitbewohnern, Cynthia
     
  7. #6 Masterfloh, 12. Juni 2007
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Thema duschen:

    Also ein paar unserer kleinen Greifvögel sind ja absolut wasserschau was duschen anbelangt; die gehen dann lieber in die Wasserschale. Andere wiederum bleiben sitzen und geniesen es wenn der Nebel der Sprühflasche über sie kommt. Manche drehen sich dabei dann auch noch so und zeigen wo sie noch trocken sind. Da darf ich dann mit der Sprühflasche schon wenn es um den Rücken geht bis an die Federn ran, damit alles ja schon durchnässt wird. Nur einen haben wir der ist absolut geil auf duschen. Das ist der Merlin. Wenn ich mit der Spritze meine Runde im Vogelzimmer zieh und von einem zum anderen im Krei geh und dann wieder von vorne anfang ist er derjenige der immer dem Duschstrahl folgt und sich dorthin drängt wo man grade sprüht...
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fragen über Fragen