Fragen und Probleme

Diskutiere Fragen und Probleme im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Uuuuund wieder ein Doppelpost :+pfeif: Wisst ihr, wie die Volieren so geliefert werden? Sind die Wände Einzelteile, die dann zusammengefügt werden...

  1. Mulandir

    Mulandir Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Uuuuund wieder ein Doppelpost :+pfeif:
    Wisst ihr, wie die Volieren so geliefert werden? Sind die Wände Einzelteile, die dann zusammengefügt werden oder wird einem da eine vollständig montierte Voliere vor die Tür geschoben? :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Grethe2012, 29. März 2013
    Grethe2012

    Grethe2012 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16766 Kremmen
    Also mal ehrlich Mulandir,
    die Maße der benannten Voliere sind für Dein Paar vollkommen ausreichend. Du sollst ja da keinen Baum oder Spielplatz reinstellen. Das kann ja für später draussen bleiben. Die Sperlies lieben was zum Schaukeln, die solltest Du drinnen haben, ansonsten ein,zwei Geschichten zum Klettern...fertig. Futterplatz empfehle ich am Boden, (wo nix drüber hängt und sie somit nicht reinkoten können) da hält sich die Sauerei mit den Spelzen oder ungewollten Körnern in Grenzen. Schürzen an Volieren aussen dran nehmen unnötig Platz in Anspruch, stattdessen kann man ringsrum unten eine Hand breit Pexiglas befestigen, fällt nicht so viel nach draussen. Wasser in Schüsseln lädt zum Planschen ein, verdreckt schneller. Also würde ich zusätzlich weiter oben eine Tränke befestigen, die ausschließlich zum Trinken genutzt wird. Dann kannst Du ringsrum an verschiedenen Stellen noch solche Sitzseile beliebig befestigen, darauf sitzen und dösen sie sehr gerne. Die gibt es mit den Schraubenden z.B. bei Zooplus für 1,99 EUR das Stück.
    Meine Sperlis lieben als Platz zum Schlafen für gewöhnlich eine Stelle möglichst weit oben und geschützt, also eine Ecke, wo sie quasi zwei Wände und ein Dach haben. Ich lege ihnen dann ein Tuch über diese Ecke, sodaß sie ein "höhliges" Gefühl haben. Also macht es Sinn, ihnen in den Ecken oben Sitzmöglichkeiten anzubieten, sonst hängen sie am Gitter. So jedenfalls meine alle !!! und ich habe inzwischen viele !! Der Palast für 600 EUR ist wohl die Montana Palace ? Die habe ich, aber für Sperlies nicht geeignet.
    Die Gitterabstände sind zwar okay, aber über und unter den Türen sind Spalte, da passen die durch, so breit sind die. Habe ich mit Holzleisten verschließen müssen....teuer die Voliere und dann noch extra Aufwand..da kann man dann tatsächlich gleich was selber bauen. Wenn Deine beiden später den Freiflug im Zimmer genießen, kannst Du die Voliere immernoch mit Spielzeug "vollstopfen", dann toben sie sich außerhalb aus, aber derzeit ist dies der einzige sichere Ort für sie....also weniger ist mehr......
    Ich habe u.a. in meiner Voliere im Zimmer mit 130 x 70 x 58 derzeit zwei Paare zu leben mit täglichem Freiflug...völlig okay...ich schick Dir mal ein Foto per PN, wenn ich das hinkriege *zwinker
    Lieber Gruß
    Grethe
     
  4. #23 Grethe2012, 29. März 2013
    Grethe2012

    Grethe2012 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16766 Kremmen
    Hy Mulandir,
    geliefert wird in Einzelteilen. Das musst Du schön selbst zusammenbauen *grins

    Grethe
     
  5. Mulandir

    Mulandir Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Haha, zum Glück! Wer weiß, ob ich eine aufgebaute Voliere durch das Treppenhaus bekäme! ;)
     
  6. #25 Grethe2012, 29. März 2013
    Grethe2012

    Grethe2012 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16766 Kremmen
  7. Mulandir

    Mulandir Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    da sind ja einige gute Ideen für die Inneneinrichtung bei! Die Größe scheint auch in Ordnung zu sein.
    Bevor ich heute losrenne und die nächstbeste Voliere in passender Größe kaufe, wüsste ich noch gern, ob es den Zwergen nichts ausmacht, wenn das Eigenheim nicht allzu hoch steht. Die Volieren, die ich im Blickfeld habe sind mit der Oberkante maximal 2x vom Boden weg, entsprechend tief steht das Teil also im Gesamtmaß.
     
  8. #27 Mulandir, 30. März 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. März 2013
    Mulandir

    Mulandir Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Also diese Beleuchtungsthematik ist ja zum aus-der-Haut-fahren.
    Überall steht was anderes, teilweise wird sogar bestritten, dass Glas das UV Licht filtert. Ich wills mal glauben und eine Lampe besorgen, bin da auch auf interessante Seiten zu Tageslicht-LEDs gestoßen, wo diese erst von Testern gelobpriesen werden und hinterher doch nicht das gelbe vom Ei sind...
    Nun nehme ich einfach das, was hier im Forum mehrfach Erwähnung gefunden hat: Arcadia Bird Lamp.
    Da gibts ja allerlei, kräftige Einzelstrahler als "Sonnenspots", Röhren zum Ausleuchten. Was haltet ihr von diesem "Fluter"?

    Ich nehme an, dass dieses Flutlicht auch größere Räume ausleuchten kann und daher auch praktisch für eine kommende Voliere ist. Zweifel habe ich da nur wegen dem Energieverbrauch (Stromkosten 8( ) und Lebensdauer.
    Die Alternative wäre halt die Röhre, wozu allerdings noch extra ein EVG vorgeschaltet werden muss.
    Sowas von kompliziert das Ganze...:?
     
  9. #28 Grethe2012, 30. März 2013
    Grethe2012

    Grethe2012 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16766 Kremmen
    Hallo, also wegen der Höhe der Voliere.......
    Was meinst Du mit.."..mit der Oberkante maximal 2x vom Boden weg..."? .Ich würde mal sagen...wenn ich eine 200 cm hohe Voliere ( ohne ein Gestell, sondern volle Voliere z.B. Egenbau ) habe, dann wird diese zwangsläufig ziemlich weit unten im Zimmer beginnen...aber die Süßen haben ja die Möglichkeit, ihre Sicherheit in der Höhe zu finden. Hat man Hund oder Katze daheim, sollte bis zu einer gewissen Höhe ein Schutz in Form von Plexiglas angebracht sein, damit die Pelzigen den Gefiederten nicht mit Zunge, Zahn oder Kralle an die Wäsche gehen können, wenn sie mal am Gitter hängen. Hat man jedoch eine Voliere, die mehr Breit als Hoch ist, würde ich die schon hochsetzen...z.B. auf ein Sideboard, oder am optimalsten eine rollbare Geschichte......ich behaupte, die Oberkante der Voliere sollte auf keinen Fall unter Deiner Augenhöhe liegen, eher Deine Größe. Je höher, desto besser. Die Süßen sitzen immer gerne auf dem höchst möglichen Platz...aus Sicherheitsgründen und wenn Du an die Voliere herantrittst und sie können ausschließlich zu Dir aufschauen, dann werden sie immer eingeschüchtert bleiben, weil Du ein gefährlicher Riese für sie bist.

    Lieber Gruß
    Grethe
     
  10. Mulandir

    Mulandir Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Hab mich da verschrieben, sollte 2m heißen ;) Beiträge lassen sich hier ja leider nicht editieren, sonst hätte ich es ausgebessert.
     
  11. #30 Grethe2012, 30. März 2013
    Grethe2012

    Grethe2012 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16766 Kremmen
    Nochmal Hy,
    Zu den Röhren und dem EVG kann ich sagen, dass so ein Röhrenhalter ( 60 cm ) für Wand-oder Deckenmontage bereits für wenig Geld ein solches EVG enthält. Habe im Baumarkt extra nachgefragt. Die Halterung hat nur 5,99 EUR gekostet. Der Anschluss besteht natürlich nur aus den Kabeln.
    Ich habe von einer alten Tischlampe das Kabel mit Schalter abgeschnitten und an den Röhrenhalter angeschlossen, Birdlamp an der gewünschten Stelle befestigt und eine Zeitschaltuhr angebracht. Fertig !! Das teuerste an der ganzen Sache sind wirklich nur die notwendigen Leuchtmittel.:dance:
    Lieber Gruß Grethe
     
  12. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Kannst du mal bitte den Link posten? Interessiert mich auch...

    24W ist allerdings nicht wirklich viel. Meine 270cm-Voliere wird ca. 120W und ca. 15.000 Lumen haben, mit Reserven nach oben, da sie nur mit halben max. Strom betrieben wird, was erst mal die höchste Effizienz bedeutet (127Lumen/Watt). Das schafft momentan keine Röhre...

    Deswegen interessiert mich der Link auch...
     
  13. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Sorry, da hast du jetzt wahrscheinlich ein Problem. Eine T5-Fassung habe ich bisher nur für ein vielfaches von 6€ gesehen. Du hast wahrscheinlich eine ganz einfache T8-Röhre ohne EVG.

    Damit tust du den Vögeln leider nichts gutes, da die T8-Röhren ohne EVG mit Netzfrequenz flimmern. Vögel sehen bis ca. 20Hz hinauf. Ein EVG setzt dieses flimmern herauf, so dass die Vögel das nicht mehr sehen können.
     
  14. #33 Grethe2012, 30. März 2013
    Grethe2012

    Grethe2012 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16766 Kremmen
    Na super Elmo,
    da fühle ich mich aber künftig im Baumarkt richtig gut beraten. Ich meine, mehr als fragen kann man ja nicht.
    Wenn ich mich nichtmal mehr auf den Verkäufer verlassen kann.......
    Dann hab ich nach Osten wohl mal einiges zu tun :nene:
    Lieber Gruß
    Grethe
     
  15. #34 Mulandir, 31. März 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. März 2013
    Mulandir

    Mulandir Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0

    Interessantes Thema
    , allerdings bei dem Hersteller nichts in passender Farbtemperatur zu kriegen.

    Grethe, Beratung ist nicht mehr das, was sie mal war. Mir wurde ich Fachhandel für Tierhaltung Großsittichfutter für die Sperlis vertickt, weil die der festen Meinung waren, dass das Großsittiche sind...

    Da ich selbst nicht genug Ahnung mitbringe, keine klare Empfehlung finde und das, was mal empfohlen wurde mittlerweile insolvent ist, kommt nächste Woche wohl soein Flutlicht rein. Mal schauen, evtl. bekomm ich damit einen Teil des Wohnzimmers mit UV Licht geflutet, wenn das so weit strahlt... :)
     
  16. Mulandir

    Mulandir Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Die Tage kommt der oben genannte "Strahler". Bin schon gespannt, wie das dann ausschaut und wie die Kleinen reagieren :) Man merkt aber schon an den mittlerweile helleren Tagen eine steigende Bewegungslustigkeit und sie erzählen schon mehr als sonst! :freude:
     
  17. #36 sittichmac, 2. April 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. April 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    habt ihr schonmal über kompaktleutstofflampen nachgedacht?
    da ist das evg gleich mit drin und sie perfekt auf die vögel abgestimmt. zudem sie für normale lampenfassungene (27/e14) geeignet.

    ps. grethe: schöner vogelbauer! aber passen zwischen dem ganzen kramm da noch vögel rein?
     
  18. bose1707

    bose1707 Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21335 Lüneburg , (50 km südl. von Hamburg)
    Eine interessante Lampe. Wer kennt sich mit diesen Lampen aus? Hat diese Lampe die gleichen uva und uvb Werte wie eine Arcardia Bird Lamp?
     
  19. Mulandir

    Mulandir Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Über diese Kompaktlampen habe ich auch nachgedacht, da hat mich dann aber die Farbtemperatur abgeschreckt. Über 5500 soll die ja nicht liegen, weil es dann angeblich zu blau wird. :/
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Elmo, 2. April 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. April 2013
    Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    schau mal in Wikipedia unter dem Stichpunkt Tageslicht nach. Tageslicht hat eine Farbtemperatur zwischen 5300 und 6500 Kelvin. 5500 Kelvin passen daher schon.

    In der verlinkten Seite mit den Strips ist das Problem tatsächlich die Farbtemperatur, die bei 7.500 Kelvin beginnt und daher viel zu blau für die Vögel sein dürfte. Für ein Aquarium sicher nicht schlecht, da hier - wimre - eher ein Blauanteil gebraucht wird. Ich hab allerdings keine Ahnung von Aquarien...

    Was ich bei der Seite eher problematisch sehe ist, dass es hier viel zu wenig Angaben technischer Natur gibt. Lumen? Lumen/Watt? Farbwiedergabewert (Ra)? Leistungsaufnahme? Stromaufnahme?

    Ausserdem finde ich eine Streuung zwischen 7500Kelvin und 9000Kelvin schon sehr viel.

    Hier mal die LED
    , die ich für mich rausgesucht habe. (Isrin bitte Link verdecken, ich bin tatsächlich zu blöd dazu :( )

    Davon kommen 12 Stück rein. Und das ganze soll über ein Hausautomationssystem extern gesteuert und dimmbar gemacht werden.
     
  22. #40 sittichmac, 2. April 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    ich benutze diese lampen schon seit 4 jahren und es ist mir, im vergleich zu anderen kein unterschied aufgefallen.
    die werte zu arcadia bird lamp unterscheiden sich kaum. ich habe mir anfangs mal ein datenblatt senden lassen.
    das finde ich aber nicht mehr. ansonsten einfach auf der homepage nachfragen.
    ich benutze sie als lichtquelle in meinen innenvolieren und kann sie bedenkenlos weiter empfehlen.
     
Thema:

Fragen und Probleme

Die Seite wird geladen...

Fragen und Probleme - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Probleme mit Minibrüter

    Probleme mit Minibrüter: Hallo Ich bin wieder mal am brüten. Die ganze Zeit lief alles perfekt. Der Brüter hielt konstant die Temperatur, und die Luftfeuchte war auch sehr...
  5. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...