Fragen und Probleme

Diskutiere Fragen und Probleme im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hi, wenn die Paare harmonisieren, sind sie eher leise. Sie haben must 2x täglich (vormittags und nachmittags) eine recht aktive Phase ... da wird...

  1. #81 merlinette, 28. Mai 2013
    merlinette

    merlinette Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hi,

    wenn die Paare harmonisieren, sind sie eher leise. Sie haben must 2x täglich (vormittags und nachmittags) eine recht aktive Phase ... da wird es schon mal lauter, aber immer noch erträglich. Die Phasen dauern je 1/2 bis 1 Stunde. Vor dem Schlafengehen gibt es meist noch etwas Geschimpfe und Gekabbel.
    ABER: Wenn der Schwarm sich nicht ganz grün ist, kann es stundenlang ohrenbetäubendes Gezanke geben. Da hilft dann nur räumliche Trennung.
    Lärm wird ja sehr unterschiedlich empfunden, daher ist es schwierig zu bewerten. Wenn meine 6 nicht gerade ihre drolligen 5 Minuten haben, kann ich ohne weiteres im gleichen Zimmer schlafen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mulandir

    Mulandir Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ach, ist das alles kompliziert...wenn der Züchter mich nicht angeschmiert hätte, wärn das Jungtiere und bestimmt schon zahm.
    Na immerhin weiß ich nun aus mehreren Quellen mit ähnlichen Erlebnissen, dass es an deren Vergangenheit liegt. 3 Jahre Zuchtbox, da lernt man den Freiflug und Nähe zum Ernährungs -und Reinigungspersonal nicht kennen. Offensichtlich will das auch nicht nachträglich angeeignet werden.
    Na mal sehen, wie´s weitergeht...
     
  4. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Und was bringt dich zu dieser Annahme? Nur weil ein Vogel jung ist, wird er nicht automatisch handzahm. Darüber hinaus frage ich mich auch ganz ehrlich, was es dir bringt? Vögel gewöhnen sich auch so an die anwesenheit eines Menschen und flattern dann nicht mehr wild umher. Handzahm ist dafür nicht nötig und ich versehe nicht wie jemanden das so wichtig sein kann, was hat denn der Vogel davon? Nicht böse gemeint, aber Vögel werden bisweilen recht zahm und anhänglich, das ist aber auch je nach charakter unterschiedlich und sollte nicht hauptziel sein. Ich hab ein paar Sperlies, die Henne ist nicht sehr angetan von Menschen, beim Hahn sah es anders aus, der war da ruhiger und gelassener. Aber ich weis auch nicht was du so erwartest, was weltbewegendes machen die auch nicht. ;-) Und meine Wellis auch nicht, im Gegenteil, die bewegen sich auch nicht mehr als nötig. :D Und da sind meine Gouldis anhänglicher als die. ;)

    Und mal ganz ehrlich, auf Dauer gesehen, wieviel Zeit wirst du mit und bei den Vögeln verbringen? Ich denke kaum soviel, dass handzahm das miteinander der Vögel überwiegt. Von daher sollte dies kein 'Traum' sein sondern ein Bonus. ;-)

    Aber ich finde es gut, dass mus mal erwähnt werden, dass du dir darüber soviele Gedanken machst und dich erkundigst. Ist leider auch nicht selbstverständlich.
     
  5. #84 Macanzie, 29. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2013
    Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    So bin nun alle Seiten durch. Das mit dem Futter find ich aber übertrieben, ich füttere stinknormales Wellifutter. Sonnenblumenkerne habe ich zwar, aber die gibts nur sehr selten, was wohl daran liegt das ich nicht so oft dran denke.:D Ansonsten mal hirsekolben. Und ich hatte noch nie einen verfetteten Welli etc. Auch meine Sperlis sind normal, ohne 'spezialfutter'. Kommt halt auch drauf an wie sie sich bewegen können. Früchte weniger, dafür bisweilen auch mal obst und frische kräuter und salat. Getrennt vom Körnerfutter natürlich.

    Eifutter ist überflüssig. Und ich geb auch ehrlich gesagt nicht jeden Tag neues Futter, die haben da ihre Schale und gut. Wenn alle dann wird aufgefüllt.

    Und ich hab auch keine Lampe, sondern nur ein Fenster und es geht auch so. ;)
     
  6. Mulandir

    Mulandir Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    So hat jeder seine Leidenschaften und Interessen. Jeder macht etwas in seinem Leben, was für andere nicht den Sinn ergibt wie für denjenigen, der daraus eine immense Steigerung seiner Lebensqualität bezieht.
    Raucher und Nichtraucher, Fußballer und Kampfsportler, Motorsportler und Easy Rider,...Man muss nicht verstehen, wieso ich handzahme Vögel haben will - nur das es so ist.
     
  7. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Nicht alles was "auch so geht" ist für die Vögel wirklich passend - das sollte man sich vielleicht mal überlegen.

    @Mulandir: Du machst es schon richtig, dass du auf die Bedürfnisse deiner Vögel eingehst.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Mulandir

    Mulandir Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Die zwei lassen einen beachtlichen Drang zur Fortpflanzung als Bedürfnis sehen...na wenigstens das werden die als reine Zuchttiere drauf haben. Meint ihr, ich sollte einen Nistkasten zur Verfügung stellen? Der Nachwuchs wäre evtl. lebhafter, weil er nicht von Geburt an nur die Zuchtbox kennt und diese 3 Jahre nicht verlässt...bestimmt auch zutraulicher, wenn er von Anfang an merkt, dass ich lieb bin und nix böses will. :'(
    Stelle mir das aber nicht einfach vor, jedenfalls nicht ohne Routine, die ich als Generalanfänger nunmal nicht habe.
     
  10. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Nein, du solltest keinen Nistkasten zur Verfügung stellen.
    Stell dir eine Zucht nicht zu einfach vor, es kann sehr viel schief gehen - und ob die Jungen wirklich zutraulicher werden, steht auch in den Sternen.
    Nicht zu vergessen, dass die Zuchtgenehmigung noch nicht aufgehoben ist - auch wenn sie von vielen ATA nicht mehr ausgestellt wird.
     
Thema:

Fragen und Probleme

Die Seite wird geladen...

Fragen und Probleme - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Probleme mit Minibrüter

    Probleme mit Minibrüter: Hallo Ich bin wieder mal am brüten. Die ganze Zeit lief alles perfekt. Der Brüter hielt konstant die Temperatur, und die Luftfeuchte war auch sehr...
  5. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...