Fragen von einem Kathie-Neuling

Diskutiere Fragen von einem Kathie-Neuling im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr, wir haben bei uns im Wohnzimmer schon 5 Wellis fliegen die in ca. 3 Wochen in unsere gerade gebaute Aussenvoliere + Schutzhaus...

  1. melemel

    melemel Guest

    Hallo Ihr,

    wir haben bei uns im Wohnzimmer schon 5 Wellis fliegen die in ca. 3 Wochen in unsere gerade gebaute Aussenvoliere + Schutzhaus ziehen werden.
    Ich wünsche mir schon länger Kathis dazu und gestern war es dann soweit und wir haben 3 Abgabetiere aufgenommen. Diese sind nun in Quarantäne in einem seperaten Zimmer. Nun sind bei mir beim aufsaugen sämtlicher Informationen in Büchern und im Web in den letzten Tagen ein paar Fragen aufgetaucht:

    1. Ich hab immer wieder gelesen, das man die Kathis im Winter reinholen soll. Unser Schutzhaus wird mit einem Frostwächter ausgestattet, der auf ca. 6 Grad eingestellt sein wird. Ist das für die Kathis wirklich zu wenig. Das wäre dann ja echt schade, wenn sie nur im Sommer draußen sein könnten.

    2. Nach dem ok vom vk TA wollen wir die Kathis mit ihrer jetzigen Behausung ins Wohnzimmer zu unseren Wellis holen. Ich bin am grübeln, ob es gut geht, wenn beide Vogelarten zusammen fliegen können? Ich hab Angst das die Kathis die Wellivoli oder umgekehrt die Wellis die Kathivoli belagern und es dann Streit gibt?

    Viele Grüße sendet Melanie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Grüß dich Melanie.

    6°C sollten ausreichend sein. Ich würde eher eine Gefahr darin sehen, die Vögel dem ewigen Hin und Her und den damit verbundenen Temperaturschwankungen bei einem Umsetzen "Voliere-Haus" auszusetzen, als sie im Winter bei 6°C in der Außenvoliere überwintern zu lassen.

    Da stellt sich mir die Frage: Warum setzt du nicht alle gleichzeitig in 3 Wochen direkt in die Außenvoliere? Eine bessere Möglichkeit ergibt sich doch kaum. ;)
    Ansonsten: Wie groß ist das Vogelzimmer? Kennen die Katharinasittiche Wellensittiche und anders herum? Wie alt sind die Tiere und wie ist die Geschlechterverteilung?
    Generell sehe ich da kein Problem, zumal es ja auch nur für knapp 3 Wochen sein wird. Sie werden sicherlich gegenseitig Interesse an der jeweils anderen Behausung haben, und sich bestimmt auch in die Haare kriegen. Aber das gehört zum Schwarmleben eben dazu und ist nicht weiter tragisch.

    Gruß,
    Siggi
     
  4. melemel

    melemel Guest

    Hallo Siggi,

    das mit dem Überwintern hatte ich mir dann schon gedacht, da ja einige hier auch Kathis in der AV halten oder? Das erleichtet mich sehr, da ich echt schon Bedenken hatte das ich den Kleinen nichts gutes tue, wenn sie draußen bleiben müssen.

    Meine Wellis kennen keine Katharinasittiche. Umgekehrt soll es aber schon Erfahrung geben. Von den dreien, die ich gestern bekommen habe, sind zwei ein Paar und der dritte im Bund versteht sich laut Exbesitzer aber auch sehr gut mit ihnen. Ich muss gestehen, das ich nicht weiss welcher Kathi welches Geschlecht hat :? Eigentlich wollte ich den Dreierbund ja ausgleichen, aber da stehe ich auch noch vor einem Rätsel :? Was kostet eigentlich so ein DNA-Test und macht das jeder TA oder muss ich dazu einfach nur eine Feder einschicken oder wie?
    Aus dem Raum, wo die drei jetzt erst mal untergebracht sind, möchte ich sie eigentlich so schnell wie möglich raus haben, da sie dort keinen Freiflug haben (die Übergangsvoli ist leider auch nicht sonderlich groß) können und irgendwie fern ab vom Schuss sind, da auf einer anderen Etage als wie unser Wohnzimmer, wo wir die meiste Zeit des Tages zusammen verbringen. Der Raum ist überhaupt gar nicht vogelsicher. Irgendwie tun die kleinen mir leid da oben. :traurig: Hm, ich weiss auch nicht. :(
    Wobei es sicherlich schon das beste wäre, wenn die Wellis und die Kathis sich in der großen AV kennen lernen, wo erst mal für alle alles fremd ist.

    Gruß Mel
     
  5. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Guckguck.

    Naja, die werden sie dann ja wohl kennen lernen. ;)

    Hast du Bilder von den dreien?
    Falls ja, schick sie mir mal per E-Mail (über den Homepage-Button und dann auf Kontakt). Vielleicht kann ich dir da ja helfen.

    Das ist eine gute Idee.
    Je nach Platz würde ich evtl. sogar direkt auf 6 aufstocken. ;)

    Je nach Labor, so etwa 17 Euro pro Tier.
    Kannste beim TA machen lassen, kostet aber extra. Besser: Federn selber rupfen (Am Rücken- oder Bauchgefieder, kurz zupfen, fertig. Pro Vogel 3 - -5 Federn des Kleingefieders reichen in der Regel) und dann selber wegschicken, z.B. hier hin: IMBD


    Ja, das denke ich wirklich. Für die Tiere ist es ja schließlich auch Stress: erst in die neue Voliere umziehen zu neuen Leuten in ein anderes Haus, TA-Besuch zur Eingangsuntersuchung, einige Zage später zu neuen Vögeln in ein anderes Zimmer, wieder einige Zeit später wieder neue Umgebung ...
    Ne, da würde ich sie doch lieber die 3 Wochen noch in der Übergangsvoliere lassen und dann alles in einem Abwasch erledigen. Ist - so meine Meinung - für alle Parteien das beste.

    Gruß,
    Siggi
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fragen von einem Kathie-Neuling

Die Seite wird geladen...

Fragen von einem Kathie-Neuling - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...