Fragen zu Agas, bitte um Rat!

Diskutiere Fragen zu Agas, bitte um Rat! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mir ein Aga Pärchen anzuschaffen. Die Kleinen faszinieren mich schon seit Jahren, da ich aber immer gehört...

  1. Bene23

    Bene23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich spiele mit dem Gedanken mir ein Aga Pärchen anzuschaffen.
    Die Kleinen faszinieren mich schon seit Jahren, da ich aber immer gehört habe "Die sind sooo laut", habe ich mich vor ein paar Jahren Sperlis angeschafft.
    Die Kleinen leben jetzt in einer Voliere hier, sind auch sehr schön anzusehen, aber sie sind wirklich sehr ruhig, die sagen fast nix, ausser in ihren 5 Min.
    Sonst sind die ja 10000 mal ruhiger als Wellis zum Beispiel, die ich vorher hatte.
    Ausserdem lebt noch ein Kathi-Paar bei mir. Die 2 Arten sind getrennt in 2 Volieren untergebracht. Haben aber gemeinsamen Freiflug, obwohl den Freiflug eh meistens nur die Sperlis nutzen...die Kathis haben gar keine Lust dazu...
    Die Agas hätten ihre eigen Voli.
    So das ist erstmal meine Ausgangssituation, nur damit ihr das wisst.

    Jetzt meine Fragen zu den Agas:
    Sind sie vergleichbar mit dem Verhalten von Kathis und Sperlis, also haben sie auch ihre mehrmaligen 5 Min. am Tag und sonst quasseln bzw. schreien sie aber nicht so ununterbrochen rum, wie z.B. Wellis???
    Welche Arten würdet ihr mir wenn dann raten zu nehmen??
    Ich hab ein Buch da stehen, die Beschreibungen für die Kleinen drin.
    Stimmt das, dass Pfirsich-&Erdbeerköpfchen, ruhiger und geselliger sind als Schwarzköpfchen?
    Oder sind Rußköpfchen die Besten in dem Fall?
    Oder kann man auch ein Schwarz- mit einem Pfirsichköpfchen verpaaren, würden die Schwarzköpfchen, dann ruhiger werden?
    Die Agas ohne weißen Augenring, gefallen mir jetzt nich so sehr, daher sollten es schon welche mit sein.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Lg Bene
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo!
    Hmm...ein Rat bezüglich der Art...?
    Naja, also ehrlich gesagt würde ich zu einem weiteren Pärchen Kathis raten.
    Die blühen erst im Schwarm richtig auf. Eine andere Farbe vielleicht...? :zustimm:
    Eine dritte Art würde ich nicht ins Spiel bringen.

    Wenn es trotzdem sein muss:
    Ja, angeblich sind Ruß- und Erdbeerköpfchen leiser als Schwarz- und Pfirsichköpfchen...aber ich kenne keinen, der das jemals bestätigt hat.
    Gesellig sind sie alle.
    Und laut auch... Ich hab mir erst gestern wieder die volle Dröhnung gegeben...6 Schwarzköpfchen aus nächster Nähe...da klingeln die Ohren...:D:D
    Aber sie haben auch ihre Zeiten, sind meist morgens und abends besonders laut...dann scheinen sie sich zu "sammeln" zum Aufstehen und Schlafengehen...:D
    Mittags gibt es bei mir eine Zeit, da ist Totenstille (trotz jetzt insgesamt 10 Vögeln!) - da ist Siesta...! :D
    Ein dringender Rat: Unbedingt mal Probehören!! :zwinker:
     
  4. Bene23

    Bene23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mich irgendwie so in die Kleinen verliebt :-)...
    Obwohl ich muss auch sagen, ich hatte anfangs auch Zweifel und dachte eher noch ein Kathi-Paar, aber mittlerweile finde ich die Agas so schön.

    Das ist ein guter Rat, aber ich find in meiner Nähe nirgendwo nen Züchter und im Tiergeschäft, da sind die immer dann ruhig, wenn ich da bin...

    Um zu deiner Anfangsfrage noch zurückzukehren, ja wegen der Art brauche ich Rat.
    Mir gefallen die Schwarzköpfchen und die Pfirsichköpfchen am Meisten.
    Jetzt habe ich gesehen, dass es auch Pärchen untereinander gekreuzt gibt, also z.B. Henne Schwarzkopf und Hahn Pfirsichkopf.
    Sollte man das machen, oder lieber artgleich verpaaren, weil wenn ich den Züchter frage, der legt mir ja eh die Wörter in den Mund die ich höre will, in meinem Fall dann, 1 Schwarz und 1 Pfirsich???
     
  5. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Dass du dich in die Kleinen verguckt hast, kann ich ja verstehen...:trost::D
    Ich würde immer nur zu artgleichen Paaren raten!
    Auch wenn du jetzt nicht züchten willst, wer weiß was später mal ist...?
    Oder die Vögel müssen aus irgendwelchen Gründen den Besitzer wechseln, wer weiß, ob dann nicht gezüchtet wird...?
    Ruhiger werden sie auf jeden Fall nicht, wenn man zwei verschiedene zusammenhält!
    Vielleicht kannst du 2 verschiedene Farbschläge bekommen (z. B. blau und wildfarben)...?
     
  6. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Bene,

    herzlich willkommen bei den Agasüchtigen :zwinker:,

    Dann ist das aber kein optimaler Züchter. :( Es sollte, sofern es irgend geht, immer Art zu Art verpaart werden, also PK mit Pk, SK mit SK usw. Es kann in großen gemischten Gruppen schon mal vorkommen, daß sich auch die von Dir genannten Arten verpaaren und auch in Afrika passiert das in der freien Wildbahn durch Überlappung der Verbreitungsgebiete schon mal, aber mutwillig sollte man so wegen der Artenerhaltung wirklich nicht verpaaren.

    Ansonsten unterscheiden sich SK und PK nicht viel voneinander. Die PK würde ich als etwas lauter und manchmal auch als etwas aggressiver als die SK einschätzen und wenn Du es eher ruhiger willst, mehr zu den SK raten. Oder eben gleich zu Rußköpfchen; die sind noch ruhiger und auch wunderhübsch. :zustimm:

    Agas kannst Du hier mal hören, wobei das RK sind. Oder hier (die Seite ganz runterscrollen) kannst Du mal 20 Agas (SK, PK und RK) zusammen
    hören. ;)
     
  7. #6 sonic123456, 4. Februar 2008
    sonic123456

    sonic123456 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo Bene23,

    das mit dem Probehören ist ein guter Rat.Die links sind schon mal ein erster Eindruck von der Lautstärke der kleinen Monster.Allerdings kommt die Stimmgewallt der Vögelchen auf den Videos nicht so gut rüber.In "echt" hören die sich viel schriller und lauter an als im video zu hören.(meine geier haben natürlich mit den video vögeln komunizieret :~)

    Ich finde sie lautstärke ist auch tagesformabhängig. Wenn die geier ausgeruht und beschäftigt sind,sind sie leiser.Ich empfinde sie auch leiser wenn ich entspannt bin.nach nem stressigen arbeitstag finde ich die lautstärke oft als sehr nervig und laut.

    am einfachsten den ist es wenn du mal zu nem züchter fährst und da probehörst.

    Gruß sonic
     
  8. Bene23

    Bene23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Da ist ja gut, da ich eh lieber Schwarzkopf als Pfirsich haben würde, vom Aussehen jetzt her.
    Ich denke dann werde ich mich zwischen Schwarz und Ruß entscheiden...
    Jetzt höre ich mir aber erstmal die "Songs" an :D...
     
  9. Bene23

    Bene23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich ja noch ganz akzeptabel an... Ich denke in natura sieht das anders aus :D
    Sind die ohne Augenring eigtl. noch lauter als die mit, kam im Video so rüber?
     
  10. Bene23

    Bene23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    @Gabi: In deinem Profil steht, dass du nähe Dortmund wohnst. Das ist ja jetzt auch nicht weit weg von mir. Kennst du nicht vllt. einen Züchter hier im Umkreis von Essen,Dortmund etc.?
     
  11. #10 Agaernährerin, 4. Februar 2008
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hallo Bene,
    du kannst sich mal bei Gabi vorbeifahren und dir ihre Horde angucken :zwinker:, gelle Gabi? Du kannst auch gerne bei mir vorbeikommen, ich kann mit 8 Agas dienen :D.
    Es gibt mehrere Züchter im Umkreis von Dortmund und Essen, kenne aber leider keinen namentlich. Google doch ansonsten mal nach Agapornidenzüchtern, da wirst du sicherlich fündig.
    Ansonsten bist du herzlich Willkommen :zwinker:
     
  12. Bene23

    Bene23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für das Angebot, das weiß ich zu schätzen!!!
    Habe aber mal gegoogelt und auch 2 hier bei mir in der Nähe gefunden, einen in Dortmund, den anderen in Gelsenkirchen.
    Daher meine Frage an Gabi, ist dir ein gewisser "Michael Janz" ein Begriff? Kommt aus Dortmund.
     
  13. #12 Agaernährerin, 4. Februar 2008
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Ich kenne ihn. Ich hatte damals meinen Rudi bei ihm zur Verpaarung. Hat zwar nicht unbedingt die schönste Haltung, aber er hat sehr hübsche Tiere. Von ihm habe ich mein Blümchen (das ist das gescheckte Rosenkopfmädel rechts in meinem Avatar). Er ist sehr nett :zustimm:

    Lieben Gruß
    Tanja
     
  14. Bene23

    Bene23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Gut dann werde ich ihn mal die Tage anschreiben und nach einem SK Paar fragen.
    Was ist da eigtl. der normale Durschnittspreis bei den SK?-liegt der auch so bei 25€ pro Tier, wie bei anderen Kleinpapas?
     
  15. #14 Agaernährerin, 4. Februar 2008
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Ja so in etwa.
    Ich habe für Blümchen damals 25 Euro bezahlt da sie gescheckt ist. Für die wildfarbenen wollte er damals 20 Euro haben.
     
  16. #15 Danny Jo., 4. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2008
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Bene,
    schade das du so weit weg wohnst, sonst könntest du dir auch mal meine Rußköpfchen Bande anhören und dich davon überzeugen das sie nicht so wirklich leiser wie ihre Artgenossen sind, :nene: ich konnte bisher nur feststellen das PK und SK lauter pöbbeln wenn ihnen irgendetwas nicht gefällt oder rufen (eher schreien) weil sie sich erschrecken und Angst haben! :+schimpf

    Ich habe 14 Rußköpfchen, 1 PK, 1 SK Mix, 3SK und ein Erdbeerköpfchen und kann im Schwarm, außer in oben genannten Ausnahmesituationen keinen großen Unterschied erhören :p
    Die Rußköpfchen schnattern genau so laut wie das PK und die SK und in den letzten Tagen seit dem das Erdbeerköpfchen eingezogen ist, mußte ich feststellen das es eine superlaute Meckerzicke ist :+schimpf von dem mir paßt es nicht Ton her noch lauter wie das PK :+party:
    Deswegen kann ich dir auch nur eins ans Herz legen, versuche dir die Tiere wenn möglich irgendwo in einem Privathaushalt anzuhören, denn bei einem Züchter und im Zoofachladen verhalten sie sich ganz anders wie nacher Zuhause, außer du hast mehr wie sechs und aufwärts :D :+party:

    Da fällt mir auch gerade der Uwe, auch hier aus dem Forum ein :cheesy: ein Züchter in Dülmen, also nicht so wirklich weit von dir weg, der hat eine ganze Armader Rußköpfchen, Schwarzköpfchen und ich weiß nicht genau auch Pfirsichköpfchen!
    Ein sehr netter Mensch, wo du bestimmt hinfahren und dir sehr viel Info holen kannst!
    LG. Daniela
     
  17. Bene23

    Bene23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort! Ich werde mir die Kleinen auf jeden Fall vorher anhören, denn ich denke, wenn ihr mir alle dazu ratet ist es wirklich sinnvoll das zu machen.
    Es eilt ja nicht und daher werde ich in den nächsten Wochen erst einmal ein paar Züchter hier in der Umgebung anschreiben um zu versuchen einen Kontakt herzustellen. Werde mich sofort melden, wenn sich was Neues ergeben hat.

    Erstmal vielen lieben Dank für eure zahlreichen Antworten!!! Ihr seit wirklich klasse!
     
  18. Rick

    Rick Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    hab nochmal ne Frage und zwar ist mir aufgefallen, dass es Unterschiede bei den Farben bei SK gibt. Jetzt nicht Blaue, das ist klar. Sondern manche haben intensivere Farben, als andere.
    Hab im Bilderforum aber nichts zu diesem Thema gefunden.
    Heißen die Vögel mit dem intensiveren grün, dunkelgrün???
    Wät total lieb, wenn jmd. evtl. das eine oder andere Bild zum Vergleich und die entsprechende Beschreibung hat!

    Schöne Grüße
     
  19. Bene23

    Bene23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Nich wundern, ich bin Rick...
    Bin grad am anderen Computer und mit dem hatte ich mich vor Jahren mit meinem 2. Namen angemeldet und da war ich halt noch mit Rick angemeldet, habe ich gar nich gemerkt, weil ich schon so lange nix mehr geschrieben hatte.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Bene,

    hier mal einen Link, wo Du ganz viele verschiedene Schwarzköpfchen (Agapornis Personata) auch mit den jeweiligen Namen findest. *klick* Ansonsten findest Du auch hier viele Links zu Farbmutationen.

    Kleiner Tipp: bei Alexandra Broich von AiN in NRW sitzt derzeit ein hübsches SK-PK-Pärchen, was auf ein neues Zuhause wartet. Normalerweise sollten diese beiden Arten ja nicht miteinander verpaart werden, aber sie haben sich selbst so gefunden (was übrigens auch in der freien Wildbahn durch Überlappung der Lebensräume schon so bei SK und PK passiert) und dann geht die Liebe vor und man reißt sie auch nicht mehr auseinander. ;) Blos züchten soll man mit solchen Paaren wegen der Artreinhaltung nicht!
    Wenn Dir der Weg nicht zu weit wäre und Du Dich für dieses Pärchen entscheiden könntest, dann hättest Du auf jeden Fall die Gewissheit, ein harmonisches echtes Pärchen zu haben, was bei einem Züchter wegen der Jungtiere nicht immer so gegeben ist.
    Finden kannst Du das Pärchen hier unter den Menüpunkten "Die Tiere" -> "Wir suchen ein Zuhause" -> "Agaporniden bei AiN " -> "Vermittlungsstation Kürten (Nordrhein-Westfalen)".

    Falls noch Fragen sind, auch wegen der Lautstärke.....kannst auch gern mal hier vorbei kommen. :zwinker:
     
  22. Bene23

    Bene23 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gabi,
    irgendwie funktionieren die beiden Links nicht bei mir. Bei pinlovebirds.com zeigt der die Bilder nicht an und beim 2. Link steht, dass die Seite zum Verkauf steht?
     
Thema: Fragen zu Agas, bitte um Rat!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was passiert wenn sich agas mit und ohne augenringe paaren

    ,
  2. pfirsichköpfchen hören nicht auf zu schreien

Die Seite wird geladen...

Fragen zu Agas, bitte um Rat! - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  4. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...