Fragen zu Blaugenicksperlingspapageien

Diskutiere Fragen zu Blaugenicksperlingspapageien im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Lieben, ich bin neu im Forum und auch nicht erfahren was Sperlingspapageie betrifft. :~ Ich habe mich in diese Tiere einfach...

  1. #1 Moje Serce, 11. Januar 2016
    Moje Serce

    Moje Serce Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin neu im Forum und auch nicht erfahren was Sperlingspapageie betrifft. :~
    Ich habe mich in diese Tiere einfach verliebt und nach langem recherchieren, mich dazu entschlossen beim Züchter welche zu bestellen :D
    Gesagt, getan! Heute habe ich vom Züchter erfahren, dass es sich um Geschwister handelt. Er sagte mir aber auch, es wäre nicht so schlimm, wenn ich nicht vorhabe zu züchten... Habe es zwar nicht vor, hätte aber schon ganz gerne blutsfremde Sperlingspapageie :roll:
    Meine Fragen:

    1. Wäre es schlimm "Geschwister Pärchen" zu halten?! (Habe gelesen, dass wenn die Vögelchen in ihr Verpaarungsalter kommen, es schon passieren kann, dass sie sich plötzlich nicht mehr verstehen und neu vergesellschaftet werden möchten) Dies möchte ich aufjedenfall verhindern.

    2. Könnte man Blaugenicksperlingspapageie mit Gelbseitensittichen (Pyrrhura) halten? Oder könnte es zu Problemen kommen?!

    (Wenn die Gemeinschaftshaltung nicht empfohlen wird, könnte man sie im täglichen Freiflug gemeinsam lassen, oder würde dies auch nicht funktionieren?


    3. Für die Blaugenicksperlingspapageie habe ich einen Käfig in der Maße: B 80 cm x T 60 cm x H 150 cm geschenkt bekommen. Wäre dies in Ordnung oder müsste ich mir einen neuen zulegen?


    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

    Lieben Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gandalf10811, 11. Januar 2016
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    Hallo,

    ich würde zu einem blutsfremden Paar raten, falls doch mal eine Zucht geplant ist oder auch ungewollt Eier im Kasten liegen. Aber auch bei blutsfremden Tieren kann es zu Disharmonie kommen, Blutsfremdheit ist kein Ausschlussgrund.

    Von Gemeinschaftshaltung würde ich abraten. Gerade in so einem "kleinen" Käfig.

    Der Käfig ist für ein Paar Sperlingspapageien geeignet. Besser wäre es wenn er 150 cm breit wäre und 80 cm hoch, so dass die Sperlingspapageien eine weitere Strecke fliegen könnten. Die Höhe ist immer ehr nebensächlich, da man ja keinen Hubschrauber hält. (den Vergleich mit dem Hubschrauber habe ich aus einem anderen Forumsbeitrag hier übernommen, finde ich aber sehr anschaulich).
    Aber der Käfig ist trotzdem meiner Meinung nach geeignet. 80 cm Breite hat nicht manche Zuchtbox in denen Sperlingspapageien gehalten werden.

    Hoffe ich konnte weiterhelfen?!
     
  4. Decho89

    Decho89 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63477 Maintal
    Also ich habe meine ersten beiden in einem 80cm breitem Käfig die erste Zeit gehalten. Jetzt bin ich auf einen 1,80 breiten umgestiegen. Hierin halte ich aktuell 2 Paare und muss sagen das die Sperlis wirklich jeden Zentimeter nutzen. Ich würde nie wieder einen kleineren Käfig nehmen. Das Verhalten ist meiner Meinung nach ein ganz anderes. Das ist aber eventuell nur mein Eindruck. Vielleicht meldet sich noch jemand der mehr Erfahrung hat. Ich bin auch noch nicht lange Halter der kleinen Kobolde :)
     
  5. #4 Moje Serce, 12. Januar 2016
    Moje Serce

    Moje Serce Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank für die Antworten!

    Die Gelbseitensittische würde ich natürlich niemals gemeinsam mit den Sperlingen in solch einem kleinen Käfig halten. :nene:
    Ich habe eine Voliere die ca. 2,50 Meter breit ist, jedoch leben die Gelbseitensittiche darin, eine Gemeinschaftshaltung wäre schon toll.
    Weiß halt leider nicht, ob es von Natur aus möglich ist?!
    Konnte im Internet leider keine Informationen finden, ob es klappen würde oder nicht. So ganz genau kann man es eh nie wissen. Möchte es aber auch nicht riskieren
    verletzte Tiere in der Voliere zu haben!

    Den 80 cm breiten Käfig habe ich geschenkt bekommen, daher stellte sich mir die Frage ob er überhaupt geeignet wäre.
    Würde ihn für die Sperlinge vorerst nutzen und mir einen breiteren Käfig dann anschaffen. Hauptsache er ist vorrüber gehend erstmal in Ordnung.

    Dann hätte ich noch eine Frage über den Freiflug.
    Wie lange sollte man die Sperlinge am Tag außerhalb des Käfigs lassen? Die Gelbseitensittiche sind je Tag ca. 5 Stunden (im Winter) draußen am Wochenende den ganzen Tag.
    Meine Mama hat z.b. Ziegensittiche und die sind den ganzen Tag auf Achse, da sie sehr sehr aktiv sind. Gibt es eine bestimmte Zeit Angabe, an die man sich halten sollte bei den Sperlingen?

    Liebe Grüße und herzlichen Dank nochmal. :)
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fragen zu Blaugenicksperlingspapageien

Die Seite wird geladen...

Fragen zu Blaugenicksperlingspapageien - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...