Fragen zu Freiflug wegen dem flüssigen Kot

Diskutiere Fragen zu Freiflug wegen dem flüssigen Kot im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich bin neu hier und hätte gerne gewusst ,ob jemand weiß ,wie man es anstellt, dass man die Loris raus lassen kann , ohne die...

  1. meppe

    meppe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. März 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin neu hier und hätte gerne gewusst ,ob jemand weiß ,wie man es anstellt, dass man die Loris raus lassen kann , ohne die Wohnung zu versauen. Weiß jemand , wie lang die Verdauung funktioniert. Meine beiden sind noch klein .:0-:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. meppe

    meppe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. März 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Es sieht so aus ,als ob du dich auskennst. Ich habe seit gestern 2 kleine Loris. Ich finde diese Arten faszinierend. Wie bekommt man denn den Freiflug ohne riesige Kotsauereien hin. Die große Foliere ist draußen ,da müssen die beiden sich ja noch gedulden .
     
  4. #3 Tanygnathus, 2. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo meppe,

    Ich habe mal ein eigenes Thema für Dich erstellt und das andere mit eingefügt ( Babys ), damit es nicht in dem anderen Thema untergeht.
    So bleibt es übersichtlich und Du bekommst sicher mehr Antworten.
    Also ich würde einen Freisitz/ Kletterbaum anbieten wo sie landen können und wenn Du Stellen hast ( Gardinenstangen ) wo sie hoch sitzen unten mit Zeitung oder Folie abdecken,
    so dass Du diese nach dem Freiflug entfernen kannst ohne große Flecken auf Möbeln.
    Loris sind halt einfach vom Kot her schwierig in der Wohnung zu halten.
    Du schreibst kleine Loris, was für eine Art ist es denn?
     
  5. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Die Art würde mich auch intererssieren.

    Ansonsten hilft nur ganze viele Tücher bereit liegen haben wenn die draußen sind :P So handhaben es die Leute die ich kenne die Loris in der Wohnung halten auf jeden Fall...

    Die Verdaunung ist bei den Loris sehr fix. Futter sollte sie ja auch immer zu Verfügung haben also ist es nahezu unmöglich den "richtigen" Moment abzupassen...
     
  6. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Beo ist bestimmt auch nicht besser ...
    Es gibt in fast jedem Zimmer eine versteckte Rolle Toilettenpapier bzw. in der Küche genug Küchenrolle. Griffbereit nach jedem ...
    Abends liegt die Rolle bei der Couch, da das Vögelchen ja auch bei uns sitzen möchte. Hauskleidung, die keine Flecken bekommt und schnell gewaschen werden kann. Weisse Tischdecken - ade!
    An manchen Stellen liegt Zeitung (bevorzugte Sitzplätze über Teppich) und natürlich muss öfters zwischendrin mal feucht gewischt werden.
    Auf den Stuhllehnen (Holzstühle) lasse ich dann auch mal einen feuchten Lappen eine Weile, weil ich da manchmal nciht bemerke, dass da was drauf gekommen ist.
    Couch - Leder und Lederpflege, Decken aus Kunstfaser, die nehmen keine Flecken an.
    Und: Geduld beim Putzen. Man gewöhnt sich dran.
     
  7. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Mit einem Beo sollte es etwas das gleiche sein das stimmt ;)

    Wer Loris oder Weichfresser hält muss sowiso das putzen lieben, sonst geht das nicht gut :D Auch die Reinigung des Käfigs bzw der Volieren ist zeitaufweniger und muss öfter sein.
    Dafür belohnen sie einen durch besonderes Verhalten und gerade Loris durch ihre liebevolle und neugieriege Art ;)

    Ich bin auch froh wenn meine Loris demnächst ihre Außenvoliere bekommen, dann wird das bei mir auch einfacher mit der Reinigung im Innenraum :D
     
  8. meppe

    meppe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. März 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort. Es sind Gebirgsloris,aber halt noch Babys.Ca. 2 Monate alt. Ich hatte bis vor 2 Jahren eine tolle Gelbscheitelamazone. Auch von klein an. Sie konnte einhalten und wir haben sie ab und zu in den käfig gesetzt,wo sie direkt machte.Mein Fehler war ,sie alleine zu holen. sie hat uns leid getan und wohnt jetzt in der Eifel bei meinem Onkel mit anderen papageien zusammen. Deshalb haben wir jetzt 2 Loris. Dass die sich vom kot anders verhalten , ist mir bekannt. Ich hatte die Idee das Futter mal für eine Stunde zu entfernen,damit der Kot nicht all zu viel wird .Sie nehmen dann doch sicher keinen Schaden. oder? Welches Einstreu ist gut. Hatte an Hanfstreu gedacht.
     
  9. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Ich denke das wird nicht viel nützen, je nach Nahrung kann es unter einer Stunde dauer bis sie durch die Verdauunug des Loris hindurch ist, aber auch mehere Stunden. Bei einer Abwechslungsreichen Ernährung wird der Vogel immer mal wieder Kot absetzten. Pausen zwuischen den füterungen sind kein Problem, ich fütter meine Loris zwei mal täglich, einmal vormittags mit einem "Obstsalat" sowie Melhwürmern, auch Keim/Quellfutter wird dann gereicht. Und einmal am frühen Nachmittag mit ihrer Suppe. Im Regelfall ist 2-3h nach der Fütterung alles aufgefressen, sodass ich auch keine Probleme habe das etwas verdirbt (gerade im Sommer)
     
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.391
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    ist es moglich koten mit lande-sitzplatz antrainieren?
     
  11. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Ich denke theoretisch schon nur ist sowas halt extrem schwer zu trainieren...

    Wie genau man das anstellt und ob das Erfolg hat, da bin ich aber überfragt :D
     
  12. meppe

    meppe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. März 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank
    Ab welchem Alter kann man zufüttern. Meine kleinen bekommen im Moment ja nur Brei. Ich arbeite im Futterhaus und habe guten Kontakt zu unserer Vertreterin von jrf.Dort habe ich Keimfutter fur Papageien mit ins Sortiment genommen. Auch diverse Knabbersträuße. mehlwürmer habe ich nur getrocknet.
     
  13. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Was willst du denn zufüttern ? Bzw. den Brei fressen sie aber schon selber oder ?

    Zu einer Ausgewogenen Ernährung gehört nun mal hauptsächlich der Brei und Obst, viel mehr brauchst du nicht Keimfutter ist in der Regel nicht nötig und Mehlwürmer nur als Leckerbissen oder während der Zucht...
    Körner und "Knabbersachen" gehören nicht zu der normalen ernährung von Loris und sollten nur allerhöchstens in geringen Mengen als Ergänzung angeboten werden...
     
  14. meppe

    meppe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. März 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Mit zufüttern meinte ich Obst.Mehlwürmer lebend?
     
  15. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Ok, Obst sollte man bei Loris aber nicht zufüttern, es gehört zu Ernährung genau wie die Lorisuppe oder bei Körnerfressern das normale Körnerfutter. Loris benötigen große Mengen an Obst und es sollte gut 1/3 des Tagesbedarfs ausmachen. Mehlwürmer kann man geben, meine bekommen sie außerhalb der Brutzeit leben in der Brutzeit werden sie sicherheitshalber vor dem verfüttern mit heißem Wasser kurz überbrüht um sie abzutöten und Keime ebenfalls. Im Regelfall werden sie aber von Loris sehr geschickt wie von anderen Vögel auch quer durch den Schnabel gezogen und so ausgequetscht. Die schwerverdauliche Chitinhülle bleibt dann über und wird erst gar nicht gefressen ;)
     
  16. meppe

    meppe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. März 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ab welchem alter mögen die Loris Obst. Meine Amazone war schon älter, als ich sie bekommen habe . Die Loris gehen noch nicht an Obst.
     
  17. #16 Tanygnathus, 5. März 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Das Obst sollte man sofort wenn sie selber fressen anbieten.
    Was für Obst hast Du bisher angeboten?
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Was heißt Lorit gehen noch nicht an Obst, das ist fast unabdingbar das sie an Obst gehen. Loris bekommen normalerweise schon viel Obst durch die Eltern gefüttert, und selbst in der Handaufzucht gehört das zu ihrer ersten Nahrung mit den Brei. Versuche es zu Anfang mal mit Apfel oder Birne, das fressen sie normalerweise sehr gern auch Banane und Weinraube (halbieren damit sie sie für den anfang besser fressen können) sowie Mandarine kommt bei meinen Loris super an. Grundsätzlich kannst du aber alles an Obst und Gemüse füttern. Wenn sie nicht drangehen gewöhne sie an den Gescmack indem du es pürierst in die Suppe mischst ;)
     
  20. meppe

    meppe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. März 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe weiche Äpfel,halbierte Trauben und Bananen probiert. Sie schütteln sich nur . Ich versuche jetzt wie Nils sagt in den Brei zu mischen.
     
Thema: Fragen zu Freiflug wegen dem flüssigen Kot
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie ist der kot vom lori

    ,
  2. gebirgsloris kot

Die Seite wird geladen...

Fragen zu Freiflug wegen dem flüssigen Kot - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  3. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  4. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...