Fragen zu Goffin´s Kakadus

Diskutiere Fragen zu Goffin´s Kakadus im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Huhu! Wie Ihr sicherlich mitbekommen habt, sind wir noch auf der Suche nach "unserem" Kakadu. ;) Ich denke im nächsten Jahr werden wir uns auch...

  1. Tari

    Tari Guest

    Huhu!

    Wie Ihr sicherlich mitbekommen habt, sind wir noch auf der Suche nach "unserem" Kakadu. ;) Ich denke im nächsten Jahr werden wir uns auch welche bei verschiedenen Züchtern ansehen, so fällt uns die Entscheidung vielleicht auch etwas leichter.

    Ich habe mich ja schon etwas mit den kleineren Kakaduarten beschäftigt. Am häufigsten werden ja Rosakakadus empfohlen, wobei ich denke, dass sie genauso anspruchsvoll sind wie andere Kakadus. Wie schaut es denn eigentlich mit den anderen kleinen Kakaduarten wie den Goffins aus?

    Das was ich bisher zu lesen bekam, war nichts anderes als bei den großen Kakadus auch: Die Männchen sind aggressiv, sie fangen schnell an zu rupfen, sie schreien gerne und dies auch noch besonders nachts. Auf englischen Seiten werden sie jedoch als ein sehr liebvolles und verspieltes Haustier dargestellt. Also nicht wirklich hilfreich.

    Ich weiß, das man nicht jeden Kakadu verallgemeinern kann, da sie alle unterschiedliche Charaktere haben, aber mich würden doch einmal Eure Erfahrungen interessieren.

    Wer von Euch hält Goffin´s Kakadus? Wie groß sollte die Voliere sein?
    Ist ihre Stimme wirklich so laut wie überall geschrieben wird?
    Wie alt werden diese Kakadus eigentlich?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    lauter als die WHK sind die Goffin-Stimmen auch nicht, aber schriller und die schreien wirklich auch Nachts und da wirkt diese Stimmer natürlich doch sehr störend.

    Goffin würde ich bei Hunden mit kleinen Terriern vergleichen.
    Die wollen ständig beschäftigt sein und wollen ständig Chef sein.
    Energie ohne Ende -natürlich gibt es viel zu lachen bei dem Einfallsreichtum.

    Um dem Bewegungsdrang ausleben zu können empfehle ich ein Vogelzimmer.
     
  4. bella

    bella Guest

    Naja, daß ich zwei kleine Verteter dieser lustigen Papageiengattung besitze ist dir ja bekannt!
    Ich kann dir nur wiedergeben, wie mein Alltag mit meinen Goffinis aussieht und der ist mit täglichen Aufräum- und Sanierungsarbeiten geschmückt.8)

    Meine beiden schreien nachts nicht, aber das Thema hatten wir bereits in einem anderen thread. Mein Hahn hat ein perfektes Gefieder, sieht quasi aus, wie mit Perwoll gewaschen.:D Fibi läßt sich am Kopf immer zwei Federn im Glatzenbereich von ihrer Freundin ziehen, weiß der Geier warum. Aber das tut ihrer Schönheit keinen Abbruch. Die These, daß Hähne zum Rupfen neigen, kann ich also nicht bestätigen.
    Alt werden sie ca. 40 Jahre, wie auch die anderen kleineren Kakaduarten, aber das ist immer auch von den Haltungsbedingungen und der Ernährung abhängig.

    Eine Voliere kann niemals groß genug sein, aber eine in der Größe von 1mTiefe, 2m Breite, 2m Höhe dürfte bei regelmäßigem Freiflug sicherlich für ein Päärchen ausreichen.

    Mein Hähnchen ist aggressiv zu anderen Kakaduhähnen, dafür um so freundlicher zur Damenwelt. Meine Weißhaube Bella-Marie wird geachtet und respektiert, wird Madame böse sucht er sofort das Weite. Meine Goffinihenne wird nie aus den Augen gelassen, er ist sehr verliebt in sie und behandelt sie sehr liebevoll und zärtlich. Noch nie fiel ein böses Wort zwischen den beiden.
    Mein Hahn hat allerdings auch schon Erfahrung mit seinen fast 25 Jahren und ist ganz Gentleman, aber wie gesagt nur zu den Damen.
    Kommt ein Hahn in sein Revier gibt es Krieg, da könnte Louis durchaus zum Killer werden!

    Mein Hahn fängt in der Außenvoliere auch schon mal an zu schreien, schließlich muß jeder wissen, daß ER nun anwesend und der Chef ist. Dabei macht er es sich aber ganz gemütlich, strubelt sich das Gefieder auf und ruft kugelrund in die Welt. Nach ein paar resoluten Worten läßt er das aber auch wieder sein. Ich habe ja den direkten Vergleich mit der Stimmengewalt der größeren Kakaduarten und dagegen klingt ein Goffini harmlos und läßt sich ertragen. Im Wohnzimmer würde ich das aber nicht haben wollen.
    Ansonsten sind meine beiden sehr ruhig und friedfertig, essen alles an Obst und Gemüse und sind seeehr verspielt. Man sollten ihnen ständig etwas zum Schreddern anbieten, sie nagen auch gerne an Leder und Stoffen.

    Solltest du noch Fragen haben, dann laß es mich wissen!;)
     
  5. Tari

    Tari Guest

    Hallo Ihr beiden!

    Danke für Eure Antworten! Naja, laut sind wohl alle Kakadus mal, habe eigentlich auch noch nirgends gelesen, dass eine Art besonders leise sein soll! *ggg* Aber es ist für mich halt schwer zu unterscheiden. Ich bin auch nicht sooo empfindlich. Mein Nymphiehahn kann auch ganz schön laut balzen, so dass einem das Trommelfell vibriert. :~ Und das manchmal auch echt schrill. Was ich nur nicht ertrage ist das Kreischen von Loris. Davon bekomme ich nach wenigen Minuten Kopfweh. Aber so schrill sind die Goffins dann auch nicht oder? Könnte man ihre Stimme mit denen eines Mohrenkopfpapageis vergleichen? Ich hatte damals einen und die können auch recht schrill werden. Ich hatte aber einen recht ruhigen Vertreter seiner Art! ;)
    Goffin Soundfiles habe ich bisher nicht im Netz gefunden, um wenigstens mal ihre Laute zu hören. Habt Ihr nicht die Möglichkeit Eure mal aufzunehmen?

    Also wie mir scheint sind Goffins gar nicht so kompliziert, wie ich immer gedacht habe. Zumindest habt Ihr wohl recht umgängliche Exemplare! ;) Tja, wenn ein Kakadu etwas kaputt macht, dann ist es wohl egal welcher Art er abstammt. Kaputt ist kaputt! :D Und wenn ich mir Rosas hole und diese gerne nagen und alles auseinander nehmen, macht das auch keinen Unterschied.

    Mir ist aufgefallen, dass Goffins sehr häufig gezüchtet und verkauft werden. Sie scheinen also auch in Deutschland sehr beliebte Kakadus zu sein.

    Also die Maße der Voliere, die Du (Petra) mir aufgeschrieben hast, habe ich auch für unsere zukünftige Voliere angedacht. So groß sollte sie auf jeden Fall sein. ;)

    Wie sind Eure Goffins denn zu Euch Menschen? Haben sie auch eine Bezugsperson oder gehen sie zu jedem gerne?
     
  6. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    dabei solltest du aber auch sehen, dass sehr viele Goffin nach ein paar Jahren wieder abgegeben werden - natürlich umständehalber wegen Allergie oder Zeitmangel.
     
  7. bella

    bella Guest

    ...eben weil sie aufgrund ihrer Körpergröße komplett unterschätzt werden.
    Sie sind wirklich kleine freche Lausbuben.
    Meine Goffinihenne ist zwar eine Naturbrut, aber mein anhänglichster Papagei.
    Sie habe ich wirklich zum Fressen gern. Sie hat mich als Bezugsperson auserkoren, knabbert aber auch schon mal meinem Mann am Ohr herum. Meine Tochter nimmt sie irgendwie nicht ganz ernst. Erscheint sie auf der Bildfläche, macht sich Fibi kugelrund und versucht frech nach ihr zu schnappen. Zwar auf eine nette Art und Fibi zwickt höchstens, aber ein kleines Kind ist davon natürlich schnell beeindruckt.:zwinker:
    Louis ist mein Wanderpokal, ein Wildfang. Er kommt zu niemandem, hat Angst vor Menschen. Wer weiß, was er alles erleben mußte. Ich darf ihn als einziger streicheln und anfassen. Er ist sehr intelligent und wachsam, aber das totale Gegenteil von Fibi.

    Wie ein Mohrenkopfpapagei klingt, weiß ich nicht. Ich würde dir raten, dir bei einem Züchter oder anderem Vogelhalter mal ein Bild von diesen Frechdachsen zu machen.
     
  8. Tari

    Tari Guest

    Hallo,

    inzwischen sind wir schon ein bissl weitergekommen! Ich habe meinem Freund neulich zufällig von den Goffins erzählt. Er war schon ganz beleidigt, weil ich ihm diese Kakadus nie "vorgestellt" hatte, dabei stimmt das gar nicht, er fand sie, wegen der Minihaube, immer unattraktiv! ;) Naja, nun hab ich ihm Bilder gemailt und sie gefallen ihm schon ganz gut, wäre da net das rosa am Schnabel. *ggg* Männer haben irgendwie etwas gegen rosa, kann das sein!? :~
    Naja, von Euch lese ich ja doch recht positive Dinge. Dein Pärchen Petra, scheint sich ja echt wunderbar zu vertragen, das finde ich toll. Allerdings hatte ich mal etwas gestöbert im Forum: Deine Fibi fing ja mal an zu rupfen, hat sich dies wieder vollends gelegt?

    Ja, ich hoffe, dass ich im nächsten Jahr ein paar Züchter hier im Norden ausmachen kann und wir die Kakadus dann mal vor Ort ansehen können. :)
     
  9. bella

    bella Guest

    Fibi rupfte meinen Triton, der sah im Gesicht schon aus wie ein Brathähnchen.
    Mittlerweile sind alle perfekt im Gefieder, Fibis ist zudem besonders lachsfarben, deshalb nenne ich sie auch "Minimolukke".
     
  10. Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    Naja, nun hab ich ihm Bilder gemailt und sie gefallen ihm schon ganz gut, wäre da net das rosa am Schnabel. *ggg* Männer haben irgendwie etwas gegen rosa, kann das sein!? :~

    :+schimpf :+schimpf :+schimpf

    Was müssen meine Ohren hören,
    Dein Freund isst wohl zu wenig Möhren !!!
    Rosa ist die schönste Farbe der Welt oder will er ersthaft sagen, dass ihm unser Federkleid nicht gefällt :zwinker: !!!
    Das es sowas gibt, ich glaub ich spinne, piep piep :achja: !!!

    ein verärgerter Peppino
     

    Anhänge:

  11. Tari

    Tari Guest

    *ggg* Also um ehrlich zu sein meint mein Freund, dass Rosas "zu lieb" ausschauen würden! :D Da müssen wir Peppino vielleicht mal besuchen kommen und ihn an den Fingern meines Freundes knabbern lassen! :+schimpf :D
     
  12. Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    Hallo Tari,

    ich denke Ihr könnt 3 Kreuze machen, wenn zwei Kakas die lieb sind bei Euch einziehen.
    Selbst diese "lieben" sind noch immer sehr anstrengend und die Warscheinlichkeit das Ihr zwei von der "lieben Sorte" bekommt, ist doch sehr gering ! :o
    Und was die Weisshauben betrifft, da kann ich nur raten zunächst klein anzufangen...

    LG,

    Susi :dance:
     
  13. Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    Übrigens bei einem Besuch würde Peppino Dich anturteln und Deinen Freund umgehend, sobald er auch nur einen Fuss über die Schwelle tut, lautstark verjagen ! Wenn er Glück hat, kommt er aus dem Zimmer ohne gebissen zu werden...( aber Pebbles würde ihn trösten ) ! :+screams:

    LG,

    Susi
     
  14. Tari

    Tari Guest

    Huhu!

    Ja wie gesagt, Weißhauben oder andere große Kakadus kämen auch nur in weiter Zukunft in Frage. Aber ein bissl schwärmen darf man ja noch! :p

    Deine zwei würde ich echt gerne mal kennenlernen. :) Peppino muss echt ne Ulknudel sein. Steht er eigentlich auf ne bestimmte Haarfarbe?

    Wie kommt das eigentlich, dass Peppino Männer nicht mag? Macht er Unterschiede bezüglich Haarlängen? Vielleicht sollte mein Freund sich dann ne Perrücke aufsetzen! :D
     
  15. Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    Tari, ich hab keine Ahnung, was diese kleine Ulknudel sich denkt.
    Er akzeptiert Männer ja, wenn kein weibliches Wesen im Raum ist.
    Mein Freund kann dann sehr gut mit ihm umgehen. Nur auf die Schulter darf er bei ihm nicht ! Ich denke es sind die Bartstoppeln...
    Es würde ihm im Traum nicht einfallen seinen geliebten Schultersitz bei mir durch einen Biss zu riskieren. Obwohl doch, wenn ich mich mit Pebbles zu ausgiebig beschäftige während er dort sitzt und ich ihn trotz strafende Blicke und Protestschrei ignoriere, zwickt er mich in die Wange.
    Pepper, mein Mädchen fliegt dagegen auf Männer. Egal wie ich meine Stimme verstelle, sobald Daniel kommt, geht für sie die Sonne auf. :) :) :)
    Momentan sind wir viel unterwegs, aber Anfang nächsten Jahres können wir ja gerne ein Treffen vereinbaren.
    Aber wie gesagt, auf eigenes Risiko :zwinker: :zwinker: :zwinker: !

    Liebe Grüsse,

    Susann
     
  16. Tari

    Tari Guest

    Hallo Susann,

    bei uns ginge es auch erst ab nächstem Jahr mit einem Besuch. Zurzeit ist ja wieder voll viel los, auch auf der Arbeit. Und die Weihnachtseinkäufe fangen auch bald an. ;)
    Also kennenlernen würde ich Deine beiden schon gerne mal. So hautnah ist das schon etwas anderes als Kakadus in großen Volieren zu beobachten. ;)
     
  17. Hein

    Hein Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    1
    Hi Tari,

    ich möchte ja diese gemütliche Runde nicht verderben, aber Goffins sind nach gängiger Meinung definitiv nichts für die Haltung "Inhouse".

    Sie sind extreme Nager, durchaus nicht leise - und das meint keine "Schreier", sondern ganz normale Kontaktrufe -, haben ein bemerkenswertes Aggressionspotenzial (in Kombination mit ihrer enormen Tapferkeit schon ziemlich heavy), und sind durch die Bank nicht ohne, haben es faustdick hinter den Ohren.

    Goffins können unheimliche Schmusebacken sein, aber ein "normaler" Goffin weiß seine Interessen sehr wohl zu vertreten, und sie sind dabei nicht besonders zimperlich :-)
     
  18. bella

    bella Guest

    Och, wenn sie ihr eigenes Reich mit Stahlwänden haben, geht es eigentlich. Allerdings fressen sie sich dann vor lauter Langeweile durch den Putz an der Zimmerdecke..:D

    Also im Freiflug im Wohnzimmer würde ich dieses Abbruchunternehmen auch niemandem ans Herz legen, sie sind extrem neugierig und beschäftigungssüchtig. Das kann ich nur bestätigen.

    Aber meine beiden sind trotzdem für Kakaduverhältnisse recht ruhige Vertreter, ob ich wohl Glück gehabt habe? Hat eigentlich jemand unter uns laute Goffinis?
    Irgendeinen Grund muß es schließlich haben , daß sie in solchen Mengen zu Wanderpokalen werden. Knabbern tun ja alle Kakadus, der eine mehr, der andere weniger.
     
  19. Tari

    Tari Guest

    Hallo,

    ja, wie ich schon erwähnte habe ich bisher auch überall und in jedem Buch gelesen, dass Goffins laute Kakadus sind. Nur welcher Kakadu ist das nicht? ;)
    Und Zerschreddern tun alle Papageien und Kakadus etwas, deshalb sehe ich da auch nur wenig Unterschiede ehrlich gesagt. Welche Art ist denn z. B. NICHT sooo nagefreudig? Gibts da überhaupt welche? Das bezweifle ich jetzt ja mal! ;)

    Also ein Bild von der Lautstärke kann ich mir nur machen, wenn ich sie sehe und sie dann auch mal schreien höre.

    @Hein: Schreien Goffins ununterbrochen, wie z. B. der eine Molukke auf den Internetseiten, die ich verlinkt habe, oder haben sie auch nur mal ihre 5 Minuten? Mein Nymphiehahn kann wirklich lange, ausdauernd und schrill balzen, da klingeln mir auch die Ohren und das um 22 Uhr abends! :D

    Also nen Anfängerkakadu gibts im eigentlichen Sinne ja ohnehin nicht. Rosas sollen wohl recht verträglich sein, aber auch da gibts welche, die so und so sind. Genauso wohl auch bei den Goffins. Wanderpokale gibts auch sauviele, auch unter den anderen Arten. Goffins werden halt viel gezüchtet in Deutschland. Ich sehe ständig Anzeigen im Netz und genauso oft werden sie halt auch wieder abgegeben. Aufgrund ihrer Größe scheinen sie tatsächlich seeehr oft unterschätzt zu werden! :(

    Würde mich auch freuen, wenn sich hier noch mehr Goffinhalter zu Wort melden würden. :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. bella

    bella Guest

    Tari, ich sehe das ähnlich wie du. Es gibt in jeder Art lautere oder aggressivere Exemplare.
    Wir hatten mal 2 Agaporniden, die sind mir dermaßen auf den Keks gegangen mit ihrem ununterbrochenen Singsang, das tat mir in den Ohren weh. Es gab am Tag höchstens 15 Minuten, in denen die mal ruhig waren. Bei meinen Nymphen sieht die Sache nicht anders aus. Da ist mir ein geballtes Stimmkonzert von 5 Minuten lieber, wenn dann wieder Ruhe einkehrt. Und glaube mir, mit dem Kreischen eines Molukken läßt sich ein Goffini nun wirklich nicht vergleichen.
    Frech sind sie aber trotzdem, diese kleinen Biester!
    Nagefreudiger als z.B. meine Weißhaubenhenne sind sie leider auch, da sind die größeren Arten schon ein wenig gemütlicher.
    Man muß das Papageienreich halt dementsprechend herichten oder am Besten ein Papageienzimmer einrichten. Davon rede ich ja ohnehin immer, ein eigenes Reich ist für Mensch und Tier das Beste.
     
  22. Tari

    Tari Guest

    Oh ja, ne Freundin hatte mal welche. Grausam dieses Gefiepse. Mein Freund mag die Kleinen auch gerne, aber das würden wir dann doch net aushalten! Dann können wir uns auch Loris kaufen, die sind auch so schrill! ;)

    Ja, ein eigenes Reich soll auf jeden Fall her. Mein Freund hat sich selbst und höchstpersönlich bereiterklärt eine Voliere zu bauen! :) Dann sollen meine Vögel auf jeden Fall ein eigenes Zimmer mit täglichem getrennten Freiflug bekommen, soviel steht fest! ;)
     
Thema: Fragen zu Goffin´s Kakadus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was machen goffin kakadus

Die Seite wird geladen...

Fragen zu Goffin´s Kakadus - Ähnliche Themen

  1. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  2. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  3. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  4. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...
  5. Gleich noch eine Frage

    Gleich noch eine Frage: Ein Freund von mir fotografierte heute an einem See hier in Oberösterreich diesen gefiederten Genossen. Was ist das für Einer?