Fragen zu Nymphensittichen, die ich noch nicht ganz verstanden hab

Diskutiere Fragen zu Nymphensittichen, die ich noch nicht ganz verstanden hab im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Also ich hab hier einige Sachen aus dem Forum gelesen und aufgegriffen, aber wollte doch nochmal nachhaken. 1. Wie genau unterscheiden sich...

  1. #1 Unregistered, 24. Mai 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Also ich hab hier einige Sachen aus dem Forum gelesen und aufgegriffen, aber wollte doch nochmal nachhaken.

    1. Wie genau unterscheiden sich Standard- von normalen Nymphensittichen, ich meine hat jemand ein Foto, das den Größen- und Proportionenunterschied zeigt?

    2.Ich habe einen geperlten Hahn, der ganz schön geperlt war als Baby, sich dann aber zum mehr wildfarbenen schönen Hahn gemausert hat. Stimmt es, das nur die Weibchen so geperlt bleiben mit diesen schönen gelblich-gestreiften Federn und so?

    3.Ich hatte mal einen Lutino-Hahn weitervermittelt und der hatte seit ich ihn übernommen hab eine kahle Stelle am Hinterkopf, die nicht zugewachsen ist. Ist das normal oder handelt es sich wirklich um einen hier öfters erwähnten Gendefekt?

    4.Welche Kriterien spielen bei der Zuchtauswahl eine Rolle? Ich habe mal zwei Nymphen weitervermittelt, u.a. der o.g. Lutino zusammen mit einem wildfarbenen Hahn und der Züchter hat mir mehrere Unterschiede aufgezählt wie ein schöner runder Kopf, eine schöne Haube. Auf was achtet man denn genau, ist denn die Vitalität nicht das wichtigste, also ich bin zufrieden mit meinen beiden...:p

    5.Viele hier haben 4 Nymphen. In was für Zimmervolieren haltet ihr sie, also mit welchen Maßen? Ich hab eine mit den Maßen 86x56x169 cm lxbxh, und hole meine beiden möglichst jeden Tag raus, da sie ja erstens keine Hubschrauber sind:D , und zweitens weil ich mich mit ihnen beschäftigen will, nur zum Angucken find ich blöde:). Aber ich hab mir überlegt, für später evtl. 4 Vögel eine Volier mit den Maßen 2mx2m oder größer selbst zu bauen, aber vielleicht fehlt dann ganz der Kontakt zu den Vögeln. Sollte ich die Voliere, die ich habe, für 4 Vögel nehmen oder ist das zu eng?? Ein Käfig kann ja nie groß genug sein, aber mir geht es um den Kontakt und ich würd halt gern wissen, wie ihr eure Vögel so in der Wohnung haltet, speziell die Halter mit 4 Vögeln.

    6.Wer kann mir gute Fachliteratur empfehlen. Ich stöbere gerade hier die Seiten noch durch, im Internet gibt es immer alle Möglichen Suchergebnisse, aber vielleicht hat hier jemand Erfahrungswerte mit Büchern dieser Art und kann mir Namen nennen.


    Das wäre alles:~ :D , ich hoffe das sind nicht zu viele Fragen zu allzu ausgelutschten Themen, aber das interessiert mich halt...:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lindi, 25. Mai 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Mai 2002
    Lindi

    Lindi Guest

    Hi, also bei allem kann ich Dir nicht weiterhelfen, z. B. habe ich keine Ahnung von Standard, das kenne ich nur von Wellis.

    Das ist öfters so, daß die wunderbar geperlt aus dem Nest kommen, nach der Jungmauser sich aber umfärben. Auch hierzu kann ich Dir das Buch von Radke, s. u., empfehlen. Das weiß ich auch nur hieraus.

    Bei den Lutinos kommt es leider oft vor, daß die eine Glatze haben, das geschieht in der Regel durch häufige Inzuchten, und diese Glatzen bleiben auch. Wie ich jetzt gehört habe, sollte man diese Lutinos auch nicht unbedingt zum Weiterzüchten nehmen, da sich das immer weiter verschlimmern kann, besonders darf man Lutino + Lutino nicht verpaaren, schon gar nicht, wenn solche Glatzen schon da sind. Mein Hahn hat auch eine sehr ausgeprägte Glatze, meine Henne eine Rundhaube, die auch durch Inzuchten entstehen können. Kükis sollte man daraus keine ziehen. "Normal" ist diese Glatze sicher nicht, meine Henne hat auch keine.

    Also, wenn Du nicht ausstellen willst, ist das pupegal. Sicher gibt es dort diese Schönheitsstandards, aber ob man das privat braucht?!? Gewissen Farbschläge darf man nicht verpaaren, s. o., hierzu kann ich Dir das Buch von Georg A. Radtke "Nymphensittiche" empfehlen, da steht viel Interessantes über Zucht usw. drin, auch welche man nicht verpaaren sollte. ICh bin auch Deiner Ansicht, die sollen gesund und munter sein, und je reiner, sprich weniger Inzucht, desto besser. Wenn sich zwei Geier gefunden haben, ist das doch ok !!!

    Zur Voliere:
    je größer, je besser :D
    Ich habe mir auch selbst eine gebaut, das ist billiger und außerdem kannst Du sie so bauen, wie sie Dir gefällt und in die Wohung paßt. Länge ist auf jeden Fall wichtiger als Höhe, da die wirklich keine Hubschrauber sind:D

    Meine ist 2,00 x 1,00 x 1,20, allerdings schlafen und fressen die da auch nur drin und sind sonst den ganzen Tag draußen. Ansonsten wäre die wohl für 4 Nymphies und 2 Wellis zu klein :s

    Aber Freiflug müssen die eh haben. Ein Kletterbaum und Spielplatz draußen ist wichtig, dann muß die Voliere nicht ganz so groß sein. Wenn die aber nur drinnen sind, so groß wie geht!

    Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen!

    Viele Grüße von Lindi
     
  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Lindi,

    habe mal deinen doppelten ersten Beitrag rausgelöscht :)!
     
  5. Lindi

    Lindi Guest

    Danke schön, habe ich zu spät bemerkt, da ich die ganze Zeit Probleme hatte, mich überhaupt einzuloggen:S
     
  6. #5 Stefan R., 25. Mai 2002
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Danke,

    ja, also für 6 Vögel wäre es wahrscheinlich zu klein die Voliere. Aber die Maße sind gut, die merk ich mir:)
     
  7. #6 lanzelot, 25. Mai 2002
    lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    hihihi ....hat zwar nichts damit zu tuen aber ich muß das jetzt posten ..:-)



    *GLOTZ!*
     

    Anhänge:

  8. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hi

    Kann Dir einige Nymphenbücher empfehlen:
    Radke,Georg A.
    Nymphensittiche
    Verlag Ulmer
    ISBN 3800171465
    In dem Buch erfährst Du sehr viel über Zucht,Vererbung und
    die einzelnen Farbschläge

    Lantermann,Werner
    Nymphensittich
    Verlag Oertel& Spoerer-steht viel über Volierenhaltung drin,
    auf Aussenvolieren bezogen-aber egal.

    Bei anderen Titeln,Falken oder Gräfe & Unzer Verlag sind die
    Titel austauschbar-es sind allgemeine Ratgeber.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. iris

    iris Guest

    Hallo,
    ich kann mich nur zur Voliere äussern.
    also,ich hab vier Nymphies, in einer selbstgebauten Voliere
    190x100x70 cm, ich finde die Größe OK, wenn viel Freiflug vorhanden ist!!!!:D
    Der kontakt zu meinen Geiern ist nicht weniger geworden, als ich sie vom Käfig in die Voliere umquartiert habe.:)

    Ich häng mal ein Bild an, da waren es noch 3 aber jetzt hab ich 2 Paare
     

    Anhänge:

  11. #9 Stefan R., 27. Mai 2002
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Nicht schlecht:) , sieht man gar nicht, dass sie selbstgebaut ist.
    Ich hab vergessen, zu schreiben, ob jemand weiß, was für Fachliteratur es für den Volierenbau, speziell Zimmervolieren gibt. Die GU-Tierratgeber sind übrigens echt austauschbar:~ ,sehr allgemein...
     
Thema:

Fragen zu Nymphensittichen, die ich noch nicht ganz verstanden hab