Fragen zu Partner gesucht/Abgabevogel?...

Diskutiere Fragen zu Partner gesucht/Abgabevogel?... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, da wir ja mit der neuen Voli dann endlich Platz haben, möchten wir natürlich auch mit einem Partner für Yogi nicht mehr lange warten!...

  1. #1 LinaLotti, 9. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Februar 2007
    LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hallo,

    da wir ja mit der neuen Voli dann endlich Platz haben,
    möchten wir natürlich auch mit einem Partner für Yogi nicht mehr lange warten!
    Finanziell ist es bei uns sehr schlecht (hätten uns eigentlich nicht mal die Voli leisten können :( ), also hoffen wir sozusagen auf ein "Wunder" ;)

    Ich habe schon an sämtlichen und etlichen Stellen meine Suche aufgegeben,
    und gestern Abend habe ich auch eine Mail bekommen.
    Ich kopier sie euch mal hier rein!

    Hallo ,
    habe einen 2005 Hahn abzugeben .
    Naturbrut DNA getestet ,
    verträgt sich gut mit anderen Grauen .


    Mfg XXX


    Keine Ahnung warum, irgendwie habe ich ein komisches Gefühl?!
    Vielleicht weil derjenige so kurz angebunden war?
    (Ja gut, schreibt eben nicht jeder gleich so "Romane" wie ich, Zitat meines Mannes :D )

    Was meint ihr denn zu der Mail??
    Habe natürlich zurück geschrieben, und genauer nachgefragt,
    von welchem Monat ´05 er ist, ob er Papiere hat, und warum er denn abgegeben wird.
    Bin mal gespannt auf eine Antwort.

    Yogi ist jetzt 6 Monate alt,
    wie groß dürfte denn der Altersunterschied höchstens sein?
    Ich dachte eigentlich an einen max. 1jährigen?!

    Auch wenn wir Yogi so schnell wie mögl. verpaaren möchten,
    so will ich auf keinen Fall überstürzt handeln, und einen Fehler dabei machen!
    Schließlich betrifft so eine Entscheidung mein/unser ganzes Leben!

    Ich hätte schon ganz gerne eine Naturbrut, natürlich DNA getestet,
    und würde, wie ich schon gesagt habe, ja auch einen Abgabevogel nehmen wenn es altersmäßig paßt.
    (Obwohl ein bißchen Angst schon auch dabei ist, daß es evtl. ein extremer Schreier, Rupfer... ist)

    Freue mich über jeden Tip/Rat von euch!!!

    Liebe Grüße, Lina und Yoginíta, die auf der Suche nach ihrer großen Liebe ist
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Backy

    Backy Guest

    Hallo ich habe dir eine PN geschickt!
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hallo LinaLotti,

    normalerweise wäre ein etwas jüngerer Grauer schon idealer, da es bei diesem Grauen nicht mehr so lange dauert, bis er geschlechtsreif wird.

    Es gibt allerdings auch Fälle, wo die Kombination mit etwas größerem Altersunterschied auch funktioniert hat, kommt auch immer ein wenig auf den Charakter der Vögel an und wie sympatisch sie sich sind.

    Bin mal gespannt, was er auf Deine Mail antwortet :zwinker:.
     
  5. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Och, Antworten auf Gesuche mit solch knappen Text habe ich auch zu Hauf damals gekriegt -- kurz und bündig, was man bieten kann, alles andere kann ja später gefragt und beantwortet werden.

    Ich hab auch schon die Erfahrung gemacht, dass wenn man schon beim ersten Kontakt mit der ganzen Lebensgeschichte des Vogels, der Familie und nicht zuletzt der Verwandtschaft überschüttet wurde, dass sich da dann was hinter verbirgt -- natürlich nicht bei jedem, mancher ist tatsächlich nur mitteilungsbedürftig und ein anderer erzählt dir grün wäre eigentlich rot und meint, so springt man eher auf sein Angebot an.

    Obs was taugt stellt sich erst nach am besten mehreren Gesprächen heraus und nicht immer ist das Bauchgefühl das Beste, auch sone Erfahrung für die ich Lehrgeld geben durfte.

    Ist es ein Züchter oder eine Privatperson?
    Bei Züchter kannst du mir gerne mal kurz ne PN schreiben, vielleicht habe ich mit ihm ja auch schon mal zu tun gehabt :zwinker:
     
  6. LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hat mir grad zurückgeschrieben.
    Der Graue lebt in einer Voli mit mehreren anderen zusammen,
    und ist anscheinend noch nicht verpaart.
    Er möchte 550,-€ für ihn haben.

    Jetzt weiß ich aber immer noch nicht, ob der Graue denn Papiere hat,
    warum er abgegeben wird,
    von welchem Monat ´05 er ist und wo er denn wohnt.
    Das hat er mir nicht beantwortet.
    Habe nochmal nachgefragt.

    Wobei ich den Preis eigentlich für eine "gebrauchte" NB hoch finde, oder?!
     
  7. #6 Angie-Allgäu, 9. Februar 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    bist Du sicher das der "gebraucht" ist?
    Könnte genau so gut direkt der Züchter sein, der den Kleinen eben noch nicht verkauft hat.
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Angie, das gleiche hab ich auch gerade gedacht :zwinker: .
    Könnte wirklich sein, dass es der Züchter des Hahns ist.
     
  9. LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Ich weiß, gebraucht klingt total bescheuert, deshalb auch die Anführungszeichen :~
    Habe ihn auch danach gefragt, ob er der Züchter ist,
    allerdings wie auf einige andere Fragen auch bis jetzt keine Antwort bekommen. Mal sehen...
     
  10. LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    So, jetzt habe ich nochmal ein Antwort bekommen:

    Er ist erst seit einem halben Jahr selbst Züchter,
    hat den Grauen von einem Züchter als Jungvogel (futtertest) bekommen,
    und kommt aus Bayern!
    Da der Graue noch keine Partnerin hat, gibt er ihn ab!?

    Allerdings hat er mir meine Fragen wegen der Papiere
    und wegen dem genauen Alter immer noch nicht beantwortet!
     
  11. filthlady

    filthlady Guest

    Hallo Lina

    ich würds lassen, als züchter denke ich mal ,das er dir alles gleich alles beantwortet hätte (mal denk)
    aber ich wünsche dir viel erfolg bei deiner suche irgendwann flattert der richtige ins haus

    lg sil
     
  12. LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    So, jetzt habe ich also endlich nach 3 maligem Nachfragen doch alle Antworten bekommen.

    Papiere hat der Vogel nicht, und er ist von Mai `05.

    Ich werde es definitiv sein lassen, da ich ja erstens von Anfang an ein komisches Gefühl hatte, nichts konkretes, einfach nur ein Gefühl eben,
    und zweitens mir der Altersunterschied dann doch etwas zu groß ist.
    Ist ja über 1 Jahr älter, finde ich fast schon zu viel!?

    Stehe noch mit einem anderen Züchter in Kontakt,
    der mir auf Anhieb sehr seriös vorkam!
    Er gibt seine Vögel nicht in Einzelhaltung,
    und überprüft auch genau wohin die Vögel denn kommen,
    das finde ich schonmal gut!!!

    Allerdings hat er nur 1 Männchen, und vor mir war ein anderer Interessent schneller :(
    Der Züchter wird denjenigen mal "anschauen" und gibt mir dann Bescheid.
    Vielleicht habe ich ja Glück, hebt mir die Daumen...
     
  13. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0

    Man kann zwar jedem immer nur bis vor den Kopf gucken, aber in dem Fall würde ich es auch sein lassen.
     
  14. #13 Bianca Durek, 11. Februar 2007
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
  15. LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Danke, habe ich noch gar nicht gesehen, ist sogar bei uns in der Nähe.
    Habe sie angeschrieben, und nachgefragt, bin mal gespannt!

    Dort wird auch ein Wildfang von `06 angeboten.
    Kann das sein???
    Ist doch schon ewig verboten...
     
  16. Richard

    Richard Guest

    Hi,

    es gibt immer noch mehr Wildfänge als man glauben mag!!! Und nicht vergessen:
    Wenn ein Graupapagei Glück (oder Pech...) hat, dann lebt er auch lange. ;)
     
  17. LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW

    Sorry, das verstehe ich jetzt nicht so ganz...????
    Wie meinst du das, bzw. auf was beziehst du dich da?
    Hab wohl grad ´n Brett vor dem Kopf... ;)
     
  18. #17 Florie Coco, 11. Februar 2007
    Florie Coco

    Florie Coco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Der unseriöse Züchter

    Hallo Zusammen ,

    Na was da alles geschrieben wird ( Komisches Gefühl usw. )
    Jetzt kann ich ja Stellung nehmen als seriöser Züchter .
    Mein Name : Frank Mazur

    Zum Thema Abgabetext kann ich nur sagen , schreiben kann
    man viel anschauen ist immer besser , sie hatten nicht einmal
    in den E-mails erwähnt das sie den Grauen anschauen wollen .
    Das ist unseriös !! Ich gebe nur Vögel ab an Personen die bei mir
    persönlich vorbeikommen und das Tier anschauen und auch nicht in Einzelhaltung .
    Was sollen Papiere über einen Grauen aussagen ??
    Es gibt so viele Schwarze Schafe die ihnen irgendwelche Vormulare
    geben nur das sie glauben es ist alles in Ordnung .

    Sie Intressieren sich für nen Wildfang ?!
    Lassen sie die Finger weg davon , das ist Tierqwälerei , Vögel aus dem Nest
    hollen !!

    So ich denke das war genug !!
    Wenn sie Lust haben Kann ich ihnen Bilder von Glücklichen
    Graupapageien schicken !!!!!

    Würde mich über eine Rückantwort freuen !!

    LG
    Frank
     
  19. #18 Angie-Allgäu, 11. Februar 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest


    Hallo;

    ich denke das sollte einem seriösen Züchter bekannt sein :zwinker:
    In Deutschland benötigen Papageien, u a auch Graue einen Herkunftsnachweis. "Herkunftsbescheinigung des Züchters bei dem der JV legal geschlüpft ist".
    Dieser wird benötigt, um den Vogel wie es ebenfals Pflicht ist anmelden zu können.

    Bitte erst mal mit den rechtlichen Dingen der Zucht vertraut machen :zustimm:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bianca Durek, 11. Februar 2007
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo LinaLotti,

    was verstehst unter Papiere ?

    Deutsche Nachzuchten sollten einen geschlossenen Ring haben und einen Herkunftsnachweis.

    Es gibt aber auch deutsche Nachzuchten mit offenem Ring, diese aber wiederum brauchen eine Genehmigung zum offenen Beringen.

    Die Citespflicht für Papageien des Anhang II entfiel 1997 und wurde durch einen Herkunftsnachweis ersetzt.

    Mit diesem Herkunftsnachweis in welchem die Ringnummer und der Züchter bzw. der Abgebende stehen muss, kannst du deinen Papagei bei den zuständigen Behörden anmelden.
     
  22. Richard

    Richard Guest

    Ich wollte damit ausdrücken, dass es noch sehr, sehr viele Wildfänge gibt und auch noch länger viele Wildfänge geben wird, da Graupapageien ja langlebige Vögel sind.
    Wenn sie in guten Händen landen zu ihrem Glück, wenn sie in schlechten Händen langen, zu ihrem Pech!
     
Thema:

Fragen zu Partner gesucht/Abgabevogel?...

Die Seite wird geladen...

Fragen zu Partner gesucht/Abgabevogel?... - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Farbgebung Halsbandsittich

    Frage zur Farbgebung Halsbandsittich: Hallo allerseits, da ich noch nicht so viel Erfahrung habe frage ich mal in die Runde. Welcher von beiden Partnern ist für die Farbgebung des...
  2. Fragen zur Zucht

    Fragen zur Zucht: Hallo zusammen, es ist ja noch etwas Zeit, aber ich mache mir schon Gedanken zur Zucht. Ich möchte meine Gloster verpaaren. Kann ich eine weiße...
  3. Fragen zur Haltung einer Graugans

    Fragen zur Haltung einer Graugans: Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage...
  4. Fragen zum züchten

    Fragen zum züchten: Hallo wann sollte man am besten die Nester in einer voliere reinhängen? Mfg
  5. Frage nach Nest und Futter

    Frage nach Nest und Futter: Hallo an alle Vogelfreunde:), ich habe seit einer Woche ein Zebrafinkenpärchen, ca. 1/2 Jahr alt. Zuvor habe ich einiges gelesen über die Dinge,...