Fragen zu Soldatenaras

Diskutiere Fragen zu Soldatenaras im Aras Forum im Bereich Papageien; Weiß jemand wie teuer das momentan junge Große Soldatenaras (ambigua) sind?

  1. xxxparrot

    xxxparrot Guest

    Weiß jemand wie teuer das momentan junge Große Soldatenaras (ambigua) sind?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin Gabel, 9. Dezember 2007
    Martin Gabel

    Martin Gabel Imperator des Federfiehs

    Dabei seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    ich würd mal sagen das schwankt von züchter zu züchter jenachdem obs "hauptberuflich" oder "nur" hobby ist
     
  4. coconut3

    coconut3 Mitglied

    Dabei seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich - Graz
    So viel ich weiß, kostet so ein Tier in Österreich beim Vogelpark Turnersee so um die 3-4000 €.
     
  5. Evi1950

    Evi1950 Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21423 in Deutschland
    Hammerpreis beim MEGA-ZOO in Hamburg

    Ich dachte zuerst, ich hätte mich verguckt... Hab ich aber nicht. Ich war gestern mit einer Freundin im neuen MEGA-ZOO in Hamburg-Bergedorf, Stuhlrohrstraße. Da wollen sie sage und schreibe für einen Soldaten-Ara 20.000,-- Euro. Kein Witz. Es sei denn, sie haben versehentlich eine Null rangehängt... Davon aber abgesehen, die Voliere der Aras ist eine Wucht. Darin befinden sich zwei unverkäufliche Hyazinth-Aras, ein Soldaten-Ara und noch einige andere Tiere.

    Lieben Gruß, Evi
     
  6. #5 schraegervogel, 13. Dezember 2007
    schraegervogel

    schraegervogel Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Österreich
    Hallöchen!

    Ja.. 20.000 Euro ist schon sehr happig :+schimpf. Aber wieso nicht? Das ist vielleicht der einzige Garant dafür das es die Aras später einmal schön haben. Damit meine ich.. wer schon 20.000 Euro übrig hat kann ruhig soviel auch in Voliere investieren... Der hat sowieso genug Geld :D. Vielleicht war das auch der Gedanke des MEGA-ZOO's. Finde ich gut :freude:

    Was die Hyas betrifft. So denke ich das sowieso nur sehr wenige Halter imstande sind solch rießige Vögel zu halten (ihnen ein artgerechtes zuhause zu bieten), darum finde ich unverkäuflichkeit sehr gut.

    Schöne Grüße :+party:
    schraegervogel
     
  7. #6 muldentaladler, 13. Dezember 2007
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Genau meine Meinung.

    Papageien sind generell viel zu billig. Sie sollen schließlich eine Anschaffung "fürs Leben" sein und nicht irgend eine "Schnapsidee".

    Muldentaladler
     
  8. triton

    triton Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Seit wann ist denn "teuer" ein Garant für gute Haltung?????
     
  9. Langer

    Langer Guest

    Hi


    Stimmt----------muß den anderen "vorpostern" aber auch irgentwie recht geben.Wenn jemand ordentlich kohle aufn Tisch haun müßte,entsprechende Einstellung nachweisen----------würde es weniger Abgabetiere geben,weil die Loide sich vorher sehr gut überlegen würden(sich im vorfeld Informationen einholen würden) was sie vorhaben-----------und nicht im nachinein sagen--------war ne Übung(Federstauballergie,Eifersucht,ich versteh den Papagei nich mehr und tüdeltü und rödeldö usw.
     
  10. #9 Daniel Buschle, 14. Dezember 2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    Kann euch nur zustimmen!

    Es gibt Menschen mit viel oder wenig Geld und so sind die Bezeichnung günstig und teuer relativ! Doch meistens sind auch die teuren Tiere nur "Statussymbole" so nach dem Motto mein Meine Villa, mein Auto meine Frau, meine Soldatenaras, Weiße Boa oder andere......! Denn wie vor mir gepostet wurde ich der Verkaufspreis kein Garant für artgerechte Haltung!
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Colombine

    Colombine Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    stimmt, aber wenn schon der ankaufspreis ein finanzielles problem darstellt, dann würde ich doch sehr sehr aufmerksam prüfen, wie die bewältigung folgekosten gewährleistet werden soll. denn nicht selten scheitert auch die grösste tierliebe daran.
     
  13. BADENSER

    BADENSER Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74889 Sinsheim
    Sowas oder besser gesagt alle Tiere sollte mann beim Züchter kaufen und nicht bei nem Gewinnorientierten Zoohandel.
    Jegliche Aras werden Nachgezüchtet und gibts aufm Markt zu kaufen.
    Eine gute Möglichkeit dazu bietet das Heft PAPAGEIEN vom Arndt-Verlag in Bretten.
    Ich habe Aras schon in Holland in nem Papageien-Park in 50-100m langen Volieren fliegen sehen,da fragt mann sich dann eh ab wann ist ne Voliere groß genug.
    Gruss ausm Badischen vom
    BADENSER
    PS:Von den großen Soldatenaras gibt es schon ne Mutation.
     
Thema:

Fragen zu Soldatenaras

Die Seite wird geladen...

Fragen zu Soldatenaras - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...