Fragen zum Glanzsittich (lutino)

Diskutiere Fragen zum Glanzsittich (lutino) im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, wir wollen uns ein Paar Glanzsittiche zulegen und haben da mal ein Paar Fragen zur Beschaffung. Der Hahn soll wildfarbig...

  1. #1 bonnie-rico, 28. Februar 2006
    bonnie-rico

    bonnie-rico Nymphensittiche

    Dabei seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45130 Essen
    Hallo zusammen,

    wir wollen uns ein Paar Glanzsittiche zulegen und haben da mal ein Paar Fragen zur Beschaffung.

    Der Hahn soll wildfarbig sein (bekommt man ja bei fast jedem Glanzsittich Züchter), aber wo bekommen wir eine lutino Henne her??? Was würde denn eine Lution Henne ungefähr kosten? Hat da jemand einen Anhaltspunkt...?

    Sind lutino Hennen preisgleich mit lution Hähnen?

    Danke für Eure schnellen Antworten,

    Gruß Marc
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Dann nehm ich mal gleich mehrere Paare reinerbige wf! ;-)
     
  4. #3 bonnie-rico, 28. Februar 2006
    bonnie-rico

    bonnie-rico Nymphensittiche

    Dabei seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45130 Essen
    Also bei reinerbig WF ist es nicht schwer einen Züchter zu finden. Ich könnte Dir da auf Anhieb einen in meiner Umgebung nennen. Natürlich nur, wenn Du auch wirklich Interesse daran hast...! :D

    Ich hätte aber gern zu dem WF Hahn(von dem Züchter den ich Dir auch nennen würde) eine lutino Henne. Nur, wo bekomme ich dies und vor allem - mit was für einem Preis muss ich da rechnen?

    Es wäre echt nett, wenn mir jemand mal einen Anhaltspunkt für Glanzsittichpreise (speziell lutino Henne und WF Hahn) nennen könnte.
     
  5. T. Ebers

    T. Ebers Aussie

    Dabei seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56412
  6. #5 bonnie-rico, 1. März 2006
    bonnie-rico

    bonnie-rico Nymphensittiche

    Dabei seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45130 Essen
    Hat denn sonst niemand Ahnung, was so eine lutino Henne kosten könnte?

    Bekomme ich die wohl am 04.03.2006 auf der Vogelbörse in Recklinghausen?
    Oder kennt jemand einen Züchter in der Nähe von Bochum - Essen...?

    Vielleicht hat ja jemand mal Preise von den lutinos (Hahn und Henne)
     
  7. #6 Herbert Wahl, 1. März 2006
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hallo Marc und Silke,

    habe keine Ahnung, was die Teile kosten. Auf der Börse könnt Ihr probieren.
    Aber seid so gut und nehmt den Hahn nicht reinerbig wildfarbig.
    Es gibt immer weniger reinerbig wildfarbige Vögel (bei fast allen Arten) und man sollte einen reinerbig wildfarbigen Hahn nicht mit einer Lutino-Henne "verheizen".
     
  8. #7 bonnie-rico, 1. März 2006
    bonnie-rico

    bonnie-rico Nymphensittiche

    Dabei seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45130 Essen
    Verheizen werden wir die Henne nicht. :-)


    Wir werden die Tiere auch nicht nach Ihrer Vererbung aussuchen, sondern wie sie uns gefallen. Das ist für uns am wichtigsten. Wir züchten ja auch nicht mit den Tieren...
     
  9. #8 Herbert Wahl, 1. März 2006
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hallo Marc und Silke,

    Ihr sollt keinen reinerbig wildfarbigen HAHN verheizen, weil es nur noch wenig wirklich reinerbig wildfarbige Tiere gibt. Grade bei Glanz- und Schmucksittichen ist das besonders schlimm.
    Mit einem reinerbig wildfarbigen Hahn nicht zu züchten kommt auf dasselbe raus.
    Gute reinerbige wildfarbige Tiere sollten, so es sie noch gibt, zur Zucht reinerbig wildfarbiger Nachkommen verwendet werden.

    P.S.: auch spalterbige Glanzsittiche können wildfarbig sein und sehen genauso aus.
     
  10. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo,

    ich will mich einmal kurz hier einklinken.
    Zu den Lutino Glanz kann ich nicht viel sagen.

    Jedoch zu dem wildfarbenen Hahn: Ich bin vor zwei Jahren auch auf der Suche nach 100% rein wildfarbenen Tieren gewesen. Die Anzeigen im Internet waren da nicht wirklich hilfreich, denn meistens waren es dann doch Spalter oder verdacht Spalter. Naja lange Rede kurzer Sinn: Nachdem ich mich dann hier im Ortsverein umgehört habe bin ich dann auch gleich an reine wf Tiere gekommen. Insgesamt gibt es hier 3 größere rein wildfarbige Glanzbestände.
    Auch bei den Schönsittichen sind reine wildfarbe vorhanden, ohne durch rotbrust o.ä. versaut zu sein. (Soll nich heissen das ich gegen Mutationen bin, züchte ja selber welche, allerdings bei anderen Arten.)
    Im großen und ganzen möchte ich deswegen mal behaupten das es sehr wohl noch eine gute Anzahl reiner wildfarben Bestände bei den Neophemen gibt, welches ich selber vor einigen Jahren nicht wirklich gedacht hätte. Wobei diese Bestände leider auch immer weniger werden.
     
  11. #10 bonnie-rico, 1. März 2006
    bonnie-rico

    bonnie-rico Nymphensittiche

    Dabei seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45130 Essen
    Also der Züchter den ich kenne, der hat nen rein wildfarbenen Stamm. Somit sind die nun mal "reinerbig" und wieso sollte er mir die dann nicht verkaufen. Ich weiß das er sehr sehr gute Vögel hat und deshalb werde ich auch dort kaufen. Können andere Züchter ja auch...

    Wenn ich den Vogel nicht nehme, nimmt ihn vielleicht ein anderer der Ihn zu Hause in der Voliere (natürlich bei Freiflug) nur "anschauen" will. Und man kann einem Züchter ja auch nicht vorschreiben, das er nur noch an andere Züchter die ebenfalls reinerbig weiterzüchten vermitteln darf :)
     
  12. Uwe W.

    Uwe W. Guest

    Hallo Herr Wahl,

    wir sollte hier schon bei der Namensbezeichnung bleiben, es handelt sich hier um Lebewesen.
    Denn "Teile", hole ich im Autohaus aus dem Ersatzteillager und bezeichne nicht Vögel damit.

    Gruß
    Uwe W.
     
  13. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo,

    ich denke das ist auch nicht das "Problem" (wenn man es denn so nennen kann). Wenn dann stossen eher die Leute auf Abneigung die ihre vom Phänotyp her wildfarbenen Tiere als solche abgeben, aber in Wirklichkeit irgendwelche Spalter oder verdacht Spalter sind.
    Aber einem Halter vorschreiben zu wollen, das er keine reinen wildfarbenen Tiere halten soll/darf, finde ich schon etwas arg krass.

    Andererseits, was ist gegen Spalttiere einzuwenden?
    Angenommen es läuft darauf hinaus das Glanzsittiche (um bei der Art zu bleiben) in Australien ausgewildert werden sollen, werden bei Spalttieren ja nicht gleich in ganz Australien nur noch blaue oder Lutinos rumfliegen. Zum einen der besseren Sichtbarkeit durch ihre Feinde und durch die Vererbung an sich.
    Klar, schön ist das nicht und zudem sollte man sich den Wellensittich immer als "schlechtes Beispiel" vor Augen halten.
     
  14. #13 bonnie-rico, 1. März 2006
    bonnie-rico

    bonnie-rico Nymphensittiche

    Dabei seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45130 Essen
    Ja, ich sehe die Tiere als freudige Ergänzung zum Altag und mir ist es auch egal, ob der Vogel nun spalterbig, rezessiv oder was weiß ich ist :? Mir muß er von der Art und den Farben her gefallen.

    @Uwe
    Das mit dem "was die Teile kosten" bei Herrn Wahl fand ich auch recht merkwürdig... :zwinker:
     
  15. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Und da lasse Dich auch nicht beirren!! :zwinker:

    Ich muss aber gestehen, als ich gestern deinen Beitrag gelesen habe, auch etwas über die Aussage das man wildfarbige bei fast jedem Züchter findet gestutzt habe.
     
  16. sigg

    sigg Guest

    Ich habe nicht den Eindruck, daß du vestanden hast, von was Herbert und Toby sprechen.
    Es geht um die Reinhaltung der wildfarbenen Bestände, die durch das laufende Einkreuzen von Mutationen immer rarer werden.
    Daher ging die Empfehlung, entweder saubere Tiere zu kaufen, oder Mutationen, nicht daß hier dann wieder jemand ist, der Wildfarbene auf den Markt wirft, die in Wirklichkeit Spalter sind.
    Wenn auch nicht sofort, dann kommt vielleicht später der Wunsch zu züchten und aus solch einer Konstellation fallen dann Wildfarbene, die aber in Wirklichkeit Spalter in Lutino sind.
    Am Rande: Ich züchte auch nur reine Wildfarbe und das aus gutem Grund.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 bonnie-rico, 2. März 2006
    bonnie-rico

    bonnie-rico Nymphensittiche

    Dabei seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45130 Essen
    Danke sigg, aber so viel Grips habe ich dann doch, das ich das wohl verstanden habe. Sehr gut finde ich aber, das Du "weißt" das ich irgendwann einmal mit den Tieren züchten werde. :beifall:

    Vielleicht sollte man einmal lesen, was ich schreibe...! ICH WERDE NICHT ZÜCHTEN! Ich weiß nicht wie oft ich das hier schon erwähnt habe. Zum züchten braucht man viel Zeit, und wenn man beruflich stark eingebunden ist, und noch andere Hobbys hat, so kann ich wohl MIT SICHERHEIT sagen das ich NICHT züchten werde!

    Aber trotzdem vielen Dank für diesen tollen Beitrag :nene:
     
  19. sigg

    sigg Guest

    Bitte immer alles lesen, dann entsteht auch nur der Eindruck, den ich vermitteln wollte.
     
Thema:

Fragen zum Glanzsittich (lutino)

Die Seite wird geladen...

Fragen zum Glanzsittich (lutino) - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...