Fragen zum neuen Käfig...

Diskutiere Fragen zum neuen Käfig... im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen, wir die meisten ja schon wissen habe ich, seit ca. 2 Monaten 2 PK. Jetzt bin ich jedoch der Meinung das unser Käfig viel zu...

  1. _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Hallo zusammen,

    wir die meisten ja schon wissen habe ich, seit ca. 2 Monaten 2 PK. Jetzt bin ich jedoch der Meinung das unser Käfig viel zu klein für die beiden ist. Also sind mein Freund und ich in die Zoohandlung nach einem neuen Ausschau halten und sind auch fündig geworden. Am Freitag kommt unser neuer Käfig der 85 x 50 x 105 cm (b x t x h). Der wird hoffentlich groß genug sein?!

    Jetzt habe ich nur einige Fragen:

    Kann ich die einfach so umsiedeln?
    Sehen sie es auch als ihr neues zuhause an?
    Kann ich die beiden dann auch schon wieder fliegen lassen, oder soll ich besser noch warten, bis sie sich an ihre neue Umgebung gewöhnt haben??

    Freue mich über jede Auskunft.

    Jasmin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 claudia k., 17. August 2005
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo jasmin,

    wenn sie täglichen freiflug haben, reicht diese größe für ein pärchen, meiner meinung nach.

    ich würde das umquartieren so machen:
    lass sie fliegen, und baue möglichst viele gegenstände vom alten käfig in den neuen, ich würde auch die anordnung aller sitzplätze und spielzeuge möglichst beibehalten, damit sie vieles wiedererkennen, und sich schnell heimisch fühlen.
    wenn du fertig bist, bringst du den alten käfig außer sichtweite der agas und hängst in den neuen noch ein paar leckerlies.
    dann sollte die neugier der agas irgendwann siegen. ;)

    so mache ich es zumindest, und bei ernie und berta funktioniert das immer.

    gruß,
    claudia
     
  4. _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Ich dachte mir das wie folgt: Den Käfig aufbauen und einrichten und dann die beiden irgendwie hineinquartieren. Nur wusste ich nicht wie und ob das gut ist und ob ich sie dann halt eine Weile drin lassen soll. Ist dieser Käfig nicht groß genug um sie auch mal 24 Stunden drin zu lassen? Da mein Freund und ich beide in der feerwehr sind kann es schon 1 mal in der Woche vorkommen das sie einen tag nicht rausdürfen. Gut, wir waren jetzt auch eine Woche in Urlaub und sie waren nicht draußen, sie leben trotzdem noch, ich weiß das das nichts für sie ist, es war auch nicht geplant weil meine Schwiegereltern sie fliegen lassen wollten, da aber was sehr dringendes familieres dazwischen gekommen ist, ging es nicht. Sie waren dafür gleich draußen als wir zuhause waren und sind erst wieder rein als es schlafenszeit war....
    Kurz: Der Käfig ist immernoch nicht groß genug??
    Aber ich hab nicht mehr Platz....

    Vielen dank für deine Antwort und bitte hilf mir weiter.

    Jasmin
     
  5. #4 claudia k., 17. August 2005
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo jasmin,

    wie gesagt, für ein pärchen ist er groß genug.
    es ist auch nicht schlimm, wenn sie mal einen tag nicht rauskommen.
    und durch die urlaubszeiten müssen auch alle agas mal durch. wie du schon sagst, das überleben sie schon ;) solange es die ausnahme bleibt, ist das schon ok.

    nochmal, ich finde es wichtig, dass du viele gegenstände (erst mal) aus dem alten käfig in den neuen käfig übernimmst, damit deine agas vieles wiedererkennen, und nicht alles komplett neu für sie ist. um so schneller leben sie sich im neuen käfig ein.
    du merkst ja, wann sie sich - wenn sie im neuen käfig sind - entspannen, und alles wie gewohnt benutzen, dann kannst du sie auch wieder fliegen lassen. das kann man schlecht in tagen sagen, das ist von aga zu aga unterschiedlich.

    gruß,
    claudia
     
  6. _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Vielen dank nochmal, ich werde außer die Stangen (die, diewir haben sind sowieso viel zu dünn) und die Futternäpfe alles in dem neuen Käfig platzieren, damit sie ihren alten Gewohnheiten nachgehen können. Ich will aber im neuen Käfig auch ein Schlafhäuschen anbringen (weiß zwar noch nicht wie aber das wird sich zeigen), bin mal gespannt ob sie das auch benutzen.....

    Aber auch nochmal herzlichen dank für deine Hilfe.....

    Jasmin
     
  7. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ja, ein Schlafhaus oder Schlafbrettchen kommt bestimmt gut an!

    Als ich meine beiden Monsterchen umgesiedelt habe, habe ich einfach beide Käfige mit geöffneten Türen direkt aneinander gestellt. Als Anreiz habe ich noch eine Hirserispe reingehängt. Die zwei sind dann nach einiger Zeit rübergehüpft und sind auch nicht wieder zurückgegangen. Da der neue - endgültige Standort - ein geschütztes Eckchen am Fenster war, haben sie sich dort von Anfang an wohler gefühlt.

    Gruß
    Bine
     
  8. _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Ich denke auch wenn sie sich erstmal daran gewöhnt haben, werden sie schon zufrieden sein, denn so wie es jetzt ist, ist es einfach viel zu eng und zu klein. Ich weiß nur noch nicht wo ich so ein Schlafhäuschen her bekomme, ich hab mitlerweile in allen Märkten bei uns in der nähe geguckt (und auch im Urlaub) aber nirgends haben die sowas, nur Nistkästchen. Ich werd wohl eins selber bauen!
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Zippie

    Zippie Agas alive

    Dabei seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buchholz in der Nordheide
    Hallo,

    Ein Beispiel für ein Schlafhäuschen findest Du hier: http://www.futterkonzepte.de/catalo...d=711&osCsid=b190f67fa2b9223383239d23075072be

    Manche Halter ersetzen den Boden durch einen eingepassten Ast - für meine Rosenköpfchen wäre das nix, da sie sehr gerne liegend auf dem Bauch schlafen.

    Du kannst aber auch recht einfach einen Nistkasten (Achtung, sollte einer mit zu öffnendem Deckel sein) umfunktionieren:
    Deckel herausschlagen (geht ganz leicht mit einem Hammer) und dann so aufhängen, dass das Einflugloch in der Decke ist (sozusagen freier Blick auf die Sterne :zwinker: ) und die offene Front nach vorne zeigt.

    Gruß
    Martina
     
  11. _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Ok, werde so ein 2 in 1 Kästchen nehmen, und wenn sich irgendwann herausstellen sollte das doch ein Männchen unter ihnen ist, kann ich das Schlafhäuschen ja auch umfunktionieren :-) Dann gibt´s halt doch ne große Volie *g*....

    Vielen danke für eure hilfe!
     
Thema:

Fragen zum neuen Käfig...

Die Seite wird geladen...

Fragen zum neuen Käfig... - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause

    Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause: Liebe Vogelfreunde, am Sonntag musste meine kleine Ziegensittichhenne Mini eingeschläfert werden. Bei der Untersuchung ist sie positiv auf...
  2. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  3. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  4. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  5. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...