Fragen zum Thema Brieftauben

Diskutiere Fragen zum Thema Brieftauben im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Seit einiger Zeit besitze ich ausser meinen Pfautauben auch einige weisse Brieftauben. Ich ueberlege, diese zu einem spaeteren Zeitpunkt als...

  1. #1 Fioretta, 27.09.2004
    Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    Seit einiger Zeit besitze ich ausser meinen Pfautauben auch einige weisse Brieftauben. Ich ueberlege, diese zu einem spaeteren Zeitpunkt als Hochzeitstauben zu "verwenden".
    Da ich mich mit dem Fliegen von Brieftauben noch nicht so auskenne, haette ich dazu ein paar Fragen:
    Muessen die Voegel, die man fliegen laesst "verheiratet" sein und kann ich dann jeweils immer nur einen der Partner fliegen lassen? Es hoert sich ja auf den meisten Websites ueber Brieftauben so an, als sei der Partner die einzige Motivation fuer die Tauben zum Schlag zurueckzufliegen. Oder machen die Brieftaubensportler das bloss, damit die Tauben schneller zurueckkommen?
    Was ist denn mit Jungvoegeln, die noch keinen Partner haben....die fliegen doch auch zum Schlag zurueck, oder?
    Wer kann mich da mal aufklaeren? Ich habe nicht vor, das ganze als Leistungssport fuer die Tauben zu betreiben, also 'Witwerschaft' und dieser ganze Kram kommt fuer mich nicht in Frage. Ich moechte bloss, dass meine Voegel zurueckkommen.

    Liebe Gruesse
    Petra
     
  2. #2 Hroharri, 28.09.2004
    Hroharri

    Hroharri tierstern

    Dabei seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock/Mandelshagen
    Hallo Petra!!

    Ich habe auch weiße Brieftauben, und auch erst damit angefangen. Verpaart brauchen sie nicht sein. Am besten kommen immer die Täuber nach Haus. Weil eine Taube die einen netten Täuber kennen lernt und nicht verpaart ist, ihm folgt. Aber bei Hochzeitstauben sitzen im Korb keine fremden Tauben dazwischen, den sie dann kennen lernen kann. Man sollte die Tauben aber Trainieren. Das heißt, Brieftauben trainieren sich selbst, und bleiben eine stunde von zu Haus schon mal weg. Sobald das der fall ist, korbt man die Tauben ein, und bringt sie 5km Luftlinie, vom Heimatschlag weg. Das erste mahl kreisen sie sehr lange dort, beim zweiten mahl fliegen sie schon schneller nach Haus. Und dann erhöht man auf 10km und so weiter. Wenn es junge gekaufte tauben sind bleiben sie zu Haus (können aber in Freiflug gehalten werden), zur Zucht. Nur Tauben verwenden die bei dir geboren und aufgewachsen sind. Ausgewachsene gekaufte Tauben kann man noch nicht mal zu Hause fliegen lassen, da sie zu ihrem Heimatschlag fliegen. Das man nur einen Partner fliegen läst hat nur damit zu tun das sie schneller in den schlag fliegen. Da darf aber nicht der andere nicht geflogene Partner auf dem Dach sitzen, sondern wird in der Nistzelle eingesperrt.


    Ps. Schreibe mal wenn du das erste mal trainiert hast. :beifall: :beifall:
     
  3. #3 Fioretta, 28.09.2004
    Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    Hallo Ingo

    Vielen Dank fuer deine Antworten. :zustimm:
    Ich habe mir letztes Jahr einige junge weisse Brieftauben gekauft und jetzt habe ich ein paar Jungvoegel (ca 10 Wochen alt), die ich zusammen mit den Eltern fliegen lasse. Bisher bleiben sie etwa 20 Minuten in der Luft, bevor sie zum Schlag zurueckkehren. Ich habe aber auch noch einige Babies in den Nestern und moechte mit dem eigentlichen Training noch etwas warten bis ich noch ein paar Tauben mehr habe.
    Auf die Idee mit den Hochzeitstauben kam ich, weil mich immer wieder Leute darauf angesprochen haben, ob man meine weissen Pfautauben nicht bei Hochzeiten fliegen lassen koenne (die kaemen natuerlich nicht sehr weit :nene: ) Bin mal gespannt, ob das alles so klappen wird, wie ich mir das vorstelle. ;)

    Liebe Gruesse
    Petra
     
  4. #4 Hroharri, 28.09.2004
    Hroharri

    Hroharri tierstern

    Dabei seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock/Mandelshagen
    Hallo Petra!!

    Ich habe noch vergessen, dass man junge Brieftauben kein Freiflug am Wochenende gibt und schon gar nicht Trainiert. Da am Wochenende die Wettflüge sind. Und junge unerfahrene Brieftauben sich sehr schnell mitreißen lassen. Um den Verlust so klein wie möglich zu halten, nicht an Samstag, Sonntag, und am besten auch nicht am Montag. Da dar noch oft sehr viele Nachzügler unterwegs sind. Ich hatte es mit dem Montag selber nicht so ernst genommen. Und wurde gleich ganz doll bestraft. Ich dachte, ach die nächsten Brieftauben sind ja weit weg. Mein Lehrgeld betraf gleich acht Jungtauben. Ein Brieftaubenzüchter sagte mir, bei meinen kleinen Schwarm Brieftauben kann ich froh sein das überhaupt noch welche nach Haus kamen. Aber ich will dir jetzt nicht den Mut nehmen. Aber man sollte schon ein bisschen darauf achten. Und man läst normaler weise auch nicht jung und alt zusammen fliegen. Da die jungen es manchmal nicht schaffen, den alten hinterher zu kommen. Das war’s nun endlich. Ich wünsche dir viel spaß und erfolg mit deinen Tauben. :idee: :idee:
     
  5. #5 Fioretta, 28.09.2004
    Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    Hallo Ingo

    Seufz! Das ist mal wieder alles komplizierter, als ich dachte. 8o Aber ich werde mir alles merken und wenn dir noch mehr einfaellt, lass es mich wissen!
    Gibt es eigentlich eine "Mindestmenge" von Tauben die man zusammen fliegen lassen sollte? Kommen sie normalerweise dann auch als Schwarm zuhause an, oder trennen sie sich, so dass der Schnellste zuerst nach Hause kommt (was bei Brieftauben ja Sinn machen wuerde)
    Meine Tauben sollen ueberigens nicht weiter als ca. 60 km fliegen. Das ist fuer Brieftauben ja eher ein Spaziergang!

    Herzlichen Dank jedenfalls fuer deine Ratschlaege

    Liebe Gruesse
    Petra
     
  6. #6 Hroharri, 29.09.2004
    Hroharri

    Hroharri tierstern

    Dabei seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock/Mandelshagen
    Hallo Petra!!

    Es gibt hin und wieder ein par die später kommen. Sie haben alle dasselbe Ziel. Wenn kein Greif oder kein anderer Schwarm Tauben stört kommen alle zur selben Zeit an. Das ist so meine Erfahrung. Brieftauben versuchen immer im Schwarm zu bleiben. Bei einem Wettkampf sieht es anders aus. Da starten viele Tausende Tauben, die sich nach und nach vom großen Schwarm ablösen. Und sie werden auch noch anders trainiert. Zum Beispiel, Trainiert man die Tauben mit anderen Taubenzüchtern zusammen. Damit sie sich auch daran gewöhnen, sich schnell zu trennen. Oder man nimmt seine Tauben fährt, zum Beispiel 5km, läst eine Taube fliegen, wartet eine weile und fährt einen km weiter und läst die zweite Taube los. Und man achtet darauf, dass die km sich nicht doll vergrößern. Sondern man fährt im Kreis. Daran sieht man auch das die menge egal ist. Aber es ist immer besser einem größeren Schwarm zu schicken. Die Gefahr mit gerissen zu werden ist dann geringer. Man kann es auch Beobachten, dass Tauben die sich selbst trainieren, andere Tauben mitbringen. Manche lande auf dem Dach, andere fliegen weiter sobald deine Tauben landen. Ich habe schon des Öfteren gesehen dass fremde Tauben, In meinen Taubenschlag gingen. Und Längere Zeit sich bei mir ausruhten. Aber über Nacht ist noch nie eine geblieben.

    So jetzt zu den 60km.
    Brieftauben fliegen gern weit und ausgiebig. Aber 60km sind für unerfahrene Tauben sehr viel. Darum sollte man sie auch darauf Trainieren.
    Dann kommt dazu das meistens dort Geheiratet wird wo viele Stadttauben sind. Die machen den Brieftauben es etwas schwerer nach Haus zu fliegen. Also auch das trainieren, Tauben in der Stadt fliegen zu lassen. Bei jeden Trainingsflug, die Tauben 15 min am auflas ort zur ruhe kommen lassen, bevor man sie fliegen lässt. Junge Tauben nicht Trainieren bei völliger Bewölkung. Junge Tauben brauchen noch die sicht zur Sonne.

    Ps. Weiße Tauben fallen schnell auf. Das sieht auch der Habicht so.
    :0- :0- :0-
     
  7. lamia

    lamia Guest

    Hallo Petra!
    Also kompliziert sind Brieftauben nicht. Wir haben nur Briefer und reisen auch mit ihnen. Tauben müssen nicht bei Dir geboren sein, um bei Dir zu fliegen. Auch Piepjunge, die bei dem anderen Züchter noch nicht auf Dach waren, können bei Dir fliegen. Wir selber haben auch viele Tauben, sogar aus Holland bekommen, die bei uns fliegen! Du kannst Jungtauben auch am WE rauslassen. Das Problem ist nur, das zwischen Mai und September Wettflüge sind und wenn eine Jungtaube hochgeschreckt wird und zufällig ein Stich Tauben, die sich im Wettflug befinden, vorbeifliegt, dann diese "mitgenommen" wird und dann nicht mehr nach Hause findet. Und Montags sind zu wenig Nachzügler unterwegs, als das da Jungtauben verloren gehen könnten! :s Wenn unsere Jungtauben 2 Wettflüge hinter sich haben, lassen wir sie immer am WE raus!
    Brieftauben trainieren sich nicht unbedingt selbst. Unsere fliegen zwar auch mal eine halbe Stunde am Stück, aber Alttauben faulenzen lieber rum, besonders wenn Weibchen und Vogel zusammengehalten werden. Nur bei der Witwermethode "trainieren" sie sich besser. Wir trainieren unsere Tauben nur im Kabbi, selber nicht, da Alttauben sich auskennen. Anders die Jungtauben, die sollte mal anfänglich auf kurze Distanzen langsam trainieren, das sie ihren nach Hause -zu- finden-Instinkt ausbauen. 60km sollte man Tauben nicht trainieren, weil das zu kurz für die Weitstrecke und zu lang für die Kurzstrecke ist, zwischen 50-80km gehen die meisten Tauben verloren!!!
    So nun noch kurz was zum verheiratet sein. Tauben brauchen keinen Partner um nach Hause zu kommen. Viele Züchter reisen nach der totalen Witwerschaft, die Tauben werden getrennt gehalten und gesetzt ohne den Partner zu zeigen. Sie sehen sich erst wieder zu Hause. Wobei zu bemerken ist, das die Weibchen meistens (nicht immer und überall!!) besser fliegen *g*.
    OK, das wars erst mal mit einer längeren Ausführung. :) Aber ich wollte Dir eigentlich nur sagen, das Brieferhaltung nur kompliziert wird, wenn Du reist. Da Deine Hochzeitstauben ja nicht die Entfernung zurücklegen, mußt Du sie nicht so intensiv trainieren. Vielleicht kennst Du ja Züchter, die reisen und kannst die mal fragen, ob Du Deine Tauben im Kabbi mitgeben kannst, wenn Vorflüge sind. Dann lernen sie mal längere Strecke zu fliegen. :)
    Liebe Grüße ari
     
  8. #8 Hroharri, 29.09.2004
    Hroharri

    Hroharri tierstern

    Dabei seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock/Mandelshagen
    Hallo ari!!

    Wenn am Montag zu wenig Nachzügler sind, wo sind dann meine 8 Tauben geblieben?
    Oder kamen zufällig 8 Greifvögel daher?
    Aber eines weiß ich genau. Ich habe 2x5km und 1x10km trainiert, und alle wahren nach Haus gekommen. Am Montag den 16.08.04 hatte ich das zweite mal 10km trainiert, obwohl man mir sagte man solle montags nicht trainieren. Aber ich konnte es nicht abwarten. Und tat es am 16.08.04 doch. Ich dachte meine kommen doch immer gut nach Haus. Ja aber 8 Tauben kamen bis Heute nicht nach Haus.
    Aber die hat ja wohl der Greifvogel gefressen.
    Ich habe mein Trainingsprogramm für dieses Jahr gleich abgebrochen, weil diese Tauben meine Zuchttiere werden sollen. Aber meine Tauben trainierten sich vor mein Trainingsprogramm und danach. Sie bleiben bis heute noch über eine Stunde weg. Dieses machen meine Tauben und die Tauben von einem Brieftaubenzüchter den ich kenne. Vielleicht liegt es daran das ich schneeweiße Brieftauben habe und er bunte.
    Hätte mir ein Züchter gesagt man kann am Wochenende oder montags trainieren, obwohl ihm ein anderer gesagt hätte es nicht zu tun, garantiert währe ich spätestens am 17.08.04 bei ihm auf der Matte.
    Ein alter sehr erfolgreicher Züchter hat mir mal gesagt, eine gekaufte Taube, egal wie jung, gehört in dem Taubenschlag und nicht in den Korb. Holst Du dir fremde Tauben dazu, dann haben sie andere Koordinaten im Kopf! Er meinte dass nur ganz, ganz wenige Tauben damit klarkommen.
    :schimpf: :schimpf:
     
  9. WGT

    WGT Stammmitglied

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern
    re

    Meine Briefer habe ich dieses Frühjahr als Jungtiere geholt und nach zwei Wochen Schlag dann auch das erste mal frei fliegen lassen.
    Nach vier Wochen Freiflug habe ich einen Übungsflug ca 6 km gemacht. Dann hatte ich plötzlich einen Zuflieger aus der Schweiz bei mir. Die Taube blieb ca eine Woche und war dann plötzlich Verschwunden, aber drei von mir fehlten auch..
    Das war vor ca. 5 Wochen, und als ich jetzt mitte September vom Urlsaub heimkam waren die drei wieder da.
    Ich weiß nicht wie weit sie mit der Schweizer Taube mitgeflogen sind, aber bei mir in der Nähe waren sie wohl nicht, weil sie sonst wohl einige Zeit vorher im Stich mitgeflogen wären.
    Ich finde die Leistung beachtlich, wenn man bedenkt, das sie nur einen "Orientierungsflug" hinter sich hatten.

    MFG
     
  10. UliB

    UliB Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.11.2001
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Düsseldorf
    Hochzeitstauben und Verluste

    Hallo Ihr!
    möchte mich auch nach langer Abstinenz, schreibt man das so?, mal wieder melden.
    Ich mache das jetzt mit Hochzeitstauben seit einigen Jahren und habe auch früher Brieftauben gereist.
    Ich lasse meine jungen Briefer auch am Wochenende fliegen. Nicht morgens, da dann die Schwärme ziehen und Junge würden mitgehen, aber am späten Nachmittag können die jungen Briefer bei normalem Wetter fliegen. Die Tauben von Tour sind dan längst zu Hause. Ich persönlich halte nichts davon die Jungen einen Tag geschweige denn 2 oder 3 Tage nicht fliegen zu lassen, sie sind dann wie verrückt und kommen gerade dann sehr schnell weg.
    Ingo warum die 8 Tauben weggeblieben sind kannn sehr viele Gründe haben, den wirklichen Grund kannst Du nur ahnen.
    Ich hatte letzten Samstag 20 Briefer, 12 Alte und 8 Junge, die alle, auch die Jungen, dieses Jahr wenigstens auf 15 Einsätzen waren, nur 30 km von zu Hause aufgelassen. Abends waren erst 6 Tauben da. Das war eine Nacht kann ich Euch sagen. Und das Frühstück am Sonntag morgen erst, weil bis 10.00 Uhr waren es immer noch erst 6 Tauben. Dann sind aber, als das Wetter besser wurde, alle noch bis zum Nachmittag gekommen. Warum?? Wo sie waren? Keine, aber wirklich keine Ahnung. Ich weiss nur das sicher am 25.09 um 16.30 Uhr keine Brieftauben auf einem Flug sie abgelenkt haben.
    Ich denke es gibt keine Tips die für jeden gelten. Ich lasse meine Jungen täglich fliegen, nie mit den Alten zusammen, selbst jetzt noch nicht obwohl sie selber schon gepaart sind. Übrigens fliegen bei mir auch einige Tauben die ich als alte Tauben zu mir umgewöhnt habe. Als Jungtauben dazugeholte so wie so. Aber sicherer fliegen die die als Junge bei mir eingeflogen worden sind.
    So, noch einen schönen Abend
    Uli
     
  11. UliB

    UliB Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.11.2001
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Düsseldorf
    noch was!

    Hi Petra,
    auch wenn Ari es schon gesagt hat. Brieftauben fliegen einfach so gerne nach Hause, weil dort ihr zu Hause ist. Ich habe häufig nur 2 Tauben auf Hochzeiten verliehen, dann immer ein Paar. Sie kommen obwohl der/die Partner/in mitfliegt, auch gerne zurück.
    Und Brieftauben sind wirklich nicht kompliziert. Am besten suchst Du Dir in Deiner Gegend einen netten Brieftaubenzüchter dem Du etwas abschauen kannst.
    Eine Erfahrung die ich gemacht habe ist das Jungtauben auf jeden Fall eingeflogen werden sollen. Und um so öfter sie trainieren um so sicherer werden sie. Ich habe schon Junge die dieses Jahr auf 20 Flügen waren.

    Und nun noch etwas ganz anderes. Ausser meinen Hochzeitstauben habe ich noch einen Splin, ich sammle Brieftaubenringe aus der ganzen Welt. Auch aus Australien. Kann ich über Dich an solche Ringe kommen?
    Das wäre klasse
    Uli
     
  12. lamia

    lamia Guest

    Hi Uli!
    Danke für die Antwort, ich hätte jetzt das gleiche geschrieben ;) Aber mal ne Frage, hat das einen bestimmten Grund warum Du die Jungen und Alten noch getrennt rausläßt? Während der Reise machen wir das auch, aber nun nicht mehr.
    LG Ari
     
  13. #13 Fioretta, 29.09.2004
    Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    Hallo ihr alle!

    Lieben Dank nochmal fuer die ganzen Antworten.
    Sicherlich hat Uli recht, wenn er sagt, dass nicht alle Tips fuer jeden gleichermassen gelten. Ich wohne hier zum Beispiel in einer relativ duenn besiedelten Gegend, und die Gefahr Tauben durch vorbeifliegende Brieftaubenschwaerme zu verlieren ist hier sicher nicht so gross. Auch ist der Brieftaubensport in Australien nicht so verbreitet wie in Deutschland.
    Leider kenne ich ueberhaupt keine Brieftaubenzuechter, die in meiner Gegend wohnen :traurig: ....ich weiss nicht mal, ob es einen Verein in meiner Naehe gibt. Nach meinen weissen Brieftauben habe ich auch sehr lange suchen muessen und musste sie mir dann am Ende aus Melbourne bestellen. :nene:

    @ Uli
    Leider weiss ich nicht genau,wie ich an Brieftaubenringe komme, aber wenn ich es doch endlich mal schaffe, Kontakt zu einem Brieftaubenzuechter zu finden, werde ich an Dich denken und dir Ringe besorgen.

    Liebe Gruesse

    Petra
     
  14. #14 Fränki, 29.09.2004
    Fränki

    Fränki Guest

    Hei alle zusammen

    Ich Zuechte und Reise schon viele Jahre.Das junge unerfahrene B-Tauben am WE Freiflug oder sogar Trainiert werden sollen,das ist mir neu.Auch in meinen Verein macht es keiner.Gerade am WE am spaeten Nachmittag kommen die meisten B-Tauben an.Das zieht sich bis zum Abend hin.Last ihr eure B-Tauben nur nachts raus.Auch habe ich in meiner Laufbahn schon viele B-Tauben dazu geholt.Die Gefahr das sie nicht zum Heimatschlag kommen ist 90 mal hoeher als bei den eigenen.Ich habe auch B-Tauben Reisen lassen die gekauft wuerden.In den meisten Faellen Reisen die schlechter oder bleiben weck.
    Firoretta Ich kann nur sagen Bilde Dir deine eigene Meinung und nehme es nicht so krumm.Wenn bei Dir schon Tauben fliegen,istes nicht mehr so schwer.Schlimmer ist es wenn noch keine fliegen und die Jungen B-Tauben nicht zuschauen koennen.Dann kann folgendes passieren.Sie fliegen noch nicht einmal in einem Schwarm und muessen es erst allein lernen.Gekaufte alte sind sogar nach zwei Jahren zum Verkäufer zurueck geflogen.
    Hroharri Das Du das Training aufgegeben hast ist schade.Umso oefter Du die B-Tauben Reisen läst umso fester sind die am Schlag.
    WGT Das grenzt an einer unglaublichen Geschichte mit Deinen B-Tauben. Aber wenn es so ist,kann ich nur sagen „glueck gehabt“.
    Man weis nun auch nicht alles. Z.B. hat mein Enkel mir zum Geburtstag 100 Sitzbretter geschenkt.Ich wusste nicht einmal wie die angebaut werden. Habe immer nur Sitzregalen gehabt.
     
  15. lamia

    lamia Guest

    Hallo Fränki!
    Wir reisen auch schon ein paar Jahre. Natürlich stelle ich auch immer wieder fest, das eigen gezogene Tauben ab der 2.! Generation am besten fliegen. Aber wir haben auch viele Niederländer von Gebr. Simon, vielleicht kennst Du die. Und diese gekauften Jungtauben sind immer unter den 10 besten Jungtauben unserer RV und reisen auch Jährig und Alt sehr gut. Wenn ich aber Tauben von Spitzenzüchtern kaufe, brauch ich mich nicht wundern, das die bei mir nicht fliegen, ich kauf ja nicht den Züchter und seine Methode mit. :s
    Und was WGT geschrieben hat finde ich auch nicht unglaublich, sondern normal, ist uns auch schon passiert und das höre ich von Züchtern aus unserer RV auch. Sogar nach 7 Jahren ist bei uns schon eine Taube nachgekommen.
    Brieftauben oft zu trainieren ist sicher gut, aber ich weiß nicht, ob man dadurch die Schlagliebe fördert. Jungtauben sind wie Kinder. Wenn die sich zu Hause wohlfühlen, kehren sie auch später nach Hause zurück und warten nicht darauf mit 18 auszuziehen. Bei Jungtauben muß das Umfeld stimmen, sie müssen Zucht und Ordnung kennenlernen, ebenso wie rumludern und machen können was sie wollen. Bis jetzt bei uns ein super Rezept, da wir nie schlechter als 4. Meister sind und das schon seit Jahren! Oder es liegt daran das ich ne Frau bin und Jungtauben bei Frauen besser fliegen :D (War ein Scherz). LG Ari
     
Thema: Fragen zum Thema Brieftauben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brieftauben trainieren

    ,
  2. wie trainiere ich brieftauben

    ,
  3. wie werden brieftauben trainiert

    ,
  4. wie trainiert man brieftauben,
  5. brieftaubentraining kurze strecke,
  6. warum fliegen junge brieftauben nicht gleich in formatin,
  7. aussehen junge brieftauben,
  8. Brieftaube fliegt nicht sofort nach dem Flug in den Schlag.,
  9. www.wenn.eine.brietaube.nach.dem.wettfliegen.nicht.mehr.nach.hause.findet.,
  10. weiße brieftauben trainieren,
  11. wie trainiere ich junge weiße Brieftauben?,
  12. brieftauben auf junge kommt nicht zurück,
  13. treniren gerbst ynge briftauben,
  14. warum kommen brieftauben zu fremden und bleiben,
  15. junge brieftauben bleiben weg beim trainieren,
  16. brieftauben training nur für zuhause,
  17. brieftauben jungtauben zusammen mit alt tauben trainieren,
  18. brieftauben nur für zuhause muss ich sie auch trainieren,
  19. was tun damit tauben schneller fliegen,
  20. junge brieftauben ab welchem alter trainieren,
  21. junge brieftauben training,
  22. wenn brieftauben zu spät nach hause,
  23. wann kann ich junge brieftauben das erste mal trenieren ,
  24. wittwer trainig brieftauben,
  25. wie man brieftauben trainiert
Die Seite wird geladen...

Fragen zum Thema Brieftauben - Ähnliche Themen

  1. neu hier und habe Fragen zum Thema Futter

    neu hier und habe Fragen zum Thema Futter: Hallo, ich lebe in den USA und habe seit einigen Monaten einen Weisshauben Kakadu mit Namen "Candy". Sie ist etwa 16 Jahre alt. Ich habe sie von...
  2. Fragen zum Thema Nymphensittich

    Fragen zum Thema Nymphensittich: Guten Abend. Möchte mir Nymphensittiche zulegn und habe noch einige Fragen: - Meistens schreiben die Leute auf Homepage oder im Forum das sie...
  3. 2 Fragen zum Thema Beleuchtung: Sonnenspot und LED-Leuchten

    2 Fragen zum Thema Beleuchtung: Sonnenspot und LED-Leuchten: Hallo miteinander Ich habe 2 Fragen zum Thema “Beleuchtung”: 1) Ich möchte gerne meinen Gouldamadinen einen „Sonnenplatz“ einrichten. Ist...
  4. Fragen zum Thema Außenvoliere

    Fragen zum Thema Außenvoliere: Hallo zusammen! Ich überlege, ob ich für meine 2 Nymphen (oder mehr )eine Außenvoliere bauen soll, hab da aber noch ein paar Fragen: Was...
  5. Habe da mal ein paar Fragen zum Thema Mohrenkopfpapagei

    Habe da mal ein paar Fragen zum Thema Mohrenkopfpapagei: Hallo! Seit Sonntag hat Jojo endlich eine Partnerin bekommen. Sie ist im November 2004 geboren. Um die beiden aneinander zu gewöhnen, halte ich...