Fragen zum Züchten!

Diskutiere Fragen zum Züchten! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr fleißigen Schreiber und Leser, ich habe mal eine (bestimmt mehrere) Frage(n). Wir haben ein Pärchen Kongos die aber erst ein halbes...

  1. Rudi123

    Rudi123 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    18507, Grimmen
    Hallo Ihr fleißigen Schreiber und Leser,

    ich habe mal eine (bestimmt mehrere) Frage(n). Wir haben ein Pärchen Kongos die aber erst ein halbes Jahr alt sind. Geschlechtsreif werden sie ja erst mit ca. 4 Jahren, richtig? Wie läuft das dann ab, bzw. wo kann ich mich belesen, hat jemand tips für Literatur für mich, was muss ich machen um eine Zuchtgenehmigung zu bekommen, und wo muss ich diese Beantragen! Und meine größte Frage ist eigentlich, wie funktioniert das mit dem beringen? Da stehen doch Nummern drauf, und wo kann ich die Ringe herbekommen?

    Dann habe ich nochmal eine Frage die nichts mit dem Züchten zu tun hat, und zwar hat unsere Rudi sehr starken "Federausfall", aber nicht so das sie kahl ist, woran kann das liegen?

    Da ich schon mitbekommen habe, das hier alle so gierig auf Bilder sind werde ich mal versuchen welche reinzustellen, aber nicht gleich heute, da ich erst meine Kamera scharf machen muss.

    Danke schonmal für eure Hilfe!
     
  2. fisch

    fisch Guest

    Hallo Rudi,

    Geschlechtsreif werden sie so um das 4. LJ- eher mit dem 5. rechnen;)
    Als gute Literatur kann ich dir W. Lantermann -Graupapageien -Psittacus erithacus Linné 1758- ISBN3-88627-400-4 Oertel+Spörer und die leider vergriffenen Bücher von K.H Schallenberg ("Lernhilfe für Papageien- und Sittichhalter" und "Tipps und Tricks für Papageien- und Sittichhalter") empfehlen. Desweiteren solltest du für den Notfall vorsorgen: Doris Dühr: Notfallhilfe für Papageien und Sittiche, Arndt-Verlag, ISBN3-9805291-4-2.
    Die ZG musst du beim ATA beantragen. Der kommt zu dir und begutachtet deine Räumlichkeiten - Quarantäneraum- und stellt fest, ob du genug Fachwissen für die Zucht hast und du genug über die Psittakose weißt. Die Frage dazu sind von ATA zu ATA unterschiedlich und können nicht verbindlich verallgemeinert werden. Manche mussten auch erst einen Sachkundenachweis ablegen, bevor der ATA aufgetaucht ist.
    Diese Frage hat doch noch sooooo viel Zeit:D Beringt müssen sie geschlossen werden - noch als Baby, so ca. 15.Tag (vorher schon probieren) Manchmal fallen sie wieder ab, dann neuer Versuch:) Wenn du diese Zeit verpasst, passen die geschlossenen Ringe nicht mehr über die Zehen und du brauchst eine Ausnahmegenehmigung für offene Ringe - beide Arten sind nur mit der ZG z.B. über den BNA oder die untergeordneten Vereine (Mitgliedschaft notwendig) zu beziehen.
    Siehst du sie die Federn selber herausziehen oder fällt dir nur auf, dass mehr Federn herumfliegen? Da die Grauen ja die Ferdern das ganze Jahr über erneuern, fallen mal mehr und mal weniger Federn an.
    Wenn es nicht ein normaler Federverlust ist, kommen Mangelernährung, Milben, psychische Erkrankung in Betracht. Dies sollte aber erst von einem vogelkundigen TA abgeklärt werden.
     
  3. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo,

    zur Zuchtgenehmigung kann ich Dir nicht viel sagen, aber den Federausfall würde ich ernst nehmen. Sind Deine beiden auf APV und PBFD getested?
    Das sind beides sehr ernste Krankheiten, die mit Federverlust und oft dem Tod der Tiere einhergehen. :heul:
    Falls Du den Test noch nicht hast machen lassen, geht das aus einer gezupften Feder zum Beispiel hier:
    Labor Diagnostik Leipzig
    Tel. 0341-1245420.
    Das habe ich bei allen Geiern machen lassen, die wir aufgenommen haben. :jaaa: Sicher ist sicher!
    Viele Grüße

    Azrael + die Gefiederten
     
  4. Rudi123

    Rudi123 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    18507, Grimmen
    Hallo Fisch und Azrael,

    danke für eure schnellen Antworten und die Buchtipps, werde gleich mal versuchen sie zu bekommen! Ich denke das es mit dem ATA nicht so schwierig werden wird, da wir mit unserer "Rudi" in den letzten Monaten Stammgast waren, ihre Vorbesitzer hatten ihr nämlich RADIKAL die Flügel gestutzt und sie hat sich durchs fallen aus einer großen Höhe eine Fistel zugezogen, die einfach nicht zuheilen wollte, aber jetzt ist alles o.k.! Das mit den Federn kann auch daran liegen, dass sie bei den Vorbesitzern nur das zu fressen bekam was auch ihr "Menschen" gegessen haben! Im moment bekommt sie Vitaminpräparate zur Gefiederbildung und reichlich Obst und Gempüse, obwohl sie das eher aussaugt statt frisst!

    Das Pärchen wurde auf alle diese Krankheiten getestet, nur unsere "Rudi" noch nicht, aber da ich ja jetzt eine Adresse habe werde ich das gleich mal in Angriff nehmen, was wird das denn ungefähr kosten, und kann man da einfach so eine Feder hinschicken und das auf was man sie testen soll schreibt man mit zu oder wie läuft das. Bei unserem Pärchen war das nämlich schon alles vorher erledigt worden!

    Liebe Grüße von

    Rudi, Emma&Paul
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Eine Preisangabe für die verschiedenen Untersuchungen findest du hier
    Du müsstest natürlich genau auflisten, was du untersucht haben möchtest:)
     
Thema:

Fragen zum Züchten!

Die Seite wird geladen...

Fragen zum Züchten! - Ähnliche Themen

  1. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  2. Schutzhaus für Graupapageien

    Schutzhaus für Graupapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, zunächst ein paar Worte zu mir. Mein Name ist Robert, ich komme aus der Nähe von Dresden und lese schon einige Zeit im...
  3. Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben

    Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben: Hallo zusammen, Luna ist am Freitag als 2. Goldnacken bei uns eingezogen. Laut Züchter 4 Monate alt und futterfest. Dem ist aber nicht so! Sie...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...