Fragen zur Anschaffung von Graupapagei

Diskutiere Fragen zur Anschaffung von Graupapagei im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Ich möchte mir gerne einen Graupapagei anschaffen und habe nun noch einige Fragen dazu: 1. Wie teuer ist ein handaufgezogener...

  1. #1 Graue4ever, 2. Mai 2004
    Graue4ever

    Graue4ever Guest

    Hallo,
    Ich möchte mir gerne einen Graupapagei anschaffen und habe nun noch einige Fragen dazu:

    1. Wie teuer ist ein handaufgezogener Graupapagei?

    2. Wie groß muss die Behausung (bei täglich mindestens 6 stündigem Freiflug) sein? Wäre ein Käfig ähnlich wie folgender geeignet? http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=27568&item=4300319171&rd=1

    3. Wieviel wird mich die restliche Ausstattung des Papageien in etwa kosten?

    4. An wen muss ich mich wenden wenn ich die Flügel des Papageien stutzen lassen möchte (Tierarzt etc.?) und wie viel kostet das?

    5. Ist für die Haltung als Einzeltier eine Henne oder ein Hahn besser geeignet?

    6. Welches Geschlecht ist sprachbegabter?

    Für Antworten bedanke ich mich schon im Voraus!

    Mit lieben Grüßen Manuela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 2. Mai 2004
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Wie bitte????

    Hallo erstmal.

    Bist du dir sicher, dass du einen Papageien haben möchtest?
    Wenn Ja, warum willst du ihm die Flügel stutzen lassen ??????
    Ich denke, er soll 6 Stunden Freiflug bekommen ?!?
    Ob Hahn oder Henne ist völlig egal, aber man sollte diese Tiere niemals
    alleine halten, sondern immer zwei gegengeschlechtliche Vögel!!!!
    Dein Beispielkäfig ist meines Erachtens nach bei 6 Stunden Freiflug zu klein.
    Und ein Grauer kostet als Handaufzucht mindestens 500 Euro. Und etwa genausoviel solltest du nochmal für Voliere und Spielzeug investieren.
    Ausserdem kommen dann im Laufe der Jahre nicht selten auch noch Tierarztkosten auf Dich zu.
    Und du solltest wirklich bedenken, gleich noch einen zweiten Vogel dazu
    zu holen.
    Und warum muss der Vogel überhaupt sprechen können?
    Die meisten fangen zwar im Laufe der Zeit an zu sprechen, aber was machst du, wenn er nie spricht.

    Ich will jetzt nicht zu hart zu dir sein, aber auch ich möchte mir Graue anschaffen und muss all´ diese Sachen und noch viel mehr beachten.
    Also, wenn du Dir sicher bist, dass du das alles auf dich nehmen willst, steht einer "Adoption" dieser wunderbaren Vögel nichts mehr im Wege.
     
  4. #3 Graue4ever, 2. Mai 2004
    Graue4ever

    Graue4ever Guest

    Hallo Geierhirte,
    Sorry, aber normalerweise ist es ja wohl üblich das ein Papagei die Flügel gestutzt bekommt! So ist es mir zumindest bekannt! Ich möchte schließlich das mein zukünftiger Mitbewohner mich auch in den Garten oder auf Spaziegänge begleiten kann. Soweit ich weiß kann ein Grauer mit gestutzen Flügeln noch gut 2 Meter fliegen. Von daher steht einem "Freiflug" oder in diesem Falle vielleicht wirklich eher Freigang doch nichts im Wege!

    Die Papageien die ich bisher kennen gelernt habe (bin in Deutschland geboren, habe dann 5 Jahre in der USA gelebt und bin nun wieder nach Deutschland zurückgekehrt, kann mich deswegen nicht mehr an deren Besitzer mit meinen Fragen wenden) leben alle als Einzeltier mit Familienanschluss, sind superzahm, verschmusst und verspielt. Teilweise auch schon über 20 Jahre alt. So schlecht kann es einem Einzeltier also nicht gehen.

    ich habe mir wie du schon richtig erkannt hast den Graupapagei als zukünftigen Hausgenossen ausgesucht, weil er eine große Sprachbegabung aufweist. Die fasziniert mich einfach total und es würde mich halt freuen ein besonders sprachbegabtes Tier zu erwischen und habe mich halt gefragt ob eines der beiden Geschlechter sprachbegabter ist (die Grauen die ich kannte waren alles männchen und plapperten von früh bis spät. Zufall? Oder sind die Männer die besseren Nachahmer?). Wenn er nie sprechen würde wäre ich eventuell schon ein wenig entäuscht, aber es gibt Schlimmeres!

    Was die Preisangaben betrifft bedanke ich mich vielmals! Sie haben mir schon sehr weitergeholfen!
     
  5. #4 Graue4ever, 2. Mai 2004
    Graue4ever

    Graue4ever Guest

    Achso bezgl. des Käfigs, kann ich nur sagen das den Papageien in der USA teilweise wesentlich kleinere Käfige zur Verfügung stehen, in denen sie sich trotzdem wohlfühlen! Für einen größeren mit mehr als einem Meter Länge habe ich zumindest keinen Platz! Da er ja die meiste Zeit sowieso ausserhalb des Käfigs verbringen wird, wird es wohl in Ordnung gehen...
     
  6. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Flügelstutzen und Einzelhaltung führen zu schweren psychischen Schäden! Bitte nicht machen! Falls du es nicht glaubst, kann man die viele Bilder solch geschundener Tiere zeigen. Besitze selbst so ein Tier und weiß, was das heißt :( es ist für alle Beteiligten sehr deprimierend.

    Wie wäre es, wenn du erstmal ein Buch (z.B. Graupapageien von Lantermann) ließt und hier noch etwas im Forum stöberst.

    Da Graupapageien sehr intelligente Tiere sind, haben sie auch enorme Ansprüche. Ein Vogelzimmer und /oder eine Voliere mit den Mindestmaßen von 2 x 1 x2 Meter (HxTxB) sollte man schon haben.

    Sprachbegabt?! das weiß man im voraus nicht. viele Tiere sprechen nie. Aus diesem Grund sollte man sich nicht so ein Tier kaufen, da man ansonsten entäuscht werden kann! Meine beiden sprechen sehr viel und ich wünsche manchmal (besonders beim telefonieren), dass sie mal die Klappe halten würden :D

    Falls du deine fragen ernst meinst, würde ich dir nochmals raten, deinen Wunsch zu überdenken!
     
  7. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Habe eben erst dein zweites Posting gesehen!
    Das kannst du nicht wirklich ernst meinen. da scheint sich wohl jemand einen Spaß mit uns zu erlauben 8der aber nicht komisch ist)

    Nach heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen, rät man von solchen Haltungbedingungen absolut ab. Ich weiß nicht, wie es in den USA gehandhabt wird, doch scheinbar sollte man das nicht als Vorbild nehmen, genauso, wie deren Essverhalten. Falls du es nicht glaubst, dann rufe doch bitte mal in der tiermedizinischen Hochschule hannover an, da die diese Bereiche untersuchen und von solchen bedingungen mit Sicherheit abraten.

    Diese Art von Haltung führt zu schweren psychischen Störungen. Wenn du den Platz und das Wissen nicht hast, lass es bitte lieber, bevor du das Tier quälst!
     
  8. Evelin

    Evelin Guest

    Mir hat`s bei den beiden Postings von Graue4ever jetzt erst mal die Sprache verschlagen....... 8o :? 8o
    Vielleicht fallen mir ja zu einem späteren Zeitpunkt die passenden Worte ein.
     
  9. #8 Geierhirte, 2. Mai 2004
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Ganz meiner Meinung!!!
    Entweder will uns hier jemand kräftig veräppeln oder ..... ich weiss auch nicht.
    Müssen es unbedingt weiter verfolgen.
     
  10. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Ging mir genauso! Deshalb auch meine ganzen Rechtschreibfehler! Sorry!Wenn
    der Typ, der mein Koki gestutzt hat und ihm so viel Kummer bereitet hat und immer noch bereitet, mir über den Weg liefe, würde ich mich vergessen. Es ist das Grausamste überhaupt! Wozu hat ein Vogel denn Flügel???? Warum muss er denn unbedingt sprechen können??? Ist doch kein Mensch! Man muss sich doch damit nicht profilieren!


    PS: Falls ich ausfallend werde, tut es mir sehr leid, aber ich sehe bei so einem Thema einfach ROT! Weil es dem Tier nur Kummer bringt und er an so etwas zu Grunde geht. Natürlich gibt es einige Vögel, die trotzdem noch einen "glücklichen" Eindruck machen, doch das ist eher ein Trugschluß, wie es sich meistens später herausstellt.
     
  11. Evelin

    Evelin Guest

    @Jenna
    Ich glaube das ist kein Witz, sondern leider trauriger Ernst.
     
  12. #11 Barbara Susanne, 2. Mai 2004
    Barbara Susanne

    Barbara Susanne Guest

    Einzelhaltung

    Hallo,
    auch wir hatten am Anfang nur einen Vogel,jetzt sind es 5. Und wir möchten keinen missen.
    Gerade habe ich eine tolle Seite gefunden die dir zeigen wird was alle hier damit meinen. Falls du sie mal anschauen willst (besonders die Videos sind spitze) schicke mir eine mail, dann sende ich dir den link. Hier im Forum darf ich ihn leider nicht reinstellen. Falls du Tips brauchst gerne auch per mail. Bitte sei nicht sauer über die Antworten hier, wir alle wollen dir und dem Vogel nur Leid ersparen. Viele hier, auch wir, haben Vögel aus Einzelhaltung und kämpfen mit den Folgen die das bei den meisten in der Psyche hinterläßt.(Wir haben u.a. einen 3 jährigen Ara der sich rupft)
     
  13. #12 Drakulinchen, 2. Mai 2004
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    Anschaffung eines mp3-Players

    Würde vorschlagen, daß Du Dir einen mp3-player anschaffst - da kannst Du Dir stundenlang was anhören, kanst ihn mitnehmen, braucht wenig Platz und billiger ist er auch...
    Zum schmusen würd ich dann ein "Steiff-Tier" empfehlen - das macht keinen Dreck, braucht keinen Platz und Flügel mußt Du auch keine stutzen... 0l

    Sorry, aber an Deiner Stelle solltest Du Deinen Vogelwunsch nochmals gründlichst überdenken...

    Es sollte sich inzwischen auch außerhalb eines Vogelforums rumgesprochen haben, daß Flügelstutzen absolut nicht artgerecht ist.

    Treurige Grüße,

    Drakulinchen
     
  14. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Graue4ever

    du hast vollkommen recht, in der usa ist es normal einen einzelvogel zu halten. das fluegelstutzen gehoert zum guten ton und viel platz braucht der geier bestimmt nicht da er ja> NUR EIN VOGEL IST<

    hier im forum kannst du lesen wie mans richtig macht. ich kann die antworten an dich verstehn, doch weiss ich auch aus eigner erfahrung das du bestimmt geschockt bist.
    du schriebst das du drueben gelebt hast... ist nicht vieles anders dort wie hier. denke doch mal an die hunde, wie mit ihnen in den usa umgegangen wird und der unterschied zu hier. selbst die erziehung der kid's ist noch wie vor 40 jahren, entweder sie horchen aufs wort oder es gibt bruegel.

    bitte lese dich mal in ruhe durchs grauen-forum und dann entscheide dich ganz nach deinem gewissen.

    ich habe selbst eine bekannte drueben die EINEN ara, EINEN grauen und EINE amazone hat. sie ist amerikanerin und ich kann mir die finger wund schreiben es nuetzt nicht,s. unser ara gehoerte einer familie aus texas, ich bekam ihn weil er zu schreien anfing und der ehemann ihn aussetzen wollte. gestutzt...
     
  15. Evelin

    Evelin Guest

    In den USA gehört es auch zum "guten Ton" Katzen die Krallen zu ziehen, damit sie die wertvolle Einrichtung nicht zerkratzen können...... :(
    Was hierzulande strafbar ist, ist in den USA "ganz normal".

    Mir kommt bei sowas echt nur das grosse :+kotz: :+kotz: :+kotz: :+kotz: :+kotz:
     
  16. #15 Helmut Smily, 2. Mai 2004
    Helmut Smily

    Helmut Smily Guest

    @Graue4ever
    Hier ein Link, wo du die derzeit gültige Meinung nachlesen kannst.
    http://www.bml.de/data/BFD4252C973947A3B9131B21C5962F33.0.pdf
    Wenn ich das Dokument im oben genannten Link richtig verstanden habe, dürfen/sollen Papageien in D auch nur mehr paarweise gehalten werden.

    @alle
    Einzelhaltung ist abzulehnen, aber gut möglich ohne das Tier zu quälen. :+klugsche
    Es gibt einen Zusatzpunkt der da lautet.
    Haltung von Papageien in privaten Haushalten sollte grundsätzlich verboten werden. :heul:


    Beste Grüße
    Helmut
     
  17. Raymond

    Raymond Guest

    @ Evelin,

    habe ich vergessen die katzen zu erwaehnen ???


    @all,

    ich kann eure aufregung verstehn!!!!!!!!!

    NUR !!!!!!wollt ihr helfen oder sie verjagen 0l

    genau dasssss war es wieso ich mich die ersten monate nicht getraut habe zu schreiben. eigentlich von kraft strotzenden antworten. ich fuer meinen teil bin froh nicht sofort wieder von hier verschwunden zu sein und mich durch pn's an die "richtigen" gewand habe. diese leute haben mir sehr geholfen und heute sehe ich die papas wie IHR :D
     
  18. #17 crowlover, 2. Mai 2004
    crowlover

    crowlover Guest

    oh oh... 8o 8( 0l
     
  19. Raymond

    Raymond Guest

    hoffentlich ist das oh, oh nicht fuer mich 8o :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 crowlover, 2. Mai 2004
    crowlover

    crowlover Guest

    nein gilt eigentlich für den gesamten treat... bin ein wenig schockiert..
     
  22. Evelin

    Evelin Guest

     
Thema: Fragen zur Anschaffung von Graupapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei anschaffung

    ,
  2. 2. Papagei anschaffung

    ,
  3. graupapagei welches alter bei anschaffung

    ,
  4. anschaffung Graupapagei,
  5. zwei graupapagei welches Geschlecht wäre besser
Die Seite wird geladen...

Fragen zur Anschaffung von Graupapagei - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  4. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  5. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...