Fragen zur Grasstreifenmaus

Diskutiere Fragen zur Grasstreifenmaus im Sonstige Nager Forum im Bereich Nager und Kaninchen; Hallo zusammen, ich möchte Euch eine Frage stellen, vielleicht könnt Ihr mir hier weiterhelfen: Ich habe ein zehnjähriges Patenkind. Jonas...

  1. #1 Vivi&Lucy, 10.03.2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich möchte Euch eine Frage stellen, vielleicht könnt Ihr mir hier weiterhelfen:

    Ich habe ein zehnjähriges Patenkind. Jonas ist ein vernünftiger Junge, der auch gerne Bücher verschlingt. Er hätte gerne eine Katze gehabt, aber da sein Vater eine Haarallergie hat, scheidet dies aus.

    Als er das letzte Mal bei uns war, waren wir im Welt der Tiere in Worms. Dort gab es eine (leider alleine gehalten) Grasstreifenmaus, in die er sich unsterblich verliebt hat. Wir haben uns dann zuhause quer durchs Internet gesucht und die unterschiedlichsten Meinungen dazu gelesen. Ich bin davon überzeugt, dass Jonas ein guter "Papa" für solch kleine Mäuse wäre, weil er auch hier bei uns unseren Vögeln und Katzen immer absoluten Respekt entgegenbringt.

    Frage: Ist eine Grasstreifenmaus ein Haustier für einen 10jährigen Jungen? Ist es Eurer Meinung nach richtig, dass dies kein Anfängertier ist? Könnte man zwei Weibchen zusammen halten?

    Ich kenne Jonas seit seiner Geburt und er ist regelmäßig bei mir. Ich würde hier nicht fragen, wenn ich nicht davon überzeugt wäre, dass er vom Prinzip her als Tierhalter geeignet ist.

    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Viele Grüße

    Petra
     
  2. #2 nickiundeve, 10.03.2007
    nickiundeve

    nickiundeve Guest

    hi!
    ich habe auch 4 Mäuse(MädelS) und die habe ich ohne Probleme vergesellschaften können!
    ALSO: willst du 2 mädels und 1 Männchen???wenn ja, dann solltest du (wenn du keinen ständigen nachwuchs haben willst) die weibchen von dem männchen trennen, aber ein männchen ist schon ein bisschen arm- findest du nicht???
    naja,... ich finde, dass mäuse PFLEGELEICHT sind, und wenn dein Patenkind wirklich so ist, wie du ihn uns beschrieben hast, glaube ich schonn, dass er dafür geeignet wäre!
    2 mädels kann man IMMER zusammen halten, aber du musst auch einen GROOOOßEN KÄFIG/TERRARIUM haben um diese Tiere halten zu können!!!
    aber mäuse sind tiere, mit denen man sich auch ein wenig beschäftigen kann- d.H. dass man ihnen einen geflegten platz bietet und dass man TÄGLICH das Wasser wechselt, usw... aber mäuse sind wirklich sssüüüßßßeee Tierchen!!!

    das wichtigste wenn man einen maus (aller art) haben möchte, dasss genügend Platz vorhanden ist, und dass man auch zeit für sie hat!!!

    sooo... ich glaube das reicht einmal- ist das wichtigste- und wenn du noch fragen hast, dann kannst ja auch nachfragen!!!

    ein paar bilder von meinen FARBMÄUSEN:eve, nicki mini und joy:
    LG!!!
     

    Anhänge:

  3. #3 Vivi&Lucy, 10.03.2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Eve,

    vielen Dank für Deine Antwort! Deine Mäuse sind ja total süß!! Ich gehöre zu denen, die vor Spinnen Angst haben und Mäuse und Ratten lieben :)

    Wir hatten mit Jonas an zwei Mädels und an ein Terrarium von 1,0 bis 1,2 m Länge, B/T 40x40 oder 50x50 cm gedacht. Wir hatten uns überlegt, verschiedene Etagen einzubauen, Verstecknester, .....

    Gut, dann schaue ich mal, ob ich noch Antworten erhalte - bin für jeden Tipp dankbar, muß mein Patenkind noch ein bißchen unterstützen.

    LG Petra
     
  4. #4 nickiundeve, 10.03.2007
    nickiundeve

    nickiundeve Guest

    hi!!!

    hi!
    ja, ich bin auhc die, die Mäuse, Ratten, Pferde usw. liebt, aber vor spinnen und schlangen Angst hat!!!

    die Größe, was du bei deinem Terrarium/Käfig haben möchtest, ist wirklich artgerecht, aber du musst immer wissen :je größer desto besser!!aber deine unterkunft für deine neuen untermieter ist SUUUPER- vorallem mit den etagen, etc. ... zu den " Mädels:(ein paar tipps) du musst schauen, ob sie gesund sind, d. H. wenn die kleinen in der Tierhandlung(besser wär es wenn du zu einem Privaten züchter gehen würdest) heraum tollen und sich normal bewegen! außerdem solltest du darauf achten, dass die Mäuse kein verstopftes Näschen, augen, usw. haben und dass sie nicht alleine in der ecke herumliegen! :zwinker:
    wenn du wie schon gesagt " Mäuse nimmst, dann ist es besser, wenn du die Tiere von einem ZÜCHTER nimmst- da sich die Mäuse meist schon kennen und der Vorteil ist, dass man nicht angst haben muss, dass sie sich beim 1. mal irgendwie nicht verstehen!!!;)

    sooo... hoffe ich konnte dir ein paar hilfreiche Tipps geben!!!
    Glg. chrissi + den Mäusen : nicki, mini, joy und eve!!!

    P.S.: noch ein paar bilder:
     

    Anhänge:

  5. #5 Vivi&Lucy, 10.03.2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    1
    oh Chrissi, sorry, aber die Maus Eve ist trotzdem gegrüßt :)
    Vielen Dank für Deine hilfreichen Infos - jetzt können wir weitersehen.

    viele Grüße

    Petra
     
  6. #6 nickiundeve, 11.03.2007
    nickiundeve

    nickiundeve Guest

    .GG.hab noch ein paar süüüüßes Fotos+ein foto von meinem 12 jährigem Kater Billy!!!=)
    P.S.: viel Glück beim Kauf und mit den zukünftigen Mäusen!!!
    Glg. chrissi, billy + den Mäuschen!!!!
     

    Anhänge:

  7. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    NRW
    Meine Tochter hat auch Mäuse und ich kann dir nur den Tip geben: nimm Weibchen.Die Männer stinken wie sau und ich bin immer wieder erstaunt wie so ein kleines Tier so stark müffeln kann.:~
    Unsere sind total zutraulich und klettern gern auf uns herum.Ich finde sie für Kinder ideal.Allerdings sind sie recht nachtaktiv und rennen in dem Laufrad,dass es nur so poltert.Das sollte man bedenken,wenn sie im Kinderzimmer stehen sollen.Unsere Tochter schläft dabei aber mit geht es manchmal auf den Keks,wenn ich einschlafen will.
    Liebe Grüße,BEA
     
  8. #8 Vivi&Lucy, 12.03.2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    1
    Danke

    Hallo zusammen,

    danke für Eure Infos. Grasstreifenmäuse sollen tagaktiv sein.... und als kleines Danke zurück, hier unsere kleine Tierfamilie:

    Rosenköpfchen: Vivi, Lucy und Opa
    Katzen: Philipp, Bodo und Marie

    Unsere Katzen haben vor unseren Geierchen ein bißchen Angst ;)

    LG Petra
     

    Anhänge:

  9. #9 Vivi&Lucy, 12.03.2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    1
    ...so und hier der Rest
     

    Anhänge:

  10. #10 nickiundeve, 12.03.2007
    nickiundeve

    nickiundeve Guest

    hi!!!
    ech süüüüß sind deine Tiere!!!
    also: zu dem Nachtaktiv sein: meine Mäuse sind auch nachts aktiv, aber man kann sie KAUM hören!!! es ist wahrscheinlich von tier zu tier unterschiedlich, aber wie du schon gesaggt hast, grasstreifenmäuse sind nicht nacht aktiv!!!
    okay...
    berichte uns ob du/ihr euch die mäuse gekauft ha(ST)bt!!!
    danke!!!
    mfg. chrissi!!!
     
  11. #11 Richard, 12.03.2007
    Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    sind Grasstreifenmäuse und Farbmäuse so identisch?

    VG,
    Richard
     
  12. #12 Vivi&Lucy, 13.03.2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Richard,

    berechtigte Frage! Ich würde eher sagen nein - Grasstreifenmäuse leben ursprünglich in Nordafrika.

    Ich freue mich über jede Meinung, jeden Rat etc.. - daher habe ich ja auch meine Frage hier ins Forum geschrieben.

    Viele Grüße

    Petra

    PS: hier ein Bildchen der fraglichen Maus :)
     

    Anhänge:

  13. #13 nickiundeve, 13.03.2007
    nickiundeve

    nickiundeve Guest

    zu Frage: Was ist eine GRASSTREIFENMAUS???
    Also: ich kenne mich zwar sehr gut mit Mäusen aus, aber nicht sooo gut mit einer Grasstreifenmaus-daher möchte ich frage: Stehen diese Mäuse nicht unter Naturschutz???
    naja...sry... sonst schaut einmal beim googl unter grasstreifenmäuse hinein- da wirst du (Richard) sicher etwas finden :D
    mfg. chrissi!!!
     
  14. #14 nickiundeve, 13.03.2007
    nickiundeve

    nickiundeve Guest

    sry. meinte nicht NATURSCHUTZ, sondern TIERSCHUTZ- oder wie das halt heißt!!!
    mfg.
     
  15. #15 nickiundeve, 20.03.2007
    nickiundeve

    nickiundeve Guest

    hy! und- hast du dir jetzt diese Mäuse gekauft(bzw. deinem Patenkind ??)???
    glg. chrissi
     
  16. #16 Vivi&Lucy, 21.03.2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Chrissi,

    das Thema ist noch nicht entschieden, denn letztlich müssen ja auch die Eltern meines Patenkindes hier ein entscheidendes Wort mitreden. Wir sehen / hören uns am Wochenende und dann weiß ich vielleicht mehr.

    Ich Dich auf jeden Fall auf dem laufenden!!

    Viele Grüße - auch an Eve :zwinker: -

    Petra
     
  17. #17 nickiundeve, 23.03.2007
    nickiundeve

    nickiundeve Guest

    oky. danke =)
    mfg. chrissi
     
  18. #18 mirkoJL, 26.03.2007
    mirkoJL

    mirkoJL Guest

    hi!!


    also man kann streifengrassmäuse nicht mit farbmäuse vergleichen!!

    die streifengrassmäuse sind mehr zum beobachten und nicht selten wird gesagt das sie etwas agressiv sind und nicht gern angefasst werden!!

    vom geruch her fallen sie nicht auf und riechen ganz entschieden weniger bis fast gar nicht wie farbmäuse!!

    ich denke wenn das kind nicht grade ne maus zum anfassen möchte sondern nur zum beobachten ist das voll ok!!

    und man kann zwei mädels sowie päärchen zusammen halten da sie nicht so vermehrungsfreudig sind wie andere mäuse!!


    lieben gruß mirko:D
     
  19. #19 Vivi&Lucy, 27.03.2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Mirko,

    hier trifft man sich also wieder! :)

    Hast Du selbst Grasstreifenmäuse, ich frage nur, weil ich das "nein" ausreichend begründen muß! Jonas möchte schon ein Tier, das er auch mal anfassen kann, wenn Du also aus Erfahrung weißt, dass dies mit diesen Mäusen nicht so gut ist, wäre das natürlich für die Entscheidung sehr gut zu wissen.

    Danke vorab!

    LG Petra
     
  20. #20 mirkoJL, 28.03.2007
    mirkoJL

    mirkoJL Guest

    hi


    ich hatte mal ne gruppe von ihnen!!

    und zum anfassen sind sie rein gar nicht sie mögen das nicht da sie auch recht scheu sind!!dazu ist noch zu empfehlen das sie eine wärme lampe bekommen da sie sehr wärme liebend sind!!

    also ich habe von einigen anderen haltern gehört das ihre tiere keine hemmungen haben zu beissen und alle sagten das sie rein zum beobachten sind!!

    also ich würde jetzt eher sagen für ein kind nicht geeignet es sei den er will sie nur zum ansehen!!

    der biss kann sehr weh tun ich spreche da aus erfahrung!!

    ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen!!

    lieben gruß mirko
     
Thema: Fragen zur Grasstreifenmaus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grasstreifenmaus

    ,
  2. anything

    ,
  3. http:www.vogelforen.desonstige-nager134679-fragen-grasstreifenmaus.html

    ,
  4. grasstrei
Die Seite wird geladen...

Fragen zur Grasstreifenmaus - Ähnliche Themen

  1. Viele Fragen???

    Viele Fragen???: Frohe Pfingsten! Ich gehe gerade Fotos durch und bin auf diese teils unscharfen Aufnahmen gestoßen. Kann mir jemand bei der Bestimmung...
  2. Frage zur Brut (Rotrückenara)

    Frage zur Brut (Rotrückenara): als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo, hab mal eine Frage zur Brut. Wie lange darf eine Henne (Rotrückenara) das Nest während der Brut...
  3. Ich habe noch eine Frage. ( = Uferschnepfe)

    Ich habe noch eine Frage. ( = Uferschnepfe): Heute habe ich im selben NSG Schneegänse gesehen und fotografiert. Es sind drei, die gerade bei uns sind. Beim Anschauen der Bilder habe ich einen...
  4. Frage zum Verhalten der Wellensittiche

    Frage zum Verhalten der Wellensittiche: Hallo alle zusammen, ich habe seit kurzem zwei wellis. Die verstehen sich sehr gut und quatschten immer neben einander. Dann fängt die Emmi an...
  5. Was könnte das für ein Vogel sein ? ( = Rotmilan)

    Was könnte das für ein Vogel sein ? ( = Rotmilan): Hallo ich weiß nicht ob ich hier richtig bin eigentlich hab ich auch nur ne kurze Frage und ich hab mir sagen lassen daß die Mitglieder hier so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden