Fragen zur Haltung einer Graugans

Diskutiere Fragen zur Haltung einer Graugans im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage...

  1. #1 wenndudannda, 13. Januar 2018
    wenndudannda

    wenndudannda Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage gedacht, damit es mich als Mutter anerkennt.
    So, nun ein paar Fragen:

    Ich habe 6 Wochen Urlaub(Anfang Sommer), da würde ich mir die Graugans anlegen, sollte ich diese noch die erste Woche bei mir im Haus über Nacht halten, oder direkt in ihren stall über Nacht tun?

    Ist es ok, wenn die Gans bis mittags nur 50 Quadratmeter hat, ab dem mittag dann aber 1000? (Ich würde ein Gehege bauen, welches direkt bei den Hühnern angrenzt, und ab mittag mach ich dann einfach das Tor auf)

    Wie gewöhne ich am besten die Gans an die Hühner, damit ich das Gehege irgendwann verbinden kann?

    Ab wie vielen Tagen kann man die Gans ins Wasser lassen?

    Danke schon mal im voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.346
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    CH / am Bodensee
    nur eine?
     
  4. #3 wenndudannda, 13. Januar 2018
    wenndudannda

    wenndudannda Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, hatte ich mir jetzt so vorgestellt, ich hab halt echt viel Zeit, die ich mit der Gans verbringen kann in Zukunft
     
  5. Geiercaro

    Geiercaro Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. September 2017
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Hessen
    Das man Gänse nicht allein hält ,weißt du aber schon ?? Willst du ein "Kuschltier "daraus machen oder bist du wirklich so egoistisch ,das die Gans allein Leben soll. Ziehst du dann mit in den Stall??Das wäre dann "Artgerecht ":D
     
    Hoppelpoppel006 und Karin G. gefällt das.
  6. #5 wenndudannda, 13. Januar 2018
    wenndudannda

    wenndudannda Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Meine fragen sind damit trotzdem nicht beantwortet
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.346
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Kennst du das Buch von Konrad Lorenz "das Jahr der Graugans"
     
    Hoppelpoppel006 gefällt das.
  9. Pfirsichkopf2000

    Pfirsichkopf2000 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    6
    Hallo wir halten selber Enten daher weiß ich auch dass du keine Gänse alleine halten darfst du du egal wieviel Zeit du investiert nie ein guter Ersatz für ein Artgenossen werden kannst alleine weil du nicht die Gänsesprache sprechen kannst und und und
    Und zum 2. Kannst du keine Hühner oder sonstiges Geflügel mit spitzen Schnabel mit Tieren zusammen halten die Schwimmhäute zwischen den Zehen haben.
    Da hühner unbewusst beim Körner picken die Schwimmhäute durchlöchern und somit die Gans nicht mehr Schwimmen kann.
    Ich will dir das nicht ausreden aber das solltest du unbedingt noch einmal gründlich überdenken der Teich muss ja auch ne bestimmte tiefe haben und vor allem eine bestimmte Größe als Beispiel haben wir 3 Enten( 1 Erpel 2 Enten) der Teich ist ca. 1 m tief und 6x5 m groß. Und zu deinen Fragen: die Gans kannst du UNTER AUFSICHT so ca. 15 min baden lassen die Zeit kannst du variabel gestalten es muss aber unbedingt eine Möglichkeit zu ausruhen im Wasserbecken sein z.B. ein Stein und für die ersten Schwimmtstunden solltest du eine kleine Wanne nehmen.
    Die Gans sollte wenn du sie mit 14 Tagen kaufst auch eine Schweine Rotlichtlampe haben sowie ein Plätzchen wo sie sich zurückziehen kann falls es zu warm wird. Naturnahe Ernährung ist das A und O außerdem brauchst du einen eigenen Stall für die Gans/Gänse.
    Und vergiss bitte nicht das ist kein Tier was sich gerne anfassen lässt sondern es sich nur gefallen lässt.
    LG Fabian
     
    Hoppelpoppel006 gefällt das.
Thema:

Fragen zur Haltung einer Graugans

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Haltung einer Graugans - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Farbgebung Halsbandsittich

    Frage zur Farbgebung Halsbandsittich: Hallo allerseits, da ich noch nicht so viel Erfahrung habe frage ich mal in die Runde. Welcher von beiden Partnern ist für die Farbgebung des...
  2. Fragen zur Zucht

    Fragen zur Zucht: Hallo zusammen, es ist ja noch etwas Zeit, aber ich mache mir schon Gedanken zur Zucht. Ich möchte meine Gloster verpaaren. Kann ich eine weiße...
  3. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  4. Fragen zum züchten

    Fragen zum züchten: Hallo wann sollte man am besten die Nester in einer voliere reinhängen? Mfg
  5. Frage nach Nest und Futter

    Frage nach Nest und Futter: Hallo an alle Vogelfreunde:), ich habe seit einer Woche ein Zebrafinkenpärchen, ca. 1/2 Jahr alt. Zuvor habe ich einiges gelesen über die Dinge,...