Fragen zur Sachkundeprüfung

Diskutiere Fragen zur Sachkundeprüfung im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich spreche jetzt mal alle Nutzer an die eine Zuchtgenemigung für Nymphies und Wellies nach §17 des Tierseuchengesetzes haben. Ich bin...

  1. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo,

    ich spreche jetzt mal alle Nutzer an die eine Zuchtgenemigung für Nymphies und Wellies nach §17 des Tierseuchengesetzes haben.
    Ich bin seit gestern auf der Suche nach Büchern, mit denen ich mich auf die Sachkundeprüfung vorbereiten kann.
    Kann mir dazu jemand sagen welche Bücher besonders geeignet sind?
    Meines Wissens nach wird nach Haltung, Psittakose, Ernährung während der Brutzeit und über das Tierseuchengesetz gefragt.
    Vielen Dank für eure Antworten.





    Grüße, Frank:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Für Wellis
    das Buch von Theo Vins, besser noch das Internet........
     
  4. #3 Sittichfreund, 6. Oktober 2006
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Der Vins ja, Internet nur bedingt.
    In Letzterem kann jeder reinschreiben was ihm richtig erscheint. Dieses Forum ist daher auch nur mit sehr viel Vorsicht zu genießen, denn hier sind auch zu viele Schein- oder Möchtegernespezialisten aktiv. Erfahrene Züchter halten sich hier leider viel zu sehr zurück, was allerdings - aufgrund der Stimmung hier - gut nachvollziehbar ist.

    "Mein" ATA hat mir damals - fragen kostet ja nix ;) - alles wichtige in Form von Fotokopien als Loseblattsammlung gegeben. Dazu habe ich alle möglichen Bücher über Sittiche - vor allem Nymphen- und Wellensittiche - gewälzt und viele Besuche bei mehreren erfahrenen Züchtern gemacht.

    Das Wissen der Alten mußt Du anzapfen, dann bist Du für die Praxis gerüstet und topfit!
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Beim ZZF kann man kostenlos Infomaterial beziehen...........:zwinker:
     
  6. #5 Alexandros, 6. Oktober 2006
    Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
  7. Liora

    Liora Guest


    Finde ich auch....:D :D
     
  8. #7 Alexandros, 6. Oktober 2006
    Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Frank,

    weisst du den Thread mit dem Link, den ich so toll finde, hat eine ganz fleissige Moderatorin zusammengetragen. :beifall:
    aber grad bei Ihren Beiträgen hat Sie den doch tatsächlich vergessen.

    :zustimm:

    Gruss Alexandros
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Ach ja, man wird halt auch nicht jünger.......:D :D
     
  10. spaycy

    spaycy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Hallo, als ich die Zuchtgenehmigung beantragt habe habe ich vom Kreisveterinär ein Pamflet mit allen wichtigen Fragen bekommen, dann habe ich diese Fragen durchgearbeitet und als er dann meine Zuchtanlage abgenommen hat (samt Krankenzimmer und Desinfektionsmöglichkeiten)
    habe ich meine Zuchtgenehmigung erhalten.
    Das Buch von Theo Vins ist eigentlich völlig ausreichend.
    mfg Spaycy
     
  11. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo,

    danke für die ganzen Antworten.:prima: Ich habe mir gestern zwei Bücher zu diesem Thema gekauft. Sie sind von Georg A. Radtke. Einmal geht es um artgerechte Haltung, Krankheiten (Psittakose z. B.) bei den Nymphen und einmal um Wellis. Also das ganze nochmal eben nur für die Wellis.




    Grüße, Frank:0-
     
  12. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Frank...bevor Du anfängst zu lernen....wie siehts denn räumlich bei Dir aus? Was hast Du als Quarantäneraum zur Verfügung?
    Daruf achten die Veterinäre (die meisten jedenfalls) sehr und wenn Du keinen Raum zur Verfügung hast , kannst Du Dir die Lernerei sparen
     
  13. #12 Sittichfreund, 7. Oktober 2006
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Finde ich nicht kace63.
    :+klugsche Es schadet nichts, wenn man auch als Halter Bescheid weiß.;)
     
  14. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Frank weiß eine Menge, er hält seine Nymphen ja nicht ersts eit gestern.... zudem geht es in diesem Thread um die Erteilung der Zuchtgenehmigung
     
  15. #14 Sittichfreund, 7. Oktober 2006
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    "Nymphen nicht erst seit gestern haben" heißt nicht unbedingt auch wirkliches Wissen über Haltung und Pflege etc. zu besitzen. Seine Fragen in den verschiedenen Threads deuten eher auf viel Unsicherheit und Verständnismangel hin, womit ich ihm jetzt gar keinen Vorwurf machen will.
     
  16. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Statt des Ratkes würde ich eher den Lantermann empfehlen. In Fragen der artgerechten Haltung ist er -denke ich- momentan der beste Autor.
    Sein Buch "Nymphensittiche" bekommt man bei Ebay schon für 5€ Sofort Kauf.
     
  17. #16 Frank M, 9. Oktober 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Oktober 2006
    Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Kathrin,

    ich weiß das das nicht hierhin gehört, möchte aber trotzdem kurz darauf eingehen.
    Bis auf Weiteres kann ich die Zuchtgenemigung garnicht machen weil die gesetzlichen und räumlichen Voraussetzungen nicht erfüllt sind.
    Nächsten Sommer soll aber eine Außenvoliere auf dem Grundstück meiner Eltern stehen. Ich bin dafür jetzt am sparen.
    Ich habe mir das Buch gekauft um mich vorher schonmal zu informieren.(Haltung, Psittacose usw.)
    Aber was Anderes, bitte guck´dir bitte mal das Thema "brauche ganz dringend Hilfe" an. In diesem Thema geht es um einen kleinen, sag´ ich mal "Unfall". Auch wenn ich deswegen schon viel Ärger deswegen bekam würde ich auch gerne wissen was du dazu sagen kannst.




    Grüße, Frank:0-
     
  18. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Soay,

    bisher war ich dir gegenüber wohl gesonnen und habe dir Fehler in diesem zugegebenerweise nicht leichten Forum nicht übel genommen.

    Solltest du aber weiterhin ohne Erklärung und vor allem grundlos löschen, was dir ja schon mehrfach nahegelegt wurde, zu überdenken, solltest du dich nicht wundern, dass viele kompetente User hier nicht mehr schreiben und sich der Abwanderungswelle zu anderen Fachforen anschließen.

    Möglichwerweise stehst du dann am Ende allein und ohne spezifisches Wissen da und darfst unerfahrenen Usern Tipps geben. Ich möchte dir hiermit ins Gewissen reden. Kannst du das verantworten? Versuche, in Zukunft vorausschauender zu handeln!

    Mit besten Grüßen
     
  19. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Wie nett. Aber du brauchst dir keine Gedanken machen: Andere haben mir das angekreidet

    Danke. Das Problem ist, dass das was der eine für richtig hält, der andere als Fehler betrachtet. Jeder hat eine andere Meinung.

    Da ich dir per PN nicht schreiben kann (ist bei dir nicht aktiviert) und ich nicht jede Löschung öffentlich diskutieren werde, hast du "Pech gehabt". Soviel zu deiner Frage in einem anderen Thema.
    Ich habe, und das ist nun wieder meine Meinung, bisher nichts grundlos gelöscht. Erklärungen gibt es, wenn jemand eine wünscht per PN.
    Ich weiß zwar nicht warum ich das nun schon wieder erklären muß. Es würde nicht schaden, wenn mal meine Beiträge gelesen würden.
    Ich finde es schlimm, wie hier manchmal mit Neuen umgegangen wird.
    Ich erwarte, dass sich dies ändert.
    Ich werde eingreifen, wenn ein Thema in gegenseitige Vorwürfe und Unterstellungen "ausartet"
    Ich habe etwas gegen hochgestochene Antworten, allgemeine Phrasen und ständige Gegenfragen oder ähnliches, keinem weiterhelfen und nur wieder zu Sticheleien und Streitereien führen.
    Diese Liste kann beliebig fortgesetzt werden.
    Und du kannst dich daraufeinstellen, dass ich solche Dinge auch zukünftig kommentarlos löschen werde.

    Ich versuche innerhalb eines Threads vorauszusehen, was passieren könnte. Das genügt mir im Moment. Mehr voraussehen kann ich nicht.

    Es könnte sein, dass du recht hättest, wenn es hier nur erfahrene User gäbe, die nicht wissen würden wie man sich verhält/verhalten sollte. Da aber, ich denke die meisten, User sich hier über ihre Tiere austauschen wollen, Fragen beantwortet bekommen wollen und den unerfahrenen Haltern (und vorallem deren Tiere) helfen wollen, glaube ich dies nicht.

    Ich denke, dass die meisten Leute nicht durch mein Löschen verschreckt werden, sondern durch die teils ruppige, teils unverschämte, teils "aufsässige" und größtenteils einfach gedankenlose Art einiger vorhandener User.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort, Soay!

    Du solltest dich aber auch nicht für unfehlbar halten! In deiner ganzen Antwort klagst du andere, zumeist erfahrene User an, übst aber keinerlei Selbstkritik. Wie glaubwürdig ist ein solches Verhalten?

    Das war bei dem von mir erstellten Beitrag in diesem Thread nicht der Fall. Ich habe mit Hilfe eines Zitats lediglich die Aussage einer Userin relativiert.

    Und genau das hast du ja neulich hier getan (Soll ich zitieren?), was ich völlig korrekt fand, von vielen Usern aber heftig kritisiert wurde.

    Ich denke, du solltest wirklich auch hinsichtlich deiner eigenen Beiträge kritikfähig sein, so lange du andere reglementierst.

    Wärst du dann auch bereit, deine eigenen Beiträge zu löschen?

    Warum wird in anderen Foren nur gelöscht, wenn es zu persönlichen Beleidigungen kommt? Weil weniger neurotisch durch die Welt gegangen wird? Man hat den Eindruck, ihr habt Angst vor den Usern und ihren Beiträgen!

    Viele Grüße
     
  22. feiwer

    feiwer Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63814 Mainaschaff
    Hi Frank,

    ich habe die CD-ROM Bücher "Weiß der Geier" von Karl-Heinz Schallenberger und die Bücher sind klasse, sowohl für Züchter als auch für Halter die die ZG machen wollen, oder einfach nur zur Information.

    Da ich den Link dahin vorsichtshalber mal nicht reinstelle, kannst du mich gerne per PN kontaktieren dann schicke ich dir den Link.;)
     
Thema:

Fragen zur Sachkundeprüfung

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Sachkundeprüfung - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...