Fragen zur Wachtelhaltung

Diskutiere Fragen zur Wachtelhaltung im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Ich hab zwar das Forum schon durchsucht, trotzdem hab ich noch viele Fragen zur Haltung von Wachteln. Eine Bekannte von mir hat sich zwei...

  1. #1 Muckel0403, 14.10.2004
    Muckel0403

    Muckel0403 Guest

    Hallo
    Ich hab zwar das Forum schon durchsucht, trotzdem hab ich noch viele Fragen zur Haltung von Wachteln.
    Eine Bekannte von mir hat sich zwei Wachteln angeschafft und dann sehr schnell das "Interesse verloren". Ich habe mich angeboten, sie zu nehmen. Ich weiß nichts über die beiden, nichtmals, wasfür Wachteln sie sind. Da ich möchte, dass es ihnen bei mir gut geht, hätte ich gerne einige Fragen vorher geklärt.
    1. Wieviel Platz benötigen zwei Wachteln? (hier im Forum steht, nicht zu wenig. was heißt das?) Zur Zeit haben sie einen Käfig von geschätzten 100x40cm Bodenfläche. Obwohl der Zoohändler meinte, das wäre schon zu viel Platz, kommt uns das sehr klein vor.
    2. Kann ich versuchen, die wachteln handzahm zu bekommen oder quäle ich sie dann nur? Wenn ja, kann mir jemand ne gute Methode nennen?
    3. Gibt es Literatur über Wachtelhaltung? Ich finde immer nur Bücher für Landwirte...
    4. Futter? Einrichtung? Pflege? usw...... (kann ich bestimmt alles im Forum finden, ich suche auch weiter. Vielleicht schreibt mir trotzdem jemand was dazu...)
    Gruß
    Muckel
     
  2. hilde

    hilde Guest

    Hallo,
    da hast du Recht, dass es verschiedene Meinungen zum Platzangebot gibt. Manche sagen, so viel wie möglich, manche hatten auch schon mit zu viel Platz Probleme, weil die Wachteln einfach nicht zur Ruhe kamen und immer nur rannten. Ich denke 100x40 ist ein guter Anfang und du schaust einfach mal, wie sich deine Wachteln benehmen, wenn du alles wachtelgerecht eingerichtet hast. Dann kannst du dir immer noch überlegen, ob du eine andere Größe ausprobieren möchtest. Meine haben 150x100, wird aber in den nächsten Jahren noch auf bis zu 300x100 erweitert werden.
    Vielleicht hast du ja die Möglichkeit Fotos zu zeigen, dann kann dir hier auch jemand sagen, welche Art du hast.
    Literatur kenne ich keine, aber die HP von Wachtelzucht Lahnau ist sehr gut.
     
  3. #3 Olzheim, 17.10.2004
    Olzheim

    Olzheim Guest

    Hallo, meine Leben in einen Terrarium von 80x40, können aber Freilauf haben regelmäßig in 12 qm, jedoch haben die 2 den erst 1x wahr genommen. Ich kann das echt nicht verstehen, entweder fühlen die sich da so wohl oder stören die Kanarien und Zebrafinken, sie sind alle zusammen im Vogelzimmer. Nur ich kann mir nicht vorstellen das meine andere Vogelschar stört denn andere halten sie mit ihren Exoten was ich früher auch tat. Habe das Terrarium mit Heu, Sand, Wurzeln, Steine und Äste ( Tanne ) bestückt, sie sind immer am kuscheln, besser hängen immer zusammen, also denke ich mal das sie gar nicht mehr Platz brauchen, vieleicht fühlen sie sich da sicherer als in einer großen Voliere, Gruß Geli aus der Eifel
     

    Anhänge:

  4. #4 Amarant, 17.10.2004
    Amarant

    Amarant Guest

    Hallo

    Grundsätzlich sollte man schon wissen um welche Wachteln es sich handelt die man hält. Eine Chinesische Zwergwachtel (Excalfactoria chinensis ) ist bedeutend kleiner als z.B. eine Kalifornische Schopfwachtel (Callipepla californica).
    Dass sich Wachtel in einem Käfig von 80 x 40 cm wohlfühlen kann ich mir nicht recht vorstellen. Ich halte meine Chinesischen Zwergwachteln in einer Voliere von 170 x 270 cm. Ein Käfig kann kaum zu gross sein. Versteckkmöglichkeiten sind unbedingt erforderlich.

    Freiflug für Wachteln? Wachteln sind Bodenvögel die nur bei Gefahr auffliegen einige wenige fliegen zum schlafen auf Äste.

    Hier gibts auch noch Infos:

    http://www.singwarte.de/voe_ch_zw.htm

    http://home.eplus-online.de/Kanarienzucht/Tom/html/body_zwergwachteln.html

    http://www.vogelliebhaber-bocholt.de/php_main/index.php?page=vo_11_02

    Handzahm machen sollte man die Wachtel auch nicht. Es sind und bleiben Wildtieren.

    Gruss Amarant
     
  5. #5 Grey-Timber, 24.10.2004
    Grey-Timber

    Grey-Timber Guest

    Meine Wachteln leben so...

    Schau bitte hier, http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=69821 (weiter unten...) da steht einiges von meinen Erfahrungen mit Bild meiner Voliere...
    Gruß Wolfgang,
     
  6. #6 Muckel0403, 28.10.2004
    Muckel0403

    Muckel0403 Guest

    Hallo Wolfgang,
    ich habe mir dein Bild angesehen (sehr schön!) und festgestellt, dass die Voliere sehr hoch ist. Hier im Forum steht immer, das wäre nicht notwendig, da Wachteln eh nicht fliegen können. Was stimmt? (ich hatte, als ich meine zukünftigen Wachteln gesehen habe, den Eindruck, als wären sie gern geflogen, wenn sie den Platz gehabt hätten.)
    An alle anderen: danke für die Antworten. Leider bin ich bisher noch nicht an Fotos gekommen. Sobald ich welche habe (also spätestens, wenn die Wachteln bei mir sind) werde ich sie reinsetzen.
    Gruß
    Muckel
     
  7. hilde

    hilde Guest

    Hallo Muckel,
    deine Voliere sollte nicht zu niedrig sein. Erschrecken sich die Wachteln fliegen sie unkontrolliert panisch in die Höhe.
    Meine fliegen manchmal nur 10-20 cm in die Höhe, so eine Art Strecken. :D
     
  8. #8 Muckel0403, 09.03.2005
    Muckel0403

    Muckel0403 Guest

    Meine Wachteln sind tot :traurig:
    Wir hatten es immer nochnicht geschaft, die Wachteln zu mir zu bekommen, da bekam ich die Nachricht, dass eine der beiden gestorben sei. Zwei Wochen später hörte ich dann, dass die andere von der Katze gefressen worden sei. Ein sehr qualvoller Tod......
    Muckel
     
Thema: Fragen zur Wachtelhaltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wachtelhaltung

    ,
  2. wachteln 100x40cm

    ,
  3. wachteln haltung und pflege

    ,
  4. wachteln terrarium,
  5. wachtel einrichtung,
  6. wachtel haltung
Die Seite wird geladen...

Fragen zur Wachtelhaltung - Ähnliche Themen

  1. Viele Fragen???

    Viele Fragen???: Frohe Pfingsten! Ich gehe gerade Fotos durch und bin auf diese teils unscharfen Aufnahmen gestoßen. Kann mir jemand bei der Bestimmung...
  2. Frage zur Brut (Rotrückenara)

    Frage zur Brut (Rotrückenara): als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo, hab mal eine Frage zur Brut. Wie lange darf eine Henne (Rotrückenara) das Nest während der Brut...
  3. Ich habe noch eine Frage. ( = Uferschnepfe)

    Ich habe noch eine Frage. ( = Uferschnepfe): Heute habe ich im selben NSG Schneegänse gesehen und fotografiert. Es sind drei, die gerade bei uns sind. Beim Anschauen der Bilder habe ich einen...
  4. Frage zum Verhalten der Wellensittiche

    Frage zum Verhalten der Wellensittiche: Hallo alle zusammen, ich habe seit kurzem zwei wellis. Die verstehen sich sehr gut und quatschten immer neben einander. Dann fängt die Emmi an...
  5. Was könnte das für ein Vogel sein ? ( = Rotmilan)

    Was könnte das für ein Vogel sein ? ( = Rotmilan): Hallo ich weiß nicht ob ich hier richtig bin eigentlich hab ich auch nur ne kurze Frage und ich hab mir sagen lassen daß die Mitglieder hier so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden