Fragen zur Ziegenhaltung

Diskutiere Fragen zur Ziegenhaltung im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, ich war lange nicht mehr da, habe aber jetzt mal ein paar Fragen zur Ziegensittichhaltung. Bis dato haben wir sechs Wellis....

  1. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Hallo zusammen,

    ich war lange nicht mehr da, habe aber jetzt mal ein paar Fragen zur Ziegensittichhaltung.

    Bis dato haben wir sechs Wellis. Mein Freund ist aber jetzt auf die Ziegen gekommen und hätte da gerne zwei.

    Ein bißchen was habe ich schon gelesen, aber einige Fragen bleiben noch.

    1. Kann man Ziegen gleichgeschlechtlich halten? Und wenn ja eher zwei Männchen oder zwei Weibchen zusammen? Ich hab gelesen die wären so arg brutlustig und ehrlich gesagt habe ich keinen Bock ständig mit Nistkasten und Plastikeiern rumzumachen. Da bin ich sehr verwöhnt von den Wellis, die machen null Anstalten zum brüten, ja nicht mal Tretakte gibts da.

    Ich habe gelesen während der Brutzeit sind die Ziegenhähne aggressiv gegenüber anderen Sittichen, kann ich die dann nur getrennt von den Wellis fliegen lassen oder geht das wenn sie im Zimmer sich aus dem Weg gehen können? Wären die Ziegenhähne auch so aggressiv wenn keine Henne mit ihnen zusammenlebt?

    Ich möchte meine Wellis ungern massiv einschränken, da sie es auch gewöhnt sind, den ganzen Tag raus zu dürfen wenn sie wollen (sitzen zwar trotzdem meist drin, aber fliegen dann auch zwischendurch mal ihre Runde).

    2. Machen die wirklich so große und nasse Haufen wie ich gelesen habe?

    Wir haben Laminat Boden und sind tagsüber oft nicht zuhause, wenn es sehr feucht ist, kann es sein, dass es in den Laminat zieht und Schäden verursacht, wenn wir nicht gleich wegputzen können.

    Ich hoffe jemand kann mir meine Fragen beantworten, damit ich weiß, ob sich eine Planung für eine neue Voliere lohnt, oder ob wir das besser lassen sollten.

    Viele Grüße
    Patricia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bjoern202, 4. Juli 2006
    bjoern202

    bjoern202 Guest

    Hallo also mann sollte immer ein Hahn und Henne Halten egal bei welchen Vögel und nie 2 Hähne oder 2 Hennen. Damit ist deine 1 frage ja schon beantwortet.

    Ja sie sind sehr Brutfreutig und auch in dieser Zeit sehr aggressiv, du kannst sie mit anderen fliegen lassen aber bitte nicht ohne aufsicht. Du mußt auch bedenken das sie sehr viel Freiflug brauchen.

    Na sauerei machen alle Vögel und Läufer machen noch mehr dreck, besonderst gerne schmeißen sie das ganze einstreu raus :D

    Würde mal sagen das Ziegensittiche nicht das richtige für dich ist und du lieber bei deinen Wellis bleiben solltest, wenn dir alles zu viel arbeit ist besonderst das mit den brüten.
     
  4. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Naja, so kann man das nicht sagen, Welli-Hähne kann man durchaus gut zu zweit ohne Henne halten, Welli-Hennen natürlich nicht. Klar würde ich normal immer zu einem Pärchen tendieren, aber wie gesagt Welli-Hähne sind auch miteinander zufrieden, ich wollte wissen ob das bei Ziegen so ähnlich ist.

    Vertragen sich denn eher die Hennen besser miteinander oder eher die Hähne?

    Meine Wellis dürfen 12 Stunden am Tag raus, da ist nur nachts zu. Genauso würde ich es bei den Ziegen handhaben, insofern brauche ich mir über Freiflug keine Gedanken machen. Ein Vogelbaum zB ist auch vorhanden.

    Meine schmeißen auch sehr viel durch die Gegend, das bin ich gewöhnt.

    Wieviel % des Tages halten sie sich denn auf dem Boden auf?

    Generell ist mir das nicht zuviel Arbeit (und außerdem wären das nicht direkt meine, sondern die von meinem Freund, der will sie ja schließlich haben).

    Wie oft brüten sie denn im Jahr? Kann man das in klare Zeiten abgrenzen oder ist das eher fließend?
     
  5. #4 Stefan R., 8. Juli 2006
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Die Hähne kriegen sich bei Ziegensittichen in jedem Fall leichter in die Wolle, allein schon aus Revierstreitigkeiten heraus.

    Schätzungsweise doppelt so viel wie Wellen- und Nymphensittiche.

    Hier kann ich auch mit keiner Statistik dienen, aber: Meine Ziegen brüten allerhöchstens zweimal im Jahr, in der Regel nur einmal im Frühjahr.
    Ich bin ganz froh darüber, aber meist kommen Ziegensittiche bei optimalen Brutbedingungen auf bis zu drei Bruten, was für die Tiere aber sehr anstrengend ist.

    Ich verzichte u.a. auf Keim- und Quellfutter, um den Bruttrieb nicht zu steigern und biete ihnen keinen Nistkasten an, um sie nicht "verrückt" zu machen.

    Mein Rat an Euch: Holt Euch ein gegengeschlechtliches Paar Ziegensittiche. Von den Bedingungen bei Dir spricht nix gegen eine Haltung.
     
  6. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    :jaaa: meistens schon......unser Laminat ist auch nicht mehr grad das schönste...
     
  7. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    @ stefan,

    danke für die auskunft!!! Eine Bekannte die auch Wellis und Ziegen hält meinte, ihre brüten auch nicht, aber rammeln wie die blöden *gg* scheinen sich wohl von den Wellis gestört zu fühlen.

    Plane jetzt schon eine Vergrößerung der Voliere.

    @ hühn

    hmmm, wie schlimm sieht das denn aus??? wir wohnen halt in ner mietwohnung und das wird uns natürlich von der kaution abgezogen wenn der laminat arg in mitleidenschaft gezogen ist....(hast du viell. mal ein Bild von deinem Laminat???)
     
  8. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Das gibt irgendwie so matte Flecken auf dem Laminat....kann ich aber schlecht fotografieren, die Beschichtung wird halt angeriffen. Wir wohnen auch in Miete und es ist nicht grad das teuerste Laminat...
     
  9. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Naja teuer hin, teuer her, wenn das ausgewechselt werden muss, dann muss alles rausgenommen werden, man kann ja nicht in der Mitte die Teile austauschen. Dann wirds schon teuer. Unser Laminat glänzt halt...
     
  10. #9 Stefan R., 9. Juli 2006
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Wenn die Vögel draußen sind, dann wische ich halt immer gleich die Haufen mit Taschentuch weg.

    Ist zwar aufwändig, aber das geht schon.
     
  11. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    @ stefan

    naja meine vögel sinds gewohnt den ganzen tag raus zu dürfen, auch wenn ich nicht da bin....möchte sie ungern einsperren
     
  12. #11 Stefan R., 9. Juli 2006
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Naja, ich lass meine nur unter Aufsicht raus, in der Voli können sie sich in der Zeit meiner Abwesenheit auch austoben.

    Wie gesagt: Überleg Dir die Anschaffung gut, der Dreck ist bei Ziegensittichen sehr oft das K.O.-Kriterium, das darf man halt nicht verschweigen.

    Ich bin aber der Ansicht, dass jemand, der bereits viele Vögel hat (so wie Du), damit kein so großes Problem mehr hat.
     
  13. #12 charlotta, 10. Juli 2006
    charlotta

    charlotta Guest

    So, jetzt auch mein Senf dazu.

    Also, wir zum Bsp. haben auch mit einem Gegengeschlechtlichen "Pärchen" Pech. Die Zwei vertragen sich überhaupt nicht. Von Brüten keine Spur. Wäre froh wenns sies auf annähernd 2 m Distanz aushalten würden!

    Kann mir also zwei Hähne zusammen absolut nicht vorstellen. Mit dem Sch...: groß, feucht - schon aber auch für unser Lamitnat nicht besonders gefährlich. Die Beiden waren oft auch tagsüber allein draußen, demzufolge auch Dreck auf dem Laminat. Ist bisher immer gut weggegangen. Habe keine Spuren.

    Liebe Grüße Charlotta
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Roadlord

    Roadlord Guest

    @charlotta

    also , ich habe 2 Hähne und eine Henne und die verstehen sich super ! Ich habe deinen Beitrag im anderen Thread gelesen , verstehe also dein Problem.
    Vielleicht haben sie einfach zu wenig Platz zum " sich aus dem Weg gehen " ??
    Ich bin vorsichtig gesagt auch nicht unbedingt dafür das Ziegen in einem Käfig und oder Zimmervoliere wohnen , außer sie schlafen dort nur.Ich sehe das bei meinen Ziegen , immer in Action ! Rauf ,runter , die Äste langgelaufen , rein ins Schutzhaus , raus aus dem Schutzhaus und immer etwas anknabbern.Ich bin der Meinung das selbst meine 6x4 m Voliere eigentlich noch nicht ausrreicht! Aber welcher Käfig tut das schon ! Auch wenn er 50m x 50 m ist , es bleibt ein Käfig und ist durch Freiheit nicht zu ersetzen !
    LG
    Olli
     
  16. #14 charlotta, 16. Juli 2006
    charlotta

    charlotta Guest

    @ olli

    da hast Du wohl ein wahres Wort gesprochen, ein Käfig bleibt halt doch nur ein Käfig! Wobei Beide einen richtig großen haben - schon Voliere (Käfig sagt sich irgendwie immer einfacher). Außerdem sind sie meist einen großteil des Tages draußen, man kann sagen dass sie ca. durch offene Wohnstruktur ca. die halbe Wohnung zur Verfügung haben. Eigentlich kann ich mir Platzmangel nicht als die Ursache des Problems vorstellen.
    Ich fand den Hinweis mit dem Keimfutter jetzt mal total interessant. Seit ich ihm das nicht mehr gebe beruhigt er sich. Hab halt gedacht, ich tu den beiden was Gutes, weil die das gern fressen. Aber das das Futter die "Brutlust" verstärkt wußte ich nicht. Naja, schon klar, wenn er dann ne Frau hat die ihm nicht gefällt ist das schon zum Mäusemelken.:zwinker:
    Liebe Grüße Charlotta
     
Thema: Fragen zur Ziegenhaltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. teuerster ziegensittich

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Ziegenhaltung - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...