Fragen zur zucht

Diskutiere Fragen zur zucht im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ich wohne in austria und möchte gerne wellis züchten ich habe viel über dieses thema zucht studiert und doch sind noch einige fragen offen...

  1. verena85

    verena85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria
    Hallo
    ich wohne in austria und möchte gerne wellis züchten
    ich habe viel über dieses thema zucht studiert und doch sind noch einige fragen offen geblieben:
    1. wenn ich den nistkasten reingebe wie lange dauert es bis es zur paarung/balz kommt?
    2.können die wellis während der brutzeit/fütterungszeit der jungen freiflug bekommen? natürlich so das die sittiche jederzeit in den käfig zürückkönnen.
    3. im notfall: falls irgendetwas passiert und die henne die küken velässt wie sollte das handaufzuchtfutter sein(zutaten) bzw. wo kann man das kaufen?
    danke für antworten

    mfg verena :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Hallo,


    1. wenn ich den nistkasten reingebe wie lange dauert es bis es zur paarung/balz kommt?
    manchmal 7 Tage, manchmal 3 Monate und manchmal klappt es nie

    2.können die wellis während der brutzeit/fütterungszeit der jungen freiflug bekommen? natürlich so das die sittiche jederzeit in den käfig zürückkönnen.
    Selbstverständlich

    3. im notfall: falls irgendetwas passiert und die henne die küken velässt wie sollte das handaufzuchtfutter sein(zutaten) bzw. wo kann man das kaufen?
    zB in der Bird Box siehe hier

    Ich habe meine Antworten nicht aus Langweile, Arroganz oder Desinteresse so kurz gehalten. Ich habe sie so kurz gehalten, weil ich dir die Suchfunktion ans Herz legen wollte :-)

    Dort findest du mit vielen Begriffen zur Zucht eine Menge Info und Wissen rund um das Thema :-)

    Ein paar Fragen von mir:
    Wie alt ist dein Brutpaar?
    Sind sie blutsverwandt?
    Welchen Nistkasten wolltest du nutzen, d.h wie groß, ect?
    Wie befestigt du den und wo?
    Wie groß ist der Käfig oder die Zuchtbox?
    Wie oft reinigt man den?
    Welche Brut_vorbereitenden Maßnahmen kennst du um Wellis in Brutstimmung zu bringen?
    Wie ist der Federbewuchs rund um die Kloake der Wellis, die du ansetzen willst, wann muss man dabei beachten, um eine gute Befruchtung vom Züchter aus zu gewährleisten?
    Wie dick sind deine Sitzstangen und wie lang sind sie?
    Was machst du wenn ein frisch geschlüpftes Küken nicht gefüttert wird?
    Wie viel Brutpaare willst du ansetzen?


    Schau mal, solche und noch viele weitere Antworten auf solche Fragen findest du in der Suchfunktion. je mehr man sich da anliest, je besser ist es für einen dann wahrscheinlich selber, auch wenn man das jetzt im Moment viellt nicht glaubt. Lesen bildet *gg

    Solltest du eine Frage da nicht beantwortet finden, dann helfen andere oder ich dir selbstverständlich dann aus.

    Drück dir die Daumen :zustimm:
     
  4. verena85

    verena85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria
    hallo erstmal danke für die antworten
    nun zu deinen fragen: ( die ich nicht finden konnte )
    Welche Brut vorbereitenden Maßnahmen kennst du um Wellis in Brutstimmung zu bringen?

    Wie ist der Federbewuchs rund um die Kloake der Wellis, die du ansetzen willst, wann muss man dabei beachten, um eine gute Befruchtung vom Züchter aus zu gewährleisten?

    meine beidenwellis sind 2 jahre alt und nicht blutsverwandt
    mein zuchtkäfig ist 70 mal 40 mal 70 und der nistkasten ist naturstammholz im querformat 25 mal 15 mal 15
    der nistkasten hängt im oberen drittel des zuchtkäfigs
    zu fressen bekommen sie jetzt aufzuchtfutter, eifutter mit zeriebenen möhren und vitaminkörner.
    ich hoffe das sind alles gute voraussetzungen
    danke für antworten

    mfg verena:)
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    klick

    es wird eine weile dauern, doch wenn du Mich@els Beiträge durchwühlst findest du alle antworten ;)
     
  6. #5 verena85, 27. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2008
    verena85

    verena85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria
    danke für die antwort
    eine frage:
    mein welliweibchen sitzt dauernd herausen vorm nistkasten und benagt den eingang
    was macht sie ?
    achja mein männchen ist voll und ganz in brutstimmung. es füttert das weibchen und nickt mit dem kopf und piepst ganz hohe leise töne dabei.
    mfg verena
     
  7. #6 dustybird, 27. Juli 2008
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Die Federn um die Kloacke , brauchst du bei einem ganz normalen Wellensittich (nicht) zu schneiden.Dieses wird nur bei den großen Schauwellensittiche , die ein Buff Gefieder haben , um die Kloacke geschnitten. Dudurch wird eine bessere Befruchtet angenommen?. Der Hahn stülpt beim treten,seine Kloacke über die Kloake des Weibchen. Man nimmt an bei dem Buff Gefieder (lange große Federn) das dadurch zu keiner Befruchtung der Eier kommen kann. Ich habe dies auch gemacht , bei wirklich sehr großen Schauwellensittichen. Manchmal hat geklappt , aber auch nicht immer. Da gibt es noch viele andere Ursachen.Man sollte nicht denken!!!!! man setzt ein Paar an und schon werden Eier gelegt und Wellensittiche schlüpfen.
     
  8. #7 verena85, 27. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2008
    verena85

    verena85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria
    danke für die antwort
    eine frage:
    mein welliweibchen sitzt dauernd herausen vorm nistkasten und benagt den eingang wie wild und schaut mit dem kopf hinein, glaubt ihr das sie ihn betreten wird?
    was macht sie ?
    achja mein männchen füttert das weibchen und nickt mit dem kopf und piepst ganz hohe leise töne dabei.
    ist der einschlupflochdurchmesser 4,5 bzw 4 okay oder ist das zu klein?

    mfg verena
     
  9. verena85

    verena85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria
    hallo
    ist der einschlupflochdurchmesser 4,5 bzw 4 okay oder ist das zu klein?

    die henne war schon so weit drin sodass man nur noch die schwanzfedern sehen konnte.
    wenn sie den NK untersucht möchte sie nicht vom hahn gestört werden und vertreibt ihn ist das normal? (weil er sie wie wild füttern will)
     
  10. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein

    Guten Morgen Verena,

    Ich würde vor das Einflugloch eine Pappe tackern mit einem Loch in der Mitte von 1,5 - 2cm Durchmesser. Die Henne knabbert die Pappe weiter auf und kann so auch in Brutlaune kommen. Etwas Kleintierstreu in den Nistkasten (deine eine Mulde haben sollte) legen. Viele Hennen schmeissen das wieder raus, so wie aufräumen und dadurch kann auch der Bruttrieb ausgelöst bzw positiv verstärkt werden. Ei, - Quell, - oder Keimfutter. Geriebene Möhre aber wofür dann noch Vitaminpulver?
    Kalk, das wäre wichtig.

    Die Auswahl der Brutmöglichkeit wird oftmals nur von Hennen gesucht bzw ausgesucht. Es gibt Hennen, wo der Hahn die ganze Zeit dabei ist, aber zum Anfang mögen sie keinen Hahn direkt dabei haben. Er sitzt dann meist immer etwas abseits.

    Grundsätzlich setzt man mehr als nur ein Paar zur Brut an, damit man bei evtl. Problemen Küken oder Eier untereinander tauschen/aufstocken/dazu packen kann. Gerade bei der ersten Brut würde ich das nicht machen.

    Zu dem Federbewuchs der Kloake bezüglich des Tretens hatte dusty schon alles gesagt :-)
     
  11. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Sie schaut ob ihr der Nistkasten zusagt.

    Quasi wie: ist die Nistmöglichkeit groß genug und im allg. geeignet, was hätte ich für Nachbarn hier, ist die Miete nicht zu hoch, wo wäre meine Garage fürs Auto *feix :D
     
  12. verena85

    verena85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria
    hallo danke für die antwort
    das mit der pappe werde ich machen
    es ist etwas kleintierstreu drinnen und natürlich eine mulde
    eine freundin von mir hat gerade zwei wellensittiche die brüten/eier legen.
    danke für die antwort mich@el

    mfg verena :)
     
  13. verena85

    verena85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria
    hallo danke für die antworten mich@el!
    das mit der pappe werd ich machen
    es ist etwas kleintierstreu im kasten
    kakl- und mineralstein sind vorhanden
    eine freundin von mir hat gerade 2 paare die eier legen/brüten.
    hoffentlich gefällt ihr der NK

    mfg verena :) :zwinker:
     
  14. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Mind. 2 Paare anzusetzen ist, bei der Anzahl von auftretenden Komplikationen, sehr von Vorteil :prima:

    Halte uns bitte auf dem laufendem, was sich bei dir tut :)
    Nicht nur ich bin neugierig :D
     
  15. verena85

    verena85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria
    okay schreibe natürlich weiter aber jetzt muss ich den Pc ausschalten melde mich!!!

    mfg verena
     
  16. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    Ich hab zwar irgendwie verstanden, dass man in Österreich (ist doch Austria, oder?) keine ZG braucht, aber einen Qarantäneraum brauch man doch bestimmt trotzdem, oder? Und was ist mit Ringen?

    Auxh ich möchte natürlich wissen, wie es weitergeht, also schreib öfter :D
     
  17. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Soweit ich informiert bin, benötigt man da nicht zwingend Ringe und wenn man da keine ZG benötigt, denke ich auch nicht das jmd vorbei schaut ob da ein Q-Raum vorhanden ist.

    Lasse mich aber gerne belehren.
     
  18. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    Na gut, "vorbeischauen", ob jemand das hat ist wohl unwahrscheinlich, aber den Qarantäneraum brauch man doch, oder nicht?
     
  19. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    So gesehen müsste ja eigentlich jeder Vogelhalter einen Quarantäneraum haben, oder?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    Bei einer großen Menge an Vögeln schon, denk ich. Ansonsten reicht ein Qarantäneraum aus...
     
  22. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Ohne das Thema auseinander zu reissen,
    aber *g
    mein Nachbar meint auch das eine dritte Bremsleuchte nicht nötig ist, ich finde sie zweckmäßig aber gefordert ist sie nicht.
    Muss er sie jetzt anbringen (lassen) nur weil es von Vorteil ist?

    Ich weis, etwas weit herbei gezogen.

    Natürlich hat ein Q-Raum Vorteile aber wenn gesetzlich Dinge nicht gefordert sind, egal wo, liegt die Entscheidung doch bei jedem selbst.

    Ich habe den Eindruck das die Threaderöffnerin sich nicht genug informiert hat. Das kann natürlich täuschen, daher sage ich ja auch nur das ich den Eindruck habe. Sollte jmd mit meiner Aussage gekränkt haben, dann war es nicht meine Absicht.

    ICH denke mal ein fehlender Q-Raum oder fehlende Ringe die nicht da gefordert sind, ist ihr kleinstes Übel momentan...

    Nachtrag:
    Meines wissen nach, gibt es keine rechtliche Grundlage in Deutschland die einen Q-Raum fordert bei einer bestimmten Überschreitung der Sittichanzahl.

    Lasse mich aber gerne, mit Quellenangabe, belehren. Bitte Quellenangabe kein Gerichtsurteil eines x-belibiegen Gerichtes.
     
Thema: Fragen zur zucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Blutsverwandtschaft Paarung wellensittich