Fragen zur Zucht!

Diskutiere Fragen zur Zucht! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Deswegen sind es aber keine anderen Vögel.

  1. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Deswegen sind es aber keine anderen Vögel.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Wie oder in welchen Zyklen finden Bruten regulär statt? Ich hörte mal 1 bis 2 x im Jahr(?) Stimmt das so?
    Und wenn ein Gelege komplett entfernt wird, um wie viel Zeit verkürzt sich der Zyklus dann erfahrungsgemäß?
     
  4. #83 IvanTheTerrible, 23. Januar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Es geht doch immer noch um diese Behauptung, zu deren Unterstützung vielleicht auch noch Hühnerhalter herangezogen werden!

    Diese obige Aussage wird bestritten.

    Über die Verhinderung von Gelegen ist auch schon viel geschrieben worden, mit dem Fazit, das keiner dieser Leute jemals eine konsequente Haltungs-und Fütterungsänderung durchgeführt hat.
    Wie gesagt, alle Probleme sind hausgemacht und lassen sich verhindern oder abstellen.
    Aber was wäre das Forum, wenn wir diese Sachen nicht immer wieder etliche Male im Jahr durchkauen.
    Selbst die Tauben-, Hühner-, Carduelidenunterforen sind für mich immer wieder Fundgruben für Tips, die ich ebenfalls bei Sittichen und PF verwenden kann. Darum lese ich überall.
    Wer macht das von unseren Experten auch noch? Denn sonst wären sicher 90% der Fragen auch schon in anderen Foren beantwortet worden.
    Ivan
    Post 83
    Den Brutzyklus bestimmt der Halter, ob eine, zwei oder drei Bruten, je nach Vogelart.
    Auch die Jahreszeit bestimmt der Halter, die Fitness der Tiere vorausgesetzt.
    Zucht ist kein Zufall, sondern genau geplant!
     
  5. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Davon gehe ich mal aus.

    Und um wie viel Zeit kann sich der Zyklus durch entfernen der Eier erfahrungsgemäß verkürzen?
     
  6. #85 IvanTheTerrible, 23. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ist unterschiedlich von Vogelart zu Vogelart.
    Kann varieren....
    Kanarien bis zu 2 Wochen nach dem Entfernen
    PF etwa das Gleiche
    Sittiche 3-4 Wochen.
    Wobei auch die Fütterung eine Rolle spielt, da die Eiablage kein unabänderliches Ereignis ist
    Ivan
     
  7. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Danke für die Info Ivan. Haben die Weibchen sich nach dieser Zeit schon wieder erholt?

    Eine Frage habe ich dazu doch noch. Der Züchter steuert das Brutgeschehen. In welchen Situationen - außer der von Richard genannten (Handaufzucht um Nachzucht zu maximieren) - muss ein Züchter das Gelege dann entfernen? Ich meine jetzt nicht mal ein einzelnes kaputtes Ei.

    Kann noch jemand was zu den Agas sagen, in welchem Zeitrahmen Agas neu legen können bei verkürztem Zyklus durch Entfernen des Geleges?
     
  8. #87 IvanTheTerrible, 23. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Der verkürzte Zyklus ist schon angegeben....wie Sittiche.
    Wenn sich die Hennen nicht erholt hätten, bezw. durch die Eiablage zuvor im schlechtem Zustand gewesen wären, wäre auch der NK mit dem unbefr. Gelege entfernt worden.
    Also wäre die Henne/Hennen auch nicht zur Folgebrut geschritten.
    HZ wird eigentlich nur bei Großpapageien betrieben.
    Also ist hier die nächste Eiablage noch später nach dem Entfernen des Erstgeleges.
    Eigentlich muß ein Züchter, wie ich schon schrieb, nur entfernen, wenn das Gelege unbefr. ist.
    Ansonsten entfernt er den NK und drosselt, und/oder stellt das Futter um.
    Meine sitzen ja auch in der Voliere, haben 3 NK und legen trotzdem nicht, da ich vor 3 Monaten auf Glanz und Hirse umgestellt habe...und sonst nichts.
    Also gab es da sofort eine Reaktion der Vögel...hatten zuvor JV aufgezogen.
    Ivan
     
  9. Lea.smile.

    Lea.smile. Lebender Futterautomat

    Dabei seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Baden-Württberg, Karlsruhe
    Hallo zusammen! :0-

    Ich habe meine Geierlein mal beobachtet und hab festgestellt das Ramie sich oft so komisch hinstellt....
    (Fotos davon hab ich leider noch nicht machen können, aber ich hab schon mal so ein Foto von Sorgenkind gesehen....)
    Ramie legt sich dann halber auf den Bauch, streckt die Schwanzfedern hoch und breitet die Flügel aus.

    Jetzt mal die eigentliche Frage:
    Machen das nur Weibchen oder alle?
     
  10. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Lea,

    das was Du beschreibst ist die Paarungshaltung der Weibchen. Damit wollen sie den Hahn zur Paarung animieren.
     
  11. Lea.smile.

    Lea.smile. Lebender Futterautomat

    Dabei seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Baden-Württberg, Karlsruhe
    Na dann ist Ramie woll ein Weibvhen... :)
     
  12. #91 Agaernährerin, 2. Februar 2012
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    In der Regel tun es nur die Weibchen, aber ich habe auch schon mehrfach Hähne gesehen die das getan haben
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Bei einem gleichgeschlechtlichen Pärchen - was mich nicht verwundern würde, oder auch bei einem gegengeschlechtlichen?
     
  15. #93 Agaernährerin, 3. Februar 2012
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hi Claudia,

    bei gegengeschlechtlichen Tieren. Bei meinen Rosen kommt es vor, dass dies mein Flip und auch schonmal mein Luca macht. Auch bei Freundinnen habe ich es schon mehrfach erlebt obwohl auch hier gegengeschlechtliche Tiere sind.
    Auch sammeln zwei meiner Hähne fleißig Stöckchen im Bürzelgefieder, sie machen es zwar nicht ganz so schön wie die Hennen, aber immerhin. Daher sind solche Anzeichen für mich kein klares Indiz für ein Geschlecht ;-)
     
Thema:

Fragen zur Zucht!

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Zucht! - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  3. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...