Fragen

Diskutiere Fragen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo. Wie ich schon geschrieben hatte, hat Lolita vor ca. einen Monat zwei Eier gelegt. Sie brütet weiter hin, aber es ist noch nichts...

  1. #1 Samantha, 4. Juli 2008
    Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hallo.
    Wie ich schon geschrieben hatte, hat Lolita vor ca. einen Monat zwei Eier gelegt. Sie brütet weiter hin, aber es ist noch nichts geschlüpft. Soll ich noch warten oder sind die Eier nicht befruchtet und es ist besser sie raus zu nehmen? Was soll ich tun. Ich glaube diesmal wird nichts daraus :(
    LG
    Samantha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,

    Kannst du eventuell die Eier durchleuchten? Sofern du rankommst. Das ist natürlich dann das sicherste bevor du sie wegnimmst.
     
  4. #3 Samantha, 4. Juli 2008
    Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hallo.
    Ich werde es mal versuchen, Lolita wird es schon zulassen. Da ich aber überhaupt keine Ahnung habe, sieht man da was ????? Reicht eine Taschenlampe? 8o
    Mal sehen, sobald ich heute Abend nach Hause komme werde ich es machen.
    Danke
    LG
    Samantha
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Samantha,

    also zunächst erst einmal: Ich würde Lolita noch weiterhin auf den Eiern sitzen lassen. Sicherlich wird sie demnächst das Nest von selbst verlassen, wenn die Zeit um ist und die Eier nicht befruchtet sein sollten. Aber so 35 Tage würde ich ihr schon geben, denn du weißt ja nicht genau, wann das "Brutgeschäft" begann.
    Zum Durchleuchten oder auch Schieren der Eier habe ich mal für dich gegoogelt: Schieren, hier ziemlich weit unten auf der Seite und hier. Ich hoffe, die Seiten helfen dir. Wenn nicht, frag einfach noch mal nach.:zwinker:
     
  6. #5 Samantha, 4. Juli 2008
    Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Danke Sybille
    Ich werde es heute Abend bei Ankunft versuchen
    LG
    Samantha
     
  7. #6 Samantha, 7. Juli 2008
    Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hallo.
    Habe die Eier mal beleuchtet. Das eine Ei hat wohl gar nichts, aber das andere hat einen dunklen Schatten. Ist es oder ist es nicht ein Baby:? Ich habe sie noch der Lolita gelassen, aber ist es nicht ungesund für sie wenn sie zu lange auf etwas brütet was nie geboren wird? Habe mir gedacht, ich lasse ihr noch diese Woche Zeit und dann kommen die Eier weg. Dann überlege ich eine große Voliere machen zu lassen und ein richtiges Nest zu kaufen (das bekomme ich aber nur in Deutschland, weil in Frankreich ich noch keine gesehen habe).
    Als ich die Eier im Nest zurücklegen wollte, war Lolita direkt drin und wollte sie mir aus den Händen holen. Sie hat ganz lieb an meine Finger genagt, als wollte sie sagen "hei mach deine Hand auf und gib mir meine Eier zurück". so aggressiv wie sie zu fremden ist, aber mit mir ist sie ein liebes süßes Kerlchen.
    LG
    Samantha
     
  8. #7 Samantha, 8. Juli 2008
    Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Es ist alles vorbei

    Hallo.
    Es ist alles vorbei. Die Eier waren nichts :(. Gestern habe ich das Nest rausgeholt und seitdem ist Lolita unerträglich. Sie hört nicht auf zu schreien. Sie tut mir richtig leid. Wenn ich sie auf meiner Schulter tue ist es als würde sie nach ihre Eier fragen. Heute Mittag bevor ich zur Arbeit ging, habe ich das Nest wieder zurückgetan. Dann war alles ruhig. Sie ging direkt rein und tat so als würde sie das Nest wieder zurechtmachen und Georgie greift an da er sein Revier verteidigt. Ist es ratsam ihnen das Nest zu lassen? Ich bin fast am heulen :traurig:. Ich hatte mich so auf ein Kleines gefreut, aber ich mache mir jetzt richtig Sorgen um Lolita, ich hoffe sie wird nicht Kummer krank :k
    LG
    Samantha
     
  9. #8 Reginsche, 8. Juli 2008
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Ähm Moment mal.

    Du hast gestern das Ei durchleuchtet und einen dunklen Schatten gesehen?
    Und heute nimmst du ihr die Eier weg?
    Du wolltest sie ihr doch noch die Woche überlassen.

    Das ist mir jetzt nicht ganz klar oder zeigt mein PC hier ein verkehrtes Datum?
     
  10. #9 Samantha, 8. Juli 2008
    Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Ja Reginsche
    Du hast recht, ich wollte sie ihr noch lassen, aber da war wirklich nichts drin. Der dunkle Schatten war auch nichts. Deshalb habe ich sie ihr gestern schon rausgenommen.
    Samantha
     
  11. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Samantha
    Ich versteh das jetzt auch nicht so ganz.
    Woher weisst Du denn das der eine Schatten nichts war?
    Hast Du die Eier losgemacht ?

    Gruss Elke
     
  12. #11 Reginsche, 8. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2008
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Also es gibt zwei Möglichkeiten mit dem Schatten.

    Entweder das Ei war schon faul. Was ich eigentlich nicht glaube.
    Oder es war ein Küken drin und nun haste es umgebracht.

    Oder hast du das Ei geöffnet??????

    Ich hätte es ihr noch gelassen.
    Wenigstens noch eine Woche.
    Unter den menschlichen Geburten gibt es ja auch Verzögerungen.
     
  13. Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hallo Reginsche
    Ja, ich habe das Ei aufgemacht und es war kein Küken drin. Ich sage es jetzt mal nur so, zum Glück, sonst hätte ich es ungebracht. Meine Sorge jetzt ist Lolita, soll ich ihr das Nest lassen oder nicht?
    Samantha
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Reginsche, 8. Juli 2008
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Also im Moment weiß ich gar nicht was ich dazu sagen soll.

    Was wär denn gewesen, wenn da ein Küken drin gewesen wäre.
    Dann wäre es jetzt auch tot.
    Wie sah denn die Masse in dem Ei aus.

    Also normalerweise weiß eine Amazone wenn da nichts schlüpft und verläßt ihr Gelege von ganz alleine.
    Die Vögel haben da einen ganz eigenen Zyklus.
    Sie wissen instinktiv wenn es reicht.

    Wenn du unbedingt nachwuchs haben möchtest, erkundige dich erst mal beim Amt.
    Das haben wir dir ja schon gesagt.
    Hast du das getan?

    Und wenn du dann wirklich keinen Brutkasten bekokmmst, bastelst du dir halt selbst einen.
    Grundfläche ca. 35x35 cm und die Höhe ca. 60cm
    Einschlupfloch ca. 10cm Durchmesser.
    Eine Kontrollklappe einbauch und das Einschlupfloch ca. 10-15cm vom oberen Rand anbringen.
    Dann noch einen Landeplatz und von innen noch eine Steighilfe anbieten.
    Kann man in Form von zwei Leisten nachen auf denen man Gitter befestigt.
    Bitte darauf achten das nirgends scharfe Kanten oder Ecken sind.
    Es muß alles ganz glatt sein.
    Ausplstern kannst du das Ganze mit Buchenholzgranulat.
    Noch ein paar kleine Zweige rein zum Zernagen und fertig.

    Ach ja das Holz sollte eine Mindeststärke von 2 cma haben.

    Und so sieht das dann aus.
     

    Anhänge:

    • x.jpg
      Dateigröße:
      16 KB
      Aufrufe:
      28
  16. Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hallo Reginsche.
    Ich gebe zu, dass ich überhaupt keine Ahnung habe. Ich habe aber auch nie vorgehabt zu züchten. Es kam alles so schnell, ungewollt und überraschend. Ich muss aber auch sagen, dass ich enorm aufgeregt und froh war als das Ei gelegt wurde. Die Vögel sind bei mir weil die Vorbesitzer sie nicht mehr haben konnten oder wollten. Ich habe den Blaustirn auch nie ein DNA Test machen lassen, es ist aber jetzt klar das Lolita (Anfangs war ihr Name Gismor) ein Mädchen ist und Georgie definitiv ein Junge. Sarah ist glaube ich auch ein Mädchen, aber wie gesagt DNA Test wurde nicht gemacht.
    Wie Du schon sag’s die Vögel brüten nicht wenn die Eier nichts sind, und in den letzten Tagen kam Lolita aus ihr Nest um selber zu fressen wo sie die Wochen zuvor von Georgie immer gefüttert wurde (das kam mir etwas merkwürdig vor), deshalb auch die ganzen Fragen die stellte. Sie flog auch öfters durch die Wohnung, was sie am Anfang überhaupt nicht mehr getan hat (sie kam nicht mal aus dem Nest um ihr geliebten Jogurt zu essen, den gab ich ihr mit den Löffel direkt am Nest), jetzt kam sie sogar in der Küche, das hat mich etwas :? gebracht und fing an Euch und mir die Fragen zu stellen.
    Die Balzzeit habe auch nie so ernst genommen, sie haben andauern ihre Tänze gemacht und waren immer in den kleinsten und dunklen Ecken des Hauses und auf einmal fand ich die ersten Eier (kaputt natürlich), eins unter dem Kamin, ein anderen Tag fand ich eins unter dem Sofa und zum guten Schluss haben wir ein Nest improvisiert und dann war es soweit, es lag ein Ei drin.
    Da ich nicht das nächste Mal nicht so viele Fehler machen und auch auf die Ereignisse vorbereitet sein will, danke ich Dir erstmal um deinen Rat bezüglich des Nestes. Dann haben wir vor den Amas eine große Volier ins Wohnzimmer zu machen (die Amas leben, essen, lachen, usw. mit uns) . Auch da bin ich für jeden Ratschlag bezüglich Material, Lage des Nestes usw. dankbar.
    Bezüglich des Amtes habe ich mich bei dem TA erkundigt und dementsprechend habe ich die Stelle wo ich die Vögel anmelden und beringen muss wenn es vielleicht eines Tages dazu kommt, dass ich Nachwuchs habe :zwinker:.
    LG
    Samantha
     
Thema:

Fragen