Fragen..?

Diskutiere Fragen..? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier und habe den Tipp von einem Agaforum bekommen. Ich habe 4 Agas, 2 Personatas (Pärchen) und 2 Roseicolis....

  1. Corin

    Corin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier und habe den Tipp von einem Agaforum bekommen.

    Ich habe 4 Agas, 2 Personatas (Pärchen) und 2 Roseicolis.


    Nach längerem Beobachten weiss ich mit 100% Sicherheit, das meine 2 Rosenköpfechen Männchen sind. Ich würde sie gerne verpaaren, damit sie eine Partnerin fürs Leben haben.
    Eine grössere Voli muss sowiso her.

    Da ich jedoch aus der Schweiz komme, und bei mir keine Stationen bekannt sind, wo ich das machen könnte, würde ich gerne hier fragen? Ich könnte auch über die Grenze kommen, wenn es nicht all zu weit weg ist, und wie das dann mit dem Zoll usw währe müsste ich auch zuerst abklären.

    Währe sehr froh wenn mir jemand ein par Tipps geben könnte, damit ich meinen Süssen ganz glücklich sehen kann:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Corin,

    erst einmal herzlich willkommen hier bei uns. :blume:

    Es gibt leider nur 2 Stationen von AiN, eine im Saarland und eine in NRW, aber beide können derzeit wegen Überfüllung keine Agas aufnehmen.
    In Siegen gint es noch ein Agapornidenprojekt von der Vogelnothilfe, wo man auch Agas zum Verpaaren hinbringen kann, aber ich denke, dass ist auch sehr weit weg von Dir. :traurig:

    Vielleicht kannst Du eine Züchter in der Schweiz ausfindig machen, der Deine Beiden evtl. zu Verpaaren aufnehmen würde? Oder frag mal Fabian75 *klick*, der hatte bis vor kurzem Schwarzköpfchen gezüchtet und vielleicht kennt er einen Rosenköpfchenzüchter.

    Falls Du keine andere Möglichkeit hast, so 2 Hennen dazu zu kaufen, dann achte bitte unbedingt darauf, daß sie DNA getestet werden, denn kein Mensch kann 100 &ig einfach so das Geschlecht erkennen. Eine Federanalyse kannst Du gut hier durchführen lassen.

    Ich wünsche Dir viel Glück und bitte berichte mal!
     
  4. Corin

    Corin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Vielen dank für die Antwort :)

    Eine DNA Analyse ist bereits am Laufen und habe meiner Tierärztin jeweils 2 frische Federn gebracht.. es tat etwas weh, ihnen die Federn zu nehmen, aber sie haben sich schon wieder ein gekriegt :)
    Jetzt warte ich noch auf das Ergebnis.

    Vielen dank für den Hinweis, ich habe ihm gleich mal eine Mail geschrieben, ich hoffe sehr, das sich jemand findet, sonst muss ich mir wirklich mal überlegen ob ich nach DE komme:D
     
  5. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo Corine

    habe dir eine Mail gesendet.
    Ich hätte in der Nähe von mir eine Rosenkopf halter, ob er züchtet weiss ich leider nicht. Müsste ich ihn mal fragen.
    Seine Vögel leben in eine Aussenvoliere mit Schutzhaus.
    Solltest du noch dieses Jahr eine Verpaarung versuchen wollen müssten deine Vögel das Klima von draussen ertragen, nicht dass sie gleich krank werden...

    Ansonsten höre ich mich mal um ob ich noch einen anderen Rosenkopf Hlater ausfindig machen kann..

    gruess us Friiburg..
     
  6. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hu hu Gabi

    da möchte ich dir gerne wiedersprechen, grundlegend hast du Recht ;)
    Aber es gibt doch Situationen wo man 100% sagen kann das sind 2 Weiber :-)
    Z.b wenn zwei Vögel immer im Kasten sind und mehr als 8 Eier im Kasten sind... auch sieht man den Hennen an, ob sie Eier im Bauch haben oder nicht...
    WIe gesagt es gibt immer Aussnahemn wo man sagen kan das es dieses Geschlecht ist...

    grüsse dich
     
  7. Corin

    Corin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Oh vielen dank, hab schon ein zurück geschickt:)

    Das währe super wenn ich meine 2 Verpaaren könnte. Ich denke daher das es Männer sind.. gelegt haben sie noch nie, sie.. ähm.. vergehen sich gerne am Kletterseil:p Und aufeinander geklettert sind sie bis jetzt noch nie.. Aber die Federn sind ja jetzt in Untersuchung.
     
  8. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Fabian
    Da muss ich Dir ma widersprechen. Hähne setzen sich nämlich auch auf die Eier und brüten. Deshalb, wenn überhaupt, ist der DNA- Test dat Sicherste.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  9. #8 Agaernährerin, 13. Oktober 2009
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hab ich noch nie gesehen. Meine Hähne haben bisher immer "Hausverbot" bekommen. Lediglich zum Füttern und mal ne kurze Krauleinheit war im Kasten erlaubt. Alles andere haben die Damen erledigt.
     
  10. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Fabian,

    ja klar, damit hast Du natürlich recht. Aber die wenigsten Züchter haben ältere Agas abzugeben, die dann evtl. schon mal auf Eiern gesessen haben. :zwinker: Und auch da gibt es die berühmten Ausnahmen; eine Henne von mir hatte mal 9 Eier gelegt und sie hat definitiv einen Hahn an ihrer Seite. 8o

    Wie lebt es sich denn sonst so ohne die kleinen Schreihälse?
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Da kann ich mich auch nur Tanja anschließen, Hähne auf den Eiern gabs bei mir noch nie. :nene:
    Bei meiner Volierenanlage, wo ich jetzt arbeite, war ich deshalb auch echt erschrocken, als da ein Nymphenhahn auf den Eiern saß......die machen das so, aber von den Agas kannte ich das nicht.
     
  13. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Dann habe ich wohl verrückte Agas. Passen auch besser zu mir
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
Thema:

Fragen..?

Die Seite wird geladen...

Fragen..? - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...