Frei wie ein Vogel - oder wie Coco?

Diskutiere Frei wie ein Vogel - oder wie Coco? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hey hey @ll, da mein süßer Schatz-Fratz heute mal wieder sooo gelangweilt im Käfig saß, dachte ich mir vorhin kurzer hand, warum nimmst ihn...

  1. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hey hey @ll,

    da mein süßer Schatz-Fratz heute mal wieder sooo gelangweilt im Käfig saß, dachte ich mir vorhin kurzer hand, warum nimmst ihn eigentlich nicht mit raus?
    Raus in den Garten?

    Super Idee! :prima: Gesagt getan, Vogel geholt nach einigem :+schimpf war er bereit mitzugehen ^^ Nun hab ich ihn erstmal auf die Latten vom Hasengehege gesetzt, hat sich alles angeschaut, das sah in etwa so aus
    ---> 8o (!!!) [ja, es gibt noch eine Welt außerhalb des Käfigs... ^^]

    Dann hat sich meine Ma mit ihm beschäftigt, nunja kann man wohl so nicht nennen sie hat ihn einwenig "getriezt".....tztztztz....als es ihm zu viel wurde ist er ins Gras geflattert *süß* :freude: Hier ist er erstmal rumgestapft und hat Gras gefressen, ich dacht ich spinn........ O_O
    Neulich meinte er denn nur zu den frischen Ästen die ich ihm reingehängt hab, er muss sie anfauchen und in die hinterste Ecke des Käfig's verschwinden.....ähm..ja....so viel zu, Coco ist ein Vogel....

    Das hat ihn aber total gefreut mit dem Gras und hat dann auch ne Wanderung unternommen im Radius von 50 cm :dance: :D

    Bis ich ihn dann auf unseren schönen mittelgroßen Kastanienbaum gesetzt hab, an dem er seinen Schnabel gewetzt und einbisschen die Rinde des Baum's beknabbert hat =) :p

    Später hab ich Coco auf den Arm genommen und den Arm dann hinunter sodass er fliegen musste, war wirklich schön anzusehen, er ist bestimmt 3-4 m weit gekommen und ist sanft im Gras gelandet :)

    Das war schon irgendwie atemberaubend, wenn dann so ein Vogel, auch wenn er nicht so weit fliegt, aber dennoch, ist ein unbeschreiblich tolles Gefühl :) =)

    Morgen gibt's Bilderchen ^.^

    PS: War die ganze Zeit über bei ihm, und aus den Augen hab ich ihn nie gelassen. XD
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Sandra

    wow, tut richtig gut zu lesen, wie sehr Coco nun sein Leben geniessen kann :freude:

    Hast du schon richtig gemacht, indem du ihn nicht aus den Augen gelassen hast... alles andere könnte fatale Folgen für den kleinen Haubenschlumpf haben. Ich habs selbst im Garten schon erlebt, wie schnell und vor allem lautlos sich Katzen anschleichen können.

    Aber wie gesagt, ich denke dass Coco bei dir das grosse Los gezogen hat.
    Ich schau ja immer wieder bei Vogelabgaben rein, da heisst es einfach dran bleiben. Habe neulich von einer weissen, behinderten Nymphendame gelesen, denke aber, dass sie vermittelt ist. War auch ned gerade um die Ecke, sondern in Norddeutschland. Ich drücke weiterhin die Daumen, dass Coco bald gemeinsam mit ner lieben Nymphendame bei dir im Garten grasen kann ;)
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    hab doch gerade eben ein Nymphenweibchen gefunden, die nachdem ihr Männchen entflogen ist, ein neues Zuhause sucht. Klickst du hier
     
Thema:

Frei wie ein Vogel - oder wie Coco?