freier vogel ohne käfig

Diskutiere freier vogel ohne käfig im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hi ihr Ich habe ein Blaugenick Weibchen welche in meinem zimmer lebt. Da ich nun etwas Platz brauche habe ich ihren Käfig weggeräumt. Seit sie...

  1. ryo

    ryo Guest

    Hi ihr

    Ich habe ein Blaugenick Weibchen welche in meinem zimmer lebt. Da ich nun etwas Platz brauche habe ich ihren Käfig weggeräumt. Seit sie bei mir ist, genießt sie 24 Stunden Freiflug und ging in den Kafig nur zum Fressen und Trinken. Das macht sie auch nur wenn ich nicht in Reichweite bin . Ich könnte sie ja einsperren :D Ich hab sie aus schlechter Haltung übernommen und vielleicht war sie dort immer eingesperrt ?! Jedenfalls ist der Käfig nun weg und ich füttere sie seit 2 Tagen auf der Fensterbank und es scheit zu klappen.
    Nun frag ich euch ist das so ok ?
    oder kann es durch diese Haltung zu Problemen kommen ?
    Und natürlich würde ich gerne wissen ob eure auch so Käfigscheu sind .

    freue mich auf Antworten :)
    lg
    ryo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    Hallo Ryo
    Erstmal ein Lob an dich, dass du den Vogel aus schlechter Haltung übernommen hast.
    Trotzdem muss ich an deiner Haltung einige Punkte bemängeln:
    Sperlingspapageien brauchen unbedingt einen artgleichen, gegengeschlechtlichen Partner um glücklich zu sein. D.h., du solltest ihr so schnell wie möglich ein männlichen Sperlingspapagei kaufen. Jeder Tag in Einsamkeit ist einer zu viel.

    Den Vogel den ganzen Tag im Freiflug in einem Wohnraum zu halten finde ich bedenklich. Wie lüftest du denn? :?
    Der Käfig soll für die Vögel ein Rückzugsraum sein, und kein Gefängnis. Wichtig ist, dass du den Käfig so im Raum plazierst, dass min. 1 Seite an der Wand ist und der Käfig auf Augenhöhe liegt. Wird Futter und Wasser nur dort angeboten, gewöhnt sich das Tier schnell an den Käfig und sieht diesen als Rückzugs- und Schlafort an, und wird auch freiwillig in diesen zurückkehren.
     
  4. #3 wolfguwe, 1. Juli 2006
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    julia hat die wichtigen punkte schon genannt, muss ich nicht wiederholen.

    der vogel braucht zwingend einen partner und einen käfig
     
  5. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Hallo Ryo,

    erst einmal herzlich Willkommen hier. :0-

    Zuerst einmal muss ich den anderen zustimmen - besorge Dir unbedingt einen Hahn für die Kleine. Sperlis brauchen unbedingt einen Partner, sonst verkümmern sie sehr schnell. Und Du wirst sehen, dass Du dann auch viel mehr Spaß an den Beiden haben wirst. Schau mal oben unter dem Button "Kleinanzeigen", da findest Du vielleicht einen Sperli, der in Deiner Nähe abgegeben wird. Oder unter dem Button "Adressen" kannst Du Dir direkt Züchter suchen und evtl. einen Hahn vorbestellen, wenn es in Deiner Nähe gerade keinen gibt.

    Zum Käfig muß ich den anderen ein wenig widersprechen. Ich hatte meine Sperlis auch, bis sie zuchtreif waren, im ständigen Freiflug im Vogelzimmer. Da muss aber einiges beachtet werden. Lüften ist gerade bei Vögeln sehr wichtig - aber zugfrei muss es unbedingt sein. Ich habe vor dem Fenster im Vogelzimmer stabile Gaze und war während des Lüftens immer im Zimmer. So etwas brauchst Du dann auch. Außerdem gehören Sperlis, wie alle Papageien, zu den fliegenden Nagetieren. Du mußt also alles, was den Kleinen beim Zernagen gefährlich werden könnte, in Sicherheit bringen. Bei meinen sehr beliebt sind da z.B. Mauskabel... Außerdem klettern die kleinen Biesterchen in jede kleinste Ritze. Auch das mußt Du beachten. Also das Zimmer muss rundrum vogelsicher sein, wenn Du die Matzpiepen rund um die Uhr fliegen lassen willst. Dabei mußt Du bedenken dass die Biesterchen auf die unmöglichsten Ideen kommen. Meine zerlegen auch liebend gern das Polster von Stühlen etc., also die Zimmereinrichtung kannst Du dann auch bald abschreiben. Wenn das Alles für Dich ok ist, sehe ich keinen Grund, den/die Vögel nicht im Freiflug zu lassen. Bei mir hat es mit 8 Vögeln geklappt, warum nicht auch bei Dir bei der entsprechenden Vorbereitung. :dance:
     
  6. #5 ginacaecilia, 2. Juli 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo ryo, auch ich stimme in jedem punkt meinen vorschreibern überein. ich finde es persönlich wichtig, einen partner zu holen, und der käfig sollte schon da sein als rückzugsmöglichkeit, sie hat ja nicht wirklich ein zu hause. ich sitze im sommer auch gerne im garten, aber möchte doch irgendwann in mein schlafzimmer...
    schön, dass du sie übernommen hast, ermögliche ihr noch mehr.
    und herzlich willkommen hier.
     
  7. ryo

    ryo Guest

    Hi ihr

    Wirklich schön zu sehen wie sehr ihr euch bemüht mich zu einem 2. vogel zu bewegen :D
    aber keine sorge ich weiß wie wichtig partner sind und war schon seit 3 monaten auf der suche
    ich habe endlich um ein paar ecken eine adresse eines züchters erhalten
    gerstern angerufen , heute hingefahren und vogel gekauft :)
    endlich ein partner für meine kleine

    noch ein bisschen zur geschichte der kleinen
    es waren wohl zuerst 2 pärchen
    die oder der Besitzer verstarben und die vögelchen wurden vererbt
    die erben müssen sich mehr schlecht als recht um die kleinen gekümmert haben
    sie haben sie einem vogelpark geschenkt
    der park konnte für 2 der 4 nichts mehr tun und sie sind eingegangen
    die anderen 2 wurden hochgepäppelt
    diese 2 erhielt dann mein tierarzt weil der park überfüllt war
    der hat sie dann mir geschenkt weil er wusste , dass ich schon länger vögel pflege
    das männchen ist leider an ich weiß nicht mehr was verstorben , ging sehr schnell
    ja und nun war meine kleine 3 monate alleine

    Der neue sitzt nun im käfig und meine dame fliegt im zimmer
    mal sehen ob er öfter in den käfig geht , dann bleibt der käfig natürlich
    aber das als rückzugsmöglichkeit für meine kleine kann ich nicht ganz nachvollziehen ...
    ich seh sie nie im käfig wenn nicht zum fressen , wirklich nie
    der käfig stand in der ecke , also gut geschützt

    sie hat einen großen vogelbaum auf dem sie schläft , gerne auch in der korkröhre
    ansonsten hopst sie auf den schränken rum knabbert aber hauptsächlich am baum rum
    ich lüfte natürlich auch , immer wenn sie schläft und vor dem fenster ist fliegengitter
    ich weiß da könnte sie durch deshalb bin ich auch immmer anwesend , aber bis jetzt hat es sie nicht interessiert

    puh ich hoffe ich hab nix vergessen
    lg
    ryo
     
  8. #7 wolfguwe, 2. Juli 2006
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    dann herzlichen glückwunsch zum partnervogel.
    mit dem freiflug muss jeder für sich entscheiden, der eine so, du so und die vögel gewöhnen sich dran.
    ich drücke dir die daumen, dass die beiden ein paar werden
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    wie schön, dass die kleine nicht mehr allein ist.
    ich muss dich warnen mit dem fliegengitter am fenster - wenn du ein normales hast, also so ein dünnes - meine haben das null komma nix durchgeknabbert gehabt.
    nicht, dass deine kleine dame das auch tut und aus dem fenster huscht.
     
  10. ryo

    ryo Guest

    danke :D

    ja mit dem gitter pass ich auf , aber wie gesagt bis jetzt ist es ihr egal

    wollte euch bilder zeigen , kann sie aber nicht verkleinern bzw. kb nicht verringern :(
     
  11. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    wenn du kein programm hast, dann schaue doch mal hier in der werkstatt, da wird genau beschriében, wie du bilder einstellen kannst, klick hier: werkstatt
     
  12. ryo

    ryo Guest

    vielen dank :D

    hier meine kleine names quietschie und ihr ehemaliger partner

    (falls es funktioniert :o )
     

    Anhänge:

  13. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    hat doch geklappt, schöne bilder
     
  14. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    sehr schöne fotos, wenn du noch welche hast, immer her und in's bilderforum damit!
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Kalypso

    Kalypso Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    324**, NRW
    was die anderen über den käfig sagten stimmt. es ist recht praktisch, wenn im käfig gefüttert wird, da sie ihn dann in der regel als "ihr" gebiet ansehen und regelmäßig dahin zurück kehren. dann gibt's auch nicht so viel streß, wenn sie mal für nen TA-besuch hinter gittern müssen :zwinker:
     
  17. sawittri

    sawittri Guest

    freiflug

    Hallo Ryo,

    meine sperlies leben auch ohne Käfig in ihrer Urwaldecke.Überhaupt kein Problem,da sie sowieso nur auf ihrem Kletterbaum bleiben.

    sie erschrecken nicht so leicht wie Sittiche,u. flattern nicht so wild umher.

    Ich bin sehr glücklich,wenn ich die Vögel so frei fliegen sehe!

    Gruß,sawittri
     
Thema: freier vogel ohne käfig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich ohne käfig halten

    ,
  2. haustier vogel ohne käfig

    ,
  3. papagei ohne käfig halten

    ,
  4. vogelhaltung käfig,
  5. vogel ohne käfig halten,
  6. graupapagei ohne käfig ,
  7. papagei ohne käfig gslzdn,
  8. papagei halten ohne käfig
Die Seite wird geladen...

freier vogel ohne käfig - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  3. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  4. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)