freifliegender halsband sittich

Diskutiere freifliegender halsband sittich im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; ungefeaher seit drei wochen fliegt ein halsband sittich in unserer gegend herum.ich habe ihn des öfteren gesehen und sein geschrei ist nicht zu...

  1. lucy

    lucy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ungefeaher seit drei wochen fliegt ein halsband sittich in unserer gegend herum.ich habe ihn des öfteren gesehen und sein geschrei ist nicht zu überhören.so bald ich ihn sehe oder höre stelle ich meine nymhen an fenster.was mir bei den grossen kaefig seher schwer faellt.aber er reagiert überhaupt nicht.jetzt ist es noch warm aber was wenn es kalt wird.wer kann mir tipps geben wie ich ihn einfangen kann?der arme vogel schreit immer so laut als ob er seine artgenossen sucht.und das schon seit ungefeaher drei wochen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spaßvogel

    Spaßvogel Guest

    Hallo,

    gibts bei euch in der Nähe Halisis?

    Wenn nicht, ist er wohl entflogen.

    Meine interessiert sich für die Nymphen auch nicht. Dagegen liebt sie die Ziegensittiche (grün) und alle gelben und grünen Vögel.

    Eventuell hat ja einer in Deeiner Nähe so einen "Lockvogel".

    Ein großer Käfig auf der Terasse oder dem Balkon mit Futter gut sichtbar gefüllt wäre einzeln oder additiv ein guter Anfang.

    Wenn Du beoabachten kannst, daß der Halsi daraus frisßt, schließe die Käfigtür mittels einer langen Schnur.

    Gruß Linda
     
  4. mondosi

    mondosi Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgndwo in Niedersachsen
    Halsbandsittiche

    Es gibt Gegenden in D. wo diese Sittiche freilebend vorkommen. Eine dieserKolonien ist wenn ich mich recht erinnere z. B. in Oberhausen.
    Die haben dort mit dem Überwintern offensichtlich keine grösseren Probleme. Manche Hausbesitzer schon. Ich kann mich an einen Zeitungsartikel über nistende Halsis in der gedämmten ( Styropor) Fassade eines Altersheimes erinnern.
     
  5. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    wo war das genau?

    Gruesse,
    Detlev
     
  6. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ich habe das mal von Wiesbaden / mainz gehört und mit Mönchssittichen.

    Einfangen ist schwer, wenn der Vogel scheu ist. Ich hatte mir mal überlegt, wenn man die artspez. Vogelstimmen aufnimmt und dann dauernd mit Lautsprechern zu hören gibt, ob das als Lockung geht.

    Vor 3 Wochen flog ein Nymph hier an meinen Balkon vorbei, landete auf dem Nachbardach und pfiff diese Ruftöne, wie sie Nympehn von sich geben, wenn sie sich rufen - jedenfalls machen das mein 2 Nymphen hier, wenn sie in 2 verschiedenen Räumen sind. Nachbarn von mir pfiffen da so ähnlich wie der Nymph pfiff und wollten locken, aber der Nymph erwiderte nur dauernd das Gepfeife.

    Ich konnte auch schon 3 mal Wellensittich und einen Nymph mit Roter Hirse einfangen, alle male Male musste ich dann per Hand zu schnappen. Da sie wohl ausgehungert waren, ging das.

    Du könntest ja versuchen, Lockkäfige aufzustellen mit Futter drinnen. Die zuschnappen, wenn der Vogel drin ist. Allerdings ist das sicherlich kompliziert und aufwendig, da man ja mehrmals Am Tag nachsehen muss, wer drinnen ist. Und die Tiere dürfen sich auch nicht verletzen. Alles sehr problematisch.
     
  7. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    noch mal: wo war das genau. Ohne diese Information kann man zu einfangen nichts sagen.

    Das Einfangen eines Wildvogels - und solche gibt es unter unseren Halsis - ist abgesehen von Tierschutzaspekten schlicht illegal. Ich persönlich werde jeden anzeigen von dem ich höre das er ohne Genehmigung Wildvögel der Natur entnimmt. Das trifft auch auf unverletzte wilde Halsbandsittiche zu!

    Zunächst wäre also zu klären ob es ein Wildvogel ist: Merkmale wie Ort der Sichtung, allein/begleitet, beringt/unberingt, zahm/zutraulich oder Alter können da weiterhelfen.

    Gruesse,
    Detlev
     
  8. lucy

    lucy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    entschuldigung für die spaete antwort.der vogel ist in NRW. lüdenscheid gesehen worden.ab und zu höre ich ihn immer noch.
     
  9. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    hört sich für mich nach Halsis an, die zu einer der nähergelegenen Freilandpopulationen gehören. Lüdenscheid hab ich als gelegentliche Sichtungen auf meiner Liste. Könnest Du mir das ganze per Mail schicken und bitte Bescheid sagen, wenn es aufhören sollte. Ich leite die Mail dann an meinen Mailverteiler weiter. Sie landet dann bei Biologen und Geographen die z.T. beruflich über Halsbandsittiche in Deutschland arbeiten, bzw. ihre Diss schreibeen.

    Gruesse,
    Detlev
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Hallo,
    in Köln und Umgebung gibt es Hunderte, wenn nicht tausend, eine ganze Reihe von Amazonen und vereinzelt einige Brutpaare vom großen Alexanders..
    Ich dachte, das ist jedem bekannt, zumal es etliche Male in den letzten Jahren im Fernsehen lief.
    Gruß
    Siggi
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Im düsseldorfer Süden gibt es auch mehrere Kolonien Halsbandsittiche.

    Sie vermehren sich gut und kommen ohne Probleme über den Winter.
     
  13. Docsnyder

    Docsnyder Guest

Thema: freifliegender halsband sittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. edelpapagei ruf töne

Die Seite wird geladen...

freifliegender halsband sittich - Ähnliche Themen

  1. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  2. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  3. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  4. Erster Freiflug. Wann?

    Erster Freiflug. Wann?: Hallo, ich habe seit 4 Tagen zwei junge Singsittiche. Ich wollte sie eigentlich erst nach einer Woche rauslassen. Nur fangen sie jetzt schon an...
  5. Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?

    Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?: Hallo liebes Forum! erstmal eine kleine Vorgeschichte: Ich hatte zwei Gelbseitensittichhennen (der Züchter meinte, es sei egal ob gleich- oder...