Freiflug im EFH-Rückweg?

Diskutiere Freiflug im EFH-Rückweg? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Moin Moin- als erstes möchte ich einmal kurz vorstellen- ich heiße Malte komme aus der Nähe Winsen Luhe und bin 34 Jahre alt. Wir, meine Frau...

  1. malte

    malte Guest

    Moin Moin-
    als erstes möchte ich einmal kurz vorstellen- ich heiße Malte komme aus der Nähe Winsen Luhe und bin 34 Jahre alt.
    Wir, meine Frau und ich, haben seit Sonntag zwei nestjunge Wellis vom Züchter erworben- Kiwi-da er so eine schöne grüne Brust hat und Sunshine, weil sie blau/weiß mit einem gelben Köpfchen als Zeichnung hat.
    Mit Hilfe von einen Buch und viel Recherche im Internet haben sich schon viele Fragen geklärt- aber eine habe ich- wir wohnen in einem Einfamilienhaus und die Voliere steht untem im Flur.
    Meine Frage ist, wenn sie das erste mal Freigang bekommen und sie starten in die obere Etage durch bin ich mir sicher, dass sie nicht zurück finden und handzahm sind sie auch noch nicht.Sollen wir die Voliere z.B. ins Wohnzimmer schieben zum Freiflug- dann ist das aber wieder eine neue Umgebung, da sie ja sonst im Flur sind....
    Um sie handzahm zu bekommen halte ich mehrmals täglich meine Hand mit Kolbenhirse hinein- aber noch trauen sie sich nicht- Sunshine versteckt sich dann immer richtig hinter ihm-echt putzig-da wird richtig gedrängelt.
    Vielen Dank schon einmal im vorraus für eure Tipps.
    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo malte,
    willkommen im forum.
    deine vermutung ist richtig: wenn die vögel in die obere etage fliegen, werden sie wohl freiwillig nicht wieder nach unten kommen (zumindest habe ich die erfahrung gemacht, dass meine vögel - in der oberen etage gehalten - nie nach unten in das dunklere erdgeschoss flogen)

    der flur ist daher wohl nicht so geeignet als aufenthaltsort für die kleinen. kannst du die voliere nicht generell in ein anderes zimmer schieben? ich denke hier auch an den sicher nicht zugfreien flur. zugluft ist nicht geeignet für die federbälle.

    um sie handzahm zu bekommen, bist du auf dem richtigen weg :zustimm:
     
  4. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef


    Hallo,

    meine sind ganz wild auf grünes (Gras, Vogelmiere etc.) und so habe ich sie dann handzahm bekommen. Habe jeden Abend grün mit der Hand gefüttert, bis sie auf die Hand gekommen sind, oder ich sie berührne konnte (so ganz nebenbei :p ). Das mache ich auch noch jetzt, damit sie ihre Zutraulichkeit beibehalten.

    Denke auch für den Freiflug wäre es besser, sie erstmal in einem Zimmer starten zu lassen, ansonsten verfliegen sie sich. Meine haben ein echt großes Wohnzimmer und auch das scheint ihnen schon zu groß zu sein, da sie oft nur auf ihrem Vogelbaum sitzen.

    Viel Erfolg
    Viele Grüße
    Mutzie
     
  5. #4 DeichShaf, 8. August 2007
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Bei uns haben sich bislang Denzel und Luna in den Flur, Schlafzimmer und Küche verirrt. Zurückgefunden ins Wohnzimmer haben sie beide bislang nie von allein. Aber mittlerweile ist zumindest Denzel so zahm, dass er quasi von allein auf die Schulter oder die Hand fliegt und dann zurück getragen werden kann.

    Die verlockenden Sachen in der Küche (Golliwoog , Basilikum) dürften aber desöfteren Anreiz für Ausflüge geben - wir müssen also die Türen geschlossen halten :)
     
  6. malte

    malte Guest

    Vielen Dank erst einmal für eure guten Ratschläge.

    Wir werden sie wohl jetzt im Wohnzimmer postieren und dort auch den ersten Freiflug stattfinden lassen-demnächst.

    Habe jetzt mal ein Foto von den beiden als Avatar eingestellt- konnte sie leider nicht dazu bringen sich ins optimale Licht zu stellen.
    Wie gesagt der grüne ist Kiwi und sie ist Sunshine :trost:

    Gruß
    Malte
     
  7. malte

    malte Guest

    Da bin ich noch einmal oder auch schon wieder mit einer neuen Frage.
    Habe eben das erste mal den Käfig gereinigt mit Stangen abschrubben und neuen Sand und und und...habe dann aber auch einen neuen Ast aus dem Garten geholt (Korkenzieherweide) um den Käfig etwas umzugestaltet damit keine Langeweile aufkommt oder verwirre ich sie damit nur :o und sollte alte Strukturen beibehalten?
    Habe den Eindruck es stört sie nicht.
    Wie handhabt ihr es mit der Umgestaltung?
    Grß Malte
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    unsere wellis lieben die abwechslung!
    kannst du ruhig machen und lass doch die blätter an den weidenästen. du glaubst nicht, wie gerne die wellis diese anknipsen (aber vielleicht stellst du dieses auch eben selber fest?)
    wenn du die äste dann auch noch "wackelig" anbringst ist das der pure zeitvertreib für die beiden!

    ich weiss ja nicht, wie groß der käfig ist: meine tochter hat den wellis eine hängeleiter gebastelt (seil und äste eingeknotet), ein kletterseil mit knoten eingehängt und sonst nur naturzweige wackelig angebracht. ihre 10 leben in einer gartenvoliere - aber im kleinvormat läßt sich das auch in einem käfig machen
     
  9. *LiZa*

    *LiZa* Guest

    Hi malte
    also meine zwei süßen haben bis jetz sich immer über eine umgestaltung des käfigs sehr gefreut...am anfang sind sie zwar immer etwas überrumpelt und fliegen auf den höchsten ast um sich erstmal umzuschauen...aber dann gehts richtig zur sache...die zwei nagen dann den ast an und das macht ihnen sichtlich spaß :):D also meine zwei haben keine probleme damit im gegenteil etwas neues bietet dann auch mal aufregung und abenteuer ;)
    ich denke wenn den wellis es bis jetz nichts aus macht mit dem ast kannst du ihn ruhig drin lassen sie werden sich dran gewöhnen... :)

    Liebe Grüße Lisa
     
  10. #9 malte, 8. August 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. August 2007
    malte

    malte Guest

    Die Blätter habe ich abgemacht, weil mir vom Züchter gesagt wurde , dass sie die ersten Tage zu Durchfall neigen und ich ersteinmal darauf verzichten sollte-na klar bekommen sie nach einer Woche auch frisches Obst und frische Blätter.
    Hoffe das ist für Nestjunge o.k.
    Danke, dass ihr immer so schnell helft.:trost:
    Die Voliere ist 55x55 und 140 Hoch (alles Innenmaße)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 AstridLindgren, 8. August 2007
    AstridLindgren

    AstridLindgren Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juli 2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Die Voliere ist leider für zwei Wellis zu klein. Denn nicht die Höhe ist entscheidend (Wellis sind keine Hubschrauber und halten sich oft nur im oberen Bereich des Käfigs auf), sondern die Breite. Und die sollte auch bei einem Pärchen mit viel Freiflug mindestens 85 cm sein, besser sogar noch mehr.
    Viele Grüße,
    Sabine und ihre Wellibande
     
  13. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    bau sie um so dass sie auf der 140 langen seite liegt und du hast die optimalsten maße :D

    55 cm ist wirklich zu wenig - - wenn sie aber dann den ganzen tag freiflug bekommen und nur zum schlafen in den käfig gehen, reicht es gerade so.
     
Thema:

Freiflug im EFH-Rückweg?

Die Seite wird geladen...

Freiflug im EFH-Rückweg? - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  3. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...