Freigang - Vorstellung

Diskutiere Freigang - Vorstellung im Katzen Forum im Bereich Tierforen; Hallo, ich bin nrormalerweise nur im Sperlingspapagei-Forum unterwegs, aber seit einigen Wochen habe ich auch eine Katze. Baxi ist eine...

  1. #1 WuschElke, 02.08.2004
    WuschElke

    WuschElke Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rimpar bei Würzburg
    Hallo,

    ich bin nrormalerweise nur im Sperlingspapagei-Forum unterwegs, aber seit einigen Wochen habe ich auch eine Katze. Baxi ist eine 3-farbige Schildpatt, die eine Freundin von einem Bauern bekommen hat. Sie war verletzt und wäre eingegangen, der Bauer wollte nicht zum TA gehen. Sie war bis auf 1,5 kg abgemagert. Jetzt ist sie gesund, sterilisiert und wieder fit. Sie ist ca 1 Jahr alt und lebt seit 8 Wochen hier, hat sich gut eingelebt und die WOhnung auch schon etwas umgestaltet :-) Jetzt will ich ihr gerne Freigang gewähren, die Klappen sind schon installiert, aber wie macht man das? Einfach Klappen auf und gut? Wir waren jetzt schon 2 Mal mit der Katzenleine im Garten, sollte man das länger machen?

    Danke schonmal,
    Elke
     
  2. #2 Karin G., 02.08.2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.162
    Zustimmungen:
    979
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Elke
    willkommen bei den Katzenliebhabern :)
    lass deine Katze am besten selbst den Weg erkunden durch die Katzenklappe, sie wird alles mit ihren Barthaaren erstmal markieren. Wäre gut, wenn du bei den ersten Ausgängen dabei bleibst und sie dann mit irgendwas wieder reinlocken kannst (Fellknäuel an einem Faden, dann wird ihr Jagdt-und Spieltrieb angesprochen).
    Ich habe unsere ersten Katzen lange Zeit an der Leine ringsrum geführt, sie liessen das zu. Doch die beiden "neuen" aus dem Tierheim drehten fast durch, also durften sie selbst langsam die Gegend erkunden. Sie waren sehr vorsichtig und setzen überall erstmal Markierungspunkte. Und der neu dazugekommene junge Kater lernte wie der Blitz von den anderen beiden, wo es langgeht. :D
     
  3. #3 Nathalie, 02.08.2004
    Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.12.2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Elke,

    auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich habe keinerlei Erfahrung mit Fregängern. Karin hat dir ja schon geantwortet, es werden vielleicht noch andere folgen ;-)

    Habt ihr einen Garten? Dann könntest du die Katze auch mit in den Garten nehmen und sie dort erkunden lassen, während du dabei bist. Spiel mit ihr und belohne sie ausgiebig wenn sie zu dir kommt wenn du sie rufst. Damit sie lernt, es ist was tolles wenn ich zu Frauchen komme. So kannst du sie auch daran gewöhnen, nachts ins Haus zu kommen.
     
  4. #4 WuschElke, 03.08.2004
    WuschElke

    WuschElke Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rimpar bei Würzburg
    Hallo,

    vielen Dank schonmal für die Tips.
    Wir waren gestern draußen, ohne Katzenleine. Ging sehr gut, nur in die Wohnung kam sie nicht mehr von alleine. Sie kann zwar auf das Fenster hochspringen, an dem die Klappe installiert ist, traut sich dann aber nicht mehr hinunter. Mein Bruder bastelt nun eine Art "Hühnerleiter".

    Sind Eure Samtpfötchen bei dem Wetter auch so träge? Baxi pennt fast den ganzen Tag, erst jetzt, nach 20 Uhr, wird sie aktiv und tollt herum.

    Ich bin wirklich froh, dass ich sie habe, vor einem halben Jahr noch hab ich jeden für verrückt erklärt, der mir erklärte, ich sei ein Katzentyp und brauche eine Katze. Im Februar ging dann meine Beziehung in die Brüche, nach 5 Jahren, schniff. Damals bin ich zu einer Freundin auf den Bauernhof geflohen und hab oft oben gepennt. Da war immer ihre Katze "Bonsai" da und hat mich aufgemuntert, bei mir geschlafen, ... Auch der Kater "Chewbaka", der sich seine Menschen genau aussucht, war damals oft bei mir und hat mit mir geschmust. Aber besonders Bonsai hat es mir angetan. (Auf dem Hof leben 8 Katzen, und inzwischen kenne ich jede genau und kann sie oft schon am Maunzen erkennen). Naja, und dann kam Baxi in mein Leben geschlichen.
    Als ich erfuhr, dass Bonsais Schwester todkrank war und der Besitzer nicht zum TA gehen wollte, sind wir hingefahren und konnten ihn überzeugen, dass wir sie mitnehmen und einschläfern oder operieren lassen, wenn wir es schaffen, sie einzufangen. Und wer hat es geschafft? Icke. Da sie zwischen 1. NotOP und Sterilisation etwas gepäppelt werden musste und nicht gedeckt werden durfte (Da war durch eine Fehlgeburt vieles kaputt), hab ich sie mit nach Hause in Pflege genommen. Naja, und nach der 2. OP hab ich sie behalten, da der Bauer mehr als genug Katzen hatte, konnten wir ihn zum Glück überreden, sie herzugeben.

    Naja, aus der wilden Selbstversorgerkatze ist binnen 3 Monaten eine schmusige "2 Mal am Tag DoFu und TroFu immer, warmes Kissen und geregelte Spielzeiten - Katze" geworden. Inzwischen schaut sie auch aus wie eine Katze und nicht mehr wie ein Gerippe. Man konnte sie am Anfang nichtmal richtig streicheln, so mager war sie. Jetzt rennt sie mir auf Schritt und Tritt nach wie ein Hündchen.

    Ich lerne jetzt täglich mehr, was man als Katzenbesitzer so wissen muss, wie " es ist ok, wenn die Katze bei der Schmusestunde aufsteht und den Raum verlässt, aber nicht, wenn das der Besitzer macht (Pfotenhieb). AAARRRRGH und während ich schreibe hat sie mir zu verstehen gegeben, dass ihr der neue Bambusbusch auf der Blumentreppe wohl zum üppig war ;-) Und Katzenklostreu ist nicht gleich Katzenklostreu (Sie bevorzugt die gekalkte weiße Klumpstreu, da kann man so hübsche Tapsen auf den schwarzen Badezimmerfliesen machen). Allerdings kann ich früh morgens bis 10 Uhr schlafen, ohne dass sie mich weckt, obwohl sie inzwischen halbverhungert ist.

    Naja,ich will Euch nicht länger aufhalten, ihr habt ja auch viele Verpflichtungen, grins.
    Eure Elke
     
  5. #5 Karin G., 03.08.2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.162
    Zustimmungen:
    979
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Elke
    das gibts bei uns leider nicht, die erste meint schon gegen 5 Uhr, dass nun höchste Zeit für die nächste Fütterung sei. Wir stellen uns blind und taub und können es so noch eine Stunde rausschieben. :D Aber dann ertönt lautes Geschrei in der Küche, bis endlich der Napf bereitsteht.
     
  6. #6 Martina83, 04.08.2004
    Martina83

    Martina83 Guest

    Tja, da gibt es einen schönen Spruch:
    "Wenn du dir ein Haustier zulegst bedenke, für den Hund bist du ein Familienmitglied. Für eine Katze Personal."
    Und wenn das Personal nicht das tut was es soll, muss man halt auch mal die Krallen ausfahren :D
    Aber am besten war immer noch das "Baby" von meiner Freundin. Der kleine ist jetzt noch kein halbes Jahr alt und noch rotzfrech (wir er wohl auch immer bleiben).
    Als ich mal bei ihr übernachtet hab, hat er gemeint, er müsste jetzt unbedingt spielen, und wollte mich aufwecken. Hatte er zwar schon früher geschafft, aber ich hab mich einfach schlafend gestellt. Da ist er zu mir unter die Decke gekrochen und hat mich in die Brustwarze gebissen :k hätte ja sein können, das was rauskommt :D
     
  7. #7 BuffySnoop, 04.08.2004
    BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    8o 8o 8o *autsch*
     
  8. #8 WuschElke, 04.08.2004
    WuschElke

    WuschElke Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rimpar bei Würzburg
    Hallo!


    @Martina: Aua, das klingt schmerzhaft :-)


    Jetzt ein Foto von der Madame, ich hoffe, es klappt:

    Liebe Grüße,
    Elke
     

    Anhänge:

    • baxi1.jpg
      Dateigröße:
      15,1 KB
      Aufrufe:
      53
  9. #9 Nathalie, 05.08.2004
    Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.12.2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Wow, die ist schön!!!
     
  10. Curlie

    Curlie Guest

    Die ist ja echt süß.
    Sieht wie meine Luna aus :)
     
Thema:

Freigang - Vorstellung

Die Seite wird geladen...

Freigang - Vorstellung - Ähnliche Themen

  1. Kurze Vorstellung und gleich die erste Frage

    Kurze Vorstellung und gleich die erste Frage: Hallo zusammen, mein Name ist Marcel und ich lebe mit meiner Familie (Frau und zwei Kindern) in einem kleinen Dorf in Hessen. Im Frühjahr diesen...
  2. Kanarienvogel gefunden / Vorstellung und Fragen / Pocken?

    Kanarienvogel gefunden / Vorstellung und Fragen / Pocken?: Guten Morgen, letzte Woche hat meine Frau beim Gassi gehen einen gelben Kanarienvogel gefunden. Oder besser gesagt der Vogel hat meine Frau...
  3. Vorstellung

    Vorstellung: So, nachdem ich schon solange dabei bin möchte ich mal meinen jetzigen Schwarm vorstellen. Leider hab ich in den letzten Jahren einige von ihnen...
  4. Möchte mich vorstellen

    Möchte mich vorstellen: Hallo Ich bin seit heute neu hier. Seit einem jahr bin ich stolzer besitzer einen neuguinea edelpapageien mann namens coco 3 Jahre alt. Jetzt ist...
  5. Vorstellung und einige Fragen

    Vorstellung und einige Fragen: Hallo mein Name ist PapaGei bin jetzt stolze 59 Jahre alt und seit einen Monat verwittwet. Mein Futterlieferant ist erst 41 Jahre alt und ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden