Freilandaussaat von Hirse

Diskutiere Freilandaussaat von Hirse im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Allerseits, ich wollte meiner Pracht- und "Finken"-Schar nächstes Jahr einmal etwas Gutes tun und Hirse aussäen, und zwar im Garten....

  1. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Allerseits,

    ich wollte meiner Pracht- und "Finken"-Schar nächstes Jahr einmal etwas Gutes tun und Hirse aussäen, und zwar im Garten.

    Hat jemand Erfahrung damit? Welche Hirsesorte habt Ihr dafür genommen? Oder reicht normales Prachtfinkenfutter?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallo Ulrike!
    Ich habe mal etwas rote Kolbenhirse angesät die wunderbar gewachsen und Ähren getragen hat.
    Sogar in den Blumenkisten am Balkon sind sie aufgegangen und trügen Früchte.
    Ich habe dazu eine ganz normale rote Kolbenhirse verwendet die meine Grauen sonst auch immer fressen.
     
  4. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Sandra,

    danke für den Tipp.
    Noch ´ne Frage, hatte ich vergessen, in meinen Eröffnungsbeitrag zu schreiben: Hast Du in normale "Tüten-"Blumenerde ausgesät oder welches Substrat hast Du genommen? Muss Hirse nicht eher mageren bzw. durchlässigen Boden haben?
     
  5. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Ulrike!

    Also, wir hatten dieses Jahr auch Hirse u.ä. in unserem Garten ausgesät, und zwar ganz einfach: freier "Acker", ein Griff in die Großsittich-Körnermischung, einmal mit Schwung - wusch - fertig. Und das Zeugs wuchs wie Unkraut :D ohne große Pflege. Der Vorteil: es wuchsen viele verschiedene Sachen, verschiedene Hirsesorten, Hafer und einiges an Zeugs, was ich so nicht näher bestimmt habe. Aber meine Piepers haben's alles verspeist.
    Der Boden bei uns ist auch nicht außergewöhnlich. Meiner Meinung nach dürfte es da keine Probleme geben.

    Gruß,
    Siggi
     
  6. die Mösch

    die Mösch Guest

    Glanz und Negersaat

    werde ich wohl auch aussäen. Ich hatte einmal in einem Blumentopf neben der eigentlichen Pflanze eine gelb blühende Blume. Als ich genauer nachschaute, sah ich, dass es sich dabei um eine "Negersaat-"Pflanze handelte. Sehr hübsch.
    Auch Kanariensaat hatte ich einmal im Blumenkasten ausgesät. Diese Gräser (?) haben einen richtig schönen, kugeligen Blütenkopf.
     
  7. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Ulrike,
    auch ich habe es in umgeharkten Lehmboden geworfen.(Saatenmischung) Es wuchs alles wunderbar und als ich in den Urlaub fuhr war es fast reif. Als ich zurück kam hatte es der Gärtner meines Schwiegerpapas als unerwünschte Pflanze mit allem Unkraut entsorgt:( Nächstes Jahr werde ich ein Schild aufstellen.:)
     
  8. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Ulrike :0-

    Habs auch mal mit Grosssittichfutter ausprobiert, und genauso gemacht wie Siggi, also "Schwung-wusch-fertig"

    Entsorgt wurden diese Körner auch, allerdings nicht vom Schwiegerpapa, sondern von den Spatzen und Amseln, und zwar noch bevor die Körnermischung keimen konnte :D

    Auf jeden Fall würde ich die Aussaat, wenn auch nur dünn, mit Erde abdecken. Die wildlebenden Piepmätze sind nämlich ganz schön schlau :D
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.205
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Ich habe dieses Jahr auch Hirse ausgesäht, aber dann leider nicht sehr viel ernten können. Die Spatzen und auch andere Vögel waren wie wild drauf, obwohl wir alles mit einem Netz abdeckten. Die sind einfach von unten rein und haben sich den Bauch vollgeschlagen. Aber trotzdem haben unsere Piepmätze noch was abbekommen, habe nämlich bereits die halbreifen Fruchtstände verfüttert. Hier nochmal der Beitrag dazu
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ulrike!

    Mir ist heuer ungewollt Silberhirse aufgegangen. Es sah aus wie ein kleiner Busch mit vielen Rispen.

    Irgendwie wollten das die Wilden Vögel nicht und meine konnten sich daran laben. Ich habe es auch halbreif frisch vom "Busch" verfüttert.
     
  12. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    das wäre jetzt auch meine Frage gewesen, wir wollen das nächstes jahr auch machen...aber wie verhidnere ich das da nicht die "fremden"Vögel drangehen?

    Immer wieder nachsäeen? Tuch drüber?.....Aber was mache ich wenn die schon grösser sind und noch nicht so weit zum Verfütern, dann stört dochd as Tuch nur, oder?

    Liora
     
Thema:

Freilandaussaat von Hirse

Die Seite wird geladen...

Freilandaussaat von Hirse - Ähnliche Themen

  1. Vogel frisst nur Hirse

    Vogel frisst nur Hirse: Hallo, ich habe einen Haussperling der aufgrund einer Behinderung nicht ausgewildert werden konnte. Dieser hat eine große Zimmervoliere und...
  2. Halbreife Hirse ernten (Thüringen) / bestellen

    Halbreife Hirse ernten (Thüringen) / bestellen: Hallo liebe Forumsmitglieder, wir möchten unseren zwei Nymphensittichen auch gerne halbreife Hirse anbieten (und auf Vorrat einfrieren). Kennt...
  3. Hirsekörner für Draußenvögel?

    Hirsekörner für Draußenvögel?: Hallo zusammen! Wir haben Wellis und füttern darüberhinaus ganzjährig auch "unsere" bunte Schar an "Draußenvögeln" (Blaumeisen, Kohlmeisen,...
  4. Mücken-Larven in frischer, grüner Hirse

    Mücken-Larven in frischer, grüner Hirse: kann man auch kaum verhindern, wenn die schon alle "drinnen" sind (trotz täglichen, hefigen Ausschütteln der Mücken über der Badewanne, hatte ich...
  5. Halbreife Hirse, habe ein Problem, Hilfe!

    Halbreife Hirse, habe ein Problem, Hilfe!: Hallo zusammen, ich habe gefrostete halbreife Hirse bestellt. Habe sie vor cca 1 Stunde bekommen aber sie ist aufgetaut8o und riecht sogar...