"Freischwebender" Ast, wie?

Diskutiere "Freischwebender" Ast, wie? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Morgen liebes Forum, hoffentlich klingt die Frage nicht zu doof :-) Wir möchsten gerne Äste ( ca 15 cm lang, 2cm Durchmesser)...

  1. numsi100

    numsi100 Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen liebes Forum,
    hoffentlich klingt die Frage nicht zu doof :-)

    Wir möchsten gerne Äste ( ca 15 cm lang, 2cm Durchmesser) "freischwebend" am Käfig anbringen.
    In den Ast wird irgendwie ein Gewinde gesteckt, dann Unterlegscheiben und mit Flügelschrauben am Käfig befestigt, dass der Ast dann frei in den Käfig ragt.
    Frage: Wie wird diese Gewindeschraube ( ist ja keine Holzschraube) in dem Ast festgemacht.
    Loch in Ast bohren ( Länge der Schraube), reinstecken und dann Kleber oder so?
    Ich hoffe , ihr wisst, was ich meine <s>
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Reginsche, 15. Juli 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Wolfgang und Doris.

    Ja genau so wie du beschrieben hast habe ich es gemacht.

    Loch in den Ast bohren, Leim rein und Gewinde reinstecken.

    Das hält bombenfest und geht auch nicht ab.

    Ich habe da mit sehr viel dickeren Ästen für unsere Papageien gemacht.

    Sie gehen gerne auf diese Stangen da sie ja so schön wippen. :D
     
  4. Graupi

    Graupi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn du diese Schrauben meinst, welche an einer Seite ein Gewinde für die Flügelmutter haben und an der anderen die eigentl. Schraube für den Ast, dann habe ich es bis dato immer so gemacht: Loch in den Ast gebohrt und dann die Schraube in den Akkuschrauber befestigt, wie normaler Weise der Bit befestigt wird und dann halt in den Ast geschraubt. Dies ging ganz gut, man darf die Schraube nur nicht allzu fest machen, da sonst das Gewinde beschädigt wird und das vorgebohrte Loch, sollte passend sein, also nicht so klein.

    Liebe Grüße
    Nadine
     
  5. Bubbelup

    Bubbelup Ahnungsloser Benutzer

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Moin,

    Stockschrauben! Das sind die, die auf einer Seite Holzgewinde und auf der anderen Seite Feingewinde haben. Die kannst du auch bei evtl. Astwechsel auch leichter wiederverwenden.
    Einfach mal im Baumarkt anschauen oder nachfragen. Gibt's in diversen Größen.
     
  6. numsi100

    numsi100 Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Antwortenden,
    danke für die Infos, wir haben beim Baumarkt diese Stockschrauben geholt. Nach etwas üben ging das ja ganz prima.
     
  7. #6 tweety1212, 18. Juli 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo,

    ich mache das immer mit Haken. Die kann man in den Ast reinschrauben, und dann aufhängen. Kein Bohren, kein Leimen und es hält genauso gut.
    Die Haken gibt es in Edelstahl in jedem Baumarkt.
     
  8. Bubbelup

    Bubbelup Ahnungsloser Benutzer

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    ??? Und damit "ragt" dann der Ast waagrecht in die Voliere? So hängend von oben nach unten kann ich mir das ja vorstellen. Einen Ast mit Links und Rechts einem Haken kann ich mir horizontal auch noch ausmalen. Aber ein Haken und dann waagrecht das raff ich nicht. Bitte ein Bild.



    (siehe meine Signatur, ich merke täglich dass Kinder geboren werden)
     
  9. #8 tweety1212, 18. Juli 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Ups, ich glaube ich habe das etwas mißverstanden.
    Dachte das er wirklich frei 'schwebend' sein soll, also von oben angebracht werden soll :~
     
  10. Bubbelup

    Bubbelup Ahnungsloser Benutzer

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Uff, danke! Dann kann ich ja aufhören mit den Vorstellungsversuchen.
    Aber wer hilft mir jetzt den Knoten auch meinem Hirn zu lösen??
    :zwinker:
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 tweety1212, 18. Juli 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    einmal nach rechts, dann nach links, dann rausziehen und schon ist er weg ;)
     
  13. Bubbelup

    Bubbelup Ahnungsloser Benutzer

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Suppiiiiiii!!! DANKE! Hat geklappt, :gott:

    Ich hoffe es bringt auch was...
     
Thema: "Freischwebender" Ast, wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. loch in ast bohren

Die Seite wird geladen...

"Freischwebender" Ast, wie? - Ähnliche Themen

  1. Vorbehandeln von Moos und Ästen ??

    Vorbehandeln von Moos und Ästen ??: Hallo Foris, wie behandelt Ihr die Sachen in den Volieren und Käfigen vor, die Ihr aus der Natur holt ? Nachdem ein Kanari dramatisch an...
  2. Wer hat Äste anzubieten?

    Wer hat Äste anzubieten?: Hallo, suche für meine Mopas 3 lange Äste (2-3m), um ihnen einen Kletterbaum zu basteln. Hat jemand vielleicht Äste aus dem Garten (natürlich...
  3. Äste als Sitzstangen

    Äste als Sitzstangen: Hallo zusammen, Ich hoffe auf Eure Hilfe. Ich bin etwas verunsichert. Ich habe im Garten eine Süsskirsche und eine Feige (brown turkey) stehen....
  4. welche Äste als Sitzstangen

    welche Äste als Sitzstangen: Hallo zusammen, ich möchte in Paula's Heim neue Äste machen und überlege, wo ich diese am besten herbekomme. Im Grten hätte ich einen...
  5. Schaukel, wie befestige ich die Äste am besten miteinander?

    Schaukel, wie befestige ich die Äste am besten miteinander?: Hallo, ich wollte meinen zwei selber zwei Schaukeln bauen, weil ich keine passenden mit Natur Ästen finden konnte... nur jetzt mein Problem: Ich...