Fremde Materie:Vogellampe für´s Vogelzimmer

Diskutiere Fremde Materie:Vogellampe für´s Vogelzimmer im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an Alle, auf die Gefahr hin, dass ich jetzt so hilfreiche Links zu anderen Fragestellungen in diesem Forum bekomme, wo ich übrigens auch...

  1. yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Hallo an Alle,

    auf die Gefahr hin, dass ich jetzt so hilfreiche Links zu anderen Fragestellungen in diesem Forum bekomme, wo ich übrigens auch schon nachgeguckt habe - sprich ich habe die Suchfunktion bereits benutzt.

    Ich bin nur anscheinend zu doof, um das ganze Technikthema zu verstehen.

    Ich möchte gern in dem zukünftigen Vogelzimmer (Größe ca. 2,50 m breit und 5 m lang) eine Vogellampe mit diesen UV-Licht einbauen.
    Kann ich dann einfach so eine Vogellampe anstelle einer normalen Glühbirne in die Deckenlampe reindrehen? Oder brauch ich dafür einen speziellen Anschluss.

    Ich hatte auch irgendwas von so einem Schalter gelesen, bei dem man die Lichtstärke oder so einstellt. Muss ich den kaufen? und somit auch dranmontieren bzw von einen Techniker dranmontieren lassen???

    Wie groß bzw. wieviel Watt und andere Lichleistungen bei der Vogellampe benötige ich dann für dieses Vogelzimmer??? reicht da eine Lampe aus???

    Und noch eine letzte Frage: In ebay habe ich diese Wagners AviLux Birdlamp gefunden
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=27569&item=4322804982&rd=1&ssPageName=WD1V

    Kosten diese immer so viel??? Oder gibt es die auch günstiger? Wenn ja, wo kann ich die günstigeren bekommen???

    Bitte nicht auf mich meckern, aber ich steige bei diesem Technik-Thema wirklich nicht so richtig durch. Obwohl ich nun schon so viel darüber gelesen habe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    Hi,

    die Birdlamp (AviLux und Arcadia), welche man in die E27 Fassung (normale Lampenfassung) reindrehen kann, ist nicht dimmbar.
    Es gibt aber auch noch von Arcadia die Leuchtstoffröhren, welche dementsprechendes Zubehör brauchen (Vorschaltgerät, Halterungen, usw.). Die Neonröhren sind dimmbar, wenn mich nicht alles täuscht.

    Die Birdlamp schraubst Du einfach in eine Lampenfassung, fertig.
    Allerdings sollte sie eventuell vor gierigen Schnäbel geschützt werden (siehe Bild).

    Die Birdlamp von Wagner (AviLux) hat 23 Watt und eine Leuchtkraft von 120 Watt. Die von Arcadia hat 20 Watt und eine Leuchtkraft von 100 Watt.

    Der Preis aus der Auktion ist zwischenzeitlich Normalpreis für AviLux. Bis vor ein paar Monaten haben die Dinger noch 17,90€ gekostet. Die von Arcadia kostet knapp 40€.

    http://www.arcadia-uk.com/
    http://www.parrotshop.de/
    (In der Suchmaske "AviLux" eingeben.)

    Hier ein Bild von meiner Birdlamp, welche sich gesichert in der Deckenlampenfassung meines Vogelzimmers gefindet.


    Gruß
    Kerstin
     

    Anhänge:

  4. yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Hallo Kerstin,

    vielen lieben Dank für Deine Antwort.

    Dimmen muss ich ja gar nicht, soooo viel Luxus brauchen meine Geiechen auch wieder nicht :D , ein schönes EIGENES Vogelzimmer mit tollem Spielzeug sollte schon eine wesentliche Verbesserung für die zwei Geierchen sein.

    Also brauch ich kein Fachmann kommen lassen, der mir das installiert, sondern einfach an die Deckenlampe reindrehen, fertig. Super. Und am besten noch ein Gitter drum, wie auf Deinem Bild - Danke für diesen Tipp.
     
  5. Baumbart

    Baumbart Guest

    Hi,

    falls die Lampe auch nur teilweise das Sonnenlicht ersetzen soll,
    müsstest Du aber eine Klettermöglichkeit in der Nähe der Lampe haben.

    Wirksam ist die Lampe nämlich nur in einer Entfernung so um die 50 cm, wenn man der Beschreibung der Hersteller glauben soll.
    Also kannst Du nicht mit einer einzelnen Deckenlampe einen ganzen Raum ausleuchten! :~
    Dann kannst Du eher die Lampe in einen knabberbeständigen Strahler packen und aus 50cm Entfernung ihren Lieblingsplatz bestrahlen.
     
  6. yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Ich hab in dem Zimmer aber nur eine Montagemöglichkeit an der Decke.

    Aber vielen Dank für den Tipp, dann werden die Klettermöglichkeiten eben nach der Lampe gerichtet. Noch sind nur grobe Gestaltungspläne bzgl. der Klettermöglichkeiten vorhanden, kann also noch alles angepasst werden.

    Wie hell ist denn dann die Lampe, genauso hell wie eine normale Glühbirne oder dunkler???

    Ansonsten muss ich mir gemeinsam mit meinem Schatz mal was einfallen lassen wo und wie wir eine zweite Birdlamp anschließen können.
    Ein paar Ideen von Euch dazu????
     
  7. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    HI,

    stimmt ja, hab ich vergessen (Baumbarts Ergänzungen).
    Meine Nysis hängen sich bei Bedarf ans Gitter der Lampe und "sonnen" sich so.
    Kannst ja auch ein Seil knapp unterhalb der Lampe hängen.
    Nur eine Lampe ist zu wenig finde ich. Meine bekommen jetzt, wenn die Tage dunkler sind noch ne zweite Lampe dazu. Tageslicht sollte aber trotzdem vorhanden sein (großes Fenster).

    Die Lampe ist zudem nicht ewig "haltbar". Die Angaben gehen da auseinander. Ich wechsle die Lampe alle halbe Jahr aus.

    Häng doch einen Doppelstrahler an die Decke, welcher in verschiedene Richtungen ausgerichtet werden kann.

    Gruß
    Kerstin
     
  8. yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Also Tageslicht bekommen die zwei, das Zimmer ist ja keine Dunkelkammer :D , es geht mir hauptsächlich wegen der UV-Strahlung, die die Vögel benötigen, um ein bestimmtes Vitamin (weiß gerade den Namen nicht) bilden zu können.

    Das mit dem zweigeteilten Strahler ist eine gute Idee. Da kann ich dann zwei Birnen reindrehen, die, wie Du schon geschrieben hast, in verschiedene Richtungen strahlen.
     
  9. yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Ist schon klar ;) , dass die Lampe regelmäßig ausgewechselt werden muss, das kenne ich noch gut aus meiner Aquarienzeit, die musste auch spätestens nach einem halben Jahr gewechselt werden, weil dann die Wirkung der bestimmten Strahlen nachliess.
    Danke für den Hinweis.
     
  10. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Yvonne,

    bin gerade an einem Parallelbeitrag zur Birdlamp...
    Zu Deiner Frage der Lichtstärke: Die der Arcadia-Kompaktlampe entspricht etwa einer 100W-Glühbirne. Die Lichtqualität unterscheidet sich allerdings sehr. Das Licht wirkt kalt und recht grell. Die Gefiederfarben der Vögel erscheinen völlig anders als im Glühlampenlicht. Ich hab schon die Erfahrung gemacht, dass auch ich (als Mensch) plötzlich Gefiederzeichnungen entdeckt habe, die ich sonst im normalen (auch Tages-) Licht nicht gesehen habe... (z.B. Wellenzeichnung in einem ansonsten gedeckt-dunkelbraunem Gefieder).

    MfG,
    Steffi
     
  11. Baumbart

    Baumbart Guest

    Also das Vitamin, welches sich nur aus UV-Licht bilden kann, ist Vitamin D3.

    Und ich persönlich würde eine Mischung aus "normalem" elektrischen Licht und dem UV-Licht nutzen.
    Der Mensch benötigt am Tag zur Bildung des Vitamins ungefähr 10 Minunten unter freiem Himmel.
    Also würd ich den Vögeln eine halbe Stunde gönnen und den Rest mit anderem Licht erhellen. Die Lebensdauer einer solchen Lampe soll laut Hersteller auf 3000 Stunden begrenzt sein.
    Ich persönlich denke, daß eine solche Lampe nach 1500 Stunden auf ist.

    Gruß
     
  12. yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Das Zimmer an sich hat schon eine angenehme Helligkeit, vor allem, wenn die Vormittagssonne reinstrahlt - echt schön. Ist ein Zimmer mit Dachschräge, also fällt das Sonnenlicht von der Dachschräge in s Zimmer rein.

    Gut zu wissen, dass die Lampe nicht den ganzen Tag an sein muss. Das wäre dann meine nächste Frage gewesen. Aber da warst Du schneller als ich. Vielen lieben Dank.

    Dass ich auch soo rasend schnell Antworten bekomme, hätt ich auch nicht gedacht, und auch gleich alles beantwortet, was ich wissen wollte und wissen muss. WOW, vielen Dank. Und auch noch so beantwortet, dass es ein vollkommener "Fachidiot", wie ich es bin, super verstehen kann. Toll.
     
  13. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    HI Yvonne,

    naja, "Fachidiot" würde ich es nicht nennen, das hört sich so negativ an. Nennen wir es einfach Erfahrungsaustausch, dafür ist das Forum da. :cheesy:

    Gruß
    Kerstin
     
  14. yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Ja, Kerstin. Da hast Du recht. Was täte ich nur ohne dieses Forum ;) . Hier wird einem all das, was man nicht versteht (wie z.B. Technik - was mir wirklich nicht so sehr liegt 8o ), so erklärt, dass man es wirklich versteht, auch oder vor allem als Leie auf dem Themengebiet.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. sushi

    sushi Guest

    ich habe eine tageslichtlampe, die für reptilien gedacht ist, neben meinem vogelkäfig stehen. auf der verpackung stand, dass es eine breitspektrum-tageslichtlampe mit uva-anteil ist. reicht der uva-anteil für die bildung von vitamin d? oder lässt sich so dem vitaminmangel meiner stubenküken nicht vorbeugen?
     
  17. #15 carola bettinge, 7. Oktober 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Ich hab auch mal ne Frage dazu:
    baumbart meint ja , ne halbe Stunde pro Tag reicht. Und die Lampe so 1500 Stunden reicht. Dann müsste sie so 9 Jahre halten.
    Goja meint, nach nem halben Jahr wechseln. Sind das Alterserscheinungen, die auch, wenn die Lampe nicht an ist auftreten, oder hast du sie den ganzen Tag brennen?

    Gruß, carola
     
Thema:

Fremde Materie:Vogellampe für´s Vogelzimmer

Die Seite wird geladen...

Fremde Materie:Vogellampe für´s Vogelzimmer - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  2. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  3. Vogelzimmer

    Vogelzimmer: Da ich mich gerne insperieren lasse und gerade dabei bin ein ca 16qm großen Raum fertig zu gestalten für unsere 2 Grauen würde ich mich über Tips...
  4. Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr

    Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr: Hallo, hier eine kleine Empfehlung für heute Abend: Jetzt wird´s tierisch auf Sat 1 um 22.30 Uhr. Ich habe nur kurze Ausschnitte gesehen. Es...
  5. Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?

    Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?: Meine Nachbarin hält Hunde und hatte das Veterinäramt zu Besuch. Die haben über den Zaun geschaut, meine Hühner gesehen und 2 Wochen später hatte...