Fressen Graue sooo viel Obst ?

Diskutiere Fressen Graue sooo viel Obst ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, :) nachdem Jacomo & Jerry ( geb. 24.11.2005 ) nun bei uns sind mussten wir feststellen, das die beiden fast kein Körnerfutter fressen...

  1. #1 Rosakakadu, 2. April 2006
    Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    Hallo, :)

    nachdem Jacomo & Jerry ( geb. 24.11.2005 ) nun bei uns sind mussten wir feststellen, das die beiden fast kein Körnerfutter fressen sondern nur Obst.
    Mit Vorliebe Bananenbrei und Weintrauben !!!
    Meine Kakadus mögen zwar auch Obst, aber so extrem kenne ich das nicht.
    Liegt das vielleicht daran das sie noch so jung sind ?
    Wann sind Papageien eigentlich futterfest ?

    Liebe Grüsse,

    Susi mit Peppino, Pebbles, Jacomo & Jerry
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Naschkatzl, 2. April 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Susi,

    mach dir da keine Gedanken. Meine fressen auch Obst bis zum abwinken und dafür weniger Körner.

    Kann also net schlimm sein.

    Grüssle
    Corinna
     
  4. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    wenn

    Sie von jedem etwas, mit dem Schwerpunkt Obst (Gemüse) essen, ist das eher ein Glücks- als ein Problemfall.

    Hängt sicher daran, dass sie von ganz klein an daran gewöhnt sind?!
     
  5. #4 VEBsurfer, 2. April 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo,
    bananen und weintrauben sind auch so lecker! das fressen meine beiden auch am liebsten.

    zwei probleme sind mit diesen beiden obstsorten verbunden: zum einen haben sie eine sehr hohe pestizidbelastung, gerade weintrauben sind wahre chemiebomben. man kann das zeug halbwegs abbekommen, wenn man sie lange sehr heiß abwäscht... aber wenn du sie mal in die hand nimmst, merkst du immer noch, dass sie klebrig sind irgendwie. außerdem kann auch die frucht selbst durch den chemischen landbau irgendwelche rückstände enthalten. ich kaufe beide obstsorten deshalb nur im bioladen. da kann man sich halbwegs sicher sein.
    zum anderen sind zumindest bananen sehr kalorienreich... ich kenn mich mit grauen da nicht aus, aber amazonen werden leicht fett. ich muß da aufpassen.

    allgemein finde ich es immer sehr schön, wenn meine mehr obst als körner fressen. in der natur können die vögel aus hunderten von pflanzenarten ihre nahrung suchen. auch in gefangenschaft sollte es da abwechslung geben. und ich darf auch immer was von dem guten obst essen (das ist fast das schönste:-))
     
  6. #5 Rosakakadu, 2. April 2006
    Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    Hallo,

    na das erleichtert mich ja ein wenig. Das ich um diese Zeit noch so schnell Antwort bekomme, herrlich ! :beifall:
    Meine 4 bekommen nur Bioobst, denn den Pestiziden traue ich auch nicht !!!
    Morgen versuche ich bei den Neulingen mal eine Gemüseschale mit Gurke, Tomaten, Mais, Paprika & Chilischoten. Mal abwarten was sie davon halten. Ich habe auch noch Zuckerschoten aus dem Biomarkt. Kann man die verfüttern mit der Schale ? Pulen die sich die Erbsen dann selbst raus ? :?

    Liebe Grüsse,

    Susi mit Peppino, Pebbles, Jackomo & Jerry
     
  7. #6 VEBsurfer, 2. April 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    für zuckererbsen "springen" meine beiden geradezu ans gitter!!! die würden sich durch die stäbe durchnagen, wenn sie die nicht immer SOFORT bekämen.
    die puhlen sich entweder die kleinen erbsen so raus (wenn sie satt sind und nur naschen wollen) oder fressen alles (wenn sie richtig kohldampf haben).

    prima, dass du biosachen verfütterst. deine werden sich vielleicht nach einiger zeit weigern, anderes zu fressen. die haben ja einen viel empfindlicheren geschmackssinn als menschen. wenn ich mal was "konventionelles" kaufe und ihnen anbiete, wird es probiert und dann fallengelassen. son mehliger chemieapfel bleibt gänzlich unberührt liegen. ich kann sie da auch nicht täuschen. wenn sie das gleiche obst als bio-obst kennen, habe ich keine chance... nicht, dass ich da geize. aber wenn ich mir ne normale paprika hole zum kochen und den beiden grünen was abgeben will, darf es eben nur die bio-version sein.

    ich ernähre mich auf jeden fall ungesünder als die geier...
     
  8. #7 Rosakakadu, 2. April 2006
    Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    Hallo Stefan,

    genauso geht es mir auch. Meistens gehe ich nur in den Biomarkt um für die Süßen einzukaufen.
    So teure Sachen gönnt man sich dann selbst nicht mehr !
    Meine Kakadus stehen total auf Maracuja übers Körnerfutter. Das Stück für EUR 1,99 !
    Ich selbst rieche nur diesen leckeren Duft, man weiss ja nie ob sie beim nächsten Einkauf noch im Sortiment ( Saisonabhängig ) sind.
    Und gestern kann die Ricos Futterlieferung für EUR 112,00.
    Da denken schon einige "Bei der pieps wohl" :vogel:

    Aber solange es der Viererbande gut geht, kann mich nichts von diesem Weg abbringen !!!

    Liebe Grüsse,

    Susi mit Peppino, Pebbles, Jacomo & Jerry
     
  9. Gitana

    Gitana Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Re.:

    Guten Morgen Euch Allen,

    ich hoffe, Ihr hattet alle einen guten Start in die neue Woche... Da ich ein paar Tage frei habe, hab ich mir für heute vorgenommen, meinen Tier-futter-großeinkauf zu machen- oh, ich liebe es für meine Süßen einkaufen zu gehen:freude: .
    Was füttert Ihr denn Euern Geierchen?? Meine Zwei bekommen das Premium- Papageienfutter von RuVo, dazu täglich 15 - 30 g Extra Vital von Beaphar ( ein Eifutter), kleingestückeltes Trockenobst, und natürlich normales Obst, was ich ständig abwechsle- und trotzdem, wenn ich zum Teil Eure Berichte lese, kommt mir meine Fütterung immer noch sehr einseitig vor..:traurig: :traurig:
    Also, ganz schnell her mit Euren Tips (grins) , bevor ich zu meinen Großeinkauf aufbreche:zwinker: :zwinker:
    Sind schon ganz neugierig auf Eure Antworten:zustimm:
    Manuela und ihre Rasselbande
     

    Anhänge:

  10. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Hallo Gitana,

    Dein Profil ist ja ziemlich leer, aber

    warum gibst de denn täglich Eifutter?
     
  11. Gitana

    Gitana Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Re.:

    Hallo GrauAdler,

    ich füttere täglich das Eifutter, da meine Rudi bei den Vorbesitzern föllig falsch ernährt worden ist, und sie, auch nach einem Jahr noch Farbveränderungen im Gefieder hat, das heißt, sie hat mitten im Graugefieder leicht rosafarbende Federn. Hab darüber mal einen Artikel gelesen, indem berichtet worden ist, daß es unter anderem auch duch fehlende Mineralstoffe hervorgerufen werden kann??!!
    V.G.Manuela
     
  12. Gitana

    Gitana Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Re.:

    Hab grad versucht ein Foto von Rudis Gefieder zu machen, ich hoffe, ihr könnt die rosafarbenden Gefiederveränderungen sehen..
    V.G. Manuela
     

    Anhänge:

    • Bild.jpg
      Dateigröße:
      27,8 KB
      Aufrufe:
      154
  13. elis

    elis Guest

    Hallo Manuela

    Man kann die Gefieder-Färbung ein bißchen sehen.
    Ist nichts Außergewöhnliches,und sicher nicht auf die Ernährung zurückzuführen.
    Schaut ganz Gesund aus Deine kleine.
    Man sieht aber auch einen Käfig im Hintergrund,welcher nicht sehr groß ist .
    Wohnt Deine Rudi da drinnen :?

    LG Elis
     
  14. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    @elis

    Den Gitterstäben nach ist das ein 100 x 75 cm Käfig, wobei, es könnten ja auch zwei aneinander gekoppelt sein:zwinker:

    Für einen Käfig ist er recht groß, richtige Volieren sieht man natürlich immer lieber.
    Aber lassen wir Gitana sich doch noch ein bisschen vorstellen mit ihren(m) Grauen...
    ____________________________




    Zu den roasa Federn: Mein Monitor gibt das rosa nicht her.

    Eine Mangelernährung nach einem Jahr noch mit täglich Eifutter auszugleichen, halte ich aber für nicht so ganz angesagt.

    Tierisches Eiweiss soll gegeben werden, aber nicht täglich. Mineralien kannst DU über Stein, Pulver, Grit, frische Zweige etc. geben.

    Manche Vögel bilden zwischen den Graufedern auch andersfarbige Federn aus.

    Konsens dabei ist, dass wenn die Stelle wechselt, es auf organische Mängel hinweist, bei immer der gleichen Federstelle ist es eher eine Eigenart des Vogels.

    Wenn der Vogel ansich gesund ist, und er abwechslungsreich isst, dann hat er jetzt auch keine Mangelernährung mehr.

    Andersrum würde ich überdenken, eventuell eine Mariendistel samen Kur, (bzw unter die übliche Körner mischen) nachdenken. Diese hat entgiftende Wirkung.
     
  15. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Gitana

    Also ich würde ebenfalls das Eifutter auf maximal einmal die Woche reduzieren (und das auch nur dann einmal die Woche, wenn du sonst kein Quark, Hüttenkäse, etc... oder eben gekochtes Ei fütterst).
    Zuviel tieriesches Eiweiß kann meines Wissens nach z.B. Gicht verursachen. Generell geht es glaub ich auch auf die Niere (korrigiert mich, falls ich da völlig daneben liege).

    Ansonsten denke ich ist es nicht zwingend notwendig, dass man mit aller Gewalt 28 verschiedene Obst- und Gemüsesorten verfüttert :~
    Gut ausgewogene 10 Sorten sind doch auch gut. Davon dann täglich vielleicht 4 verschiedene, und gut iss.
    Ich habe mir längst abgewöhnt immer das zu füttern, was die Grauen am liebten mögen. DANN wäre die Ernährung nämlich womöglich einseitig, weil täglich nur Trauben, Bananen und Apfel gefressen würde.... :~ Also gibts von diesen dreien täglich nur eins, dafür dann noch paar andere Dinge, damits eben nicht einseitig wird.
    Zur Not regelmäßig das Gewicht nehmen, dann ist man auf der sicheren Seite.

    Übrigens bin ich auch recht sparsam mit dem Körnergemisch. Bei mir gibts für 2 Graue nur ca. 3 gehäufte Eßlöffel voll. Das reicht hier völlig aus, so dass den ganzen Tag über immer Körner da sind, und die nicht mal vollkommen aufgefressen werden.
    Würde ich mehr anbieten, würden sie sich ständig nur die "Guten" rauspicken und der Rest bliebe übrig.

    LG
    Alpha
     
  16. #15 VEBsurfer, 3. April 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    @ susi - ich freue mich auch immer auf meinen einkauf im internet... dann gibts auch immer neues spielzeug.

    leider stehen meine beiden nicht so sehr auf das schöne holz-leder-naturfarben-spielzeug, sondern auf kaltes metall und plexiglas. ich find das zeug so häßlich - aber sie können stundenlang damit spielen...
     
  17. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Stefan,

    das

    ist doch eigentlich praktisch für dich, schließlich ist das Zeug recht "unkaputtbar".

    Wenn ich mir anschaue, wie schnell so ein Holzspielzeug nur noch in Fragmenten herumhängt, frage ich mich, ob ich meine Geier nicht mal an die Nachbars-Zimmerei vermieten kann. :D
     
  18. #17 VEBsurfer, 3. April 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    zum glück kann ich sie auch in die spüli legen und leicht sauberkriegen...

    das schreddern sollte man irgendwie nutzen. könnte nicht jemand mal eine beißstange erfinden, bei der die beißkraft der amas in energie umgewandelt wird? da würden meine sicherlich meine bude zum "leuchten" bringen.
     
  19. Gitana

    Gitana Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Re.:

    Hallo GrauAdler,

    antworte erst heute, da gestern Nachmittag mein Buch "Die Ernährung der Papageien und Sittiche" aus dem Arndt-Verlag zugeschickt wurde- und durch das Stöbern in diesem besagten Buch, hab ich völlig die Zeit vergessen:zwinker: .
    Danke für Deine Tips :zustimm: hinsichtlich des Eifutters, ich wußte garnicht, daß zuviel davon, auch schädlich sein kann:traurig: .
    Die Mariendistel samen von den Du gesprochen hast, sind die in der Apotheke erhältlich?? Und gibst Du die in ganzen Körnern übers Futter, oder "schredderst" Du die vorher??
    Leider muß ich auch gestehen, daß Du hinsichtlich des Käfigs unserer Beiden recht hast, es ist einer mit den Maßen 100 * 75, bis jetzt hatten unsere zwei Ganaoven aber auch den ganzen Tag die Möglichkeit die ganze Wohnung in Beschlag zu nehmen, und nur zum Fressen und Schlafen den Käfig zu betreten.
    Da mein Mann aber demnächst eine Weiterbildung beginnt, und dadurch die Zwei auch mal tagsüber einen Voli.aufenthalt in Kauf nehmen müßten, sind wir schon eine Weile am grübbeln, welche größere Voli wir den Beiden anschaffen wollen.
    Aber Dein Tip mit der gekoppelten Voli ist echt klasse:zustimm: :zustimm: , werde heute Abend mal mit meinem Mann drüber sprechen...

    Viele Grüße Manuela mit Chicco und Rudi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Hi Gitana,

    den Mariendistel samen gibt es z.B. hier in der Bird Box, oben rechts bei shopping, schau mal bei Sonderangebote auf Seite 2. Da steht auch noch was bei.

    Preiswerter hab ich es bis jetzt noch nicht gesehen.
    (Kenne aber auch nicht die Preise Eures Reformhauses vor Ort).

    Das sind ganze Körner, wie ganz normal, und ich streu sie periodisch oben auf die Futtergabe, und stelle fest, sie werden angenommen.

    Andere geben ein extra Schälchen, ist die Menge halt besser zu kontrollieren und portionieren.

    Für eine Bekannte habe ich das mal mit gebrauchten Käfigen von ebay so organisiert, das war (ist) eine erträgliche Lösung für die Geiers mit Glück für kleines Geld.

    Bis dann mal wieder viele Grüsse
     
  22. HansS

    HansS Guest

    Rosa Federn

    Hallo, ich war gestern wegen Krallen und Schnabelschneiden mit meinem grauen beim TA., da sind der Ärztin die 4 Rosa Federn rund um den Hals aufgefallen, und beim fangen mit dem Käscher in der Katzenbox verlor er alle Schwanzfedern und viele Flügelfedern (ca. 20) . Der Schnabel blutete in den Mundwinkeln.
    Die TÄrztin behauptet das alles sind Symtome eines Leberschadens. Er kämpft auch wie ein Löwe, wenn er den Käscher sieht. Der Vogel bekommt rosa Federn im Gefieder und würde sehr leicht Federn verlieren. Weiterhin blutet er schneller beim Krallen und Schnabelschneiden, was dann ja auch alles passierte.
    Ich will das alles einfach nicht glauben, denn es geht ihm gut .
    Allerdings hat er vor einigen Monaten schon mal alle Schwungfedern verloren, sodaß er völlig flugunfähig war, ich habe seitdem keine Weintrauben mehr gefüttert, weil ich denen die Schuld gab.
    Hat jemand Erfahrung damit ?(ich meine Leberschaden, rosa Federn)
    Hans S
     
Thema:

Fressen Graue sooo viel Obst ?

Die Seite wird geladen...

Fressen Graue sooo viel Obst ? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?

    dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?: Hi, ich wollte mal fragen, ob pfirsichkoepfchen Zitrone fressen dürfen, hab mal gelesen : nein