Fressen

Diskutiere Fressen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Ich wollte fragen wieviel Zwieback ich meiner Kleinen unbedenklich verfüttern kann, sie ist etwas geschwächt? Oder was es noch für...

  1. sonne

    sonne Guest

    Hallo!

    Ich wollte fragen wieviel Zwieback ich meiner Kleinen
    unbedenklich verfüttern kann, sie ist etwas geschwächt?

    Oder was es noch für Möglichkeiten gibt, irgendwas breiiges
    aufbauendes.

    Vielleicht kann mir jemand helfen.

    Liebe Grüße Sonne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ole olesson, 17. August 2002
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Zwieback eignet sich nur bedingt als ...

    Moin sonne

    ... Krankenkost, da Du nicht weißt, wieviel Salz darin enthalten ist.

    Hirse (rote oder gelbe) ist da schon besser. Selbst Vögel mit dem Going-light Syndrom können Hirse in der Regel bei sich behalten ...
     
  4. #3 Sittich-Liebe, 17. August 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Sonne!

    Wenn die Kleine geschwächt ist, kann sie schon ein bißchen Zwieback vertragen!

    Mir sind noch einige Sachen durch den Kopf gegangen!
    Hast du schon Schwarzen Tee oder Kamillentee probiert?

    Wenn sie würgt, dann kannst du auch Wasser mit Apfelessig geben, 2 EL auf einen Liter, das ist desinfizierend für die schleimhaut und hilft mögliche Bakterien abzutöten!

    Als Alternative kommt Ananas-Saft aus dem Reformhaus oder frisch gepresst in Frage, der wird nicht gerne genommen, aber du kannst den Zwieback darin einweichen!

    Wie sieht der flüßige Anteil aus, gelblich/grünlich oder total farblos? Bei einer Verfärbung wäre es eher ein Problem der Leber!
    Mariendistel globuli im Wasser auflösen wäre da sehr gut, oder aus getrockneten Mariendistel blüten einen schwachen Tee kochen!

    Du machst das schon ganz gut!
     
  5. #4 ole olesson, 17. August 2002
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Traubenzucker kann auch nicht schaden

    Nochmal moin Sonne

    Den kannst Du in jedem x-beliebigen Supermarkt (in Pulverfrom) für kleines Geld (unter 2 DM für 500 gr) kaufen und dem Vogel entweder in einem kleinen Extranapf anbieten oder den verdünnten Kamillentee (verlängert mit dem gleichen Teil Wasser) damit süssen.

    Außerdem bietet sich die Gabe von Vogelkohle (Zoogeschäft) an, wenn der Vogel nicht gerade mit Medikamenten behandelt wird. Vogelkohle bindet (wenn sie denn genommen wird) Giftstoffe aber auch die Medizin im Körper.
     
  6. sonne

    sonne Guest

    Dankeschön Ole und Sittich Liebe!

    Ich habe gestern rote und gelbe Kolbenhirse gesucht, was´n dat!
    Habe nur normale Kolbenhirse gefunden?

    Und Traubenzucker, darf ich den auch geben wenn sie Probleme
    mit der Niere hat?

    Liebe Grüße Sonne
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Eilika

    Eilika Guest

    rote Kolbenhirse

    Hallo Sonne!
    Erstmal gute Besserung für deine Kleine.
    Was du als "normale" Kolbenhirse gefunden hast, ist wahrscheinlich gelbe. Nimm aber lieber rote (gibt's überteuert von Vitakraft, billiger beim Fressnapf in der SB-Theke), denn die ist vitaminreicher. Deine Frage bezüglich Traubenzucker-Nieren-Problematik kann ich leider nicht beantworten.
    Nochmal alles Gute
     
  9. Rosine

    Rosine Guest

    Hallo Sonne!

    Jau, den Traubenzucker kannst Du auch bei Nierenproblemen geben.

    Der Traubenzucker dient in erster Linie als schnell verfügbare Energie - davon braucht ein krankes Tier Unmengen.
     
Thema:

Fressen