*freu*freu*freu*

Diskutiere *freu*freu*freu* im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; :0- Hallo Claudia, ich fahre auch mit schlechtem Gewissen in Urlaub, aber ich bringe die kleine Terrorbande seit jahren in die Zoohandlung, da...

  1. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo Claudia, ich fahre auch mit schlechtem Gewissen in Urlaub, aber ich bringe die kleine Terrorbande seit jahren in die Zoohandlung, da werden sie gut betreut und das ist mir lieber so, als wenn jemand der keine Ahnung hat von meinen Agas sie nur halbherzig betreut und sie evtl. den ganzen Tag alleine sind. Das kommt bei Deinem Bertchen natürlich nicht in Frage, die würde ich auch wie ein rohes Ei hüten, nachdem sie nun fast wieder in Ordnung ist und alles heil überstanden hat. Aber ich habe mein kleines Terrorteam nun schon so oft dort gehabt, ich glaube, die kennen das nun schon und ich weiss im Notfall wird der TA geholt und sich so um die beiden gekümmert, wie es richtig ist. Die jungen Leute im Zoogeschäft mögen Tiere und kennen unsere Rickys nun schon lange. Sie haben immer das gleiche Appartement, und zu Hause leben sie sich sofort wieder ein. Aber bei Deinem Bertchen verstehe ich Dich voll und ganz, das ist nicht so einfach, sie nach all der Fürsorge mal aus den Augen zu lassen. Es ist schon ein kleines Wunder, das es die kleine Agadame geschafft hat und ich glaube, das war nicht nur die Kunst des TA sondern Du hast ihr täglich Mut gemacht, dass sie ihr kleines Vogelleben nicht aufgibt und kämpft. Jetzt kann sie bald wieder mit Herrn Ernie auf grössere Erkundungen gehen:) Liebe Grüsse ;) Andra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Sonnensternchen, 2. Dezember 2003
    Sonnensternchen

    Sonnensternchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo!

    Hallo!

    kann mir hier jemand helfen, ich hatte so schöne Flugbilder reingemacht, aber versehentlich in die falsche Spalte geklickt und nun stehen sie bei den Loris.
    kann man die verschieben, sodaß sie hier drin sind?...Bei den Aga´s...wo Sie ja auch hingehören??

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=47766


    0l

    :0-
    Liebe Grüße Sonja
     
  4. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Sonja,

    das sind ja wunderschöne Bilder!!!

    Den Beitrag kann nur der Moderator aus diesem Forum verschieben, vielleicht schreibst Du ihn extra deswegen nochmal an. Denn diese tollen Fotos gehören hierher, ist doch klar!
     
  5. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    liebe andra,

    danke für deine lieben worte, aber eigentlich war es umgekehrt. ;)

    damals, im frühjahr, wollte der ta sie schon einschläfern.
    da ich aber mein bertchen kenne, wie sie sich zuhause verhalten hat, war sie es, die mir den mut gab dem ta zu widersprechen, nein zu sagen und ihr noch eine chance zu geben. meine argumente zu bertchens verhalten zu hause haben ihn wohl ein wenig überzeugt es noch einmal zu versuchen.

    dass sie es tatsächlich geschafft hat, konnte sogar der ta kaum glauben. :)
    er sagte wortwörtlich zu bertchen:
    "das hast du suuuuper gemacht!" :D

    *bin soooooo stolz auf bertchen!*
    gruß,
    claudia
     
  6. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Claudia,

    ich krieg ne Gänsehaut, wenn ich das lese, weil es irgenwo genau so ist. Stolz kannst Du wirklich auf die Kleine sein, aber auch auf Dich, denn ich weiß selbst, wieviel Stress und Ängste ein kranker Vogel bedeuten! Sie wird es Dir nun hoffentlich mit ihrer besseren Gesundheit danken, das wünsche ich Euch von ganzem Herzen!
     
  7. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Astrid,

    bei Agas haben sich sehr gut Halskrausen aus Isolierschlauch bewährt. Bei AiN z.B. wird das bei allen immer so genacht, wenn es nötig ist. Den Isolierschlauch gibt es im Baumarkt.....der ist rund, hat in der Mitte ein Loch (wo dann der Hals durchkommt) und an einer Seite ist er offen, so daß man ihn praktisch von der Seite über den Hals schieben kann. Man kann sich die Stücke selbst so schneiden, wie es der Vogel braucht und daß er auch noch gut fressen kann. Irgendwo hab ich noch ein Foto, ich suche das morgen mal raus und stell es hier rein, falls ich es finde.
     
  8. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    danke gabi, und auch allen anderen :)

    das tut sie, gabi. :D
    ich war diese "neue" geräuschkulisse aus der vogelecke schon lange nicht mehr gewohnt, und komme mit der schreddermaterialnachlieferung kaum noch nach. :D
    ernie bekommt wieder richtig wind von vorne, aber natürlich auch seine kuscheleinheiten. und zu mir ist sie - trotz der ewigen täglichen salberei, etc., was nun gottseidank nicht mehr nötig ist - noch zutraulicher geworden.

    genau!
    das wollte ich übrigens für die allgemeinheit auch noch mal sagen:
    wir sprechen immer vom stress, den vogel einzufangen und zu behandeln, oder behandeln zu lassen. das ist es auch. für den halter und für das tier.
    aber im endeffekt begreifen die tiere schon, dass wir ihnen etwas gutes tun.
    hinterher, wenn es ihnen wieder gut geht.
    das ist zumindest meine erfahrung.

    ich kann nur immer wieder schreiben:
    verzichtet nicht auf den ta-besuch, weil das einfangen und die anfahrt zu stressig erscheinen.
    das nichtstun ist viel gefährlicher.

    auf der hp des tierarztes meines vertrauens habe ich jetzt sogar gelesen, dass er eine jährliche kontrolluntersuchung empfiehlt, aus verschiedenen gründen.
    das werde ich ab jetzt auch tun, auch wenn meine pieper augenscheinlich gesund bleiben.

    gruß,
    claudia
     
  9. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    untersuchung ist sinnvoll

    hej,

    die kontrolluntersuchung ist bestimmt ganz sinnvoll.
    besonders, wenn nichts wirklich unangenehmes mit dem vögelchen passiert, kennt er zumindest dann das einfangen, autofahren, untersuchen, ...

    dann ist es für ihn nicht sowas absolut neues, wenn es ihm mal schlechter geht, und er dann auch womöglich behandelt werden muss.:k

    ich geh auch immer mit allen meinen hunden zur tä, wenn nur eine behandelt werden muss, die gehen dann relativ gelassen mit.:D

    apropos schreddern:
    haben meinen auf dem volierenboden einen karton mit eienm loch umgedreht reingestellt. ist also eine richtig tolle höhle!:D
    das bringt sie fast zum wahnsinn!
    selbst abends, wenn das licht aus ist, zotteln sie da noch rum, heute ist der dritte tag, und das teil ist schon arg ramponiert!
     
  10. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Astrid,

    hier mal das Bild von einem Aga mit beschriebener Halskrause.
    Den Isolierschlauch kann man vielleicht ein bißchen unter dem blauen Klebeband erkennen. Der Vorteil solcher Halskrausen ist, daß die Vögel sich damit noch einigermaßen gut bewegen können im Gegesatz zu solchen Trichterdingern, die man oft mal sieht. Es hält auch einge Zeit und man kann es zu zweit ganz gut anlegen.
    Alles Gute für Deinen Kleinen!
     

    Anhänge:

  11. #30 Sonnensternchen, 3. Dezember 2003
    Sonnensternchen

    Sonnensternchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Danke

    Hallo Gabi,

    danke für deine Antwort, hab den Moderator dort mal angeschrieben!

    Liebe Grüße Sonja :0-
     
  12. kiwi81

    kiwi81 Guest

    hallo zusammen

    das mit der untersuchung ist ja gar nicht mal so schlecht ich werd es auch machen gerade weil die kleinen uns nicht sagen können ob sie irgendwas haben und wir machen ja schließlich auch so ein scheck bei dem arzt und mit der halskrause ich kannte nur das mit dem trichter hatte selbst mal so ein fall vor da hatte sich mein vogel sich ziemlich ab gequält an sein napf zu kommen und er hat dann still und leise seinen trichter kapput geknapert ich war da leider noch sehr jung und hatte die idee nicht gehabt um in den baumarkt zu fahren leider ist er gestorben weil er das plastik verschluckt hat aber wenn es sowas noch mal kommen sollte was ich nicht hoffe dan weiß ich jetzt was ich da machen kann zum glück bin ich in diesen vf da lernt man immer was neues dazu:D und das mit berta das freut mich total gerade weil der ta sie schonn aufgegeben hatte hoffen wir mal das es auch so bleibt ich drücke auf jeden fall die daumen


    gruß kiwi:0-
     
  13. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo gabi,

    danke für den halskrausentip.
    so ähnlich sehe ich auch immer aus, wenn ich vom orthopäden komme. :D

    aber eine frage habe ich noch dazu. wie weit ist ein aga damit eingeschränkt, wo kommt er mit dem schnabel wieder dran?
    kommt er z.b. an die flügel dran? die kleenen können ja, wenn es ein muss, zum schwan mutieren um irgendwo ranzukommen. ;)

    gruß,
    claudia
     
  14. Astrid

    Astrid Guest

    Hallo Gabi,
    vielen Dank für den super Halskrausentipp mit dem Isoschlauch. Dieses Trichterding fand ich so doof, hab es auch nicht richtig fest bekommen und dachte immer die scharfe Kante schneidet in den kleinen Hals. Aber so werde ich es nochmal bei unserem Kinski versuchen. Vielen Dank für den Tipp.
    Liebe Grüße
     
  15. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Claudia und Astrid,

    nix zu danken, dafür sind wir hier. ;)

    @ Claudia

    Die Agas, die ich bisher mit dieser Halskrause gesehen habe, kommen nicht mehr an ihr Gefieder oder die Flügel. Die Kopfbewegungen sind durch die Krause ziemlich eingeschränkt, weil sie ja auch dicker ist und man kann den Isolierschlauch je nachdem ja auch länger oder kürzer schneiden. Die Agas kommen, wenn sie den Kopf ganz weit strecken mit dem Schnabel gerade mal an die oberste Schicht des Schlauches, also ganz ewig hält es auch nicht, läßt sich aber ja viel leichter wieder erneuern. Ansonsten können sie sich ziemlich frei bewegen und das ist für mich zumindest ein großer Vorteil.

    @ Astrid

    Wenn Du es bei Kinski (mein Gott, warum hat er diesen Namen? :D ) so versuchst, dann erschrick aber nicht in den ersten Stunden. Durch die Halskrause sind die Vögel am Anfang ziemlich torkelich und scheinen wie Gleichgewichtprobleme zu haben, weil es eben ein Fremdkörper an ihnen ist und sie versuchen diesen loszuwerden. Ich war, als ich das das erste mal gesehen habe, auch erschrocken, aber das gibt sich dann wieder und wenn sie sich daran gewöhnt haben, sind sie bis auf den eingeschränkten Hals wieder sehr beweglich.
     
  16. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Übrigens, Claudia, wenn Du so ähnlich aussiehst, wenn Du vom Orthopäden kommst, dann versuch mal mit dem Kopf (Kinn) auf Deine Brust oder unter die Schulter zu kommen. :D Genauso ist das mit der Krause und da sie ja auch etwas dicker ist, geht nix mehr in diese Richtung. ;)
     
  17. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ok, danke gabi,

    ich hoffe zwar es nie wieder zu brauchen, aber gut zu wissen, dass es auch so geht. also statt den trichterförmigen halskrausen.


    @astrid,

    oh ja! es schnürt einem im ersten moment den hals zu, wie sie durch den käfig poltern, abstürzen und wie ein käfer auf dem rücken liegen.
    aber da muss man durch! agas sind schlau und lernfähig, es dauert ein paar tage, aber sie gewöhnen sich dran.

    berta hatte die halskrause drei monate lang.
    als sie wieder "frei" war, brauchte sie auch wieder eine woche, bis sie sich daran gewöhnt hatte. die ersten tage ohne halskrause kletterte sie immer noch langsam und behutsam und benutzte weiterhin die einfacheren wege.
    ich vermute mal, das liegt an dem ausgefeilteren, gleichgewichtssystem der vögel, dass sie länger brauchen sich umzustellen(?).

    gruß,
    claudia
     
  18. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    oh! wenn es mal wieder soweit ist, will und kann ich meinen kopf garnicht bewegen, weil alles einfach nur höllisch wehtut! :(
    ich bin da ein klein wenig wehleidiger als ein aga und mache auch keinen hehl draus. :p

    ne, klar, ich verstehe schon. ;)

    danke, :)
    claudia
     
  19. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Das wünsche ich Euch auch von ganzem Herzen!
    Und Dir natürlich auch! ;)

    Übrigens, Claudia, ich komme bei der HP von Dr. Pieper nur noch auf die erste Seite. Ist das bei Dir auch so?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    bei mir funktioniert dr. piepers site.

    für solche fälle habe ich drei verschiedene browser auf der festplatte (netscape, explorer und safari (für den apple)).
    manche sites funktionieren in dem einen browser besser, als in dem anderen, weil sie dann eben für diesen einen browser optimiert wurden.

    gruß,
    claudia
     
  22. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hm, habe es gerade nochmal versucht, nix. :( Aber ich war ja auch schon richtig drin und an unserem PC wurde nichts geändert, das verstehe mal einer. :? Werde es morgen mal am Nootebok versuchen, vielleicht gehts ja da.
    Dankeschön jedenfalls und nun sag ich mal gute Nacht. :0-
     
Thema:

*freu*freu*freu*

Die Seite wird geladen...

*freu*freu*freu* - Ähnliche Themen

  1. Würde mich sehr über Tipps freuen

    Würde mich sehr über Tipps freuen: hallo zusammen Seit heute besitzen wir einen Wellensittich! Ich könnte mich leider nicht vollständig über diese Tiere erkundigen denn er würde...
  2. Spatzenkind aufgenommen, freue mich über Tipps und Ratschläge

    Spatzenkind aufgenommen, freue mich über Tipps und Ratschläge: Hallo, mir wurde vorgestern abend ein junges, halbbefidertes Spatzenkind mit geöffneten Augen gebracht. Es ist aus'm Nest gefallen und nach...
  3. Freu mich so...

    Freu mich so...: :D In 4 Tagen bekommt Gaga eine Frau... Ich freu mich schon so auf die kleine Henne (na ja, sooo klein ist sie auch wieder nicht, sie ist von März...
  4. Ich freu mich so

    Ich freu mich so: Ich muss einfach mal mal meiner Freude freien Lauf lassen. Ich habe ja von Herrn Pallentin 2 Graue übernommen. Laut Vorbesitzer 11 und 30 Jahre...
  5. Meine 2. Brut ist da!!! *freu*

    Meine 2. Brut ist da!!! *freu*: Sulamith hatte diesmal 7 Eier gelegt, davon waren 5 befruchtet; leider zerbrach mir vor etwa einer Woche eines davon. :traurig: Aber die...