Freundin für Pauli?!

Diskutiere Freundin für Pauli?! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich habe heute eine 12 Jährige Henne für unsere Pauli angeboten bekommen. Wir haben sogar die Möglichkeit es zu "Testen" und...

  1. rico87

    rico87 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99... Sonneborn
    Hallo zusammen,

    ich habe heute eine 12 Jährige Henne für unsere Pauli angeboten bekommen.
    Wir haben sogar die Möglichkeit es zu "Testen" und wenn es nicht klappt mit den beiden kann ich sie wieder zurück bringen.

    Was meint ihr, besteht die Chance das Pauli (Henne 11J.) eine andere fast gleich alte Henne annimmt?

    Selbstverständlich würden wir sie erstmal in getrennten Volieren halten!!!

    LG Sarah
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Warum willst du denn eine Henne zu einer Henne setzen ?
    Ich denke ein Hahn wäre angebrachter,und ob sich die Vögel verstehen wird sich irgendwann zeigen.
     
  4. rico87

    rico87 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99... Sonneborn
    Weil es ein Krampf ist einen Hahn in ihrem alter zu finden... zumindest in unserer Nähe... und heute zufällig das Angebot kam

    Das ein Hahn besser ist wissen wir aber ich habe gedacht und vorallem gehofft das es nicht ausgeschlossen ist das sich zwei Hennen vertragen...

    LG
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    normalerweise würde ich auch zu einem Hahn raten. Oftmals hört man, dass sich zwei Hennen nicht vertragen, Hähne dagegen schon.

    Wie lange hat dir der Verkäufer ein Rückgaberecht eingeräumt. Weil mit ein paar Tagen ist es oftmals nicht getan, um rauszufinden, ob sie die zwei Grauen verstehen.

    Ich denke, dass es in jedem Fall besser ist eine Henne dazu zu tun als eben auf Dauer ein Einzeltier zu halten.

    Hat du schon selbst Suchanzeigen aufgegeben, z.B. bei DHD24?
     
  6. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Lasst es doch langsam angehen! Die gescheiterte Zusammenführung mit Timmi ist doch erst 2 Monate her. Klär doch erst mal ab, wieso Pauli ihre Federn verliert und schließe eine Erkrankung aus.

    Eine Zusammenführung würde ich nur mit einem topgesunden Vogel in Angriff nehmen. Auch wenn du die Option bekamst, bei Problemen den Vogel wieder zurück geben zu können, gestaltet sich eine Zusammenführung sehr zeitaufwendig. Also wie damals nur 4 Wochen den Tieren Zeit zu geben ist viel zu kurz. Ich glaube nachdem was Du über Pauli bereits geschrieben hast, das eine Henne mit Sicherheit die falsche Wahl wäre.

    Und lass Dir bloß keine reine Handaufzucht aufschwätzen, welche Probleme das mit sich bringt, sehe ich an unseren momentanen Vergesellschaftsversuchen. Viel schwerer als das passende Alter ist der passende Charakter zu finden. Dann kann der Hahn auch jünger/älter sein. Vom Temperament her muss es passen. Den zukünftigen Partner sollte man erst kennen lernen, bevor man ihn einpackt. Diesen Fehler würde ich auch nicht mehr machen. Genauso wenig glaube ich noch mal was. Wenn, nur noch das, was ich mit eigenen Augen sehe.

    Im Moment werden so viele Erwachsene Tiere abgegeben, irgendwann ist der richtige dabei. Und dann muss man ggfs eben auch ein Stück weiter fahren.
     
  7. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    An deiner Stelle würde ich es versuchen, ich habe zwei alte Weissstirnamazonenhennen die sich sehr gut vertragen
     
  8. rico87

    rico87 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99... Sonneborn
    Hallo CocoRico,

    also die Henne würde ich von einer Kollegin bekommen, und sie gibt uns soviel Zeit wie wir brauchen.
    Sie muss sich von ihr trennen weil sie ihren 3 Jährigen Sohn angreift und deshalb nicht mehr so viel Aufmerksamkeit und Beschäftigung bekommt wie sie eigentlich braucht.

    Wir haben schon diverse Anzeigen geschaltet, auf DHD24 aber nicht... Viele wollen sehr sehr viel Geld für die Hähne, wenn man mal einen findet.
    Wir sind schon bereit eine gewisse Summe zu zahlen, aber unser Budget ist leider begrenzt :traurig:
     
  9. Kirsten63

    Kirsten63 Daumendrücker für Lotte

    Dabei seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45699 Herten
    Würde auch lieber einen Hahn nehmen. Manchmal dauert die Suche auch etwas. Würde an eurer Stelle, mal den Radius zum Suchen erweitern. Wir sind auch schon fast 300 Km für einen Grauen gefahren, weil es in der "nähe" nichts gab. Einige User hier, sind noch viel weiter gefahren.
    Ja, eine Vergesellschftung/Verpaarung geht mitunter nicht in ein paar Tagen. Das kann Monate oder auch mal 1 bis 2 Jahre dauern.
     
  10. rico87

    rico87 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99... Sonneborn
    Hallo Selymi...

    es ist halt echt ne verzwickte Sache, wenn wir wirklich einen Hahn finden sollten würden wir natürlich auch ein Stückchen weiter fahren, nur ist es wahrscheinlich so das die wenigsten uns die Möglichkeit einräumen würden das Tier nach vielleich 2,3 oder 4 Monaten bei unverträglichkeit wieder zurück zu bringen. Weshalb sich die Suche noch schwieriger gestaltet.

    Das die 4 wochen bei Timmy ziemlich kurz waren wissen wir, aber Pauli hat so eine enorme agression ihm gegenüber gezeigt das jede Hoffnung verblasst ist. Er war ihr mit seiner hibbeligen, lauten und hektischen art VIELLEICHT doch nicht so geheuer...

    Und was die Handaufzucht betrifft ist das auch ne schwierige Sache, erzählen können die Leute oder Züchter ja viel, klar der großteil ist sicher Ehrlich und Vertrauenswürdig aber leider nicht alle :nene:

    Wir haben jetzt auch eine größere Voliere besorgt, c.a. 100x70x200cm wo wir die Möglichkeit haben sie auch noch um die gleichen Maße zu erweitern.
    Pauli hat sich an die schon schön gewöhnt :)

    LG
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    ist mit 200cm die Höhe gemeint oder die Breite ?
     
  12. jackiechan

    jackiechan Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Antdorf
    Hallo,

    eine Henne ist zumindest besser als gar kein Partner, aber durchaus ein Risiko. Ich hatte mal zwei Hennen Elfenbeinsittiche, sehr harmonisch, bis sie geschlechtsreif wurden... dann ging der Zickenkrieg los.

    Wenn die Grundfläche 100x70 ist ist das definitiv zu wenig. 200x100 fände ich für ein Paar in Ordnung. Solche Volieren sind meist auch billiger, wenn man sie als Bauset bestellt und dann selber aufbaut. Einfach mal im Internet nach Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] suchen.

    Das könnte das nächste Problem sein. Wenn sich Pauli bereits an die Voliere gewöhnt hat, betrachtet sie diese als ihr Revier. Das Dazusetzen eines Artgenossen (egal welchen Geschlechts) führt fast unweigerlich zu territorialen Aggressionen. Und das geht bei Vögel dieser Größe meist blutig aus. Also lieber beide gleichzeitig in eine neue Voliere setzen mit zwei getrennten Futternapfsets zur Sicherheit.

    Überleg dir bitte gut welche Schritte du als nächstes unternimmst. Auf ein paar Wochen mehr oder weniger kommt es nicht wirklich an. Aber eine Fehlentscheidung wirst du im Nachhinein bitter bereuen. Schließlich sollen ja Mensch und Tier auf ihre Kosten kommen.


    Gruß
    Jackie
     
  13. rico87

    rico87 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99... Sonneborn
    Hallo zusammen...

    wenn dann werden wir sie auf keinen Fall gleich zusammen setzen, erstmal jeder seine eigene Voliere...

    200cm ist die höhe, aber wie gesagt, es ist möglich die Voliere um die selben Maße noch zu erweitern, was auch geschehen wird wenn sie zusammen ziehen sollten.

    Und dann haben sie ja auch ihr eigenes Zimmer zur freien verfügung so das der Käfig aufgesucht werden kann wenn sie möchten.

    Ich habe auch nochmal die Laborergebnisse genau angeschaut und Pauli wurde doch auf PBFD getestet und ist negativ :)

    LG
     
  14. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    wenn du sogar ein separates Vogelzimmer hast, dann könnten sich die zwei auch aus dem Weg gehen.

    Solltest du aber die Henne nehmen, würde ich in jedem Fall auch diese auf alle ansteckende Krankheiten untersuchen lassen und zwar bevor sie bei euch einzieht.

    PS: Ich halte hier auch einen Pauli, ist aber ein Hahn.
     
  15. #14 Moni Erithacus, 23. Oktober 2013
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    ich würde lieber auch nach einem Hahn suchen,er muss garnicht im gleichen Alter sein.Es ist nicht schlimm,wenn der Hahn etwas jünger ist.Es gibt außerdem sehr viele Graupapageien die angeboten werden .
    Dann muss ihr genau die Vorgehensweise beim Vergeselschaften überlegen und ganz wichtig:sich zurück ziehen dh.Pauli nicht rumtragen und mit ihm kuscheln usw.
     
  16. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    ich finde auch ein hahn ware besser aber da ihr doch superkonditionen (keine zeitlimit fur zuruckgeben) fur das ubernehmen bekommt, ware es vielleicht einen versucht wert...nur....die voliere= ein kafig, ist zu klein fur zwei hennen. Ob es klappt wird ihr erst wahrscheinlich in paar
    monaten entdecken...
    Kann deine bekannte monate warten bis zur definitiven ubernahme?

    Bei mir verstehen sich die meisten hennen...kann es aber nur im freiflug beobachten.
    Die situation bei mir ist ja auch nur am anfang einer sozialen entwickelung da manche hennen keinen partner haben oder sich noch keinen ausgesucht haben.

    Ich wurde auch eine handaufzucht nehmen denn ich habe mehrere verpaart.
    Das bruten ist eine andere frage bei handaufzuchten...
     
  17. jackiechan

    jackiechan Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Antdorf
    Warum den eine Handaufzucht? Ich denke man will sich einen Vogel anschaffen. Dieser sollte dann auch wissen, dass er einer ist, sich so verhalten und so sprechen.

    Dass Verpaarungen mit Handaufzuchten auch funktionieren können steht außer Frage, aber bei Naturbruten stehen die Chancen definitiv besser. Außerdem ist das Risiko für spätere Verhaltensstörungen bei Naturbruten geringer. Des Weiteren sind Naturbruten i.d.R. günstiger.


    Gruß
    Jackie
     
  18. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich denke nicht, dass die Aufzuchtsart bei einer Vergesellschaftung die große Rolle spielt. Weitaus wichtiger ist das Umfeld, in der die Papageien dann leben sollen. Gerade bei einer Vergesellschaftung sollte keiner der Papageien bevorzugt werden, sondern die absolute Gleichbehandlung im Vordergrund stehen. Die Papageien sollen dann alles andere unter sich regeln.

    Ich habe hier zwei Teilhandaufzuchten - super tolle Vergesellschaftung.
    Dann habe ich eine Handaufzucht und eine Naturbrut - ebenso eine tolle Vergesellschaftung
    Bei Micky weiß ich es nicht Hat keinen eigenen Partner.

    Die 5 in einer Gruppe zu halten, klappt soweit bestens.

    Mal davon abgesehen, in den Ebay-Kleinanzeigen stehen aktuell einige Einzeltiere drin.
     
  19. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hall Jackie,
    ja, so sieht der sinn vom austausch zitiert anders aus....aber es war eine antwort auf einen anderen post...ich meine dadurch das wenn die gelegenheit da ist fur eine HZ, ich sie nicht fallen lassen wurde weil es eine HZ ist...
    die HZ sind auch sehr gute vogel...
    Ich habe (hier nur oben im haus) 11 hz die rumbrausen (3 handicaped=rupfer) ..es sind alles sehr interessante vogel, zahm, die in einer gruppe leben.



     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. rico87

    rico87 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99... Sonneborn
    Nabend zusammen...

    nun ist Jessi am Mittwoch bei uns eingezogen...

    Die beiden beachten sich bis jetzt kaum, doch als sie heute das erste mal draussen waren haben wir beobachten können wie sie sich (vielleicht auch zufällig) gleichzeitig geputzt haben :)

    Wir versuchen sie möglichst gleich zu behandeln damit keine Eifersucht entsteht, doch seitdem mein Mann die Streicheleinheiten bei Pauli zurück geschraubt hat fängt sie jetzt langsam an und wird zickig 8o sie lässt sich nicht mehr so anfassen wie sonst und will ihn sogar beißen... Gibt sich das wieder? Denn ich kann ja gernicht mit Ihr hantieren... Nix, Nada, nichtmal Füttern oder Wasser frisch machen ist drin (sie hat mir letztens ihr Wasser vor den Latz gekippt :traurig: )

    Sie haben sich bei dem jeweils anderen auch schon einiges abgeschaut/abgehört :jaaa::+pfeif: Jessi knabbert sich selbst ihre zu langen Krallen ab was Pauli nie gemacht hat (war und ist bei ihr eigentlich auch nicht nötig) und jetzt plötzlich macht sie das auch :roll:

    Pauli hat sich das "Küsschen geben" bei Jessi abgehört und macht das fleißig nach, Jessi macht fleißig Paulis Geräusche nach und sagt sogar schon "Paul" :)

    Bis jetzt sieht es schon viel viel viel viel besser aus als bei Timmy, Jessi passt von Ihrer ganzen Art und Ihrem Verhalten viel besser zu Pauli :)

    Wir warten mal weiter ab was aus den beiden noch wird, kommt Zeit kommt Rat ;)

    LG
     
  22. #20 Manfred Debus, 2. November 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Ja.
    Was bleibt auch anderes übrig.
    Ich hätte an Deiner stelle auch lieber einen Hahn gesucht.
    Ich habe zwar keine Grauen aber ich bin über 400 KM gefahren
    um eine Mohren Henne zu holen.
    Es wird schon werden.
    Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen.

    LG.
    Manni!
     
Thema:

Freundin für Pauli?!

Die Seite wird geladen...

Freundin für Pauli?! - Ähnliche Themen

  1. Biete und Suche Urlaubsbetreuung in HH St Pauli und Umgebung

    Biete und Suche Urlaubsbetreuung in HH St Pauli und Umgebung: Moin zusammen, bin vor Kurzem zurück nach Hamburg gezogen und auf der Suche nach Leuten, die auch Vögel haben und wir uns gegenseitig bei der...
  2. Blaugenick Sperlingspapagei Pärchen (Pauli 7 Jahre & Polly 5 Jahre) Raum München

    Blaugenick Sperlingspapagei Pärchen (Pauli 7 Jahre & Polly 5 Jahre) Raum München: Unsere zwei Sperli's brauchen dringend ein neues zu Hause! Pauli ist sieben Jahre alt und seine Herzensdame Polly ist fünf Jahre alt. Beide...
  3. Pauli und Prija beim duschen

    Pauli und Prija beim duschen: [ATTACH] hab heute meine beiden beim Duschen mit der Handycam erwischt. Die Fotos liegen leider falsch rum eigentlich hängen die beiden Kopf über...
  4. suche Freundin für meinen Jako

    suche Freundin für meinen Jako: Hallo Ihr Lieben! Ich heisse Natalie und habe mich gerade erst angemeldet. Habe eine dringende und wichtige Frage an alle Graupapageien-Kenner....
  5. Pauli verliert beim fliegen ihr Flugfedern

    Pauli verliert beim fliegen ihr Flugfedern: Nabend zusammen... wir haben die letzten male als Pauli ihre Runden gedreht hat bemerkt das sie Ihre großen Flugfedern verliert 8o Auf der...