Fridolin ist krank

Diskutiere Fridolin ist krank im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Seit gestern scheidet unser Welli-Hahn Fridolin ungeheuer viel Flüßigkeit aus. Manchmal tropft es richtig aus ihm herraus. Oft ist in dieser...

  1. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Seit gestern scheidet unser Welli-Hahn Fridolin ungeheuer viel Flüßigkeit aus. Manchmal tropft es richtig aus ihm herraus. Oft ist in dieser Flüßigkeit ein Kotstrang, der ganz normal aussieht, aber manchmal sind es auch nur farblose Tropfen. Es scheint ihn dadurch extrem an der Kloake zu jucken, was mich allerdings nicht gerade überrascht.
    Für heute konnten wir leider keinen Termin bei einem Vk TA bekommen, die einzige TÄ die aufhatte, schien nicht übermäßig kompetent zu sein, daher wollten wir den armen Piepser nicht mit der langen Taxifahrt zu einer TÄ quälen, die vermutlich sowieso nicht richtig hätte helfen können. Morgen früh haben wir dann einen Termin bei einer Ärztin in Ahaus. Leider fahren wir dort etwas über eine Stunde lang hin (mit dem Taxi, leider gehts nicht anders; ein Auto haben wir nicht). Das ist dann zwar stressig für den armen Fridolin, aber dafür ist Frau Stefan auch scheinbar wirklich kompetent.
    fridolin ist sonst sehr fröhlich, er trinkt viel und geht oft an seinen Mineralstein, ihm scheint ziemlich warm zu sein- er stellt dauernd die Flügel ab.... Was ist nur los mit ihm? Es scheint doch, als hätte er was an den Nieren, oder? habt ihr irgendwelche Tips, was wir ihm Gutes tun können? Habt ihr schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht? Würdet ihr seinen Kumpel Beppo morgen mit zum TA nehmen, oder haltet ihr das nicht für sinnvoll? Vielleicht nimmt das Fridolin die Angst, aber Beppo ist ja gesund und für ihn wäre das unnötiger Stress. Die Fahrt wird halt auch schon recht lange dauern, bis jetzt waren wir immer nur beim TA nebenan, aber der hat erst Montag wieder auf und bis dahin will ich nicht warten. Außerdem frag ich mich noch wie ich den Piepser morgen möglichst stressfrei aus der Voliere in den Transportkäfig kriege....Für alle Arten von Tipps und Anregungen wäre ich sehr dankbar...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Domi<3Laura, 28. April 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Als wir vor kurzem mit Coco und Micky beim Tierarzt erschienen meinte dieser, dass es gut sei beide mitzunehmen.

    Wenn die Krankheit ansteckend ist (wenn es denn eine ist), muss der andere ja auch kontrolliert werden und ggfs auch behandelt werden.
     
  4. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Guiseppe,

    schau mal hier:
    http://www.birds-online.de/gesundheit/gesinfektion/niereninfekt.htm

    Möglicherweise findest du da schon einmal wichtige Infos.

    Zum Transport:
    Ein kleiner Käfig oder eine Transportbox wäre sinnvoll. Ich decke diese immer mit einem Tuch ab. Es hält unnötige Reize fern und wirkt auf meine Vögel beruhigend. Außerdem ist es ein Schutz vor Zugluft und Sonneneinwirkung.

    Zum Einfangen:
    Je nach Größe der Voli geht es mit der Hand, oder einem Kescher.
    Ich überliste meine Vögel gerne auf dem Freiflug, indem ich sie entweder in einen kleineren Käfig locke. in dem gerade Kolbenhirse liegt, oder ich stülpe ein Käfigoberteil über den Platz, an dem der Vogel gerade ist.
    Die Art und Weise des Einfangens ist sehr abhängig von der Vertrautheit, die der Vogel zu dem Menschen hat.

    Partner mitnehmen:
    Wenn die beiden sich supergut verstehen und davon auszugehen ist, dass dann weniger Stress für den kranken Vogel entsteht, dann würde ich es wohl tun.
    Sollte der kranke Vogel dich gut kennen und deine Anwesenheit für ihn hilfreich ist, könnte es auch ohne Partnervogel gehen.

    Futter und Wasser für die Fahrt:
    Ich nehme oft Kolbenhirse und Obst oder Gemüse mit, auf weiteren Strecken auch Wasser.
    Da dein Vogel viel trinkt und damit viel Flüssigkeit ausscheidet, würde ich auf jeden Fall Wasser mitnehmen und anbieten.

    Ich hoffe, es war ein wenig hilfreich.

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  5. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Vielen Dank für eure Antworten! Die Beschreibung der Niereninfektion bei birds-online passt relativ genau zu den Symptomen, die wir bei Fridolin beobachtet haben. Ich hoffe, die Ärztin wird dem Armen helfen können...
    Ob wir Beppo mit zum TA nehmen werden wir wohl morgen spontan entscheiden, je nach dem, ob wir den einigermaßen davon überzeugen können, Fridolin in den Transportkäfig zu folgen. Fridolin ist sehr zahm und meine Anwesenheit wird ihn wohl schon beruhigen, aber vielleicht kann ihn der unerschrockene Beppo noch mehr beruhigen. Der Tipp mit dem Wasser und der Kohi ist gut, bis jetzt war das noch nie nötig, weil wir die Piepser nie weit transportieren mussten, aber diesmal ist das sicher sinnvoll.
    Fridolin und Beppo sitzen jetzt schon seit einiger Zeit auf dem Transportkäfig, aber von außen gefällt er ihnen bisher besser als von innen. Naja, vielleicht überlegen sie sich das ja noch bis morgen... Hoffentlich verläuft die Taxifahrt gut, mit dem eigenen Auto wärs mir ja schon lieber, aber anders gehts halt nicht....
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fridolin ist krank

Die Seite wird geladen...

Fridolin ist krank - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  3. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  4. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...
  5. Kranken Wellensittich gekauft

    Kranken Wellensittich gekauft: Der Beitrag ist zwar sehr alt, aber ich muss mal loswerden, dass mein welli aus dem dehner dauerkrank ist, seitdem ich ihn habe Anmerkung der...