Frieda...

Diskutiere Frieda... im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Aaaaaaaaaaaaaalex .... ... wo steckst Du? Was machen denn Frieda und Karlchen?

  1. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Aaaaaaaaaaaaaalex ....

    ... wo steckst Du?

    Was machen denn Frieda und Karlchen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alexara

    Alexara Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Aus der Versenkung geholt...

    Was machen Frieda und Karlchen? Irgendwie gar nichts, außer natürlich Treppengeländer zerlegen, wenn keiner hinguckt...

    Nein, etwas mehr machen sie schon.
    Sie schlafen nachts nebeneinander, aber tagsüber tun sie wieder so, als würden sie sich nicht kennen.
    Karlchen macht eine leichte Wesensveränderung durch. Er verteidigt sein Käfigdach gegen uns, wir sind nicht mehr die Nummer eins in seinem Leben. :dance:
    Er will nicht mehr so häufig durch die Gegend getragen werden und wenn Besuch da ist stürzt er sich auch nicht mehr die Treppe runter um auf sich aufmerksam zu machen. Das ist einerseits natürlich etwas schade, aber ich hoffe das das Anzeichen dafür sind, das er sich auf seine Bestimmung besinnt, nämlich ein Kakadu zu sein. Und dann kann ich mit seiner Veränderung sehr gut leben!
    Im Gegenzug hat sich auch Frieda verändert, sie ist uns gegenüber wieder etwas schreckhafter geworden. Beim Anblick eines bestimmten Menschen verzieht sie sich sofort stehenden Fußes in ihre Bude. Sie erholt sich dann ganz schnell und kommt auch nach 2 Minuten wieder raus. Früher hätte sie den restlichen Tag darin verbracht.Leider bin dieser bestimmte Mensch ich. Ich hab keine Ahnung wodurch sich das entwickelt hat, aber da muß ich wohl leider mit leben.Getan hab ich ihr nix :nene: jedenfalls nicht aus meiner Sicht.

    Ansonsten spielen die beiden sehr viel. Nehmen alles auseinander :D und sind wirklich neugierig. Auch das war bei beiden nicht so. Bei Frieda nicht, weil sie es nicht kannte und bei Karlchen nicht, weil er ja schließlich ein Mensch war.
    Karlchens neuestes Spiel ist das Abwickeln eines Seiles. Wenn er es fertig abgewickelt hat, schmeißt er alles die Treppe runter, damit ich es neu aufwickle und er wieder von vorn anfangen kann. In Bestzeiten machen wir das 10 mal nacheinander.
    Er hat mich schon richtig gut dressiert, gelle?
     
  4. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    also ich an deiner Stelle wäre mehr als zufrieden mit dieser Situation. :freude:
     
  5. Alexara

    Alexara Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ursl,
    ja bin ich eigentlich auch. Aber ich hab immer noch so ein verklärtes, schmusendes Kakadupaar im Kopf.Aber bis jetzt ist ja schon viel erreicht.Vielleicht führen die beiden ja auch eher eine Vernunftehe.
     
  6. Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    Ich finde auch, dass es toll laeuft mit Frieda und Karlchen. Wenigstens hassen sich die beiden nicht und das ist doch so viel wert. Vielleicht werden sie niemals ein Liebespaar, aber wenn sie "nur" gute Freunde sind ist das doch fast genauso gut.
     
  7. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    ich weis nicht Kuki / Moritz machten das auch lange heimlich um jetzt hemmungslos zu poppen :+party:

    Denke wenn sich zwei Kakadu nicht angreifen, hat der Mensch schon gewonnen.
     
  8. Alexara

    Alexara Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Um den Umbau unserer Treppe in eine Freitreppe etwas hinauszuzögern hab ich endlich den lange überfälligen Kletterbaum fertiggestellt.
    Zwei Tage wurde er von Frieda und Karlchen vorsichtig beäugt, aber jetzt ist der Baum ihr neues Revier. Besonders freut es mich zu sehen wie das vorsichtige Karlchen an dem Seilnetz hoch und runter klettert.Wenn er bis vor kurzem runter vom Käfig wollte hat er sich einfach fallen lassen. Das war natürlich sehr gefährlich, ich hatte einige Male Angst zu gucken, ob was passiert ist. Ich hab dann mit ihm per Clicker geübt und jetzt kann er ganz alleine runter klettern. :dance:
    Aleine und leise...Gestern abend saßen mein Mann und ich faul vorm Fernseher, ein Hund lag auf meinen Füßen auf dem Boden, als ich plötzlich hinter mir vertraute, sehr entschlossene Fußtritte hörte. Karlchen natürlich! Er überlegte wie er am besten zu mir aufs Sofa kam, ohne den Hund auf sich aufmerksam zu machen. Die Hunde sind ihm nämlich nicht geheuer, bis gestern...
    Ratlos stapfte er immer vor und wieder zurück, keine Chance. Da nahm er allen Mut zusammen, kletterte auf den Hund, lief auf ihm bis er mein Bein erreicht hatte. Zog sich daran hoch und begab sich in Kraulposition.Das war ein Bild für die Götter als er über den Hund lief, der Hund wußte auch nicht wie ihm geschah. :nene:
    Und die nächste Sensation ließ dann auch nicht lange auf sich warten. Ihre königliche Hoheit Frieda kletterte auf die Sofalehne meines Mannes, als ob sie das immer so machte knirschte mit dem Schnabel und war zufrieden. Mein Mann und ich waren oberplatt. Mein Mann bewegte sich nicht, er wollte sie nicht erschrecken. Als ich Karlchen nach der Krauleinheit zurücksetzte marschierte auch sie wieder schnurstracks zurück. Bin jetzt gespannt auf heute abend...

    Hier noch Bilder von den beiden auf ihrem neuen Kletterbaum:
     

    Anhänge:

  9. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    cool der Baum, aber der Hintergrund sieht auch nach Kakadubeschäftigung aus.
     
  10. Alexara

    Alexara Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ursl,

    ja da hast Du Recht. Von den Wänden nehmen sie sich ab und zu mal ein Stück Tapete :+schimpf .
    Die Vertäfelung ist, bis jetzt, unberührt.
     
  11. bella

    bella Guest

    Das wäre ein Raum für meine Goffinis...nach spätestens drei Tagen hätten die sich ins Freie gefressen. :D

    Ich hoffe, ihr stellt ab sofort den Fotoapparat in Greifweite, um das Szenario mit Hund für neugierige Leute wie mich festzuhalten? DAS Bild fehlt hier im Forum nämlich noch. Kakadu auf Pferd gab es schon mal, aber Kakadu auf Retriver? Das fehlt noch! :D :zwinker:
     
  12. Alexara

    Alexara Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra,
    ja dieses Wohnzimmer ist der Traum jedes Papageien. Mein Mann ist ein wahrer Vertäfelungsfreund gewesen, als wir das Haus bauten. Obwohl er wußte, das über kurz oder lang wieder Papageien in unser Leben treten. Er hatte ja keine Ahnung was auf ihn zukommt. Ich schon :D
    Ich hab mich geärgert, das ich von Kakadu auf Retriever kein Foto gemacht hab. Aber das ging so schnell...
     
  13. Madleine

    Madleine Guest

    Hallo Alexara, anbei ein grosses Dankeschön für die bezaubernd herrlichen und anrührenden Berichte über Frieda und Karlchen. Hast Du mal daran gedacht, diese Geschichten in einem Buch zu veröffentlichen? (War nur so eine Idee, denn Du hast einen tollen Schreibstyl) Liebe Grüsse von einer stillen Mitleserin, Madleine
     
  14. Alexara

    Alexara Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    @Madleine: Danke für das nette Kompliment. Ich werds auch an die beiden Akteure weitergeben.

    Als Karlchen bei uns einzog hatte und hat er eine komische Nummer drauf.Er bläst eine bestimmte Pfeifmelodie und danach haut er immer mit dem Schnabel in die Luft, fächert seinen Schwanz, zeigt die Haube und stolziert wie ein kleiner Soldat auf und ab.Man sollte ihn dann auch in Ruhe lassen, sind halt seine komischen 5 Minuten.
    Ratet mal, wer seit gestern genau dieses Ritual bis auf den letzten Pfeifton beherrscht?
    Karlchen ist vor Schreck wirklich fast vom Ast gefallen, wir natürlich auch...
     
  15. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
     
  16. Bömmel

    Bömmel Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Bodensee
    s-lol Also das hätte ich auch gerne gesehen! :D

    Kannst Du Frieda und Karlchen nicht mal bei ihren "5 Minuten" filmen? Wir hätten garantiert alle Freude daran! :freude:
     
  17. bella

    bella Guest

    Ich muß mich verbessern: ich bin nun nicht mehr mit einem Bild einverstanden, nein! Ich erwarte Filmmaterial! In ungekürzter Fassung, bitte! :+klugsche

    Das wird ja immer besser bei Euch...ob das an der Hitze liegt? :? :D ;)
     
  18. Madleine

    Madleine Guest

    s-meld und wo bittschön bleibt mein Buch: "Die gesammelten Werke über Frieda & Karl"? :dafuer: Ich hätte gerne ein signiertes Exemplar. Gruss Madleine :S
     
  19. #418 Alexara, 28. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2005
    Alexara

    Alexara Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt wird es aber Zeit...

    ...das ich mal wieder über Frieda und Karlchen berichte.

    Seit einem Jahr ist Frieda nun bei uns. Wie hat sie sich verändert? Komplett!!!
    Aus einem total verängstigten Geschöpf mit Bewegungsstereotypien, Panik vor allem und jedem und einer einseitigen Vorliebe für weiße Sonnenblumenkerne ist ein relativ entspanntes (natürlich gibts Ausnahmen) Mädel geworden das von Obst und Gemüse nicht genug bekommen kann. Von ihrem "Hospitalismus" keine Spur mehr :freude:
    Worauf führe ich das zurück?
    Zunächst einmal natürlich auf den Umgebungswechsel. Von einem dunklen Keller mit geringem Lichteinfall zu einem "Platz an der Sonne" mit Vogellampe und Frischluftzufuhr.
    Genauso wichtig, Bachblüten und Licht-bzw. Farbtherapie. Als absolute Skeptikerin hab ich mich damit beschäftigt und hab mich gerne von Wirkung und Nutzen überzeugen lassen.

    Am meisten beigetragen zu Friedas (Naturbrut) Veränderung hat natürlich Karlchen (Handaufzucht).
    Durch ihn hat sie ihre große Panik vor Menschen verloren, frißt heute alle gesunden Sachen und sie hat gelernt zu spielen und neugierig viele Sachen auszuprobieren.
    Aber auch Karlchen hat von Frieda profitiert:

    Aus der schreienden, ewig schmusen (natürlich nur mit Menschen) wollenden Handaufzucht ist ein Kakadu geworden.
    Ein Kakadu der in der "Brutzeit" seine Henne verteidigt, was meine Reflexe natürlich trainiert hat, denn sauber gemacht werden muß trotzdem...
    Ein Kakadu der mit seinem Mädel schmust und gegenseitige Gefiederpflege betreibt...ein richtiger Vogel eben und kein Mensch.
    Jetzt nach "seiner" Brutzeit hat sich seine Agressivität gelegt, manchmal kommt er um sich von mir ein paar Streicheleinheiten abzuholen, aber nach max. 10 Minuten "treibts" ihn wieder zu seiner Frieda.Ihr gegenüber war er übrigens nie agressiv während dieser Zeit, nur zu mir.

    Apropos "treibt"...ja auch dabei hab ich die beiden schon zweimal erwischt. Dadurch das Karlchen ja leider keine Handschwingen hat , hab ich gedacht "das" sei technisch nicht möglich. Jedoch haben die beiden sich so günstig zwischen einer Astgabel plaziert, das "es" eben doch funktioniert hat.
    Als sie sich dann einen Karton umfunktionierten wurde mir schon etwas mulmig, jedoch haben sie ihn (den Karton) mittlerweile komplett zerlegt, so daß er nicht mehr als Bruthöhle in Frage kommt. Gott sei Dank!!!

    So, das war erstmal das neueste von den beiden. Ich werde natürlich weiter berichten...wenn gewünscht!

    Jetzt hätte ich fast vergessen mich bei allen zu bedanken, die mir immer mit Rat und Tat zur Seite standen. Die mir Mut gemacht haben und die mich auf R. Sonnenschmidt gestoßen haben.
    Danke schön, ohne Euch hätte es nicht so gut geklappt :blume: :blume:
    Ich werde Euch nicht einzeln aufzählen, weil ich Angst habe, jemanden zu vergessen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Madleine

    Madleine Guest

    Hallo Alexara, ich freue mich sehr über neue Berichte von Frieda und Karlchen & werde mich, sobald ich sie entdecke, sofort in die Lektüre stürzen. (Ich hatte schon Entzugserscheinungen :D ) Gruss Madleine
     
  22. #420 Madame Momo, 3. August 2005
    Madame Momo

    Madame Momo Guest

    Hallo Alexara,

    ich freu mich einfach mit Euch, mit Frieda und Karlchen und eurer Familie! Zeigt doch euer Beispiel ganz deutlich, dass es durchaus möglich, wenn auch keinesfalls einfach ist, mit den sich der aus Kakaduhaltung ergebenden Problemen umzugehen und aus einzeln gehaltenen Käfigvögeln glückliche Kakadus zu machen.

    Ich wünsche Frieda und Karlchen ein langes gemeinsames Leben!

    Liebe Grüße

    Madame Momo und ihre Kakadu-WEG
     
Thema:

Frieda...

Die Seite wird geladen...

Frieda... - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei-Dame Frieda in Mitteldeutschland in gute Hände abzugeben

    Graupapagei-Dame Frieda in Mitteldeutschland in gute Hände abzugeben: Hallo zusammen, ich wende mich mit einem Gesuch an Euch: Meine Graupapagei-Dame Frieda, die mir sehr ans Herz gewachsen ist, sucht ein neues...
  2. Was ist denn Frieda für ein Kanari?

    Was ist denn Frieda für ein Kanari?: Hallo, kann mir bitte jemand sagen, was für ein Kanari meine Frieda ist? Vielen Dank für jeden Tip! Ruth
  3. Frieda hat ein Ei gelegt

    Frieda hat ein Ei gelegt: Hallo lieber User in Graupapageiforum, Unsere Frieda(im Sept.11 J.alt)hat ihr erstes Ei gelegt ,denke das noch mehr folgen,ob es befruchtet...
  4. Frieda ein grupftes Hühnchen ist bei uns gelandet

    Frieda ein grupftes Hühnchen ist bei uns gelandet: Am Dienstag habe ich eine 10 J.Henne bekommen.Die Leute hatten keine Zeit oder Lust mehr auf den Vogel. Da ich vor ein paar Monaten ein 11...
  5. unser frieda ...

    unser frieda ...: hat endlich wieder ein gelege, das erste hatte rudi ja leider (vermutlich eifersucht) zerstört. wie gesagt, seit dem 06.juli 23 uhr haben wie...