frischer Orangensaft?

Diskutiere frischer Orangensaft? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hey @ll, wie sieht's da aus?:D Darf ich den meinen Vögeln anbieten?:idee: Bzw., bei der Kälte trink ich jeden Tag ein Weizenglas voll...

  1. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hey @ll,

    wie sieht's da aus?:D Darf ich den meinen Vögeln anbieten?:idee:

    Bzw., bei der Kälte trink ich jeden Tag ein Weizenglas voll O-saft:D *hmlecker*:lekar: , kann ich da auch meine Zwei mittrinken lassen? Denn die kennen das schon vom Tee her.:~

    Weil neulich haben sie auch mitgetrunken:bier: , aber dann dachte ich frägst lieber mal:o :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lol

    lol Guest

    ohne zucker und konservierungsstoffe ist das meines wissens nicht schädlich oder ähnliches. allerdings verursachen fruchtsäfte wie auch apfelsaft schnell durchfall bei den geiern. also nicht übertreiben^^

    die trinken nämlich gerne das ganze glas aus :zwinker:
     
  4. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ne, ne ich Trottelchen:hammer: ich meinte frisch gepressten O-Saft! :grin2:

    Davon jibbet auch nur ein paar Schlucke^^:D
     
  5. lol

    lol Guest

    das sollte absolut kein problem sein. bekommen doch auch so orangen :prima:
     
  6. lol

    lol Guest

    aber hab zur sicherheit nochmal nachgeguckt:

    Zitiert von papageien-center.de

    Tipps zur Ernährung von Papageien und Sittichen

    Als vitaminreiche Ernährung von Papageien und Groß- und Kleinsittichen sind Gemüse, Grünfutter, Obst, Quellfutter, Keimfutter, Kochfutter, Kräuter, Einzelsaaten und Beeren unentbehrlich und in der Vielfalt nachstehend aufgeführt:
    Gemüse, Grünfutter, Kräuter, Tee und Säfte

    * Gurken
    * Möhren geraspelt oder gekocht
    * Spinat
    * Tomaten
    * Mais und Maiskolben
    * Radieschen
    * Salat (unbehandelt)
    * Paprika (rot, grün, gelb)
    * Salbei
    * Rote Bete
    * Spitzwegerich
    * Mangold
    * Löwenzahn einschl. Wurzel
    * Vogelmiere
    * Breitwegerich
    * Estragon
    * Beifuß
    * Basilikum
    * Hirtentäuschel
    * Kümmel
    * Hagebutten
    * Kamille
    * Thymian
    * Fenchel
    * Petersilie
    * Knoblauch
    * gekochte Kartoffeln
    * Zwiebel
    * Tee
    * Gemüsesaft
    * Multivitaminsaft
    * ----->Orangensaft<-----
     
  7. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ah, danke! :freude: :bier:
     
  8. lol

    lol Guest

    bitte bitte - hoffe es schmeckt ihnen :jaaa:
     
  9. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Na klar:prima: , ah jetzt hat's8o geklingelt:D , Mam ist mit dem Einkauf zurück! ---> Orangen! :lekar:
     
  10. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    übrigens ist es nicht schlimm, wenn sie "flüssiger" kot absetzen. solange der kot als "grüne wurst" in dem harn erkennbar ist, ist es kein durchfall. dann wäre das grüne auch flüssig.

    zumindest bei amazonen ist es angebracht, dass sie fruchtsaft trinken. sie trinken dann nämlich mehr und spülen die nieren gut durch. das ist ein wichtiges entgiftungsorgan. meine bekommen täglich saft.

    wenn sie im winter gegen eine erkältung ankämpfen und die viren über den kot ausscheiden, unterstützt man sie damit.

    außerdem ist ein glas frisch gepresster saft doch wirklich einfach lecker! davon kann man ihnen ruhig mal was gönnen.
     
  11. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Für australische Sittiche ist Orangensaft nicht geeignet.
     
  12. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Stefan,

    Ja, eben! :prima: Das waren auch meine Gedanken!:)

    Du sagst es! :jaaa: Ich schütt den dann noch mal durch ein feines Sieb, und hab gaaanz leckeren Orangensaft:lekar: :lekar: :lekar: :lekar: ohne Fruchtfleisch! :D


    Hallo Zugvogel,

    warum nicht?:idee:
     
  13. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Weil ihr Metabolismus darauf nicht eingestellt ist.
     
  14. #13 sigg, 13. November 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. November 2006
    sigg

    sigg Guest

    Richtig, zudem können Vögel Vitamin C speichern, warum denn noch im Übermaß verabreichen.
    Außerdem gibt das eventuell die Schei...., dann ist aber guter Rat wirklich teuer!
    40% der Vögel werden eh zu Tode gefüttert und sterben nicht an Krankheiten, sondern die scheinbaren Erkrankungen sind eine Folge der ungebremsten Experimentierlust vieler Halter!
     
  15. #14 Monsun, 13. November 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. November 2006
    Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Zugvogel,

    was ist Metabolismus?:? Organismus?:idee:
     
  16. #15 sigg, 13. November 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. November 2006
    sigg

    sigg Guest

    Ich käme niemals auf die Idee, meinen Sittichen Orangensaft zu verpassen, damit sie viel trinken und und die Nieren gut durchgespült werden.
    Schließlich möchte ich sie noch lange gesund erhalten.
     
  17. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    sigg hat alles treffend geschrieben.

    Es ist immer wieder erschreckend zu lesen, dass selbst simple physiologische Zusammenhänge nicht verstanden werden und die absurdesten Ratschläge erteilt werden, mit der Gesundheit der eigenen Tiere fahrlässig umgegangen wird.
     
  18. #17 lol, 13. November 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. November 2006
    lol

    lol Guest

    also ich habe mich nochmals etwas umgesehen und selbst in anderen foren wird nciht von säften abgeraten. laut den aussagen ist er auch für australische sittiche geeignet.
     
  19. die Mösch

    die Mösch Guest

    Wer sagt denn, dass das, was in anderen Foren steht, richtig ist? Wenn viele die gleiche Meinung haben, muss die trotzdem nicht stimmen.

    Ich kann mich hier nur den Antworten von Zugvogel und Sigg anschließen: Es wird zu viel mit den Vögel experimentiert anstatt sich mit deren originären Bedürfnissen und Fressgewohnheiten zu befassen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ihr Lieben,

    mal kurz eins vorweg, ich fände es klasse, wenn man Fachbegriffe wie Metabolismus auch kurz mal auf deutsch in Klammern dazuschreiben würde, da viele wirklich nicht wissen, was damit gemeint ist :zwinker:.

    Nun aber nochmal zu Deiner Frage Monsun,

    Orangensaft halte ich für australische Sittiche auch nicht für geeignet, da ihr Stoffwechsel (Metabolismus) von Natur aus auf solche Früchte und deren Säfte nicht eingestellt sind, da die australischen Sittiche in der freien Wildbahn eher in trockenen Gegenden leben und deshalb Ihr Körper ( Organismus) auch eher an karge Nahrung eingestellt ist.
    Es reicht deshalb völlig aus, ihnen hauptsächlich ihr Körnerfutter zu reichen und ab und zu mal etwas Löwenzahn oder ein Stücken Gurke oder ähnliches anzubieten, aber tropische Früchte oder einheimisches saftiges Obst wie z.B. Kirschen, Pflaumen usw. brauchen sie nicht :zwinker:.

    Anders sieht das bei den meisten Großpapageien aus, die von Natur aus in tropischen Gebieten wohnen und dort auch zahlreiche Früchte als Nahrungsquelle vorfinden. Sie dürfen deshalb gern mal von frischen gepressten Orangensaft naschen :zwinker:.
     
  22. #20 sigg, 14. November 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. November 2006
    sigg

    sigg Guest

    Grundsätzlich kann man doch sagen, daß der Großteil nicht einmal das Grundkörnerfutter in seiner Zusammensetzung bestimmen kann.
    Sicher auch, was diese oder jene Saat für Auswirkungen auf den Metabolismus, für die, welche das Wort noch nie gehört haben, auch Stoffwechsel genannt, hat.
    Da sollte man doch erst mal ansetzen und sich damit beschäftigen, um eine durchgängige gesunde Ernährung zu gewährleisten.
    Wenn man das alles weiß, werden sich viele Fragen z. B. nach Ingwer, oder sonstigen exotischen Gewürzen vielleicht erübrigen, wenn man ja bedenkt, daß die Graupapageien schon seit Jahrtausenden kurz mal nach Ceylon rüberfliegen, um dort zu naschen. Ihr Stoffwechsel also sich an solche Nahrung angepaßt hat.
    Zu anderen Foren kann man sagen, das nicht die Wissenden dort versammelt sind und hier bei uns nur die Unwissenden, sondern das die Experimentierwut überall ungebrochen ist.
    Nun will ich sicher keinem unterstellen, das er seinen/seine Vogel/Vögel möglichst schnell zu Ableben verhelfen will. Alle meinen es sicher gut. Aber wohl oft zu gut!
    Darum immer mein Spruch: Weniger kann mehr sein!
    Ich werde demnächst eine kleine Fotodokumentation, speziell über Leberschäden und deren Auswirkungen bringen.
     
Thema: frischer Orangensaft?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. durfen Wellensittiche orangensaft trinkrn

Die Seite wird geladen...

frischer Orangensaft? - Ähnliche Themen

  1. Herbst und frische Kirschäste vom Nachbarn

    Herbst und frische Kirschäste vom Nachbarn: Wie versprochen. Ich habe gestern die frischen Kirschäste angebracht und meine Geierlein stürzten sich gleich darauf. Nach 2 Std. gab es dann...
  2. Temperatur und frisch geschlüpfter Wellensittich

    Temperatur und frisch geschlüpfter Wellensittich: Hallo und guten Abend Ich brauche bitte Euren Rat Ich habe ein frisch geschlüpften Rainbow Welli Wird er noch weiter gefüttert, wenn man diese...
  3. Gibt es noch irgendwo frische Weidensachen?

    Gibt es noch irgendwo frische Weidensachen?: Ich habe noch große Weidenringe, die ich damals vom Grünschnabelshop gekauft habe. Inzwischen ist an der Stelle die "Körnerbude", k.A.., ob das...
  4. Vogelmiere für wellipaar mit frischen Küken

    Vogelmiere für wellipaar mit frischen Küken: Hallo ich wende mich mit meiner Frage einfach mal hier her da im Wellibereich nichts los ist. Ich hab ein Paar mit im Moment zwei Küken eins von...
  5. Frische Zweige...

    Frische Zweige...: So meine Außenvoliere ist jetzt eine Innenschauvoliere... hab so viele Äste aufgehängt das unsere Birdys zur Gewerkschaft wollten weil sie...