Frischfutter?

Diskutiere Frischfutter? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo:) Meine Wellis bekommen ihr Frischfutter zur Zeit immer an so einem Fuchtspieß. Das is aber irgendwie unhygienisch:nene: Kleo kratzt dann...

  1. #1 Anfänger, 7. Januar 2006
    Anfänger

    Anfänger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    Hallo:)
    Meine Wellis bekommen ihr Frischfutter zur Zeit immer an so einem Fuchtspieß. Das is aber irgendwie unhygienisch:nene: Kleo kratzt dann das gesamte Obst oder Gemüse ab, so das winzige Stücken am Boden liegen. So braucht sie für einen Möhre z.B.: 1h und die Möhre is kleingehexelt.
    Kann ich Frischfutter auch püriert im Napf anbieten?
    Und wie bietet ihr Frischfutter an?


    LG Philipp
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wachtelfan, 7. Januar 2006
    Wachtelfan

    Wachtelfan Ein Fan von Wachteln

    Dabei seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahnatal
    Hallo

    klar kannst du das Futter auch im Napf anbieten. Ich würde es aber nicht pürieren, wegen dem Saft der austreten würde usw. sondern lieber mit nem Messer was abschaben (z.B. bei den Karotten) und kleinschneiden und dann die Stücke in den Napf tun. Dürfte kein Problem sein:) .

    Grüße, Wachtelfan
     
  4. #3 Anfänger, 7. Januar 2006
    Anfänger

    Anfänger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    Wie groß sollten die Stücke denn sein?
     
  5. #4 Nicky1991, 7. Januar 2006
    Nicky1991

    Nicky1991 Guest

    Hi!

    Möhren, Kiwi, Gurke usw gebe ich immer in dünnen Scheiben. Vom Apfel, leg ich einfach ein geschältes Viertel in den Napf. Die Geier knabbern sich ihre 'schnabelgerechten' Stücke dann von selbst ab.;)
    Ich denke, dass das bei Wellis auch so klappen müsste.
     
  6. #5 Wachtelfan, 7. Januar 2006
    Wachtelfan

    Wachtelfan Ein Fan von Wachteln

    Dabei seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahnatal
    So das sie gut in den Schnabel reingehen!;)

    Grüße, Wachtelfan
     
  7. #6 Zugeflogen, 8. Januar 2006
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    Hallo User "Anfänger",

    lass die Wellis doch, so haben sie was zu tun. Hast du mal beobachtet ob sie die ganze Möre schreddern oder ob sie nur die Außenhülle hecjseln ?
    Ich habe schon von div. Papageienarten gehört, dass sie bei einer Möhre nur den runden Mittelteil fressen und das drum herum nicht.
     
  8. #7 Vogelfreund, 10. Januar 2006
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Jepp..

    Unsere Mohrenkopfpapageien schälen die Möhren auch erst und fressen nur den inneren Teil ;-)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. yulischka

    yulischka Guest

    Hallo Anfänger!

    Gebe meinen Wellis auch Möhre am Fruchtspieß! Die heckseln das auch klein, vor allem die Hennen! Aber das ist normal, weil die Hennen ein mehr oder weniger starkes Nage-/Knabberbedürfnis haben, je nach Brutstimmung!

    Meine fressen von der Möhre auch eher weniger. Die Hähne fressen eher, die Hennen schreddern. Zitat von einem Züchter: "Wellensittiche sind wie kleine Kinder: müssen/wollen immer beschäftigt sein"

    Laß ihnen doch den Spaß!
     
  11. Liora

    Liora Guest

    die Möhre dient dann gleichzeitig der Beschäftigung, die brauchen das, ausserdem zu Schnabelpflege und etwas Farbe bekommen sie dadurch auch noch.....:D

    Gemüse und Obst soll in verschiedenen Arten und an versch. Orten angeboten werden, damit es abwechslungsreich bleibt.....

    Am Spieß, geraspelt, unter`s Futter gemischt und so weiter...
     
Thema:

Frischfutter?