Frostfutter?

Diskutiere Frostfutter? im Forum Greifvögel und Eulen im Bereich Wildvögel - Hi! Ich wollte mal fragen ob jemand eine günstige Bezugsquelle für Futtermäuse bzw. Eintagskücken in Österreich kennt? In 2 Zoofachgeschäften in...
S

strix

Guest
Hi!
Ich wollte mal fragen ob jemand eine günstige Bezugsquelle für Futtermäuse bzw. Eintagskücken in Österreich kennt?
In 2 Zoofachgeschäften in meiner Nähe kostet eine Maus sage und schreibe 1,20 Euro. :nene:
 
Weißt Du, wie ich das gemacht habe? In Tierparks angerufen und nach deren Futtergroßhändler gefragt. Jetzt werde ich von einem holländischen Großhändler mitbeliefert, obwohl ich nur kleine Mengen abnehme. Den Termin und Ort der Warenübergabe kann man dann meist mit den Fahrern vereinbaren. Versuch doch, eine Sammelbestellung mit anderen Falknern in deinem Umkreis zu machen.
LG :0- Angie
 
Warum züchtet ihr denn wenn ihr Greifvögel habt euer futter nicht selbst?
die meisten Falknereien die mir bekannt sind haben immer noch eine kleinere Boxenanlage mit Ratten und Mäusen dabei.
Das wäre vielleicht auch ganz gut so denn man weiss ja nicht wie die tiere bei den Großhändlern gehalten und behandelt werden,vielleicht werden die gequält??
Ist ja bei vielen Masttieren die wir so essen auch so.
 
Raten und Mäuse

Hi,

Ratten und Mäuse werden bei "Heidenreich" nicht gerade als das IDEAL-Futter für Greife und Falken beschrieben. Bei einem Falken, der ja i.d.R. eher ein Vogeljäger ist, sollte es vermehrt Vögel als Atzung geben. Die gelegentliche Beigabe von Ratten und Mäusen (bzw. Teile davon) könnte wohl sinnvoll sein.

Beim Habicht sieht die Ideal-Nahrungszusammensetzung wohl eher anders aus, wie in der freien Wildbahn eben auch.

Außerdem ist die Futterart auch davon abhängig, in welcher Situation/Saison der Vogel sich befindet.

Wenn er bspw. in der Mausser ist, dann bekommt er andere Futtermengen und -arten, als wenn er auf die Beizjagd vorbereitet, sprich in Jagdkondition gebracht wird (stichtwort "gewässertes" Fleisch, etc.).

Also ausschließlich Ratten und Mäuse wären sicherlich schädlich (meintest Du sicher auch nicht). Aber als Zugabe ggfls.schon.

Den ein oder anderen Falkner, den ich gefragt habe, warum er nicht selbst Futtertiere züchtet, sagte mir meist, dass das zusätzlich zu allem anderen noch so viel Zeit in Anspruch nehmen würde. Das ist natürlich relativ und abhängig von den Tieren und anderen Faktoren.

Ich denke, die artgerechte Mischung macht's.

Marco hat da sicher viel mehr Erfahrung :-)

Tschüss, Andreas
 
Hallo,

ich antworte mal pauschal dazu und nicht auf die einzelnen Beiträge eingehend, sorry dafür.
Es ist im Allgemeinen so das kein Falkner, Greifvogelzüchter oder Falknerei ohne Frostfutter auskommt, d.h. Eintagsküken ( in der Regel), die Mengen welche benötigt werden würden einen heiden Aufwand für Futtertierzucht nach sich ziehen, es wird aber trotzdem gemischt gefüttert, einige Tiere werden zu gekauft z.B. Kanin, Meerschwein, Hase, Tauben usw. Viele Falkner werden auch von den Brieftaubenzüchter gerne und kostenlos mit den überzähligen Tauben versorgt, oder von Jagdpächtern mit Fallwild jeglicher Art, nur muß man dann auspassen da man nicht jedem Greif einfach " Fleisch" von irgendeinem Tier hinwerfen kann.
Ich benötige pro Tag ca. 110 Eintagsküken bzw. ca. 3,5 Kg Fleisch ( und das jetzt vor der eigentlichen Zucht, während der Zucht ist das ca. das doppelte), nun kann sich jeder selber ausrechnen wieviele Mäuse, Kaninchen, Meerschweinchen oder anderes Getier ich züchten oder halten müßte um das zu schaffen meine Greife damit zu füttern, also nicht so einfach.
Ganz zu schweigen von dem zu erwartenden Zeitaufwand für diese zusätzlichen Tiere, also geht es ohne Frostfutter nicht!!!
Man sollte aber aufpassen und die verschiedenen Greife auch mit dem füttern was im natürlichen Falle für sie angebracht wäre, ich füttere keinen Falken mit Kaninchenfleisch oder Fallwild ( Reh oder Schwein), das bekommen dann die Adler oder Bussarde und umgedreht!!
Ich hoffe ich konnte helfen und steh für weiter Fragen gerne zur Verfügung.
Falknersheil
Marco
 
Thema: Frostfutter?

Ähnliche Themen

hazel-eyes-1711
Antworten
0
Aufrufe
1.278
hazel-eyes-1711
hazel-eyes-1711
W
Antworten
3
Aufrufe
1.365
wolfguwe
wolfguwe
R
Antworten
4
Aufrufe
1.142
Richard
R
M
Antworten
6
Aufrufe
1.245
Micro
M
Zurück
Oben