Frubiase Calcium T?

Diskutiere Frubiase Calcium T? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo. Ich hab mal wieder eine Frage zur Calciumgabe. Ich hatte meinen beiden früher Calcilux gegeben, das ist jetzt aber fast leer (reicht...

  1. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Ich hab mal wieder eine Frage zur Calciumgabe.

    Ich hatte meinen beiden früher Calcilux gegeben, das ist jetzt aber fast leer (reicht vielleicht noch für 3 Tage). Da es diese Produkt bei uns hier nicht zu kaufen gibt wollte ich auf etwas anderes umsteigen.

    Ich habe hier gelesen, dass dieses Frubiase Calcium T aus der Apotheke ganz gut sein soll.
    Also war ich heut in der Apo um mal zu schauen.

    Inhaltsangabe: 500 mg Calciumgluconat + 350 mg Calciumlactat

    Jetzt meine Frage: ich denke dass Papageien Lactat nicht verstoffwechseln können, oder ist das bei Calciumlactat etwas anderes?

    Und ich habe mal gehört, dass sie auch (bitte nich schlagen wenn ich was falsches schreibe) Phosphat, oder wer es Phospor? brauchen um Calcium überhaupt aufnehmen zu können. Ich glaub das Verhältnis war 5:1 oder 5:2.

    Ich bin mir da nicht mehr sicher. Wenn es so ist, dann würde doch die Gabe von Frubiase nicht reichen, oder wie seht ihr das?

    Lg Heike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 20. Januar 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Heike

    Wenn ich mich nicht irre hat Patrick in der Bird-Box auch Calcilux im Sortiment.
    Wenn nicht google mal. Das Calcium frubiase aus der Apotheke ist mit Geschmack und wird daher nicht immer angenommen, meine nehmen es nicht.
     
  4. krywalda

    krywalda Guest

    Hallo Heike,
    Dr.Piper(Facharzt für Vögel) hat es mir empfohlen einmal die Woche ins Trinkwasser und wenn sie brüten und Babys haben, mache ich gar alle 2 Tage eine Ampulle ins Wasser. Wird von meinen gerne genommen.
     
  5. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Heike,
    du meinst Phosphor und das Verhältnis sollte 2:1 sein.

    Frubiase Calcium gibts auch ohne Geschmack.
    Ich musste das mal bei einem Nymphen als Kur anwenden und fand das ziemlich blöde, da sich das Zeugs zwar mit dem Wasser vermischte, sich aber nach ner Weile am Napfboden abgesetzt hat.
     
  6. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Leute.

    Vielen Dank für die Infos.

    Stimmt denn jetzt das Verhältnis bei Frubiase?
    Aber wenn Dr. Piper und andere Ärzte es empfehlen dann wird es wohl okay sein.

    Dann versuche ich es jetzt mal damit.

    Lg Heike
     
  7. #6 megaturtle, 23. Januar 2006
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Dazu hab ich mal ne Frage. Kann man die Calciumtabletten auch mörsern und übers Futter streuen?

    Unsre Flugferkel gehn einfach nicht ans Wasser, sobald da irgendwas drin ist
     
  8. sigg

    sigg Guest

    Ist schon komisch.
    Habe ich in meiner ganzen Laufbahn noch nicht nötig gehabt.
     
  9. #8 megaturtle, 23. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2006
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Was jetzt? Das Tabletten mörsern? :?
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Neeee, das Calzium, weder trocken noch flüssig!
     
  11. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    @sigg Hast vielleicht hartes Trinkwasser, da ist dann ausreichend Calciumcarbonat und Magnesiumcarbonat drin, die machen nämlich die Härte aus :zwinker: .
    LG Iris
     
  12. sigg

    sigg Guest

    Nö, etwa 7DH.
    Bin auch ein alter Aquarianer, buchstäblich!
    Ist ja wohnortabhängig.
    Hatte auch schon mal weicheres Wasser.
    Lohmarer Raum.
     
  13. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Vielleicht reicht es aber deinen Vögeln :).
    Ich würde Calcium in Form von Pulver zusammen mit anderen Spurenelementen (z.B. Mineralien) oder gemörserten Hühnereischalen (10 Minuten in der Mikrowelle erhitzen) geben. Bei den Brausetabletten wie Frubiase wären mir zuviele Zusatzstoffe drin, die dem Vogel eher schaden.
    LG Iris
     
  14. sigg

    sigg Guest

    Warum soll ich etwas geben, was Geld kostet, aber nicht notwendig ist, Iris!
    Meine Vögel decken ihren Kalkbedarf über Eierschalen und andere Mineralien schließen sie aus dem Futter auf.
    Wer seine Vögel vernünftig ernährt, kann sicher auf die vielen kleinen Pülverchen und Tröpfchen verzichten, ohne das die Tiere auch nur den geringsten Mangel haben.
     
  15. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578

    Natürlich iss das gut - ich arbeit' da, wo's hergestellt wird... :D

    @ Fleckchen: Evtl. "Zusatzstoffe" belasten auch nicht einen Vogelorganismus.
     
  16. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Ja, ein Papagei als Fruchtfresser hat vielleicht keine Probleme mit Gluconat & Lactat, aber ein reiner Körnerfresser setzt Zucker nicht so leicht um. Daher gebe ich dann Calcium lieber ohne Zucker.
    Für einen Säuger ist es bestimmt eine tolle Calciumquelle, obwohl ich da schon versuche bei meiner Ernährung auf genügend Calcium zu achten.
    LG Iris
     
  17. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ja gut,
    aber dann gibts auch noch die Vögel, die es nicht so gut von Anfang an getroffen haben und bei denen muss man dann halt mal mit etwas anderen Mitteln nachhelfen :zwinker:

    Ich hatte im Dezeber 04 eine Nymphin aufgenommen, die neben einer Unterversorgung der Nerven auch einen hochgradigen Calziummangel hatte, sich kaum auf den Beinchen halten konnte und lieber auf dem Käfigboden lag.
    Sie bekam hochdosiertes Calzium in Form von diesen Ampullen und Vitamin B drei Monate lang als Kur und es hat ihr sehr geholfen. Sie konnte nachher wiedermit geradenen Beinen auf Ästen sitzen.
     
  18. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich habe nie gesagt, dass ich meine Geier mit irgendwelche Mittelchen oder Pulverchen vollstopfen will.

    Meine beiden bekommen zwar genügend Obst und Gemüse, aber sie sind nun mal sehr wählerisch. Und wenn sie sich wochenlang fast nur von Erbsen und Weintrauben ernähren und alles andere liegen lassen (ausser die doofen Körner) dann mach ich mir halt so meine Gedanken.

    Ausserdem ist die Brutzeit eine anstrengende Sache für die beiden, aber besonders das Weibchen, unddeshlab versuche ich nun mal sie zu unterstützen wo ich kann.

    Wenn andere Leute mit ihren Geiern ohne diese Sachen auskommen - schön für sie, aber ich möchte nichts riskieren.

    Lg Heike
     
  19. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Hallo Heike,
    ja die Brutzeit ist anstrengend und das Weibchen braucht dann Calcium.
    Aber ich würde halt eher auf die Vogelmineralien zurück greifen.
    Unsere Piepser haben Gritblöcke, losen Grit mit Mineralienpulver und Sephiaschale und die Wellensittiche auch noch die rosa Nibbelsteine zur Auswahl. Zusätzlich haben sie noch ein Schälchen mit Vogelsand & zerkleinerten Eierschalen, manche geben dann auch noch Spirulina dazu.
    Wenn sie Mineralien benötigen z.B zur Zeit der Mauser werden diese gerne genommen, ansonsten gehen sie nicht dran.
    Übers Trinkwasser könnten sie es nicht selber steuern und auch mal zuviel Calcium aufnehmen.
    LG Iris
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo,

    ich habe schon sehr oft gelesen, dass Sepiaschale während der Brut nicht gut sein soll. Also besser vorsichtig sein
     
  22. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ja Sepiaschalen, Gritblöcke und Mineralsteine hängen auch in der Voli, aber da gehen sie nie ran. Nur die Schale mit den zusätzlichen Mariendistel samen ist heissbegehrt. Am Boden steht auch eine Große Schale mit Sand und Grit drin. Da gehen sie auch nie ran. Sie scharren lieber im Papier was sie zerschreddert haben. Manchmal glaub ich hab 2 Hühnchen.

    Lg Heike
     
Thema: Frubiase Calcium T?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. calcium für vögel

    ,
  2. frubiase calcium für vögel

    ,
  3. calcium frubiase vogel

    ,
  4. frubiase,
  5. frubiase calcium papagei,
  6. papagei frubiase calcium,
  7. calcium frubiase papagei
Die Seite wird geladen...

Frubiase Calcium T? - Ähnliche Themen

  1. Welches Calcium?

    Welches Calcium?: Hallo, da unsere Ziegensittichhenne auf Bruthöhlensuche geht würde ich ihr gerne Calcium geben. Welches Mittel würdet ihr mir empfehlen? ich habe...
  2. Art des Calciums und Vitamin D3-Gehalt in Futterzusätzen

    Art des Calciums und Vitamin D3-Gehalt in Futterzusätzen: Hallo zusammen, unten eine Auflistung der gängigsten Futterzusätze zur zusätzlichen Calciumversorgung. Ich habe bewusst nur die Art des...
  3. Prime als Calcium/D3-Quelle...

    Prime als Calcium/D3-Quelle...: ...übers Obst und Gemüse verteilt. Was haltet ihr davon? LG Evy
  4. Zu hohe Calcium Werte

    Zu hohe Calcium Werte: Ich habe bei meinem Graupapagei eine Blutuntersuchung machen lassen weil mir sein Gefieder nicht gefällt. Sonst macht er einen gesunden Eindruck....
  5. Fragen zu Calcium/Vit D Präparaten

    Fragen zu Calcium/Vit D Präparaten: Hallo Ich habe bereits mehrfach gelesen, dass einige Papageienhalter in der Winterzeit wegen Mangels "Sonne" und Birdlampe Calcium/Vit D...