Frühaufsteher

Diskutiere Frühaufsteher im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo leute! Kann man einem papagei das frühaufstehen irgend wie abgewönen?0l 0l 0l

  1. #1 Kampfbearchen, 27. September 2002
    Kampfbearchen

    Kampfbearchen Guest

    Hallo leute!

    Kann man einem papagei das frühaufstehen irgend wie abgewönen?0l 0l 0l
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Kampfbaerchen!

    Schlechte Karten!;)
    Normalerweise wachen Papageien bei Sonnenaufgang auf, dann geht erstmal das Rufen udn Schreien los, um mit den anderen Schwarmmitgliedern stimmlichen Kontakt aufzunehmen, es wird sich geputzt und dann beginnt die Nahrungssuche.
    Der Rhythmus ist angeboren.
    D.h. im Sommer, dass Papageien bereits um vier Uhr morgens aufwachen und im Winter erst bspw. gegen 9 Uhr.
    In der Wohnungshaltung allerdings kann man diesen Rhythmus etwas ändern, indem man bspw. durch Rollos oder Vorhänge im Sommer dafür sorgt, das es erst später im Zimmer hell wird: je nach der Verdunkelung läßt sich so schon die frühe Aufstehen um ein paar Stunden verschieben. Auch kann das Abdecken des Käfigs helfen.
    Im Winter andererseits wird durch das Kunstlicht der "Sonnenaufgang" vorverlegt.
    Aber muß man immer darauf achten, das den Papageien etwa 12 Stunden Tageslicht zur Verfügung steht, das brauchen sie, um gesund zu bleiben.
     
  4. Moses

    Moses Guest

    Also bei mir war es so, das ich in der alten Wohnung einen Wintergarten hatte, ohne Rollos! Und da es im Sommer immer schon so früh hell wurde, wurden die beiden täglich so gegen 06:00 Uhr wach, natürlich auch am Wochenende!!! Sie schrien, pfiffen und machten richtigen Krach! Das hat mich zumindest an den Wochenenden etwas abgenervt weil ich da eigentlich ausschlafen wollte, von wegen, ich musste dann trotzdem um 06:00 Uhr aufstehen und ihnen erstmal ihr Futter verabreichen...
    Seit 4 Wochen habe ich eine neue Wohnung ohne Wintergarten, ich mache immer die Rollläden runter und seitdem werden sie erst laut, wenn ich die Rollos hochmache!
    Tanja
     
  5. #4 Jens-Manfred, 27. September 2002
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    kein Problem

    Meine sind da wirklich pflegeleicht.

    Sie fangen erst an zu erzaehlen, wenn Leben in die Stube kommt. Also auch wenn die Sonne frueh aufgeht, macht ihnen das nichts aus.

    Dafuer sind sie am Abend aktiv. Ruhig vorm fernseher sitzen ist nicht immer moeglich, weil sie ihren Senf dazugeben muessen.
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Ich kann mich Rüdiger eigentlich anschließen,ihnen das Frühaufstehen abgewöhnen ist nicht möglich ,höchstens durch bereits gennante Mitteln ein wenig hinauszögbar.
    Im Winter werden meine Grauen von einer Zeitschaltuhr geweckt,die innerhalb einer halben Stunde das Licht raufdimmt und Abends herunterdimmt.
    Im Sommer sind sie dementsprechend schon früher wach,mich stört das Pfeifen oder Schreien nicht,ich stehe dan halt kurz auf,lass alle in die Außenvolier und gehe wieder schlafen.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. frivoe

    frivoe Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kampfbär,

    einfacher ist es sich selbst das Frühaufstehen anzugewöhnen.
    Stehe seit Jahren schon um halb sechs auf um meine Geier zu versorgen :) :)

    ;) Gruß Fritz
     
  9. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo,
    Da wir ( meine Freundin und ich) beide in Wechselschichten arbeiten, aber doch dann unterschiedliche Zeiten haben wo wir aufstehen.....und dazu noch ziemliche Morgenmuffel sind... wird Max zu unterschiedlichen zeiten aufgedeckt. Eine woche so gegen 7:00 -7:30 und die andere Woche dann 6:30-6:45 Uhr..
    das klappt ganz gut...die erste Zeit bis zu seinem Frühstück turnt er nur ein bissel rum und wenn man dann wach ist( nach nem Kaffee)..taut er auch langsam auf und berüßt den Tag...
    Steht einer früher auf ( zur frühschicht) kommt höchstens mal ein fagendes "häää" unter Decke hervor oder ein besonders geräuschvolles trinken..sonst ist eigentlich Ruhe. am WE wird er aber ab ca 8:00 ziemlcih ungeduldig und dann kommt öfters ein forderner Pfiff, aber dann ist eh Zeit aufzustehen...sonst verpasst man wirklich den ganzen Tag ( wo er recht hat, hat er recht)
    Also, das ist von Papa zu Papa wohl verschieden...obwohl ich glaube, das unser Max auch früher aufstehen würde....aber uns Penner die extra Stunden "gönnerhaft" schlafen läßt.
    Gruß Olly
     
Thema:

Frühaufsteher

Die Seite wird geladen...

Frühaufsteher - Ähnliche Themen

  1. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...
  2. Frühaufsteher u. Langschläfer

    Frühaufsteher u. Langschläfer: Ich habe zu meinem Problem in den Vogel FAQs leider nichts gefunden, dehalb frage ich mal: einer meiner beiden Kanaris ist ein absoluter...