Frühlingsgefühle wie noch nie!!!

Diskutiere Frühlingsgefühle wie noch nie!!! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Zusammen! Vielleicht könnt´ ihr mich jetzt nicht leiden, aber wir halten unser gefiedertes Familienmitglied (Gelbwangenamazone) alleine. Ein...

  1. Melma

    Melma Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71229 Warmbronn
    Hallo Zusammen! Vielleicht könnt´ ihr mich jetzt nicht leiden, aber wir halten unser gefiedertes Familienmitglied (Gelbwangenamazone) alleine. Ein Geschäftskollege von meinem Paps wollte sie nicht mehr - wg. Familienzuwachs... War zweite Zucht 1992/ Deutschland, also "es" ist jetzt 20 Jahre alt. "Es" deshalb, weil ich nun zweifel, dass "Sammy" ein Männchen ist. Wir mussten das ja nie wissen, weil wir eh nicht züchten... Nun ist unser Schatz ja auch ein "Höhlenvogel", liebt es, zwischen und unter Kissen zu schlüpfen. Und dieses Jahr noch viel extremer wie sonst. So hatte ich eine Idee - wir bauten ihm ein "Nistkäst´chen" mit Nagerheu - und DAS gefällt! Es zupft Stroh und freut sich und "gaggert". Hm, sieht doch nach einer Henne aus, oder??

    Als ich in der Tierhandlung unterwegs war, wurde mir gesagt, ich dürfe nicht züchten. Will ich ja auch gar nicht... Bin körperlich gehandicaped, draußen schon rollstuhlabhängig und suche nicht noch mehr Arbeit. Aber mein Vogel ist so rallig, dass ich echt ein schlechtes Gewissen habe!!! Ich kann ihn/sie gar nicht mehr streicheln, ohne dass es zu ripsen anfängt... Schon der Telefonhörer am Ohr, wo er auf der Schulter sitzt, genügt zur sexuellen Anregung...So extrem war das noch nie!!!! Die Geschlechtsreife hat ja schon mit 5, 6 Jahren begonnen, oder?! WAS SOLL ICH TUN???

    Wenn ich ihm einen Partner "besorge", haben wir berechtigte Zweifel daran, dass der Partner hier entzückt aufgenommen würde... Sammy ist hier der Platzhirsch... Und wenn ich das probieren würde, ja - und dann? Dann ripsts sich vielleicht gegenseitig und machen dürfen sie erst nix... Ei wegnehmen, Plastik-Ei hintun, irgendwie alles "Verarsche"...

    Mein Mann und ich sind beides gleichwertige, akzeptierte Partner - unsere 10jährige Tochter hat auch schon einen sehr guten, innigen Kontakt und darf ihn streicheln. Wir alle wollen, dass unsere Amazone glücklich ist... zur Zeit kanns aber passieren, dass sie auf der Schulter sitzt und unzufrieden knurrt, immer wieder, und wenn ich hinlange - hha hha hha hha - ripsts sichs wieder einen. Ich kann ja jetzt meinem Vogel nicht auf diese Art den Partner ersetzen...

    Also, glaubt ihr auch, dass sich das nach "Henne" anhört - und sollen wir jetzt einfach warten, bis aus dem Frühling der Sommer wird oder WAS SOLLEN WIR TUN Eurer Meinung nach????

    Ich schicke liebe Grüße und bin dankbar für Tipps und Hinweise!!
    :) Melanie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 heischra, 15. Mai 2012
    heischra

    heischra Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09456
    Hallo Melma,
    wir haben auch eine Henne .Die ist aber noch sehr jung wird Ende Mai ein Jahr alt. Da tut sich noch nichts.
    Hier im Forum wirst du bestimmt sehr viele Antworten bekommen die dir hilfreich sein werden.
    Unser Vogel wohnt seit kurzem im Garten und freut sich seines Lebens . Frische Luft ,Sonne und auch mal Regen gefällt ihr auserordentlich gut.
    Viel Spass im Forum wünscht dir Heike
     
  4. #3 Jackismama, 15. Mai 2012
    Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45549 Sprockhövel
    Hallo Melanie,
    erstmal Herzlich Willkommen hier bei den Amazonenfreunden. :zwinker:
    Hast Du Sammy denn schon seit 20 Jahren oder wie lange hast Du sie/ihn?
    Also auf jeden Fall ist es doch so, dass man einem Vogel immer einen Partner an die Seite stellen sollte. Ich hatte meine Jacki vor 3 Jahren geschenkt bekommen weil der alte Herr, dem sie gehörte, sie nicht mehr versorgen konnte, da war Jacki 20 Jahre alt und immer allein gehalten worden (zu der Zeit hiess sie noch Jacko und war laut Vorbesitzer ein Hahn) Ich hab dann eine Geschlechtsbestimmung durchführen lassen und siehe da, aus Jacko wurde Jacki, denn sie ist eine Henne. :)
    Wir haben Jacki dann 2 Jahre alleine gehalten, erstmal um sie kennenzulernen und weil wir unsicher waren, wie so ein alter Vogel auf einen anderen Vogel reagieren würde. Nach diesen 2 Jahren, da war Jacki dann 22 Jahre alt, haben wir uns nach reiflicher Überlegung und viel Leserei hier im Forum und im Internet und mit Absprache mit unserem vkTA entschlossen, ihr einen Partner zu kaufen und somit holten wir uns Jacko (ja, der heisst auch so), der war damals 20 Jahre alt und auch immer allein gehalten worden. Jacko hatte innerhalb eines halben Jahres 4 mal den Besitzer gewechselt. Also hatten wir jetzt 2 Vögel die schon älter waren und noch nie einen anderen Papagei gesehen hatten. Nach einer Eingewöhnungszeit haben wir uns dann getraut, die Zwei zusammen zu setzen. Jacko war begeistert, er lief von Anfang an IMMER hinter Jacki her wie ein Hündchen, nur unsere Kleine war eine richtige Ziege, die ihn immer wegbeissen wollte. Klar waren da einige Schwierigkeiten, aber heute sind Jacki und Jacko seit einem Jahr zusammen und ich kann Dir nur sagen: Zu sehen wie die zwei sich kraulen, gegenseitige Gefiederpflege betreiben, kuscheln, schmusen, spielen und sich auch mal streiten ist einfach wunderschön! Seit 3 Wochen haben sie sogar angefangen, sich "lieb" zu haben. :zwinker: Mein Gockelchen lernt auf seine alten Tage noch, wie man sich bei einem Hühnchen beliebt macht. :beifall:
    Was ich sagen will ist, kein Mensch kann so einem Vogel den Partner ersetzen!!! Auch ich darf nicht züchten, weil ich keinen Züchterschein habe und ich will ja auch garnicht züchte, ich möchte nur, dass es den zwei Vögeln, die es bisher nicht so wirklich gut gehabt haben, jetzt besser geht. Und ich habe den Eindruck, meine Zwei geniessen es. :)
    Also, so ein Besuch beim vkTA und eine damit verbundene Geschlechtsbestimmung wären vielleicht nicht schlecht und dann her mit nem Partner. :bier:
    Den Anhang Jacki und Jacko 1.3.2012 019.jpg betrachten
     
  5. Melma

    Melma Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71229 Warmbronn
    Dankeschön!

    Hallo, danke Euch beiden! :zustimm:

    Also wir haben unseren Sammy, die vielleicht eine Sally ist, schon 20 Jahre und ich empfinde ihn/sie als einen zufriedenen Vogel - der natürlich amazonenmäßig ausflippen kann und Besucher, die ihm in speziellen Situationen zu nahe kommen, den Marsch bläst und auch schon gebissen hat. Das sehe ich aber als völlig normal an, is halt amazonig... :zwinker:
    Die momentane Situation ist aber anders als je zuvor, wie schon beschrieben. Dazu kommt, dass meine Freundin und Nachbarin mit Ehemann und drei Kindern weit weg gezogen ist und mein Vögelchen sie sicher sehr vermisst. Jeden Morgen, als sich unsere Kinder die Schuhe im Treppenhaus angezogen haben, kam Sammy angeflogen und saß freudig und laut pfeifend auf der Tür. Das fehlt jetzt und schlägt unserem Piepmatz / Schreihals sicher auf die Seele... Und dann noch der Frühling dazu... ;)

    Also, ich nehme mir das auf jeden Fall zu Herzen und werde mal ein frisch ausgefallenes Federchen ans Labor schicken, dann wissen wir zumindest mal, ob´s Henne oder Hähnchen ist...
    Desweiteren suchen wir Menschlein jedoch schon längers nach einer neuen Bleibe, ich brauch´s barrierefrei und mehr m², sollte ich dann mal aus meinem Rollstuhl nicht mehr rauskommen...
    Ich denke, es wird besser sein, erst eine neue Bleibe zu haben - und dann einen Partner mit einziehen lassen... Sollte dann ungefähr gleiches Alter sein, wie ich herausgelesen haben - oder geht das auch anders? Und darf auch nicht gleiches Geschlecht sein, hab ich richtig verstanden, gell?

    Also, dann muss ich jetzt wohl Augen und Ohren offen halten, ob´s irgendwo ein älteres Amazön´chen gibt, das Anschluß sucht. Ok, aber vorher Geschlechtsbestimmung... Muss man dann bei einem potentiellen neuen gefiederten Familienmitglied auch schon machen, bevor´s einzieht, sonst gaggern sich noch zwei Hennen an oder rivalisieren zwei Göggel miteinander...:+schimpf
    Alles nicht so einfach. :traurig:
    Aber nach 1 kommt 2, erstmal vkTA (das weiß ich jetzt auch, was es heißt...) und dann kann ich ja HIER reinschreiben, was unserem Geierle fehlt... Macht das Sinn? Habt ihr in diesem Forum auch manchmal ältere Amazonen, die ein neues Zuhause suchen??:?
    Meine Freundin sagte mir, im Tierheim hätte sie auch schon welche gesehen. Ist das wohl empfehlenswert bei Amazonen? Also nicht, dass ich sie nicht "retten" wöllte - kann nur gefährlich werden, oder? Tochters Finger sollen dran bleiben, und was ich hier schon von "ins Gesicht beißen" gelesen habe, huihui... da bin ich ein wenig ängstlich...!! 8o

    Jedenfalls herzlichen Dank, ich organisiere jetzt erstmal die Geschlechtsbestimmung...

    Liebe Grüße!!
    Melanie :)
     
  6. #5 Jackismama, 15. Mai 2012
    Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45549 Sprockhövel
    Hallo Melanie,
    klar, immer langsam, wenn Sammy/Sally :zwinker: 20 Jahre allein war, kommt es jetzt auf ein paar Monate mehr oder weniger auch nicht an, ich wollte Dir auch nur zeigen das die Vögel auch im Alter noch glücklich mit einem Partner sein können, wie Du aif dem Bild von meinen Geierlein sehen kannst. Also das mit der Geschlechtsbestimmung finde ich gut, wenn Du das machen lässt und natürlich auch mal eine Untersuchung beim vkTA. Wenn ihr erst umziehen wollt, finde ich es vernünftig, wenn ihr solange wartet mit einem zweiten Vögelchen, wenn Du sowieso schon gehandicapt bist, wäre das doch zuviel Streß. Aber schon der Gedanke, dass ihr eventuell noch einen Partner für Sammy holen wollt, zählt. Ich persönlich würde auch immer wieder einen ungefähr gleichaltrigen Vogel nehmen, also zu einem 20jährigen würde ich keinen Jungvogel setzen. Aber das ist natürlich nur meine Meinung. Ja, mein Jacko hat meinen Mann auch schon zweimal ziemlich böse ins Gesicht gebissen, aber das war in seiner Brutzeit, das wussten wir vorher nicht, weil wir ihn ja erst seit einem Jahr haben. In der Brutzeit muss man halt ein wenig vorsichtig sein. Aber die älteren Vögel sind ja nicht alle so wie mein Gockelchen, da gibts bestimmt auch nettere Vertreter. :+schimpf
    Ach und...... wir sehen hier sehr gerne BILDER :freude:
    Und berichte doch bitte weiter von Sammy, ich freue mich immer über Geschichten von unseren süßen Vögelchen.
     
  7. Melma

    Melma Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71229 Warmbronn
    Hallo Ihr Alle, hallo Jackismama!!

    Die vkTA hat mir gesagt, ich müsse zur Geschlechterbestimmung eine Feder RAUSREISSEN!!! Na also, sowas!! Früher wurde mir gesagt, ich könne eine nehmen, die frisch ausgeflogen sei. Wie hast Du, Jackismama, das denn gemacht?? Also rausreissen find ich echt brutal. Is ja schon unser gefiedertes Kind... Macht sein Geschäft zu 96 % nur auf dem immer offenen Käfig, zeigt uns, wenns zum Scheißern weg will... Will heißen, wir haben eine sehr gute Beziehung - muss ich die jetzt aufs Spiel setzen und brutal an ihm rumzupfen???? Meine persönliche Lösung hab ich schon im Kopf: Ganz selten mal hängt eine Feder schräg ab, hab ich schon mal weggezupft und gut war´s. Hat jedenfalls kein Zinober gegeben, kann nicht besonders weh getan haben. SO könnt ich mirs vorstellen, das kann jedoch noch bis zur nächsten Großmauser dauern.... Was empfehlt ihr mir???

    Liebe Grüße!!!
    Melanie
     
  8. #7 mara&lilo, 22. Mai 2012
    mara&lilo

    mara&lilo Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallöchen, also leider geht es nicht mit einer ausgefallenen Feder. Es muss halt noch DNA dran sein, sonst kann das Labor kein Geschlecht bestimmen. Wenn die Feder schon am ausfallen ist, ist sie schon nicht mehr wirklich mit dem Vogel verbunden und es bleiben keine DNA Rückstände an dem guten Stück. Warum hat das dein Tierarzt nicht gleich erledigt. Ich konnte das bei meinem Hahn auch nicht selber. Bin zum Tierarzt und der hat ein paar Federn ausgezupft. Den Spaß mussten wir zwei Mal machen, weil beim ersten Versuch wieder nicht genug DNA dran war...trotz des ausreißens. Also lieber gleich ein paar mehr Federn nehmen. Ich würd an deiner Stelle noch Mal zum Tierarzt hin und ihn das machen lassen.
     
  9. #8 Jackismama, 22. Mai 2012
    Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45549 Sprockhövel
    Hallo Melanie,
    schön dass Du mal wieder da bist. :trost:

    ja so ist das leider bei der Geschlechterbestimmung, am besten lässt man das von einem vkTA machen, aber man kann es natürlich auch selbst versuchen.

    Am besten ist es, Brustfedern oder aus den Schenkeln kleine Federn mit einem schnellen Ruck zu ziehen. :+schimpf. Wichtig ist es, dass die Federn frisch gezogen sind und dann in einem Plastikbeutel verpackt an das entsprechende Labor geschickt.

    Da kann es allerdings passieren, dass das Vögelchen sauer wird, muss aber nicht. :zwinker: Ich hab da zum Glück keine Probleme mit gehabt, als mein vkTA bei mir zur Routinekontrolle war hat er Blut abgenommen und da hat er gleich die Geschlechterbestimmung mir dem Blut machen lassen. :zustimm:
     
  10. #9 Angelika K., 22. Mai 2012
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Melanie.

    Auch von mir noch ein herzliches Willkommen bei den Grünen. :beifall:

    Leider ist unsere Amazone inzwischen auch alleine bei uns. Es gibt aber nichts schlimmeres. :traurig:
    Wir können es jetzt nur nicht mehr ändern.

    Das Bild von Barbaras Amazonen ist wirklich toll. So muss das sein!!

    Bei uns hatte damals eine frisch ausgefallende Mauserfeder ausgereicht. Das kann aber heute anders sein.
    Sicherer ist es auf jeden Fall frische Federn einzuschicken.
    Für einen Virentest hatte der TA 3 Bauchfedern ausgerissen. Für Charly war das bestimmt nicht schlimm.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Melma

    Melma Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71229 Warmbronn
    Miiiiiinsch, jetzt hatte ich alles schon geschrieben, "es" (das System) wollte aber, dass ich mich NOCHMAL anmelde, weil ich die Berechtigung sonst nicht hätte, hab ichs getan, und jetzt is alles wieder weg!!!!! Grmmmpf! 0l

    Also nochmal:
    Hallo Ihr Lieben!:)
    Danke für Eure Nachrichten, und sorry für meine späte Antwort, war seither nicht mehr "drin"...
    Gestern hat sichs so ergeben, dass ich beim Graulen zärtlich eine schwanznahe Feder rauszupfen konnte - die is nu schon im Labor, vkTA hats weitergeleitet. Aber ob da jetzt genug DNA dranhing, bleibt abzuwarten... :gott:
    Falls nicht, werden auf jeden Fall weitere Federn von der vkTA direkt rausgezupft, will ich nix mit zu tun haben...
    Nu heißts erstmal abwarten...

    Ich danke Euch und schicke beste Grüße,
    ich halt Euch auf dem Laufenden! :dance:
    :-) Melanie
     
  13. heischra

    heischra Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09456
    Hallo Melanie,
    wie geht es denn Geierchen so und vor allen Dir. Habt schon ein neues zu Hause gefunden sehe du warst lang nicht im Forum.
    uns geht es gut allerdings ist die Mauser voll im gange ich glaube sie kann sich manchmal selbst nicht leiden.
    wie ist der DNA test denn ausgegangen habt ihr nochmal einen gemacht?

    Viele Liebe Grüße und immer Kopf hoch Heike
     
Thema:

Frühlingsgefühle wie noch nie!!!