Frühlingsgefühle

Diskutiere Frühlingsgefühle im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Meine zwei Süßen wurden jetzt total von Frühlingsgefühlen gepackt! Angefangen hat die Vö...lei ja eigentlich schon vor Weihnachten,...

  1. #1 roadrunner, 16. März 2003
    roadrunner

    roadrunner Guest

    Hallo!

    Meine zwei Süßen wurden jetzt total von Frühlingsgefühlen gepackt!

    Angefangen hat die Vö...lei ja eigentlich schon vor Weihnachten, dann war aber erst mal Pause bis Ende Februar.
    Dann hab ich einen Nistkasten und nen Berg Kunststoffeier gekauft und die Zwei mal machen lassen.
    Ich hätte sowieso nicht gedacht, das sich die zwei Schisserchen da reintrauen - weit gefehlt!8o
    Zwei Wochen lang war die Kiste, außer zum draufsetzen völlig uninteressant - dann hat Pauli das Loch entdeckt!
    … ne halbe Stunde später saß er drin!:D ...und hat drinnen!!! gebalzt!:D :D :D
    Lotte saß obendrauf und hat sich gewundert und leise gegluckst.

    Tja und nun geht das schon mehr als 2 Wochen so – balzen, 5 mal am Tag poppen und Öffnung vom Nistkasten erweitern
    (Paulchen heißt bei uns nur noch „Schreinermeister Pauli“)
    Pauli ist auch total mutig geworden!
    Die ganze Umgebung um den Vogelbaum muss ausgiebig erkundet und beknabbert werden – meine armen Pflanzen! – und Charlotte immer hinterher!
    Die trauen sich an Plätze, wo sie in den ganzen 2 Jahren, die sie bei uns sind noch nie waren!

    Jetzt meine Fragen:
    - wann wird Lottchen Eier legen? – Gibt´s da irgendwelche untrügliche Anzeichen – dickes Bäuchle oder so?
    ...damit ich den Zeitpunkt zum Austauschen nicht verpasse – was gibt´s sonst so zu beachten?
    - ist das normal, dass sich die zwei nach Ihren morgendlichen Ausflügen richtig zoffen? Schnabelgefechte und so?
    Danach tun sie so als wäre nix passiert, schmusen und poppen wie sonst.
    Mittlerweile lässt sie ihn so bereitwillig nach nur ein paar Trällern und Hopsern aufsteigen,
    dass es so ausschaut als ob es Ihr auch Spaß macht. :p oder sie hat´s aufgegeben :D
    - hört dieser unheimliche Knabbertrieb bei ihm irgendwann wieder auf? (wäre besser für meine Pflanzen!:( )
    Bisher waren die zwei eher faul und keine großen Knabberer...




    …und sie lieben sich doch...
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 roadrunner, 16. März 2003
    roadrunner

    roadrunner Guest

    Schreinermeister Pauli...

    ...bei der Arbeit:
     

    Anhänge:

  4. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Jetzt meine Fragen:
    - wann wird Lottchen Eier legen? – Gibt´s da irgendwelche untrügliche Anzeichen – dickes Bäuchle oder so?




    Hallo,

    bei meinem Weibchen habe ich eine kurze ergiebige
    Kotabgabe (wie Durchfall) beobachten können.
    ...war jeweils immer nur einmal und danach legte sie
    ihre Eier..

    Ob das bei den Nympfen Standard ist, weiß ich nicht.

    Viele Grüße aus Dresden
     
  5. Chris73

    Chris73 Guest

    Eiablage

    He, die beiden sind wirklich goldig. Schöne Bilder!

    Das mit der Kotabgabe stimmt. Direkt nach der Eiablage gibt es nochmal einen riesigen Kothaufen.

    Kurz vor der Eiablage kannst Du sehen, dass das Weibchen am Rücken (!) eine Beule kriegt. Dort, wo die Flügelspitzen wieder zusammen kommen, also über der Kloake. Die Flügelspitzen, die sich sonst im Ruhezustand ja berühren oder kreuzen, haben grösseren Abstand. Da hinten ist einfach was Dickes im Körper, was sonst nicht da ist. (Sorry, ich weiss grad nicht, wie ich es besser ausdrücken soll, ich hoffe, Du verstehst, was ich meine!)

    Und dann alle 2 -3 Tage ein Ei.

    Viel Spaß dabei!

    Liebe Grüße

    Chris
     
  6. Sweety

    Sweety Guest

    ui, das hört sich fast an wie bei uns (außer dass ich nen Nistkasten reingehängt habe) und ich wollte auch schon nachfragen.

    Bei uns besteigt Dany die Maus auch ständig... mehrfach am Tag und sie läßt sich das auch alles gefallen, aber danach hab ich das Gefühl, dass sie ihn nicht interessiert. Er faucht sie an, wenn sie zu nahe kommt. Vorhin hat sie ihm wieder mal das Köpfchen hingehalten und er hat nur draufgehackt...
    Kann es sein, dass manche Nymphen nur poppen wollen??? Ich meine, wenn man die beiden so beobachtet, würde man nicht wirklich sagen, dass sie ein paar sind (auch wenn ich das erst dachte...). Auch balzt er nicht wirklich... Er rennt einfach irgendwann zu ihr, spring drauf und sie läßt es sich so gut wie immer gefallen...

    Nu aber zu deinen anderen Fragen bzg. wann Eier etc...

    hab bei ihr auch so ne Art "Buckel" entdeckt, aber nicht immer, nur wenn sie kurz vorm Eindösen ist. Sollte ich n Nistkasten kaufen oder muss das nicht sein???

    Steinigt mich nicht, aber ich hab das Gefühl, als ob ich alles vergessen hätte, was ich über Nymphen wusste...

    Liebe Grüße
    Sweety
     
  7. Antje

    Antje Guest

    Hallo Nadja,

    bei unseren Zuhause sieht es im Moment ähnlich aus. :D

    Nur verstehe ich nicht ganz, warum Du einen Nistkasten anbietest. WEnn Du Plastikeier gekauft hast, gehe ich mal davon aus, daß Du nicht züchten möchtest. Warum also der Kasten?

    Nur weil sie pop... heißt das noch lange nicht, daß sie auch Eier legen. Durch den Kasten hast Du sie natürlich dazu animiert, ist klar.

    Wenn sie keine Anstalten machen, sich in jedem dunklen Winkel zu verstecken oder Eier sogar auf den Volieren-/Käfigboden legen, würde ich auch keinen Kasten anbieten.

    Aber jetzt ist es natürlich zu spät... :~
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 roadrunner, 17. März 2003
    roadrunner

    roadrunner Guest

    Hallo! Danke Für Eure Antworten!

    @Dresdner und Chris: Pflatscharis läßt zur Zeit nur´Pauli fallen - liegt aber eher am Salat - da müssen die zwei jetzt kürzer treten! ;)
    Buckel seh ich bei Charlotte noch keinen, aber ich kann mich schon mal drauf vorbereiten.

    @Sweety: ganz so krass ist das bei uns nicht!8o Der Pauli balzt schon und wartet auch brav, bis die Charlotte ihn "läßt", ich hab nur den Eindruck, daß er sich schon mal mehr um sie bemühen mußte!:)

    @Antje: Züchten will ich erst mal nicht - da muß erst die Genehmigung her, is schon klar! Die Idee mit dem Nistkasten kam durch ein Gespräch mit Bekannten, die zwei Zebrafinken und zwei Kanaries haben und heftig am Nestbauen sind. Die haben selbst irgendwo gehört oder gelesen, daß man den Vögeln ruhig die Gelegenheit zum brüten geben soll, da man ja nie eine 100%artgerechte Umgebung schaffen kann (kilometerlange Strecken fliegen, usw.) und die Vögel durchs brüten wenigstens ein bisl mehr ihren "natürlichen Drang" ausleben können... ich hoffe das ist rübergekommen... für mich hat sich das damals jedenfalls ganz vernünftig angehört...:(
    ...und so nen Spaß wie der Paul am Nistkastenknabbern hat, war´s schon nen Erfolg!

    Was mich derzeit wirklich beunruhigt: heute morgen hab ich die zwei mal beobachtet und Lotte ist nach einem Mordsgeschrei ohne für mich erfindlichen Grund auf ihn losgegangen - am Schwanz gezogen und auf ihn eingehackt! 8o 8o 8o - ich bin gleich hin und hab geschimpft! Sind das irgendwie Rangordnungskämpfe? Jetzt ist jedenfalls wieder Ruhe und ich bin sicher bald wird wieder gepoppt... Versteh einer die Nymphen!:?
     
  10. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Nadja,

    Wenn Deine Nymphen sich mal zoffen , brauchst Du nicht hinzulaufen , um für Ordnung zu sorgen ....... die kriegen das auch gut ohne fremde Hilfe hin .....sie verletzen sich gegenseitig nicht ernsthaft und Rangkämpfe müssen einfach ausgefochten werden um Ordnung in eine Gruppe zu kriegen . Es kann sogar sein , daß Du das Gefühl hast , daß einer immer den kürzeren zieht....auch da sollte man sich nicht einmischen , das ist dann einfach so und Nymphen machen sowieso was sie wollen:D
     
Thema: Frühlingsgefühle
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich poppen

Die Seite wird geladen...

Frühlingsgefühle - Ähnliche Themen

  1. Vor lauter Frühlingsgefühlen heiser gebrüllt ??

    Vor lauter Frühlingsgefühlen heiser gebrüllt ??: Hallo liebe Amazonen-Fans, meine zwei grünen drehen mit den steigenden Temperaturen ab... vor Freude... ich kann es Ihnen nicht verübeln nach...
  2. Frühlingsgefühle

    Frühlingsgefühle: Hilfe, es geht schon wieder los :idee: Nur stellt sich der kleine Kerl nicht ganz so souverän an....
  3. Zoff im Winterquartier - Frühlingsgefühle haben Einzug gehalten!!!

    Zoff im Winterquartier - Frühlingsgefühle haben Einzug gehalten!!!: Hallöle - In unserem Winterquartier leben unser Rosella Paar Herr Schröder und Frau Merkel zusammen mit unseren Ziegensittichen Lumpi und...
  4. Frühlingsgefühle und Stress

    Frühlingsgefühle und Stress: Mein Nymphies machen mir leider Probleme. Ich habe vier Hennen und vier Hähne. Alle haben ganztägigen Freiflug im Vogelzimmer und normalerweise...
  5. Frühlingsgefühle wie noch nie!!!

    Frühlingsgefühle wie noch nie!!!: Hallo Zusammen! Vielleicht könnt´ ihr mich jetzt nicht leiden, aber wir halten unser gefiedertes Familienmitglied (Gelbwangenamazone) alleine. Ein...