Frühstück mit dem halben Dutzend

Diskutiere Frühstück mit dem halben Dutzend im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; ... für uns bleibt da nicht viel übrig. :D Keine Angst, die "Geier" bekommen höchstens etwas von den Brötchen ab - und das auch nur Samstag...

  1. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    ... für uns bleibt da nicht viel übrig. :D

    Keine Angst, die "Geier" bekommen höchstens etwas von den Brötchen ab - und das auch nur Samstag oder Sonntag.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    ..... und noch ein zweites Foto
     

    Anhänge:

  4. nicoble

    nicoble Guest

    Hihi klasse Bild !

    Aber ein halbes Dutzend ist ja gar nichts ;) - da musst du mal unser ganzes Duzend erleben wenn hier Freiflug ist - schon mal 12 Nymphen und eine Reiswaffel erlebt - ist wie Fussball - alles jagt dem einen Reiswaffel ( natuerlich ohne Salz und Zucker) nach.

    Fuer den Tisch gibt es bei uns strenge Regeln - keine Landungen von ganz gleich welcher Art Vogel auf dem gedeckten Tisch - sonst bliebe ja fuer uns nichts mehr uebrig ;) ...

    Hmm wenn ich diese Broetchen sehe werde ich ganz neidisch - hier gibt es so was leckeres nicht ! :(
     
  5. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    :D Ich stelle mir gerade die "Frühstücks-Nymphen" mit Messern in den Krallen vor, wie sie die Brötchen schmieren...... :D .
     
  6. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Huhu Nicolette :0-

    Leider bin ich nicht wirklich konsequent in solchen Sachen :~ .... aber: Nobody is perfect. :D
     
  7. nicoble

    nicoble Guest

    Hihi - naja bei so vielen Fliegern hier - die ja alle zahm sind und Aufmerksamkeit wollen bleibt und nichts anderes uebrig . Freiflug ist deshalb immer erst nach dem Fruehstueck - sonst wuerden wir vor lauter Koepfe Kraulen und Voegel auf den Schultern wirklich nicht mehr zum Essen kommen .

    Aber im Kruemel finden sind alle ganz gross - wenn wir gegessen haben wird erst mal alles abgesucht - gewissermassen Federballstaubsauger ... :D
     
  8. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Nicht alle sind "zahm", lassen sich bei solchen Gelegenheiten aber gerne "anstecken".
    Am meisten wundert es mich, wenn wieder mal einer versucht auf dem Tisch zu landen - und es dann nicht klappt (weil man doch etwas Angst hat) - und am nächsten Tag, wenn es dann klappt, tut man so, als hätte man noch nie etwas anderes gemacht. :p
     
  9. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Huhu Petra :0-


    Während der Essenszeiten werden die Geiers im Wohnzimmer eingesperrt. Sonst würden sie überall mittendrinn sitzen.

    Aber wenn wir fertig sind dürfen sie ab und zu mal an den Tisch :D

    [​IMG] [​IMG]
     
  10. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Heidi,

    zwischen Wohn- und Eßzimmer ist ein großer Durchbruch (ohne Türe).
    Habe zwar inzwischen einen Trennvorhang installiert, aber den haben sie schon "unterwandert". :D
     
  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Da sieht man mal wieder wie intelligent die Nymphies doch sind :zustimm:
     
  12. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Naja, musst Du halt nen Zwieback oder trockene Semmeln bereithalten zur Ablenkung. Aber meistens ist das, was die Menschen sich in den Mund schieben, viel interessanter. Der Reiz des Verbotenen :S
     
  13. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Zwieback und Knäckebrot werden auch gerne genommen - aber Kürbiskern- oder Sonnenblumenkerne-Brötchen sind halt noch besser. :D

    Monty's Ziel ist es meist, alle Kürbiskerne, die aussen am Brötchen sind, abzunagen, bevor Ulrich loslegen kann.
    Und Lisa mag gerne das innere vom Brötchen. Jeder hat halt so seine Vorliebe. ;)
     
  14. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Nein !!!!! Lisa mag die Sesamkörner auf der Semmel :jaaa: :+popcorn:
     
  15. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hi Peppie,

    kenne das auch. Zwar nicht mit einem halben dutzend, aber 2-4 sind es auch. Der Rest gibt sich mühe die Angst langsam zu überwinden...
     
  16. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hihi Heidi,

    sollen wir mal ein gemeinsamen Buch schreiben ?
    Tital: Das doppelte Lieschen - oder wer ißt gerne was ? :freude:
     
  17. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Huhu Kiki :0-
    Kommt Zeit - kommt Nymph (auf den Tisch).

    Ich trauere noch den Zeiten hinterher, als meine Geier noch keine Fußgänger waren.
    Inzzwischen werden nicht nur die Tapeten oben abgeschreddert, sondern auch an vielen Stellen oberhalb der Fußleisten. :~
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Meine gewöhnen sich das "zu Fuß gehen" gott sei dank nicht an. Aber einen richtigen Vorteil habe ich dadurch nicht. Gut, ich muss nicht Angst haben, dass sie mir vor den Füßen rumlaufen. Dafür "trohnen" sie auf den höchsten Plätzen, wo ich nicht so leicht hinkomme. Geradezu ideal um ungestört zu nagen :nene:
     
  20. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Oh ja, was die Lieserln so alles mögen :cheesy:
     
Thema:

Frühstück mit dem halben Dutzend

Die Seite wird geladen...

Frühstück mit dem halben Dutzend - Ähnliche Themen

  1. Greifvogel-Treffen

    Greifvogel-Treffen: Südfrankreich, zwischen Luberon und Montagne de Lurs: Etwa 25 Vögel kreisten nachmittags in den Aufwinden über uns. Sie kamen aus allen Richtungen...
  2. Pommernganter wurde die halbe Bohne abgebissen

    Pommernganter wurde die halbe Bohne abgebissen: Liebe Leute, bei uns gab es einen Unfall: unser Pommernganter ist den Hunden zu nah gekommen und ihm wurde die linke Hälfte der...
  3. Gelbstirnamazone öffnet Schnabel nicht mehr ganz

    Gelbstirnamazone öffnet Schnabel nicht mehr ganz: Hallo zusammen, seit einigen Tagen öffnet meine 8 jährige, männliche Gelbstirnamazone ihren Schnabel nicht mehr komplett. Er frisst sein...
  4. Halber Wiedehopf

    Halber Wiedehopf: Mit Absicht habe ich das Datum und Uhrzeit nicht ausgeschnitten. Wer hat eine Erklärung weshalb ein und derselbe Vogel einmal nur zur Hälfte zu...
  5. (halb) rosa Taube

    (halb) rosa Taube: Eure Meinungen, wie das Rosa in die Taube kommt (einfach eine Mutation, eine Zuchtprobe und Taube dann entwischt od. freigelassen....kann man...