Für euch ... Mia und Max stellen sich vor

Diskutiere Für euch ... Mia und Max stellen sich vor im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Liebe Mia, lieber Max, gestern klappte ja nichts mit den Bildern. Aber heute möchte ich euch zeigen, was es noch köstliches in Mamas Garten gibt:...

  1. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Liebe Mia, lieber Max,
    gestern klappte ja nichts mit den Bildern. Aber heute möchte ich euch zeigen, was es noch köstliches in Mamas Garten gibt:

    Eure Cora
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    und noch eins:
     

    Anhänge:

  4. Rinus

    Rinus Guest

    Liebe Cora!

    Um Himmels Willen - das sind Johannesbeeren! Sie gehören zu den schnell wirkenden Giften. Sie machen falsche Bilder im Kopf und willenlos. Ich wollte es dir nur gesagt haben. Nicht dass du hinterher jammerst, es hätte dich niemand gewarnt, wenn du unter dem Eindruck der Halluzigene plötzlich anfängst, dem Coco den Hof zu machen und ihm womöglich deine Junghennenschaft zu opfern. Bitte sei vorsichtig. Für einen kurzen Moment der zweifelhaften Gaumenfreuden gibt man nicht seine Ideale preis. Aber Drogenprobleme scheinen ja bei euch in der Familie zu liegen.

    Entsetzte Grüße
    deine Mia
     
  5. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Freunde!

    Psst ... lasst mich bitte nicht allein. Falls ihr's vergessen habt :zwinker: - unser Elefantenbaby hat morgen Geburtstag.

    Viele Grüße
    eure Mia
     
  6. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Habbi bösdäii too juuu, habbi bössdäii to juuuu, häbbi bössdai cräziiee Mahax, häbbi bössdai to juuu!!!
    Abber nur, weil mei Mamma misch geweckt hat unn misch gezwunge hat, der zu schreibe.
    Isch winsch der endlisch Hern!!!
    Lady Ännchen Macbeth
     
  7. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Max,
    Du liebenswertes, großes, starkes Kohlrabi-Geflügel.
    Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute zum Geburtstag.
    Ich habe gerade Ännchen zum PC geschleppt, daß sie Dir gratuliert. So übellaunig hab ich sie ja wirklich selten erlebt!
    Ihr habt doch hoffentlich keinen Krach???!!!
    Deinen Brief an mich habe ich auch leicht irritiert zur Kenntnis genommen, ich werde versuchen, ihn morgen zu beantworten, falls mal keine Hacker-Attacke ist....
    Trotz allem:
    Alles Liebe und Gute für Dich, Max!!!
    Feiere schön mit Mia und Rinus!
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  8. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Hallo Max,
    wir dachten, wir sind die ersten, aber Sonja und Ännchen waren schneller.
    Zu deinem Geburtstag wünschen wir dir alles erdenklich Liebe und Gute. Die Rinus soll dich heute ganz besonders verwöhnen.

    1. Kräht der Hahn früh am Tage,
    kräht laut, kräht weit:
    Guten Morgen, liebes Mäxchen,
    dein Geburtstag ist heut.

    2. Guckt das Eichhörnchen runter:
    Wenig Zeit, wenig Zeit!
    Guten Morgen, liebes Mäxchen,
    dein Geburtstag ist heut.

    3. Kommt das Häschen gesprungen,
    macht Männchen vor Freud:
    Guten Morgen, liebes Mäxchen,
    dein Geburtstag ist heut.

    4. Steht der Kuchen auf dem Tisch,
    macht sich dick, macht sich breit:
    Guten Morgen, liebes Mäxchen,
    dein Geburtstag ist heut.

    Wir sind alle gespannt auf deine Geschenke!

    Deine Cora, Coco und Gisela
     
  9. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hallo lieber Max,
    herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag wünschen wir dir ganz herzlich!!!!

    Ich hoffe du bekommst heute ganz viel Besuch und Geschenke!
    Von uns bekommst du einen Ausflug zu einem Spiel der Indians mit allem Drum und Dran. Du kannst dir ja auch überlegen ob wir das am 31.8. in der TUI-Arena gegen die Scorpions machen sollen?!
    Da gibt es zwar keinen Marterpfahl, aber die Arena ist auch nicht schlecht. Sag mir Bescheid.

    Feier noch schön und bestell Rinus und Mia schöne Grüße.
    :dance: :+party: :dance: :+party: :+popcorn: :bier:

    Ganz besonders liebe Grüße an dich

    Anita
     
  10. #889 Angelika K., 28. Juni 2005
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Max.

    Auch von mir alles Gute zum Geburtstag. Bin zwar spät dran, aber immer noch früh genug.
    (Hatte mir extra einen Zettel an meinen Schlafast gehängt) :jaaa:
    Die anderen sind halt nicht zu toppen. :zustimm:
    Ich bin vor 9 Jahren am 17. Juni geschlüpft. (war mal ein Feiertag)
    Und irgendwas habe ich auch mit Sachsen zu tun. Meine Endoskopie wurde bei einem TA in Panschwitz gemacht.
    Wie ich da hin gekommen bin, weiß ich nicht mehr. Mein Züchter kommt aus Hameln. :?
    Na ja, jedenfalls wünsche ich Dir und Deiner Familie einen wunderschönen Tag. :freude:
    Viele Grüße auch vom Rest meiner Familie.
     

    Anhänge:

  11. Rinus

    Rinus Guest

    +++ Anzaige +++ Anzaige +++ Anzaige +++​

    Atracktiewer Gelbnacken-Amazoonenmann (siehe unten), sensatzjonelle zwai Jaare alt, möchte Mädchen und Fraun kennen lernen zum Beglückn. Ich beglaite oich inne Oopa, ins Teaater ooder zu ainer Autoorenleesung. Auch wenn ihr ainen stielfollen und wältmännischen Seelentrööster suucht, mit deem ihr am Kamien kuscheln könnt, dann bin ich der Richtiege. Ich haabe ainen duchtränierten Körper, ain geschuultes Hirn und viel Gefüül. Besondere Erfaarungen mit Amazoonen und Nümfensittichen sind vorhanden. Egaal wie duu aussiehst, gern auch alt, pummelich, mit Gefiederschaaden ooder mit Geleege – trau dich! Antworten erbeeten unter Schiffre „Maaster of ze Juniwörß“. Pe-Es. Weer mit mier Mätschboks-Autoos tauschen will ooder Bätmän-Pooster, bitte anne selbe Adresse schraiben.
     

    Anhänge:

  12. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Mein lieber Max,
    also, ich habe Dir ein Kreuz gegeben an der Stelle, an der ich auch dahinter stehen kann. Du bist ein bildschöner Kerl und traurig wären wir auch alle ohne Dich. Du siehst, es gibt also noch ein zweites Kreuz von mir. Obwohl ich nicht ganz verstehe warum.
    Allerdings muß ich dir den Vorwurf machen, daß du wohl hin und wieder ein bißchen schusselig liest. Bei Ännchen handelt es sich um eine Gelbwangen-Amazone! Keine Welkwangen!!! Also wirklich Max, wenn Ännchen das gelesen hätte, wäre sie jetz sicherlich stinksauer. Du mußt wissen, bei ihr handelt es sich tatsächlich um eine bildhübsche Amazonen-Dame, die sie ihres Aussehens und Auftretens total bewußt ist. Und welk oder schrumpelig ist bei ihr also wirklich nichts! Da muß ich Dich verbessern.
    Zu ihrem Namen kann meine Kleine ja auch nichts! Erst wußten wir ja nicht, um welches Geschlecht es sich bei ihr handelt, daher das neutrale "Pesto-Gai". Und das hatte nichts damit zu tun, daß wir Hühnchen in Spaghetti-Soße getunkt haben! Vor allem natürlich nicht besagtes Hühnchen. Lady Macbeth stammt tatsächlich von "Schäksbier", da die Dame in dem Theaterstück die Leute sehr gerne gegen einander ausspielt. Und, ich möchte meinem Ännchen ungern etwas Schlechtes nachsagen, aber dieses Spiel beherrscht sie doch auch ziemlich gut. Und da es wirklich etwas mühsam ist, jedes Mal "Lady Macbeth" zu sagen, kam das Ännchen hinzu. Warum gerade Ännchen, werde ich hier aber nicht näher erläutern! Wer weiß, vielleicht war Madame ja über Jahre hinweg eine Roswitha, Lora, Mimi oder Aphrodite. Wer weiß das schon. Und daß sie sich verschlossen hält, tja, mein lieber Max, wenn Du etwas älter bist, wirst Du da auch noch dahinter kommen. Das ist halt die Art von Frauen. Die binden Dir nicht immer alles gleich auf die Nase. Jede Frau hat so ein paar Geheimnisse, die "Mann" nicht unbedingt wissen muß. Aber gräme Dich deshalb nicht, daß ist ein Spiel, das seit Jahrtausenden so läuft und Du wirst das in diesem Jahrhundert sicherlich auch nicht ändern können. Nimm's einfach als gegeben hin. Und glaub mir, es ist so!!!
    Ihre zwei Wohnorte verdankt sie, schlicht und ergreifend der Tatsache, daß ich mich halt an zwei verschiedenen Orten aufhalte! Und mein Vogel bleibt nun mal bei mir! Auch wenn ihr das vielleicht nicht paßt. Basta!
    Nein Max, Goupies (wie schreibt man die Dinger eigentlich richtig?) habe ich nicht. Damit kann ich beim besten Willen nicht dienen. Wir haben hier unser Ännchen (live! Nicht aus Foto-Magazinen!), zwei Pennant-Sittiche (Filou und Bonnie), einen Pudel (Max), meine Katze (Pussy-Cat), Georges hat noch zwei Katzen (Charly und Lisa, die aber die absolute Freiheit vorziehen). Und außerdem gibt es im Gartenteich noch fünf Graskarpfen, die allerdings keine Namen haben. Hin und wieder überwintert mal ein Igel-Baby bei uns, das aber im Frühling immer in die freie Natur entlassen wird, wenn es halt kein Baby mehr ist. Auf die Aufzählung der vielen Mücken, Schnaken, Bienen, Hummeln, Grashüpfer, Käfer, Spinnen, Schnecken, Regenwürmer und was hier sonst noch so alles fleucht und kreucht, kannst Du sicher verzichten.
    So, ich hoffe, es ist mir jetzt gelungen, Deine Neugierde zu befriedigen.
    Ich verstehe zwar immer noch nicht, warum Du Ännchen so ein bißchen angreifst, aber ich muß ja sicherlich nicht alles verstehen. Schließlich bin ich ja nur ein Mensch.
    Ach ja, falls Du Ännchen persönlich kennen lernen möchtest, ihr kommt ja im Herbst. Ansonsten ist die Zeit bei euch ja leider relativ voll verplant. Schade, sonst hätte ich sie am Wochenende mal zu euch geschickt, da ich am Freitag in die Schweiz fahre und bis Sonntag nicht da bin. Aber da müssen wir ja sowieso erst Deine Mutti fragen. Ohne Rinus Entscheidung läuft da gar nichts.
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Geburtstag, laß dich verwöhnen.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  13. Rinus

    Rinus Guest

    Daanke

    Libes Ännchen, libe Tande Sonja, Coco, Cora, Tande Gisela, Tande Anieda und Charly mit Familje!

    Das is totaal lieb, dass ihr mir gratuliert zum Geburtstach. Ich bin jetzt grooß und brauch nich meer abgeschmatzt zu werden, aaber solche Grüüse wie von oich nehme ich geern an. Ain Gedicht hat mir noch niemand gemacht. Toll. Die Rinus kann nämlich nich dichten und die Mia auch nich. Die Charlie is süüß. Bai mir waar’s genau umgekeert wie bai dir: Ich bin in Saksen geborn, aber maine Feederproobe wurde in Niedersaksen gemacht. Die Wält is doch klain, nich?

    Ich haab fiele Geschänke bekommen. Soll ich oich verraaten, was alles? Von Mama: zwai noie Mätschboks-Autoos, ain Footooband von Saksen, ain Buuch mittem koomischen Tietl: „Knigge füür Kinder“, aine atzuurblaue Glitzer-Schärpe füür besondere Geleegenhaiten, den noien Oddo-Kataloog zum Schreddern und ainen Guutschain für zweimaal nicht baaden müssen. Die Mia hat mir ain Bilderbuuch mit Donosauriern drin geschenkt. Hinten is ain Häft drin mit anderen Tieren zum Ausmahlen: Gieraffen, Äksen, Puhmaas, Schmätterlinge und Antiloopen. Das is voll krass. Dafüür darf ich Mias Buntschtiftkasten benutzen, hat sie fersprochen.

    Am Naachmittach sind wir Ais essen gegangen in die italjeenische Aisdiele. Wir haaben draußen gesessen. Es gaab Wanilljeais mit Schokosooße. Danaach hat uns Mama mitgenommen zu Meedia Maakt, noie Lautschprecher für den Pehzeh kaufen, wail die Mia doch noilich das Kaabel durchgeknipst hat. Die Rinus waar fiellaicht sauer.

    Und dann waar daa jaa noch die Sache mit der Woli von den Kanaries. Daaran klettern wir nähmlich immer rum, die Mia und ich. Das dürfen wir, solange wir uns benehmen und die Kanaries nicht stöören, meint Mama. Aaber noilich hab ich aine der Klappen aufgemacht und hochgehalten, und die Mia hat ärst den Kopf durchgeschteckt und is dann inne Woli raingelaatscht. Daa hat sie dann gesessen auf der dünnen Stange. Das saa fiellaicht bekloppt aus. Die Mia hat sich geschtreckt, den Kopf innen Nacken geworfen und „Chäh!“ geruufen. Und als ains der dummen Kanaries immer noch Wiederwoorte gaab und fräch um sie rumgeflattert is, hat Mia um sich geschnappt wie ain Hund, der Fliegen fängt. Das hat aaber die Mama geseen und is sauer geworden. Die Mia soll soo-foort dort rauskommen, hat sie geruufen, aber die Mia dachte gaar nich dran und is waiter in der Woli rumgeklettert, biß sie aufm Bauch auf der oobersten Stange unterm Dach laag. Daa hat Mama sie im Genick gepackt und ausser Woli gezoogen.

    Desweegen und weegen dem kaputten Lautschprecherkaabel hat sich die Mia hoite auch kaine Zehdeh außer Grabbelkiste bai Meedia Maakt aussuchen dürfen. Das durfte nuur ich. Ich hab mir „Ai äm ze Schämpjen“ ausgesuucht. Das is das Lied, woo man immer nacher Wältmaisterschaft im Fuußballschtadion singt. Das passt aaber auch tootahl guut zu mir. Wisst ihr warum? Wail main Naame aussem Lateinischen kommt. Von „Maximus“. Und das haißt „der Gröößte“. Guut, nich? Die Mama hat schoon gewusst, warum sie mich soo genannt hat und nich anders.

    Glaich giebt’s Abendbroot und danach darf ich noch fernsehn. Geburtstach haaben is toll. Zuu den Indians komm ich geern mit, Tande Anieda. Die Rinus hat sich wieder den Footooapparat ausgeliehen und macht Bilder von uns. Sie saagt, wir solln mal anders gucken als sonst, sonst könne sie oich die Footoos nich zaigen weegen mangelder Abwechslung und soo. Das is aaber tohtaal schwierich, ich kann schließlich nichts dafüür, dass ich auf allen Bildern immer soo nett lächle.

    Fiele Grüse
    oier Max

    Pe-Es: Tande Sonjaa, wenn dich maine Poostinks irritiern, dann liegt das daaran, dass ich so ain karomaatischer Karakter bin: eksootisch und misterjös.
     
  14. Rinus

    Rinus Guest

    Libe Tande Sonjah!

    Ich muss dir noch mal persöönlich antworten. Danke füür dainen Brief. Ich haab dich jetzt ferstanden: Daine Gelbwangen-Anna is also gaar nich schuld daran, dasse soo is, wie sie is, sondern das hast duu allain alles falsch gemacht. Das finde ich loogisch, wail es bai uns zu Hause auch soo is mit mir und der Mama.

    Saag bitte der Läidi Äntschuldigunk von mir. Wenn ich leeben müsste inne Familje, wo drai Katzen rumspringen tuun mit ainem Puudel und Schnaaken und Reegenwürmern, dann wär ich auch angegriffen mitten Neerfen. Dann wäre ich auch tziemlich emfindlich und kriechte alles innen falschen Hals, jeedenfalls wenn ich aine Henne wär. Aaber ich bin jaa ain Haan.

    Weegen besuuchen kommen hab ich mit der Mia geredet. Sie saagt, sie froit sich, die Läidi kennen zu lernen. Außerdeem hätten wir jaa noch „Privaates“ zu beschprechen. Von ihr aus könntest duu also morgen schoon herkommen. Dann haab ich die Rinus gefraagt. Die ist auch tohtahl begaistert. Die hat nämlich gelacht und fröölich geschrien: „Jaa, kommt nuur alle zuu uns. Am besten alle Amazoonen der Wält. Macht es oich gemüütlich bai uns. Fresst mir die Haare vom Kopf. Bringt mich ins Graab. Nuur zuu. Ich mache mich füür oich zum Sklaawen.“

    Siehst duu, Tande Sonjah, duu kannst beruhicht in die Schwaiz fahrn und daine Läidi zu uns schicken. Kann sie denn noch guut gehen und allaine Kleckse machn? Wenn nich, solltest duu Gefrierpuuten-Manni fraagen, ob er sie fährt. Der is gantz lieb, der Puuten-Manni. Er kann dafüür sorgen, dass auch alte, gebrächliche Amazoonen hail bei uns aintreffen.

    Viele Grüse
    dain Max


    Was machst duu inner Schwaiz? Schokolaade kaufen ooder aine Uur ooder Gäld schnuckeln üüber die Grenze? Kennst duu das Hootel „Bonn Woojaasch“ am Gänfer See? Das, woo die Kaiserin Sissi daamals gewoont hat, befoor sie erstochen wurde?
     
  15. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Hallo Max!!!

    Mensch "alter" Junge - wieder ein Jahr älter !?:D

    Wir wünschen Dir alles Gute zum Geburtstag und noch ganz viele schöne, aufregende Jahre!

    Du hast ja schon einen ganz tollen Tag gehabt ,
    genieße noch den Abend bis dich Rinus ins Bett steckt :zwinker:

    Und wenn Du und Mia dann bei uns sind ...wird gefeiert!! :+party: :dance: :+party:


    Happy Birthday
    von
    Lee und Rory

    und natürlich auch die Federlose
     
  16. Rinus

    Rinus Guest

    Oh toll, daanke, Rohri und Lie!

    Dürft ihr soo späät noch aufblaiben? Ich bin immer schoon um acht müüde, darf aber aufer Woli schlaafen, solange bis Rinus uns ainsperrt.

    Ich hab gehört, duu musst den Schtall ausmisten – mitte Kuuchengaabel, Rohri? Und nuur wail du Aindruck schinden wolltest bai Mia mittem Aierliköör? Duu hättst ihr auch aine Flasche ächt siebenundvierzichälf schenken können. Dann hättse dich genausoo troidoof angehimmelt, aaber es wär billiger gekommen füür dich.

    Ich werd jetzt neebenberuuflich Fraunbeglaiter. Daa macht man Konwersatzjoon mit schicken Fraun füür fiel Geld und geet mit ihnen auf aine Wernießaasche. Daa nippt man Schampanja und futtert Lachsbröötchen. Aine Anzaige hab ich schoon aufgegeben.

    Saagt bitte Tande Gaabie vielen Dank füür die Glückwünsche. Ich froi mich schoon auf den Härbst bai oich.

    Tschüüß
    oier Max
     
  17. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo lieber Max,
    hmmpffff, also, so hatte ich mir Deine Antwort eigentlich nicht wirklich vorgestellt. Vor allem, daß ich jetzt auf einma an allem schuld bin. Aber, na ja, was soll ich sagen. Mein Sohn behauptet das auch immer. Und da ja schließlich immer jemand an irgend etwas schuld sein muß, warum sollte es mich in ausgerechnet diesem Fall eigentlich nicht treffen??!!
    Ok, was immer ihr für Probleme habt oder hattet, ich bin dran schuld. Mea culpa, mea maxima culpa. Auf einmal mehr oder weniger kommt's, weiß Gott, nicht an.
    Aber irgendwie hab ich beim Lesen Deiner Antwort das ungewisse Gefühl, daß Deine Mama nicht wirklich richtig begeistert ist, bei der Aussicht auf erneuten Besuch dieses Wochenende. Was man ja eigentlich auch verstehen kann. Was die Arme euch und eurem Besuch aber auch bietet, kein Wunder, daß sie langsam die Nase voll hat, nicht auch mal ein Wochenende alleine verbringen zu können.
    Ich glaube, wir verschieben den Antrittsbesuch meiner Lady bei euch besser ein bißchen nach hinten. Ich denke, für das Nervenkostüm von Rinus kann das nur von Vorteil sein.
    Ok, werde ich also mal schauen, ob ich unsere Oma nach hier exportieren kann, damit sie den Zoo übernimmt. Schließlich muß man ja einer 80-jährigen Dame auch ein bißchen Abwechslung in ihrem ruhigen Rentnerleben, nur unterbrochen von Friseur- und Arztterminen, Kaffeefahrten, Altenclub-Besuchen, Theatervisiten und Essen gehen, bieten.
    Ein bißchen Unterhaltung mit einer aufmüpfigen Amazone ist da vielleicht gar nicht schlecht.
    Nein, Max, mach Dir keine Sorgen, Ännchen ist weder gebrechlich, noch hat sie Probleme, Kleckschen zu machen. Letzteres klappt hervorragend, vor allem, wenn ich an nichts böses denke, und meistens ist sie schneller als mir lieb ist, vor allem, wenn wir über etwas geteilter Meinung sind.
    Nein, Max, ich fahre auch nicht in die Schweiz um Geld zu schnuggeln! (Welches denn auch?)
    Uhren besitze ich genügend, außerdem gibt's die hier auch, desgleichen Schokolade.
    Georges ist aus der Schweiz und wir fahren einfach nur mal runter, um der Familie "Hallo" zu sagen und ein bißchen abhängen. Ich sagte abhängen, was soviel wie ausruhen bedeutet. Nein, Max, wir wollen uns da nicht aufhängen, das ist etwas anderes.
    Nein, das Hotel "Bon Voyage" am Genfer See kenne ich auch nicht, so weit müssen wir nicht. Außerdem bin ich keine Kaiserin und habe auch absolut nicht die Absicht, mich erstechen zu lassen.
    So, ich hoffe, ich konnte Deine Neugierde befriedigen. Aber falls Du noch weitere Fragen hast, stehe ich selbstverständlich gerne zu weiteren Auskünften zur Verfügung.
    Es geht doch einfach nichts über einen wissensdurstigen, kleinen, günen Jungen.
    Dann grüß mir mal ganz lieb die Mia und die Rinus.
    Und schau, daß Du jetzt ins Bett kommst, in Deinem Alter braucht man noch seinen Schlaf, das ist wichtig.
    Ich geh jetzt mal mit Ännchen spielen, da sie ja schon ein bißchen älter ist als Du, ist sie noch ein paar Stunden wach.
    Liebe Grüsse
    Sonja

    P.S. Gelbwangen-Ama, nicht Anna!
     
  18. #897 Rinus, 29. Juni 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Juni 2005
    Rinus

    Rinus Guest

    Libe Tande Sonjah!

    Ich kann nich schlaafen, wail es soo hell is draußen. Die Rinus hat zwaar die Schaloosien runtergemacht, aaber es kommt noch immer zuu fiel Licht rain. Deshalb bin ich haimlich anne Pehzeh gegangen und hab geseen, dass duu mir geschrieben hast. Danke, das is furchtbaar nett von dir.

    Du brauchst aber nich soo was Ausländisches zuu saagen wie „Mea culpaa“. Das is schoon in Ordnung, wenn duu blooß daine Schuld erkennst, das raicht. Ich bin grooßzüügich, weegen mir musst du desweegen nich ekstraa aine Gehaimformel beeten. Ich glaub dir auch soo, dass duu ährlich dain Fersaagen beroist. Aaaber ains muss ich doch noch anmärken: Ich haiße Max und nich Maxima. Ich bin ain Haan und kaine Henne.

    Was „abhängen“ is, brauchst duu mir dageegen nich zuu beschraiben. Ich kenne das Woort nämlich ausse Gastronomie. Inne Mätzgerai benuzt man das auch. Deshalb waiß ich, was ihr in der Schwaitz tuun wollt ... oich stundenlang inne Luft hängen und soo oiren Köörper zuu abgehangenem Flaisch machen. Das is dann besonders zart. Meine Mama leegt sich dazuu inne Baadewanne und schmiert sich hinterher waißen Matsch ausser Flasche auf die Haut. „Looschen“ nennt die das. Dazuu braucht sie nich ins Ausland zuu faaren und duftet trotzdeem frisch und hat soo waiche Arme, dass ich manchmal vor Begaisterung mittem Schnaabel Hüroglüüfen rainkratze. Fiellaicht solltest duu dem Schorches maal saagen, dass soone Behandlung auch billiger zuu haaben is, nämlich gantz bekweem zu Hause: im Liegen und oone lange Faart inne Schwaitz.

    Weegen der Rinus und Läidis Besuuch machst duu dir aaber zu fiel Sorgen. Ich waiß gantz bestimmt, dass sich Mama froiren wird, wieder Amazoonen-Besuuch zu kriegen. Sie hat kürtzlich ärst gesaagt: „Ihr said maine Saargnäägel – ohne oich kann ich nich meer leeben.“ Siehste! Schprich doch noch maal mit ihr und fraag, wann die Läidi kommen darf. Ich wollte schoon immer maal wissen, wie aine berüümte Schäkspier-Amazoone aussieht, die schoon fierhundert Jaare alt is. Ich dachte bisher immer, nuur Schildkrööten, Bäume und Wampiere könnten soo alt werden. Daa bin ich jetzt aaber richtich noigierich geworden.

    Guute Nacht wünscht dir
    Max

    Pe-Es. Ins Hootel „Boo Riewasche“ am Gänfer See kann man auch geen, wenn man sich nich erstechen lassen will.
     
  19. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Hallo Mia, Hallo Max,

    wir haben in unserem Garten noch etwas total Leckeres. Keine Sorge, wenn ihr im Juli kommt, ist die Rotobst-Saison zu Ende. Oder sollen wir das Obst einfrieren, damit ihr davon probieren könnt. Es ist ja bekannt, dass es bei anderen besser schmeckt, als zu Hause. Ausserdem ist es garantiert giftfrei, da wir niemals irgendetwas spritzen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Hilfe,
    ich kann meine schönen Rotobst-Bilder nicht sehen. Ich probier´s später noch einmal. Hatte gestern übrigens kurz nach dem Einstellen der Bilder Virenalarm. Vielleicht liegt es daran.
    Max und Mia sind sicher froh, dass sie die Bilder nicht sehen müssen.
     
  22. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Gisela,
    keine Panik, die Bilder sind drin.
    Aber langsam wird das mit dem Virenalarm mehr als nur unangenehm! Jedes Mal stundenlanges Säubern!!! Da kann man glatt den Spaß verlieren.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
Thema: Für euch ... Mia und Max stellen sich vor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. arasmit duunuud

    ,
  2. o_tanadei mail

    ,
  3. Wainachten gratulieren

    ,
  4. verschmuste Vogelrasse,
  5. xxx fohpaa ,
  6. fiedelmusik kurbeln
Die Seite wird geladen...

Für euch ... Mia und Max stellen sich vor - Ähnliche Themen

  1. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...
  2. Schwarze Stellen im Nistkasten

    Schwarze Stellen im Nistkasten: Hallo liebes Vogelforum, ich hätte eine Frage an euch,und zwar ist mir bei der letzten Nistkastenkontrolle aufgefallen,dass im Nistkasten...
  3. ältere Wellen- und Nymphensittiche in 25795 Stelle-Wittenwurth

    ältere Wellen- und Nymphensittiche in 25795 Stelle-Wittenwurth: Da ich meinen Vogelbestand verkleinern möchte, gebe ich bei Gelegenheit meine Sittiche ab. Es handelt sich um 9 Wellensittiche (6 Hähne und 3...
  4. 1,1 Venezuelaamazonen in 25795 Stelle-Wittenwurth

    1,1 Venezuelaamazonen in 25795 Stelle-Wittenwurth: Cleo und Rocky, zwei typische Amazonen suchen zusammen ein Zuhause. Cleo (getesteter Hahn) ist ca. 20-25 Jahre alt und lebt seit 2003 bei uns....
  5. ich stelle mich mal vor

    ich stelle mich mal vor: hallo, ich bin frank, baujahr 1962, wohnhaft raum hildesheim. seit einigen jahren beschäftige ich privat mit see-, küsten und standorttreuen...